BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

70er jahrestag des hitler-stalins pakts

Erstellt von John Wayne, 23.08.2009, 16:28 Uhr · 11 Antworten · 1.290 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    13.05.2007
    Beiträge
    18.328

    70er jahrestag des hitler-stalins pakts

    heute vor 70 jahren wurde der hitler-stalin pakt geschlossen in dem unteranderem die aufteilung polens beschlossen wurde.

    Hitler-Stalin-Pakt: Geschichtsbild ohne lästige Fragezeichen - Hintergründe - Politik - FAZ.NET

    Bündnis des Bösen - einestages


    hier stalin mit dem damaligen deutschen aussenminister ribbentrop bei der unterzeichnung des vertrags:



    mittlerweile ist die stimmung in russland wieder so, daß jede kritische anmerkung dazu als unpatriotisch und nestbeschmutzung verunglimpft wird.

  2. #2

    Registriert seit
    08.05.2009
    Beiträge
    2.299
    Unsinnig darüber einen Thread zu eröffnen.

  3. #3
    ökörtilos
    Stalin soll mal sowas gesagt haben wie:"Schade,das es mit Hitler so laufen musste denn zusammen hätten wir die Welt regieren können"

  4. #4

    Registriert seit
    08.05.2009
    Beiträge
    2.299
    Zitat Zitat von ökörtilos Beitrag anzeigen
    Stalin soll mal sowas gesagt haben wie:"Schade,das es mit Hitler so laufen musste denn zusammen hätten wir die Welt regieren können"


    Stalin hat mehr Menschen umgebracht wie Hitler von daher wundert mich das überhaupt nicht.

  5. #5
    Avatar von chaostheorie

    Registriert seit
    29.06.2009
    Beiträge
    302
    Zitat Zitat von cCcAbysscCc Beitrag anzeigen
    Stalin hat mehr Menschen umgebracht wie Hitler von daher wundert mich das überhaupt nicht.
    Adolf Hitler= 60 Millionen
    Josef Stalin= 10 Millionen

    Es wird sich nichts ändern, doch trotzdem braucht niemand was verlügnen!

  6. #6

    Registriert seit
    08.05.2009
    Beiträge
    2.299
    Zitat Zitat von chaostheorie Beitrag anzeigen
    Adolf Hitler= 60 Millionen
    Josef Stalin= 10 Millionen

    Es wird sich nichts ändern, doch trotzdem braucht niemand was verlügnen!


    60 Millionen sind die Opfer des 2ten Weltkrieges.
    Die habe ich nicht gezählt .
    Sondern nur die Ermordeten,also die Juden,Zigeuner usw. und da hat Stalin die Nase vorne.
    Also gehen wir mal von der Lüge aus es wären 6 Millionen Juden gewesen dann kommen 1 Millionen,100.000 Behinderte,20.000 Kommunisten und Sozialdemokraten und 7000 Homosexuelle.

    Alleine 6 Millionen Menschen sind durch eine Hungersnot gestorben die Stalin ausgelöst hat.
    Zwischen September 1936 und Dezember 1938 wurden schätzungsweise 1,5 Millionen Menschen umgebracht die angeblich politische Feinde waren.
    Insgesamt sind in den Gulags (Arbeitslager in der UdSSR) 20 Millionen Menschen gestorben die er dort reingesteckt hat.

  7. #7

    Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    4.099
    Zitat Zitat von cCcAbysscCc Beitrag anzeigen
    60 Millionen sind die Opfer des 2ten Weltkrieges.
    Die habe ich nicht gezählt .
    Sondern nur die Ermordeten,also die Juden,Zigeuner usw. und da hat Stalin die Nase vorne.
    Also gehen wir mal von der Lüge aus es wären 6 Millionen Juden gewesen dann kommen 1 Millionen,100.000 Behinderte,20.000 Kommunisten und Sozialdemokraten und 7000 Homosexuelle.

