BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 33

7,6 Millionen Ausländer leben in Deutschland - so viele wie nie

Erstellt von Grdelin, 07.03.2014, 16:21 Uhr · 32 Antworten · 1.951 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von DerBossHier

    Registriert seit
    29.11.2013
    Beiträge
    5.911
    Zitat Zitat von Cuatro Espada Beitrag anzeigen
    Bitte lass dich löschen

    Ohne ihn wäre es doch langweilig

    Dumm geboren, nichts dazu gelernt und die Hälfte wieder vergessen

  2. #22

    Registriert seit
    27.10.2013
    Beiträge
    5.303
    Zitat Zitat von DerBossHier Beitrag anzeigen
    Ohne ihn wäre es doch langweilig

    Dumm geboren, nichts dazu gelernt und die Hälfte wieder vergessen

    ey sach mal hast du nichts zu tun oder trollst du mich gerade? ich habe dir doch erklärt das ich keine Lügner mag.
    Anscheinend bin ich so interesant das du in jeden Thread was schreibst ,wo ich mal war.

  3. #23
    Avatar von Allih der Große

    Registriert seit
    24.02.2014
    Beiträge
    4.728
    Daran bin ich Schuld. Er hat den goet... nein alianischen Auftrag (von Ali hoechstselbstselbstens in Person) dich vom VdwB zum TAFA bekehren.

  4. #24
    Avatar von DerBossHier

    Registriert seit
    29.11.2013
    Beiträge
    5.911
    Zitat Zitat von Hamburg1711 Beitrag anzeigen
    ey sach mal hast du nichts zu tun oder trollst du mich gerade? ich habe dir doch erklärt das ich keine Lügner mag.
    Anscheinend bin ich so interesant das du in jeden Thread was schreibst ,wo ich mal war.

  5. #25
    Avatar von El Malesor

    Registriert seit
    23.10.2008
    Beiträge
    5.438
    Hat sich Deutschland selbst zu zuschreiben. Immer weniger Deutsche, immer mehr Ausländer. Deutschland und seine Kultur geht unter.

  6. #26
    Liiinaaa
    Eindeutig zu wenige

  7. #27
    Avatar von papodidi

    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    13.505
    Zitat Zitat von El Malesor Beitrag anzeigen
    Hat sich Deutschland selbst zu zuschreiben. Immer weniger Deutsche, immer mehr Ausländer. Deutschland und seine Kultur geht unter.
    Bis das geschieht, muss schon noch einiges passieren.

    Entgegen der seit einigen Jahren laufenden Diskussion, u.A. wegen der fehlenden "Integrationspolitik", war Deutschland schon immer Einwanderungsland, auch schon, bevor es das "Deutsche Reich" (1871) überhaupt gab.
    1685 widerrief der Sonnenkönig das "Edikt von Nantes", das den Hugenotten (Protestanten) in Frankreich Religionsfreiheit garantierte. Auf Einladung der deutschen Fürsten wanderten daraufhin ca. 50.000 von ihnen nach D aus, darunter allein 20.000 nach Brandenburg. Nach heutiger Sicht erscheinen diese Zahlen gering, aber es handelte sich bei diesen Menschen überwiegend um die Familien sehr gut ausgebildeter Handwerker - eine Bereicherung für unser Land.

    Im 19. Jahrhundert dann wanderten ca. 4 Mio. Deutsche aus, überwiegend nach Amerika. Da die aufstrebende Industrie dringend Arbeitskräfte brauchte, wurden in den deutschen Ostgebieten und im russisch besetzten Polen Arbeitskräfte angeworben. Zudem kamen, wegen des anhaltenden Antisemitismus in Osteuropa, immer mehr Juden nach D, die sich zum allergrößten Teil schnell assimilierten.

    Der WK I verstärkte die Suche nach ausländischen Arbeitskräften, da deutsche Männer ja an der Front gebraucht wurden...

    Man(n) muss sich nur Telefonbücher aus der "Vor-Gastarbeiterzeit" ansehen, um das anhand der Familiennamen zu überprüfen...

    Also, take it easy...

  8. #28
    Avatar von Vali

    Registriert seit
    18.12.2012
    Beiträge
    6.167
    Hab viel mehr erwartet

  9. #29
    Avatar von Allih der Große

    Registriert seit
    24.02.2014
    Beiträge
    4.728
    Wie waers mit, kurz bevor es die ersten "Deutschen" (H.r.R.d.N.) gab, waren wir ein Konglomerat aus Staemmen, die kaum etwas miteinander gemein hatten und sich gegenseitig die Lichter auspusteten, was das Zeug hielt?

  10. #30
    Avatar von Jovan

    Registriert seit
    21.06.2011
    Beiträge
    13.298
    Zitat Zitat von papodidi Beitrag anzeigen
    Bis das geschieht, muss schon noch einiges passieren.

    Entgegen der seit einigen Jahren laufenden Diskussion, u.A. wegen der fehlenden "Integrationspolitik", war Deutschland schon immer Einwanderungsland, auch schon, bevor es das "Deutsche Reich" (1871) überhaupt gab.
    1685 widerrief der Sonnenkönig das "Edikt von Nantes", das den Hugenotten (Protestanten) in Frankreich Religionsfreiheit garantierte. Auf Einladung der deutschen Fürsten wanderten daraufhin ca. 50.000 von ihnen nach D aus, darunter allein 20.000 nach Brandenburg. Nach heutiger Sicht erscheinen diese Zahlen gering, aber es handelte sich bei diesen Menschen überwiegend um die Familien sehr gut ausgebildeter Handwerker - eine Bereicherung für unser Land.

    Im 19. Jahrhundert dann wanderten ca. 4 Mio. Deutsche aus, überwiegend nach Amerika. Da die aufstrebende Industrie dringend Arbeitskräfte brauchte, wurden in den deutschen Ostgebieten und im russisch besetzten Polen Arbeitskräfte angeworben. Zudem kamen, wegen des anhaltenden Antisemitismus in Osteuropa, immer mehr Juden nach D, die sich zum allergrößten Teil schnell assimilierten.

    Der WK I verstärkte die Suche nach ausländischen Arbeitskräften, da deutsche Männer ja an der Front gebraucht wurden...

    Man(n) muss sich nur Telefonbücher aus der "Vor-Gastarbeiterzeit" ansehen, um das anhand der Familiennamen zu überprüfen...

    Also, take it easy...
    Ahm vergiss nicht dass viele deutsche ausgewandert sind (wahrscheinlich mehr als Immigranten)

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Leben in Deutschland
    Von Ronagan im Forum Rakija
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.11.2016, 13:19
  2. Warum es in Deutschland so viele Singlemänner gibt
    Von Charlie Brown im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 28.03.2013, 16:45
  3. Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 29.11.2009, 23:20
  4. Wie viele Jugos leben in Deutschland,Austria und der Schweiz
    Von Samoti im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.09.2006, 16:53