BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 14 von 35 ErsteErste ... 410111213141516171824 ... LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 343

430

Erstellt von Josip Frank, 08.11.2013, 10:06 Uhr · 342 Antworten · 16.370 Aufrufe

  1. #131
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.193
    Zitat Zitat von Vatrena Beitrag anzeigen
    Von was genau redest du denn bitte? Ich habe die gestiegene Qualität doch immer gelobt.... Aber was genau hat das denn jetzt mit der Diskussion zu tun oder glaubst du die Sache wird besser indem du mich beleidigst....? Ich habe vieles hier schon mit seriösen Quellen belegt in vielen Diskussionen.....wenn dir das persönlich nicht gefällt ist es deine Sache, es macht aber dich nicht glaubwürdiger....ich bin immer bereit zu diskutieren....bei dir hab ich da so meine Zweifel....
    Ich maße mir gar nicht an iwem meine Meinung unterjubeln zu wollen, glaub einfach dem Rest der Welt, aber die haben sich ja alle verschworen...soviel zum Thema Einbahnstraße

  2. #132
    Avatar von Vatrena

    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    10.717
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Ich maße mir gar nicht an iwem meine Meinung unterjubeln zu wollen, glaub einfach dem Rest der Welt, aber die haben sich ja alle verschworen...soviel zum Thema Einbahnstraße
    Der Rest der Welt redet im übrigen noch heute von einem Bürgerkrieg , gar vom Bruderkrieg.... Nur hier klingt es anders.... Aber naja.....

    so ich muss dann auch mal weiter....aber ich hoffe ich darf auch noch meine Meinung zum syrienkonflikt äußern....auch wenn ich persönlich mit der Region nix am Hut habe.....

  3. #133

    Registriert seit
    27.10.2013
    Beiträge
    5.303
    Zitat Zitat von Vatrena Beitrag anzeigen
    Der Rest der Welt redet im übrigen noch heute von einem Bürgerkrieg , gar vom Bruderkrieg.... Nur hier klingt es anders.... Aber naja.....

    so ich muss dann auch mal weiter....aber ich hoffe ich darf auch noch meine Meinung zum syrienkonflikt äußern....auch wenn ich persönlich mit der Region nix am Hut habe.....

    nööö in der Türkei reden Sie von Völkermord

  4. #134
    Avatar von Vatrena

    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    10.717
    Zitat Zitat von Hamburg1711 Beitrag anzeigen
    nööö in der Türkei reden Sie von Völkermord
    Ich rede vom jugoslawienkrieg.... Und du?
    Es langt schon wieder....

  5. #135

    Registriert seit
    27.10.2013
    Beiträge
    5.303
    Zitat Zitat von Vatrena Beitrag anzeigen
    Ich rede vom jugoslawienkrieg.... Und du?
    Es langt schon wieder....

    ich beziehe mich auf deine Aussage das im Rest der Welt vom Bürgerkrieg gesprochen wird.
    In der Türkei redet man vom Genozid das in Bosnien in den Jahren 1992-1995 an den Muslimen verübt worden ist.
    Wobei ich glaube das es auch andere Staaten bzw. die Mehrheit der Bevölkerung in anderen Staaten wohl auch der Meinung ist, das ein Genozid verübt worden ist.

  6. #136
    Avatar von Vatrena

    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    10.717
    Zitat Zitat von Hamburg1711 Beitrag anzeigen
    ich beziehe mich auf deine Aussage das im Rest der Welt vom Bürgerkrieg gesprochen wird und in der Türkei redet man vom Genozid das in BosnienJahren 1992-1995 an den Muslimen verübt worden ist.
    Wobei ich glaube das es auch andere Staaten bzw. die Mehrheit der Bevölkerung in anderen Staaten wohl auch der Meinung ist, das ein Genozid verübt worden ist.

    Ich rede noch immer vom jugoslawienkrieg und wenn du schon von der Türkei redest, hat man in sich in Ankara schon vom Völkermord an den Armeniern entschuldigt oder gar anerkannt.... Der Rest der Welt hat dazu im übrigen auch ne Meinung....

    so aber jetzt wirklich cusssssss....

