BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 41 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 407

66 Jahre Genozid an Cam-Albanern

Erstellt von Fan Noli, 25.06.2010, 14:39 Uhr · 406 Antworten · 24.046 Aufrufe

  1. #11

    Registriert seit
    05.09.2004
    Beiträge
    7.890

  2. #12
    Karim-Benzema
    Zitat von Arvanitis
    Natürlich handelt es sich nicht um ein Genozid. Vereine vertriebener Chamen in Albanien haben Petitionen an die UN-Menschenrechtskomission eingereicht, um die Vertreibung als Genozid zu bestätigen. Dies ist bis heute nicht passiert, genauso wenig existiert öffentliches Interesse daran die Vertreibung als Genozid darzustellen. Das hatt natürlich seinen Grund.
    Deshalb bitte Threadtitel ändern. Danke.




    Nein sie sind alle friedlich gegangen
    ohne streit und ähnlichem
    aha ja genau

  3. #13
    Jehona_e_Rahovecit
    Zitat Zitat von Arvanitis Beitrag anzeigen
    Natürlich handelt es sich nicht um ein Genozid. Vereine vertriebener Chamen in Albanien haben Petitionen an die UN-Menschenrechtskomission eingereicht, um die Vertreibung als Genozid zu bestätigen. Dies ist bis heute nicht passiert, genauso wenig existiert öffentliches Interesse daran die Vertreibung als Genozid darzustellen. Das hatt natürlich seinen Grund.
    Deshalb bitte Threadtitel ändern. Danke.
    Die Definition von Völkermord passt ganz gut zu dem was die Griechen während des 2.WK mit der albanischen Zivilbevölkerung(Camen) in Cameria gemacht haben.

    Ein Völkermord oder Genozid ist seit der Konvention über die Verhütung und Bestrafung des Völkermordes von 1948 ein Straftatbestand im Völkerstrafrecht, der definiert ist durch die Absicht, „eine nationale, ethnische, rassische oder religiöse Gruppe ganz oder teilweise zu zerstören“.
    Die Konvention definiert Völkermord in Artikel II als „eine der folgenden Handlungen, begangen in der Absicht, eine nationale, ethnische, rassische oder religiöse Gruppe ganz oder teilweise zu zerstören“:

    a) das Töten von Angehörigen der Gruppe
    b) das Zufügen von schweren körperlichen oder seelischen Schäden bei Angehörigen der Gruppe
    c) die absichtliche Unterwerfung unter Lebensbedingungen, die auf die völlige oder teilweise physische Zerstörung der Gruppe abzielen
    d) die Anordnung von Maßnahmen zur Geburtenverhinderung
    e) die gewaltsame Überführung von Kindern der Gruppe in eine andere Gruppe

  4. #14
    Arvanitis
    Zitat Zitat von Jehona_e_Rahovecit Beitrag anzeigen
    Die Definition von Völkermord passt ganz gut zu dem was die Griechen während des 2.WK mit der albanischen Zivilbevölkerung(Camen) in Cameria gemacht haben.
    Das seht ihr wie gesagt in euren Augen so. Die UN aber sieht es nicht so sonst würden sie es auch als solches deklarieren. Tun sie aber nicht. Und das zählt nunmal, was die internationale Gemeinschaft dazu sagt, und nicht dass was ihr gerne hättet.

  5. #15
    Jehona_e_Rahovecit
    Zitat Zitat von Arvanitis Beitrag anzeigen
    Das seht ihr wie gesagt in euren Augen so. Die UN aber sieht es nicht so sonst würden sie es auch als solches deklarieren. Tun sie aber nicht. Und das zählt nunmal, was die internationale Gemeinschaft dazu sagt, und nicht dass was ihr gerne hättet.
    Wir haben nicht definiert was Völkermord bedeutet sondern die UN und sie hat die Aufgabe den Völkermord anzuerkennen.
    Aber es ist allgemein bekannt dass die UN ihre Aufgaben sehr schlampig erledigt um nicht zu sagen dass sie sie fast gar nicht macht.

  6. #16
    Arvanitis
    Zitat Zitat von Jehona_e_Rahovecit Beitrag anzeigen
    Wir haben nicht definiert was Völkermord bedeutet sondern die UN und sie hat die Aufgabe den Völkermord anzuerkennen.
    Aber es ist allgemein bekannt dass die UN ihre Aufgaben sehr schlampig erledigt um nicht zu sagen dass sie sie fast gar nicht macht.
    Dennoch entscheidet nicht ihr sondern große Menschenrechtsorganisationen die dem ganzen gewissenhaft auf den Grund geht. Der Threadtitel gehört geändert und der TE verwarnt. Da es sich hier eindeutig um Verleumdung handelt.

  7. #17
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.422
    Es wäre gut wenn man zum deutschen Titel zum albanischen auch gleich einen deutschen Text posten würde, wenn man mehr Leute erreichen möchte.

    Es muss dem Einwand von Arvantis zugestimmt werden, der auch aus meiner Sicht exzessive Umgang mit Wörtern wie Völkermord, Holocaust usw. sollte von manchen usern hier mal überdacht werden

  8. #18

    Registriert seit
    07.12.2007
    Beiträge
    13.527
    die UN hat zugesehen wie die bosniaken getötet wurden in srebenica

    also komm mir nicht mit UN

    diese UN hat noch nie etwas positives gebracht außer krieg und unfairness

  9. #19

    Registriert seit
    07.12.2007
    Beiträge
    13.527
    für mich ist die UN nichts

    NULL MACHT NULL ORGANISATION EINFACH GARNICHTS

    niemand muss die fragen um etwas durchzusetzen auch wenn jeder unterschrieben hat das er das machen müsste

    siehst du niemand nimmt die ernst

  10. #20

    Registriert seit
    05.09.2004
    Beiträge
    7.890

Seite 2 von 41 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. USA: Tötung der Armenier war Genozid
    Von Novak im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 423
    Letzter Beitrag: 24.01.2014, 11:59
  2. Srebrenica kein Genozid
    Von skenderbegi im Forum Politik
    Antworten: 175
    Letzter Beitrag: 04.06.2012, 22:28
  3. Der Genozid an den Hazara
    Von John Wayne im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.05.2010, 21:00
  4. Der Genozid an den Armeniern
    Von John Wayne im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 27.11.2009, 14:24