BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Ergebnis 1 bis 8 von 8

"50 Jahre" Berliner Mauer

Erstellt von Lilith, 13.08.2011, 11:40 Uhr · 7 Antworten · 1.220 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.298

    "50 Jahre" Berliner Mauer

    "Ich verstehe Ihre Frage so, dass es in Westdeutschland Menschen gibt, die wünschen, dass wir die Bauarbeiter der Hauptstadt der DDR dazu mobilisieren, eine Mauer aufzurichten. Mir ist nicht bekannt, dass eine solche Absicht besteht. Die Bauarbeiter unserer Hauptstadt beschäftigen sich hauptsächlich mit Wohnungsbau, und ihre Arbeitskraft wird dafür voll eingesetzt. Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten!"

    So lauteten die Worte Walter Ulbrichts auf einer Pressekonferenz vom 15.06.1961

    Am 13.08. desselben Jahres, vor genau 50 Jahren, wurde über Nacht eben diese in erster Generation errichtet. Gut 100 Menschen kamen an ihr ums Leben, etwa 200 Menschen wurden durch Schusswaffengebrauch verletzt. Familien wurden zerrissen, eine ganze Stadt real geteilt. Daran sollte man denken, finde ich, wenn manche auf beiden "Seiten" aus unterschiedlicher Motivation heraus sich diese wieder zurück wünschen. Und am besten noch höher.

    Als Mensch, der sich eng mit dieser Stadt verbunden fühlt und auch mit den Deutschen erschüttern mich immer wieder Erinnerungen an Teilung, auch Repressionen, weil Menschen einfach nur in ein anderes Land wollten. Bin ich sehr froh, dass die Menschen sie friedlich nieder gerissen haben. Sie haben dafür meine größte Bewunderung und Respekt. Dass dies seit jetzt über zwanzig Jahren Geschichte ist und trotz sicher auch aller Dinge, die schief gelaufen sind seit dieser Zeit zusammen gekommen ist was zusammen gehört.

    In Gedenken an die Mauertoten. Möge sich solche Zeit nie wiederholen und auch endlich die Mauer in den Köpfen verschwinden. Mancher mag das kitschig und abgedroschen klingen. Ich würde es mir wünschen

    Ein paar Fotos finden sich bei Interesse auf dieser sehr interessanten Seite dazu

    http://www.berlinermaueronline.de/be...mauer-1961.htm




  2. #2
    ökörtilos
    Dieser Ulbricht war wohl der unsympathischste Politiker im sozialistischen Lager.



    Er kommt mir vor wie der Prototyp des kleinkarierten deutschen Spießbürgers.

  3. #3

    Registriert seit
    13.05.2007
    Beiträge
    18.328
    der befehl zum mauerbau kam nicht von ulbricht, sondern direkt aus moskau von chruschtschow

  4. #4
    Avatar von Albion

    Registriert seit
    10.04.2010
    Beiträge
    4.614
    Die Berliner Mauer muss wieder her!

  5. #5
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.298
    Zitat Zitat von John Wayne Beitrag anzeigen
    der befehl zum mauerbau kam nicht von ulbricht, sondern direkt aus moskau von chruschtschow
    Nicht, dass ich das schon mal irgendwo gelesen hätte, mein Lieber Wir pösen Russen haben etliches auf dem Kerbholz. Und es war in der Tat die Sowjetunion, die schon in den 50ern Einschränkungen des innerdeutschen Reiseverkehrs verlangte. Dessen bin ich mir bewusst. Diese gab es dann auch, galten jedoch nicht für Berlin. Wo bis zu den 60ern eigentlich sogar recht "lasch" und relativ ungefährdet Verkehr über die Sektorgrenzen möglich war. Und nun ja, natürlich suchten viele DDR-Bürger den Weg in den Westen, dann meist über Berlin. Und zwar so merklich, dass man ein "Ausbluten", den Weggang notwendiger Arbeitskräfte und Spezialisten befürchtete. Dem sollte mit dem Mauerbau entgegen gewirkt werden. Daran hatte originär die DDR und ihre Regierung ein Interesse. Und das auch beschlossen.

  6. #6
    Avatar von Sinopeus

    Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    5.456
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Nicht, dass ich das schon mal irgendwo gelesen hätte, mein Lieber Wir pösen Russen haben etliches auf dem Kerbholz. Und es war in der Tat die Sowjetunion, die schon in den 50ern Einschränkungen des innerdeutschen Reiseverkehrs verlangte. Dessen bin ich mir bewusst. Diese gab es dann auch, galten jedoch nicht für Berlin. Wo bis zu den 60ern eigentlich sogar recht "lasch" und relativ ungefährdet Verkehr über die Sektorgrenzen möglich war. Und nun ja, natürlich suchten viele DDR-Bürger den Weg in den Westen, dann meist über Berlin. Und zwar so merklich, dass man ein "Ausbluten", den Weggang notwendiger Arbeitskräfte und Spezialisten befürchtete. Dem sollte mit dem Mauerbau entgegen gewirkt werden. Daran hatte originär die DDR und ihre Regierung ein Interesse. Und das auch beschlossen.
    Was denn für Russen, das war die Sowjetunion. Stalin schlug schon in den 50ern die Wiedervereinigung und Neutralisierung Deutschlands vor. Adenauer aber wollte die Westintegration der Bundesrepublik und dadurch wurde die Teilung Deutschlands doch erst zementiert. Aber gut, das ist nur meine Deutung.

  7. #7

    Registriert seit
    13.05.2007
    Beiträge
    18.328
    Zitat Zitat von Sinopeus Beitrag anzeigen
    Was denn für Russen, das war die Sowjetunion. Stalin schlug schon in den 50ern die Wiedervereinigung und Neutralisierung Deutschlands vor. Adenauer aber wollte die Westintegration der Bundesrepublik und dadurch wurde die Teilung Deutschlands doch erst zementiert. Aber gut, das ist nur meine Deutung.
    besser hätte es die SED net formulieren können...

  8. #8
    Avatar von Sinopeus

    Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    5.456
    Zitat Zitat von John Wayne Beitrag anzeigen
    besser hätte es die SED net formulieren können...
    Totschlagargument.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 231
    Letzter Beitrag: 14.10.2013, 14:44
  2. "Stiefeltern" quälen deutsches Kind 8 Jahre lang in Bosnien
    Von Cobra im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 30.08.2012, 23:30
  3. Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 13.08.2010, 11:16
  4. Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 14.09.2006, 13:19
  5. Kosovo: "Neue Berliner Mauer auf dem Balkan"
    Von albaner im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.09.2006, 20:03