    Die Arbeit ruft

  7. #137
    Avatar von Jovan

    Registriert seit
    21.06.2011
    Beiträge
    13.303
    Zitat Zitat von Baksuz1 Beitrag anzeigen
    Soviel Scheiße in einem Beitrag. Nächstes mal zum Scheißen dann doch lieber auf die Toilette gehen oder?
    ich denk dabei an dich

  8. #138

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    10.420
    Zitat Zitat von Indianer Beitrag anzeigen
    liebe (r) lubenica,
    ich als damals 100% betroffener kann dir und anderen hier mitlesenden sagen.
    mir war es egal, was die Politiker wollten.
    ich wusste, daß sie selbst nicht kämpfen würden.
    worüber ich sehr erschrocken war, war die Euphorie der menschen um mich herum in diesen verdammten krieg zu ziehen.
    nicht die medien waren es.
    es gab kein Internet und Zeitungen musste man damals mehr oder weniger suchen.
    nein es war die Euphorie unter den menschen gegenseitig.
    aus meiner eigenen Familie waren sie geil, sich ne waffe zu besorgen und los zu ziehen.
    damals waren sie der Meinung, ich wäre der "Falschfahrer".
    heute gehen sie mir aus dem weg.

    liebe balkanci,
    mich konnte keiner zwingen andere menschen zu töten.
    nicht die Politiker, nicht die medien, nicht irgendeine westliche welt und auch nicht der mob um mich herum.
    ich habe ganz alleine eine Entscheidung getroffen.
    ich hatte von den svabos eines gelernt, nämlich "nie wieder krieg"
    leider konnten nicht alle von den svabos lernen.

    ich habe, noch mehr von svabos gelernt, daß man es verarbeiten sollte und nicht unter den tisch kehren.

    heute würde ich jeden gern fragen," warum hast du getötet"?

    - - - Aktualisiert - - -

    im übrigen, haben die in den Haag sitzenden vermutlich weniger getötet.
    getötet haben die, die um uns herum leben.
    denen wir womöglich täglich die Hand geben.

