BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 24 von 33 ErsteErste ... 14202122232425262728 ... LetzteLetzte
Ergebnis 231 bis 240 von 329

70 Jahre "Unternehmen Barbarossa"

Erstellt von Lilith, 17.06.2011, 14:54 Uhr · 328 Antworten · 18.123 Aufrufe

  1. #231
    Ren
    Avatar von Ren

    Registriert seit
    31.10.2014
    Beiträge
    1.488
    Zitat Zitat von Methica Beitrag anzeigen
    Nö. War er nicht. Es gibt nichts schlimmeres als einen Menschen aufgrund seiner Herkunft zum Untermenschen zu degradieren. Ein Sowjetbürger musste nur nach außen ein Kommunist sein und mitmachen, dann hatte er wenig zu befürchten und konnte die Stalinzeit überstehen.

    Im Übrigen ist er 1953 gestorben.
    Mensch du blindfisch er hat mehr russen auf dem Gewissen als hitler, es ist doch völlig egal aus welchen grund man mordet , wichtig ist nur wieviele menschen er auf dwm gewissen hat, und stalin ist neben mao Zedong der aller schlimmste Massenmörder gewesen. .

  2. #232
    Avatar von Vukovarac

    Registriert seit
    10.06.2011
    Beiträge
    11.512
    ...diese geisteskranke rechtfertigung "man musste nur so tun als ob" dann musste man nichts befürchten ist zum kotzen...menschenverachtend hoch 100000...stalins paranoider säuberung fielen sogar die treuesten und engsten verbündeten zum opfer...

  3. #233
    Avatar von Josip Frank

    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    8.585
    Zitat Zitat von Methica Beitrag anzeigen
    Nö. War er nicht. Es gibt nichts schlimmeres als einen Menschen aufgrund seiner Herkunft zum Untermenschen zu degradieren und ihn aufgrund dieser unveränderbaren Tatsache umzubringen. Ein Sowjetbürger musste nur nach außen ein Kommunist sein und mitmachen, dann hatte er wenig zu befürchten und konnte die Stalinzeit überstehen.

    Im Übrigen ist er 1953 gestorben.

    immer dieses dumme unqualifizierte Gequatsche.....wer hat Dir das beigebracht ? Dein Frisör ?


    Stalins Rache: Die Angst der Sieger vor der Heimkehr | ARTE

  4. #234
    Avatar von Methica

    Registriert seit
    23.05.2005
    Beiträge
    4.286
    Zitat Zitat von Josip Frank Beitrag anzeigen
    immer dieses dumme unqualifizierte Gequatsche.....wer hat Dir das beigebracht ? Dein Frisör ?


    Stalins Rache: Die Angst der Sieger vor der Heimkehr | ARTE

    Das ist vielschichtiger als das was du Superhirn das verstehst. Und wenn man westliche Fernsehsendungen sieht, weiß man doch per se, dass da ein wenig diffenrenziertes Bild herauskommt.

  5. #235
    Avatar von Holzmichl

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    23.787
    Kein Plan, warum ihr immer gleich einspringt und hier so tut als wäre Babarossa ein Witz.

    Der stalinistische Terror wurde btw. ziemlich umfassend aufgearbeitet, sei es durch Historiker oder Zeitzeugen/Schrifsteller. Dazu kann man eine Menge lesen. Der Unterschied, und den erkennt sogar ihr, ist, dass der kranke Spinner sich an allen vergriffen hat. Gerade die Perspektive der Sowjet-Juden ist interessant. Schon was ein Shteyngart erst kürzlich zu Papier gebracht hat ist großartig, kein Vergleich mit der deutschen Aufarbeitung, die weit schwieriger war, weil die Feinde meist außen waren, während man in den eigenen Reihen kaum was zu befürchten hatte. Der Widerstand war sogar so lächerlich, dass man einen Staufenberg zum Helden erklärte. Die wirklichen Ausnahmen waren kleine Gruppen. Elser, die Scholls. Kreisauer Kreis. Ansonsten Abschaum wohin man sieht. und während die Deutschen, die nicht gerade in Kriegsgefangenschaft oder Argentinien waren, den Briten und Amis in den Arsch krochen, waren die Sowjets noch dem irren Stalin ausgeliefert. Da kann man natürlich so tun, als wäre Stalin schlimmer gewesen als Hitler aber Hitlers Nationalsozialismus war schlimmer als der Stalinismus, weil fast jeder mitmachte.

  6. #236
    Avatar von Methica

    Registriert seit
    23.05.2005
    Beiträge
    4.286
    Zitat Zitat von Ren Beitrag anzeigen
    Mensch du blindfisch er hat mehr russen auf dem Gewissen als hitler, es ist doch völlig egal aus welchen grund man mordet , wichtig ist nur wieviele menschen er auf dwm gewissen hat, und stalin ist neben mao Zedong der aller schlimmste Massenmörder gewesen. .
    Woher weiß man das? Quellen? Das sind alles Zahlen und Hochrechnungen aus dem Kalten Krieg.

