BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 12 von 33 ErsteErste ... 2891011121314151622 ... LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 329

70 Jahre "Unternehmen Barbarossa"

Erstellt von Lilith, 17.06.2011, 14:54 Uhr · 328 Antworten · 18.556 Aufrufe

  1. #111
    Avatar von Josip Frank

    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    8.984
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Welche Kommentare? Diese drei vier unter der Doku von Spiegel TV?

    Inwiefern wachen die Leute auf? Greko, Russlands Armee war zu der Zeit desolat. Stalin MUSSTE, nachdem sich doch immer mehr Meldungen von deutschen Aktivitäten und möglichen Plänen häuften, irgendwie reagieren und hatte andererseits doch alles unternommen, um Hitler nicht zu "provozieren". Und dann ein wohlhabendes Land wie Deutschland und der damals besten Armee angreifen. Oh please... Die Pläne für den Angriff auf die SU gab es schon lange und der Sinn und Zweck lag nicht in der Verteidigung des deutschen Vaterlandes.

    Greko, ich bin nicht betriebsblind. Ich habe auch verschiedensprachigste Bücher dazu gelesen, Dokus gesehen usw. Aber das Ziel am 22.06.1941 war definitiv nicht das Zuvorkommen eines Angriffs.

    Ich hatte es schon einmal, glaube ich gepostet. Lies z.B. einmal Catherine Merridale und/oder Richard Overy speziell zum Krieg der Roten Armee. Falls es dir noch nicht bekannt sein sollte und du Interesse und Zeit hast.


    klar. ..Und das Sowjet Reich musste natürlich in Ungarn !Tschechien,Slowakei,Rumänien...Bulgarien Etc....verteidigt werden...

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Die einen wollten Machtgebiete ja. Die anderen die beherrschten Völker früher oder später ausrotten. Thats the little difference...

    Klar...hat man das dir in der Sowjetunion beigebracht...?..25 mio Tote Sowjets durch den Bolschewismus sind natürlich per Zufall krepiert.....

  2. #112

    Registriert seit
    31.01.2009
    Beiträge
    6.317
    Ist ja ok Lilith

    Werd ich irgendwann machen können

    Zur Zeit habe ich andere Prioritäten.
    Ich fands nur gut, dass man hinterfragt und nicht sofort glaubt.

    Frage: Warum griff die Sowjetunion - Estland, Finnland, Lettland und Litauen an. Zusätliche noch Bessarabien + Ostpolen?

  3. #113
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    Zitat Zitat von Josip Frank Beitrag anzeigen
    Die Interessen der Sowjets und Deutschland waren gleich....Unterwerfung der Völker ....auch wenn dir das nicht schmeckt....Genossin





    man solte lernen, nicht alles in ein sack zu werfen. nichts rechtfertigt das was deutschland gemacht hat.
    Russland und auch die USA waren und sind nunmal Weltstaaten, die in der großen weltpolitik immer eine zentrale rollen spielen. die Russen wolten ihr system in europa ausbreiten, und die amerikaner wolten ihr system verbreiten und die vereinigte staaten von Europa (ebenbild USA) erschaffen.
    nicht die russen haben irgendwelche kriege geführt mit staaten und gezielt eine reine rasse zu erschaffen, sondern eher das nazi-deutschland.

    solche gedanken könnte garnicht in Russland entstehen, wenn man bedenkt wieviele verschiedene verschiedene rassen und völkern seit jahrunderte miteinander leben...das auch die Komunisten ihre eigen verbrechen haben ist nicht unbekannt (aber sicher nicht ausserhalb ihre eigenen grenzen, sondern gegenüber ihr eigenes volk, wie bei uns in griechenland zur Junta zeit), doch man solte sachlich bleiben und wissen was man vermischt.

  4. #114
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.294
    Zitat Zitat von Josip Frank Beitrag anzeigen
    klar. ..Und das Sowjet Reich musste natürlich in Ungarn !Tschechien,Slowakei,Rumänien...Bulgarien Etc....verteidigt werden...

    - - - Aktualisiert - - -




    Klar...hat man das dir in der Sowjetunion beigebracht...?..25 mio Tote Sowjets durch den Bolschewismus sind natürlich per Zufall krepiert.....
    1. Sowjetschule habe ich kaum gehabt und da fings schon mit Glasnost an
    2. Die meisten Opfer Stalins sind unsere eigenen Menschen...

    3. Klar, man hätte ganz realistisch an den Grenzen halt machen sollen, den Deutschen Blümchen hinterher schicken und abwarten, bis sie wieder kommen. Natürlich ging es durchaus darum, Hitler abzusäbeln. Und dass du auf jene Soldaten spuckst, die in Polen und Tschechien u.a. bei der Befreiung verschiedener KZ gefallen sind, nun gut, ich bins gewohnt^^

  5. #115
    Avatar von Josip Frank

    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    8.984
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    1. Sowjetschule habe ich kaum gehabt und da fings schon mit Glasnost an
    2. Die meisten Opfer Stalins sind unsere eigenen Menschen...