    Wie alt warst du damals denn? Noch jung? Also ich war noch jung und ich konnte mir auch nicht vorstellen eine Waffe in die Hand zu nehmen, geschweige denn
    da irgendwo mitzumarschieren und auf Menschen zu schießen. Nicht nur wegen der Angst die ich vor dem Krieg und der Gewalt, sondern auch wegen einer tiefen Ablehnung bzw. meiner pazifistischen
    Einstellung, die ich immer noch habe. Hat vielleicht hat es auch was mit meiner Sozialisierung zu tun und mit gewissen Privilegien die ich genoss. Im sogenannten "Frieden und Wohlstand" aufzuwachsen, das haben meine Eltern mir ermöglicht
    weil sie nach Deutschland gekommen sind. Da bin ich ja froh Indianer, das wir zwei keine Rambos geworden sind!
    "DIE DA OBEN", die werden niemals kämpfen. Das sind die größten Verbrecher die es gibt!
    So bekloppt es sich auch anhört aber die Menschen , die sich aufwiegeln lassen , in den Krieg ziehen, andere morden und schlimme Dinge anrichten und in ihrem nationalen Wahn, wahnsinnig werden, sie sind Opfer und Täter zugleich.
    Und davon gab es leider viel zu viele Menschen, auf allen Seiten. Ich erinnere mich aber auch an die vielen anderen Menschen die sich nicht mitreißen lassen haben und auf die Straßen gegangen sind und demonstriert haben, bei Friedensdemonstrationen teilgenommen haben. Besonders in den großen Städten überall im Land verteilt. Das hat leider auch keinen Anklang gefunden. Es gab die Leute, die versucht haben zu beschwichtigen aber die nationalistischen Fronten haben sich überall schon verhärtet und die Ereignisse haben sich überschlagen und der Krieg war schon ausgebrochen.
    Mir ist auch klar, dass es nicht DIE MEDIEN waren. Ich sprach auch überwiegend von den Medien und der Berichterstattung aus Deutschland, wie sie hier wahrgenommen wurde und welches Bild hier kreiert wurde und wie die Menschen
    über die verschiedenen Parteien dachten und redeten.
    Gerade in Bezug auf den WW II denke ich, hat die damalige deutsche Regierung nicht dazugelernt. Ganz im Gegenteil, sie hat reichlich Öl ins Feuer geworfen! Es war reines Kalkül! Sie nutzten die Ereignisse und das bevorstehende Chaos, das man vielleicht noch hätte verhindern können, aus und sie mischten sich ein, wie kein anderes Land zu der zeit. Um solchen Ländern wie Slowenien und Kroatien einen Weg in die "Unabhängigkeit" zu ermöglichen bedurfte es weit aus mehr
    diplomatische Feinfühligkeit und viel mehr Zeit, um drohendes auseinander brechen mit schlimmen Folgen zu vermeiden. Österreich, Italien und Deutschland haben darauf keine Rücksicht genommen. Viele andere Länder schon!
    Es wurden alte Wunden aufgerissen, die unter anderem auch aus dem WW II stammten.
    Das erstarken des Nationalismus auf allen Seiten hat dazu geführt das die Fronten sich so verhärtet haben und man nicht mehr bereit war einen Dialog zu führen und der ganzen Sache mehr Zeit zu geben.
    Der Nationalismus war das eigentliche Instrument, welches auf die Psyche der Menschen eingewirkt hat und sie gegeneinander aufgehetzt hat. Massenpsychologie! Schon Wilhelm Reich hat von der Massenpsychologie des Faschismus geschrieben. Hanna Arendt hat ihren Beitrag zum Nationalismus und Rassismus niedergeschrieben. Die Prozesse , die in Gang gesetzt wurden waren komplex, doch im großen und ganzen einfach zu verstehen.
    Und die deutsche Regierung und Kriegsmaschine hat sich ihren Stahlhelm wieder aufgesetzt und ohne UN Mandat einen Angriffskrieg gegen Jugoslawien gestartet und Belgrad (Zivilbevölkerung) bombardiert.
    Übrigens, die Nato hat damals auch Flüchtlinge bombardiert , voll besetzte Züge, Flüchtlingstracks und große Zivile Einrichtungen in denen normale Arbeiter gearbeitet haben.
    Die Nato und ihre Obermacker gehören auch nach Den Haag um sich vor dem Kriegsverbrechertribunal zu verantworten.
    Der Witz an der Geschichte ist auch, die Nato (EU) hat genau das bekämpft, was sie selber geschaffen hat. Die EU ( Erweiterung ) . Die Jugos durften so etwas aber nicht machen und behalten.
    Jugoslawien hatte als blockfreier Vielvölkerstaat alle Zeit der Welt, sich weiter zu entwickeln, sich zu entfalten und sein ganzes Potential auszuschöpfen, davon bin ich fest überzeugt!
    Slowenien und Kroatien hat man schön mit Schokolade angelockt und damit Prozesse in Gang gesetzt, die ihr übriges taten.
    Der Nationalismus drückt für mich die kollektive Angst der Menschen aus. Die Angst etwas zu verlieren aber gleichzeitig auch die Gier nach mehr!
    Der Nationalismus ist im tiefsten Kern ungerecht und falsch! Der Nationalismus ist eng verknüpft mit Rassismus , er grenzt aus.
    Dieser Nationalismus wird in einer Gesellschaft, in der eine kapitalistische , neoliberale Demokratie herrscht , immer ins verderben führen. Just Look Around!
    Die Grenze verläuft nicht zwischen den Völkern, sondern zwischen Unten und Oben!
    Ich werde bis zu meinem Tod Jugoslawe sein und bleiben!


    - - - Aktualisiert - - -



    Nachtrag: Ich bin mir bewusst, dass ich das alles von einem gewissen Abstand beschreibe. Ich war selbst nicht mittendrin und betroffen wie manch anderer und manch andere.
    Doch ich habe mir viel Gedanken über die ganze Geschichte gemacht und viel dabei gelernt. Ich bin kein ignoranter, arroganter Trottel, der einfach so über
    die Verbrechen gegen die Menschlichkeit und Opfer des Krieges hinweg schreibt! Das habe und werde ich immer vor Augen behalten!

  9. #139
    Gast829627
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    So ähnlich war auch Adolfs Gedankengut.....

    Wie viele Kriege darf man den von serbischer Seite noch beginnen und wieviele Menschen abschlachten damit du dich nicht mehr auf WW2 beziehst?