    Alleine 6 Millionen Menschen sind durch eine Hungersnot gestorben die Stalin ausgelöst hat.
    Zwischen September 1936 und Dezember 1938 wurden schätzungsweise 1,5 Millionen Menschen umgebracht die angeblich politische Feinde waren.
    Insgesamt sind in den Gulags (Arbeitslager in der UdSSR) 20 Millionen Menschen gestorben die er dort reingesteckt hat.

    gib paar quellen an

  8. #8
    Bloody
    Zitat Zitat von cCcAbysscCc Beitrag anzeigen
    60 Millionen sind die Opfer des 2ten Weltkrieges.
    Die habe ich nicht gezählt .
    Sondern nur die Ermordeten,also die Juden,Zigeuner usw. und da hat Stalin die Nase vorne.
    Also gehen wir mal von der Lüge aus es wären 6 Millionen Juden gewesen dann kommen 1 Millionen,100.000 Behinderte,20.000 Kommunisten und Sozialdemokraten und 7000 Homosexuelle.

    Alleine 6 Millionen Menschen sind durch eine Hungersnot gestorben die Stalin ausgelöst hat.
    Zwischen September 1936 und Dezember 1938 wurden schätzungsweise 1,5 Millionen Menschen umgebracht die angeblich politische Feinde waren.
    Insgesamt sind in den Gulags (Arbeitslager in der UdSSR) 20 Millionen Menschen gestorben die er dort reingesteckt hat.
    Hey, du hast die Zeugen Jehovas vergessen .

  9. #9

    Registriert seit
    08.05.2009
    Beiträge
    2.299
    Zitat Zitat von Trilistik Beitrag anzeigen
    gib paar quellen an

    Stalin



    Stalin trieb ab 1928 die Zwangskollektivierung der Landwirtschaft unnachgiebig voran. Dabei brach er rücksichtslos den Widerstand der wohlhabenderen Bauern, die er als „Kulaken“ diffamierte. Folge, aber auch durchaus erwünschtes Hilfsmittel der Kollektivierung war eine riesige Hungersnot im ganzen Land, die besonders fürchterliche Ausmaße an der Wolga und in der Ukraine annahm. Sie kostete mehrere Millionen Menschen das Leben, jedoch sind genaue Opferzahlen nicht bekannt.
    Josef Stalin ? Wikipedia




    Deshalb vertreten einige Wissenschaftler die Meinung, die Opfer Stalins überschreiten nicht die vier Millionen, während andere glauben, die Zahl liege wesentlich höher. Der russische Schriftsteller Vadim Erlikman [4] stellte beispielsweise folgende Schätzung an:

    • 1,5 Millionen exekutiert,
    • 5 Millionen starben im Gulag,
    • 1,7 Millionen verloren bei der Deportation ihr Leben (von den 7,5 Millionen Deportierten)
    • 1 Million umgekommene Kriegsgefangene und deutsche Zivilisten,

    was insgesamt ungefähr 9 Millionen Opfer der Säuberungen ergibt.
    Stalinsche Säuberungen ? Wikipedia


    Stalins Biograf Dimitri Wolkogonow schätzt dagegen, dass 1929 bis 1953 19,5 bis 22 Millionen Menschen durch die so genannten Säuberungen zu Tode kamen [5].

    Hier noch andere Quellen:

    http://www.planet-wissen.de/laender_...alin/index.jsp

    http://iq.lycos.de/qa/show/1521452/W...talin-zu-Tode/

    http://www.stasiopfer.de/content/view/88/144/



    Hitler:
    Weitere nationalsozialistische Massenmorde an Millionen Slawen, meist Polen und Russen, an hunderttausenden Behinderten[5], etwa 20.000 deutschen Kommunisten und Sozialdemokraten, 7.000[6] Homosexuellen und 1.200 Zeugen Jehovas werden meist nicht in den Holocaustbegriff eingeschlossen.

  10. #10

    Registriert seit
    08.05.2009
    Beiträge
    2.299
    Zitat Zitat von Bloody-Shqiptar Beitrag anzeigen
    Hey, du hast die Zeugen Jehovas vergessen .


    Waren sowieso nur 1000 - 2000 Stück aber trotzdem danke.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Titos und Stalins Gemeinsamkeiten!
    Von Arbeitslos im Forum Rakija
    Antworten: 105
    Letzter Beitrag: 01.06.2013, 23:09
  2. Die wilden 70er..
    Von allesineinem im Forum Rakija
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 27.12.2011, 10:07
  3. Auswirkungen des Kommunismus in den Staaten des Warschauer Pakts!
    Von Esseker im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.05.2011, 23:40
  4. Stalins Mutantenarmee
    Von snarfkafak im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.08.2010, 12:11
  5. Die 70er
    Von Magic im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 520
    Letzter Beitrag: 11.04.2010, 18:07