BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 8 von 41 ErsteErste ... 45678910111218 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 407

66 Jahre Genozid an Cam-Albanern

Erstellt von Fan Noli, 25.06.2010, 14:39 Uhr · 406 Antworten · 24.108 Aufrufe

  1. #71
    Pejan
    Zitat Zitat von Thrakian Beitrag anzeigen
    Lieber pej, es waren nicht 1%, wie du vieleicht weist waeren der okkupation wurde ein staat der camen ausgerufen. Dieses hat Truppen aufgestellt aus der gesamtheit der camen vorwiegend und aus albanien selbst. Die Menschen die vertrieben wurden sind nicht die omma und das kleinkind sondern es sind vorwiegend die Familien dieser kaempfer.
    Ich versuche es dir darzustellen. In einem gemischten dorf, wo die eine haelft die andere haelfte in KZ's geschickt oder auf dem dorfplatz gekoepft hat ist es eben nach dem krieg nicht moeglich zusammen weiterzuleben, siehe hierzu auch yugokrieg. Weiterhin, befanden sich die camen auf der verliererseite des krieges waehrend gr auf der gewinnerseite. Alle verlierer, ob deutsch, italiener oder auch albaner mussten das Land raumen, genauso geschah es mit bulgaren und allen die sich daran beteiligt haben.

    Edit: ich danke dir dass du argumente benuetzt und keine Beleidigungen, ich weiss dieses Thema ist schwierig fur albaner und griechen. Auch hoffe ich dass dies den Bemuehungen einiger weinigen zum guten miteinander nicht schadet.
    Ich verstehe was du meinst. Trotzdem kann nichts Morde an Unschuldigen rechtfertigen. Es wurde kein tsamidischer Staat ausgerufen, sondern die Cameria wurde an Albanien angeschlossen. Wenn ich mich nicht irre, wurden eine halbe Million Camen nach Albanien vertrieben und nun erzähl mir bitte nicht, dass diese halbe Million aus Soldaten bestand. Ja, ich denke jeder hatte in der Familie einen Angehörigen, der dieser Pseudoarmee angehörte, aber die Familie konnte nichts dafür.

    Ich hasse Krieg, denn er nimmt einem immer das Wichtigste. Ich versuche sachlich zu bleiben, da Beleidigungen ehrlos sind, in solch einem Thema. Ich bedaure die albanischen als auch die griechischen Opfer, die unschuldig waren. Mehr kann ich nicht dazu sagen.

  2. #72
    Avatar von Thrakian

    Registriert seit
    10.06.2010
    Beiträge
    2.437
    Zitat Zitat von Pejani Beitrag anzeigen
    Ich verstehe was du meinst. Trotzdem kann nichts Morde an Unschuldigen rechtfertigen. Es wurde kein tsamidischer Staat ausgerufen, sondern die Cameria wurde an Albanien angeschlossen. Wenn ich mich nicht irre, wurden eine halbe Million Camen nach Albanien vertrieben und nun erzähl mir bitte nicht, dass diese halbe Million aus Soldaten bestand. Ja, ich denke jeder hatte in der Familie einen Angehörigen, der dieser Pseudoarmee angehörte, aber die Familie konnte nichts dafür.

    Ich hasse Krieg, denn er nimmt einem immer das Wichtigste. Ich versuche sachlich zu bleiben, da Beleidigungen ehrlos sind, in solch einem Thema. Ich bedaure die albanischen als auch die griechischen Opfer, die unschuldig waren. Mehr kann ich nicht dazu sagen.
    Nun ich versuche was in deutsch zu finden hierzu:

    Το 1925 η αλβανική κυβέρνηση έδωσε τον αριθμό των 25.000 μουσουλμάνων20. Από την απογραφή του 1928 προέκυψε ότι στην Ήπειρο ζούσαν 17.008 μουσουλμάνοι αλβανικής γλώσσας21. Το 1938 αναφέρθηκαν από την Γενική Διοίκηση Ηπείρου 17.311 αλβανομουσουλμάνοι στην περιοχή22. Η επεξεργασία των αποτελεσμάτων του 1940 δεν ολοκληρώθηκε ποτέ αλλά σύμφωνα με μία πηγή οι μουσουλμάνοι της περιοχής ανέρχονταν σε 16.66123. Σύμφωνα με μία άλλη -πιο αξιόπιστη- πηγή, οι μουσουλμάνοι ανέρχονταν σε 21.000 έως 22.00024. Τέλος, οι ιταλοί υπολόγισαν το 1941, κατά τρόπο όμως υπερβολικό, ότι στην περιοχή κατοικούσαν 26.000 χριστιανοί Αλβανοί Τσάμηδες, 28.000 μουσουλμάνοι Αλβανοί Τσάμηδες έναντι μόνο 20.000 Ελλήνων25.