    Und wie rechtfertigst du den Völkermord in BiH? Den einzigen in Europa nach WW2. Mit der komischen Hochzeit? Oder mit den serbischen Kindern die man den Löwen zum Fraß vorwarf? Oder war es doch nur Alija der mit seiner 25 Millionen Mann starken Gotteskrieger Armee dich und deinesgleichen moslemisieren wollte?

    Egal wie dumm man ist, wie nationalistisch, wie sonst was, dem letzen Heuler müsste klar sein das nicht von Slo übder Cro bis nach BiH und Kosovo die Serben die armen Opfer waren die sich nur zur Wehr gesetzt haben. Nur dir iwie nicht?
    Aber wozu schreibe ich den gleichen Scheiss eigentlich immer und immer wieder.....

    Wie ein User hier in seiner Signatur stehen hat......."Nekome je lakse ugurati metar u guzicu nego centimetar u glavu !"


    wieviel kriege hat denn serbien angefangen ?? du redest so als wären wir an allen wk beteiligt nur komisch das wir immer auf der richtigen seite standen im gegensatz zu euch........wer hat in slowenien die kasernen und grenzposten angegriffen und auf befehlslose junge jna soldaten geschossen .....wer waren die ersten opfer in kroatien als dort alle die sich gegen den kroatischen nationalisus stellten beseitigt wurden auch eigene polizisten den kroatischen helden kir.......wann wurde die familie zec niederträchtig erschossen ? .......es ist einfach einen auf opfer zu machen und alle eigenen verbrechen zu rechtfertigen als notwendig gegen den sogenannten aggressor aber sich tatsächlich damit auseinander setzten ist nur der weg die eigene scheizze zu erkennen.....ich habe nie unsere verbrechen geleugnet in dem ich euch eure aufgezeigt hab aber das rafft ihr eh net ........ich verbreuge mich vor den opfern aber nie vor lebenden köpfen und jeder mörder sollte keine nation oder religion mehr besitzen in dem moment wo er tötet ....ausgeschlossen und weggeschlossen für immer ........eure sind aber helden ......ich sage auch net das alle kro oder muslim die ne waffe trugen mörder waren auch net die die im gefecht getötet haben aber ihr macht auch da keinen unterschied bei serben .......

  10. #140
    Avatar von Josip Frank

    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    9.007
    Zitat Zitat von Legija Beitrag anzeigen
    wieviel kriege hat denn serbien angefangen ?? du redest so als wären wir an allen wk beteiligt nur komisch das wir immer auf der richtigen seite standen im gegensatz zu euch.......
    genau...richtige Seite......je nach Windrichtung....stinkt es gewaltig.



    ...
    wer hat in slowenien die kasernen und grenzposten angegriffen und auf befehlslose junge jna soldaten geschossen .

    JNA ? Die hatten die Uniformen an...das war es aber schon...und wieviele Serben mussten sterben, weil Slobo sie missbrauchte


    ..
    ..wer waren die ersten opfer in kroatien als dort alle die sich gegen den kroatischen nationalisus stellten beseitigt wurden auch eigene polizisten den kroatischen helden kir.......wann wurde die familie zec niederträchtig erschossen ? ..
    ...

    Lasss mich raten....deshalb schickten man die Filzläuse um diese Kroaten zu retten ?
    ..es ist einfach einen auf opfer zu machen und alle eigenen verbrechen zu rechtfertigen als notwendig gegen den sogenannten aggressor aber sich tatsächlich damit auseinander setzten ist nur der weg die eigene scheizze zu erkennen.....ich habe nie unsere verbrechen geleugnet in dem ich euch eure aufgezeigt hab aber das rafft ihr eh net ....
    ....

    Nie Verbrechen geleugnet ? Was ist bitte die Genozid Srpska...gegründet von deinen Helden Karadzic & Co


    Zitat Zitat von Legija Beitrag anzeigen
    ich verbreuge mich vor den opfern aber nie vor lebenden köpfen und jeder mörder sollte keine nation oder religion mehr besitzen in dem moment wo er tötet ....ausgeschlossen und weggeschlossen für immer ........eure sind aber helden ......ich sage auch net das alle kro oder muslim die ne waffe trugen mörder waren auch net die die im gefecht getötet haben aber ihr macht auch da keinen unterschied bei serben .......

    Wer von Verneigung spricht und gleichzeitig die Srpska verteidigt ,die durch den Blutmörtel der Bosnier entstand, ist schizophren