    UNd natürlich ist es ein Unterschied, ob ich in einem Land mit meiner Herkunft leben/überleben kann oder per se aufs Schafott muss, weil ich zufällig Jude bin.

  7. #237
    Arminius
    Ich denke, den meisten Ermordeten ist es/war es gleich, ob sie nun aufgrund ihrer Herkunft, paranoider Präventionsmaßnahmen oder aus sonstigen politischen Motivationen heraus um die Ecke gebracht wurden. Der Strick oder die Kugel wird sich dadurch wohl nicht viel besser angefühlt haben. Mao und Stalin haben eben ganze Arbeit geleistet. Wer weiß, ob an die beiden noch jemals irgendein Verrückter heranreichen wird.

  8. #238
    Avatar von Josip Frank

    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    8.585
    Zitat Zitat von Izdajnik Beitrag anzeigen
    Kein Plan, warum ihr immer gleich einspringt und hier so tut als wäre Babarossa ein Witz.

    Der stalinistische Terror wurde btw. ziemlich umfassend aufgearbeitet, sei es durch Historiker oder Zeitzeugen/Schrifsteller. Dazu kann man eine Menge lesen. Der Unterschied, und den erkennt sogar ihr, ist, dass der kranke Spinner sich an allen vergriffen hat. Gerade die Perspektive der Sowjet-Juden ist interessant. Schon was ein Shteyngart erst kürzlich zu Papier gebracht hat ist großartig, kein Vergleich mit der deutschen Aufarbeitung, die weit schwieriger war, weil die Feinde meist außen waren, während man in den eigenen Reihen kaum was zu befürchten hatte. Der Widerstand war sogar so lächerlich, dass man einen Staufenberg zum Helden erklärte. Die wirklichen Ausnahmen waren kleine Gruppen. Elser, die Scholls. Kreisauer Kreis. Ansonsten Abschaum wohin man sieht. und während die Deutschen, die nicht gerade in Kriegsgefangenschaft oder Argentinien waren, den Briten und Amis in den Arsch krochen, waren die Sowjets noch dem irren Stalin ausgeliefert. Da kann man natürlich so tun, als wäre Stalin schlimmer gewesen als Hitler aber Hitlers Nationalsozialismus war schlimmer als der Stalinismus, weil fast jeder mitmachte.
    Was soll denn aufgearbeitet worden sein ? die Millionen Toten vor dem II WK stehen nicht als Zeugen vor Gericht.

    Der Bolschewismus und Stalin hat schon gemordet, da war Adolf nicht mal Gefreiter beim Königlich Bayrischen Infanterie Regiment

    natürlich hat beim Bolschewismus niemand mitgemacht, ausser ein paar Bekloppte ,die Millionen ermordet,unterdrückt,versklavt und ausgebeutet haben


    Der rote Terror unterscheidet sich nicht vom Braunen. Auch wenn einige hier gerne am 9 Mai auf Sieger machen.....sie rutschen immer aus auf dem Blut der Millionen Opfer des roten Terrors




    image.jpeg

  9. #239
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.099
    Alter, noch mal. Hier geht es um Barbarossa und nicht um deine einfachen Bildchen für einfach Gestrickte. Und wenn wir dabei sind: Komisch, was die ""Weißen" etwa im Bürgerkrieg gemordet haben steht natürlich nicht da? Und ist natürlich auch irrelevant?

    Und btw. was denn nu: War es Stalin mit den 50 Millionen oder insgesamt die Bolschewisten?

    Ja, die Bolschewisten haben es also verdient, dass der Deutsche kam und alles abschlachtete und nichts als verbrannte Erde hinterließ. Noch ein Mal: Tut mir leid, dass sie es nicht geschafft haben und wir immer noch leben.

  10. #240
    Avatar von Josip Frank

    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    8.585
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Alter, noch mal. Hier geht es um Barbarossa und nicht um deine einfachen Bildchen für einfach Gestrickte. Und wenn wir dabei sind: Komisch, was die ""Weißen" etwa im Bürgerkrieg gemordet haben steht natürlich nicht da? Und ist natürlich auch irrelevant?

    Und btw. was denn nu: War es Stalin mit den 50 Millionen oder insgesamt die Bolschewisten?

    Ja, die Bolschewisten haben es also verdient, dass der Deutsche kam und alles abschlachtete und nichts als verbrannte Erde hinterließ. Noch ein Mal: Tut mir leid, dass sie es nicht geschafft haben und wir immer noch leben.

    Sind das Opfer der Deutschen ?


Ähnliche Themen

  1. Antworten: 231
    Letzter Beitrag: 14.10.2013, 14:44
  2. "Stiefeltern" quälen deutsches Kind 8 Jahre lang in Bosnien
    Von Cobra im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 30.08.2012, 23:30
  3. Antworten: 141
    Letzter Beitrag: 28.06.2012, 17:22
  4. was kann man mit "fremden" unternehmen
    Von princessharry im Forum Rakija
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 23.11.2010, 01:59
  5. Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 13.08.2010, 11:16