    1925 hat die albanische Regierung die zahl der camen von 25000 moslems herausgegeben. Von der Abschreibung 1928 geht hervor dass in epirus 17.000 moslems mit albanischer muttersprache leben. 1938 sagt die "generelle Leitung Epirus" 17.311 albanischmoslems in der region leben. Dann folgt bla bla und am ende heisst es die Italiener gaben in 1941 eine zahl von 26000 orthodoxen albaner und 28000 moslems Albaner camen gegenuber von 20.000 Griechen.

    Nun die halbe million kann mann nicht erreichen.

    Weiterhin.

    Es wurde keine omma oder so ausgewiesen sondern, die Camen die mitgemacht haben des Landesverats angeklagt und verurteilt. Diese hatten das Land zu raumen.


    1.4.2.1. Ποινική νομοθεσία για συνεργάτες των κατακτητών


    Το άρθρο 2 της Συντακτικής Πράξης (και του Α.Ν. 533/1945) προέβλεπε ότι, ανάλογα με την βαρύτητα της πράξης του καταδικασθέντος, το Ειδικό Δικαστήριο μπορούσε να επιβάλλει μερική ή ολική δήμευση της περιουσίας του. Το άρθρο 27 παρ.2 της ίδιας Πράξης (και του Α.Ν. 533/1945) προέβλεπε ότι η περιουσία της συζύγου ή τέκνων του κατηγορουμένου, που αποκτήθηκε μετά την διάπραξη των αδικημάτων, ανήκε στον κατηγορούμενο (μαχητό τεκμήριο) και υπόκειντο σε δήμευση. Τέλος, το άρθρο 33 της Πράξης (άρθρο 32 του Α.Ν. 533/1945) προέβλεπε εικοσαετή παραγραφή για τις μη επανορθωτικές ποινές από την τελεσιδικία.
    Βάσει αυτών των διατάξεων, καταδικάστηκαν την 23η Μαΐου 1945 ερήμην χίλιοι εννιακόσιοι τριάντα Τσάμηδες σε θάνατο από το Ειδικό Δικαστήριο δοσίλογων των Ιωαννίνων (Απόφαση 344/1945). Από το ίδιο Δικαστήριο καταδικάστηκαν την 27η Μαΐου 1946 ερήμην άλλοι εκατόν εβδομήντα εννιά Τσάμηδες σε θάνατο (απόφαση 344/1946). Σε όλους τους καταδικασθέντες επιβλήθηκε ολική δήμευση.


    Aufgrund dieser gesetze, werden am 23 Mai 1945, 1930 camen zu Tode verurteilt vom specialen Gericht in Janina (gerichtsurteil 344/1945). Vom selben gericht werden wetere 179 camen zu tode verurteilt. Zu allen verurtelten wird totale enteignung angefuegt.

    All dass geht hervor vom : oN, Doc. C. 765.1925.I, The Albanian Delegate to the President of the Council [Memorandum], Γενεύη, 4.12.1925. Memorandum by the Secretary-General (6.1.1925), LoN, Doc. C. 4.1925. I.


    Autonomer staat gabs schon waehrend der italienischen okkupation.

    Also so einfach ist das nicht mit der vertriebenen Omma.

  3. #73
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.768
    Zitat Zitat von All Eyez on Me Beitrag anzeigen
    wie so manch griechen versuchen alles schön zu reden
    shpresa ich persönlich versuche nix schön zu reden du weist ich habe nix gegen euch aber wie kann man von genozid etc reden wenn man

    a)aggresor war
    b) es ein globalen krieg gab wo es überall zahlreche opfer gab
    und c) die griechen sogar mehr zivile opfer hatten als die albaner


    jemanden ein genozid vorzuwerfen ist net einfach nur son wort steckt viel mehr dahinter denk ma drüber nach.......

  4. #74
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.768
    Zitat Zitat von Pejani Beitrag anzeigen
    Ich verstehe was du meinst. Trotzdem kann nichts Morde an Unschuldigen rechtfertigen. Es wurde kein tsamidischer Staat ausgerufen, sondern die Cameria wurde an Albanien angeschlossen. Wenn ich mich nicht irre, wurden eine halbe Million Camen nach Albanien vertrieben und nun erzähl mir bitte nicht, dass diese halbe Million aus Soldaten bestand. Ja, ich denke jeder hatte in der Familie einen Angehörigen, der dieser Pseudoarmee angehörte, aber die Familie konnte nichts dafür.