    3. Klar, man hätte ganz realistisch an den Grenzen halt machen sollen, den Deutschen Blümchen hinterher schicken und abwarten, bis sie wieder kommen. Natürlich ging es durchaus darum, Hitler abzusäbeln. Und dass du auf jene Soldaten spuckst, die in Polen und Tschechien u.a. bei der Befreiung verschiedener KZ gefallen sind, nun gut, ich bins gewohnt^^


    Hör endlich auf die rote Armee als Befreier zu bejubeln...das mag am roten Platz funktionieren...nicht aber bei jene die diese Befreier in Tschechien,Polen erlebt haben.......und was die Kz angeht... Im Sowjet Reich liegen heute die Knochen von Polen,Tschechen und Ungarn etc...die in die Lager verschleppt wurden ............soviel Spucke hast du nicht.....

  6. #116
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    Zitat Zitat von Josip Frank Beitrag anzeigen
    Hör endlich auf die rote Armee als Befreier zu bejubeln...das mag am roten Platz funktionieren...nicht aber bei jene die diese Befreier in Tschechien,Polen erlebt haben.......und was die Kz angeht... Im Sowjet Reich liegen heute die Knochen von Polen,Tschechen und Ungarn etc...die in die Lager verschleppt wurden ............soviel Spucke hast du nicht.....
    soviel blödsinn wie in diesen text liest man wirklich selten, ich verstehe auch nicht ganz wo du hinaus willst.

  7. #117
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.294
    Zitat Zitat von Greko Beitrag anzeigen
    Ist ja ok Lilith

    Werd ich irgendwann machen können

    Zur Zeit habe ich andere Prioritäten.
    Ich fands nur gut, dass man hinterfragt und nicht sofort glaubt.

    Frage: Warum griff die Sowjetunion - Estland, Finnland, Lettland und Litauen an. Zusätliche noch Bessarabien + Ostpolen?
    Greko, Stalin hat das Sowjetimperium geschaffen und natürlich wollte er auch weitere wenigstens Einflussgebiete. Man kann nicht leugnen, dass auch auf sowjetischer Seite ein Krieg mit Deutschland Thema war. Wurde auch hier schon etwas dazu gepostet. Das wird seit wenigstens 20 Jahren sogar in Russland diskutiert. Glaubs oder nicht. Aber Deutschland war ein anderes Kaliber, zumal man sich am kleinen Finnland schon die Zähne ausgebrochen hat. Als Deutschland 1941 angriff, gingen die ganz sicher nicht von einem unmittelbar bevorstehenden sowjetischen Angriff auf Deutschland aus.

  8. #118
    Avatar von Josip Frank

    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    8.984
    Zitat Zitat von H3llas Beitrag anzeigen
    soviel blödsinn wie in diesen text liest man wirklich selten, ich verstehe auch nicht ganz wo du hinaus willst.
    Fahr nach Polen...oder Tschechien.....und frag die alte Generation was sie von den Russen halten..

  9. #119
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.294
    Zitat Zitat von Josip Frank Beitrag anzeigen
    Hör endlich auf die rote Armee als Befreier zu bejubeln...das mag am roten Platz funktionieren...nicht aber bei jene die diese Befreier in Tschechien,Polen erlebt haben.......und was die Kz angeht... Im Sowjet Reich liegen heute die Knochen von Polen,Tschechen und Ungarn etc...die in die Lager verschleppt wurden ............soviel Spucke hast du nicht.....
    So ein Unsinn...^^ Und gerade über Polen und Tschechen meine ich ganz guten Einblick zu haben. Hab ein Weilchen in Prag gelebt und spreche beide Sprachen wahrscheinlich besser als du. Soll nicht angeben, ist mein Beruf..

    Weich meiner Frage nicht aus. Was hätte Herbst/Winter 1944/45 an den Sowjetgrenzen passieren sollen? Stehen bleiben?

  10. #120
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.412
    Zitat Zitat von Josip Frank Beitrag anzeigen
    Fahr nach Polen...oder Tschechien.....und frag die alte Generation was sie von den Russen halten..
    ja, aber was hat das mit der Abwehr von Hitlers brutalen Angriff zu tun? Um den geht es hier, nicht um Stalins Verbrechen an anderen Völkern nach dem Krieg

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 231
    Letzter Beitrag: 14.10.2013, 14:44
  2. "Stiefeltern" quälen deutsches Kind 8 Jahre lang in Bosnien
    Von Cobra im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 30.08.2012, 23:30
  3. Antworten: 141
    Letzter Beitrag: 28.06.2012, 17:22
  4. was kann man mit "fremden" unternehmen
    Von princessharry im Forum Rakija
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 23.11.2010, 01:59
  5. Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 13.08.2010, 11:16