    Ich hasse Krieg, denn er nimmt einem immer das Wichtigste. Ich versuche sachlich zu bleiben, da Beleidigungen ehrlos sind, in solch einem Thema. Ich bedaure die albanischen als auch die griechischen Opfer, die unschuldig waren. Mehr kann ich nicht dazu sagen.
    dagegen sagt doch auch keiner was

    die albaner werfen uns aber sone greueltaten vor

    wobei selbst albaner aus dem krieg unschuldiges blut an den händen haben

    in einem krieg trifft es meistens immer die armen schwachen


    darum rege ich mich auch so auf über dieses thema

    man wirft uns nen genozid vor wobei griechenland in diesen krieg fast 10 % seiner gesamtbevölkerung verloren hat

  5. #75
    Avatar von Thrakian

    Registriert seit
    10.06.2010
    Beiträge
    2.437
    Bitte, das Thema ist schwerr genug lassen wir bemerkungen wie schoenreden etc. Krieg ist schlimm die erste opfer sind immer die unschuldingen.

    66 Jahre Genozid an Cam-Albanern

  6. #76
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.768
    Zitat Zitat von Thrakian Beitrag anzeigen
    Bitte, das Thema ist schwerr genug lassen wir bemerkungen wie schoenreden etc. Krieg ist schlimm die erste opfer sind immer die schuldingen.

    66 Jahre Genozid an Cam-Albanern

    eben da gibts nix schönzureden

  7. #77
    All Eyez on Me
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    shpresa ich persönlich versuche nix schön zu reden du weist ich habe nix gegen euch aber wie kann man von genozid etc reden wenn man

    a)aggresor war
    b) es ein globalen krieg gab wo es überall zahlreche opfer gab
    und c) die griechen sogar mehr zivile opfer hatten als die albaner


    jemanden ein genozid vorzuwerfen ist net einfach nur son wort steckt viel mehr dahinter denk ma drüber nach.......


    es ist nun mal fakt das ethnische säuberungen statt gefunden haben...

  8. #78
    Avatar von Thrakian

    Registriert seit
    10.06.2010
    Beiträge
    2.437
    Zitat Zitat von All Eyez on Me Beitrag anzeigen
    es ist nun mal fakt das ethnische säuberungen statt gefunden haben...
    Zeige sie mir bitte.

  9. #79
    Arvanitis
    Wenn ich lese was hier teilweise von absolut unwissenden User kommt weiß ich nicht ob ich lachen oder weinen soll. Der verlogene Threadtitel wurde immernoch nicht geändert. Und auf meine überzeugenden Quellen möchte logischerweise auch keiner eingehen.

    Das erste absolut lächerliche ist dass dass hier die Zahl "eine halbe Million" gefallen ist. Selbst chamische Organisationen geben diese Zahlen an.

    The CAFC claimed that 28,000 Chams were evicted, 2,771 killed and 5,800 houses were looted and burned.[2][103].

    Bei diesen Zahlen traut ihr euch von einem Genozid zu sprechen. Eine bodenlose Frechheit zu etwas zu äußern wenn man sich die Zahlen der griechischen Opfern ansah.

    Dann die Krönung der Unverschämtheit: Etwas 1% der Moslems hätte mit den Nazis kollaboriert?

    Prozentuale Angaben gibt es natürlich nicht. Jedoch wird ganz klar davon gesprochen dass der Großteil der kriegsfähigen Männer kollaborierte.

    Seite 705
    Blutiges Edelweiß: die 1. Gebirgs ... - Google Bücher

    Und der Großteil der Vertriebenen fliehte auf eigene Faust gen Albanien.

    Following the Italian occupation of Albania in 1939, the Chams became a prominent propaganda tool for the Italians and irredentist elements among them became more vocal. As a result, on the eve of the Greco-Italian War, the adult male Cham population was deported by the Greek authorities to internment camps. After the occupation of Greece, large parts of the Muslim Cham population collaborated with Italian and German forces. This fueled resentment among the local Greek population and in the aftermath of World War II the entire Muslim Cham population had to flee to Albania. Most Chams settled in Albania, while others formed émigré communities in Turkey and the United States, and today their descendants continue to live in these countries.

  10. #80
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.768
    Zitat Zitat von All Eyez on Me Beitrag anzeigen
    es ist nun mal fakt das ethnische säuberungen statt gefunden haben...

    thrakian hat oben alles diesbezüglich gepostet

Seite 8 von 41 ErsteErste ... 45678910111218 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. USA: Tötung der Armenier war Genozid
    Von Novak im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 423
    Letzter Beitrag: 24.01.2014, 11:59
  2. Srebrenica kein Genozid
    Von skenderbegi im Forum Politik
    Antworten: 175
    Letzter Beitrag: 04.06.2012, 22:28
  3. Der Genozid an den Hazara
    Von John Wayne im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.05.2010, 21:00
  4. Der Genozid an den Armeniern
    Von John Wayne im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 27.11.2009, 14:24