BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 31 von 68 ErsteErste ... 2127282930313233343541 ... LetzteLetzte
Ergebnis 301 bis 310 von 678

90 von 100 Helden der Griechischen Revolution waren Albaner(

Erstellt von Albanesi, 31.01.2005, 21:33 Uhr · 677 Antworten · 54.949 Aufrufe

  1. #301
    Leo
    Avatar von Leo

    Registriert seit
    25.06.2010
    Beiträge
    3.440
    Zitat Zitat von Kastriotis Beitrag anzeigen
    Eine objektive Sicht begrüße ich sehr und ich freue mich etwas von jemanden zu lesen der 1. etwas dazu sagen kann und 2. vernünftig schreibt.
    Ich widerspreche dir aber in dem was du schreibst bzw. wie du die Dinge lenken willst.
    Zum einen muss man sagen dass man bei der Thematik um die Arvaniten oder arvanitischer Abstammung zur Zeit der Revolution nicht viel sagen kann, da die Literatur der Griechen selbst und der meißten Phillhellenen garnicht auf die Arvaniten eingeht sondern alle einfach als Griechen bezeichnet, was strategisch notwendig war um den Westen für eine "griechische Revolution" zu begeistern.
    Da die Literatur die Historiker weitgehend im Stich gelassen hatt verstehen wir nun durch Indizien wie Namen, Ortsnamen, Trachten oder Folklore ob jemand Arvanit war oder nicht.

    Du stellst die Dinge so da als wären die Soulioten und Parasoulioten ethnisch weitgehend gemischt. Und das stimmt nunmal nicht.
    Bei den Soulioten ist es unter allen Arvaniten sogar am weitgehensten klar dass der Großteil der Faras Arvaniten waren. Die paar ethnisch nicht-arvanitischen Familien die bei den Soulioten waren wurden arvanitisiert. Sie hatten die arvanitischen Gesetze zu befolgen die auf den Kanun basieren. Sie trugen arvanitische Trachten.
    Und die wenigen die nun ethnisch keine Arvaniten waren und arvanitisiert wurden waren Parasoulioten. Keine Hauptsoulioten. Parasoulioten waren auch meine Fara. Die Hauptclans waren

    Zervaoi
    Botzaraoi
    Drakataoi
    Buzbataoi
    Dagliatai
    Zavellaoi

    Bis auf die Buzbataoi die du angesprochen hast waren alle anderen Clans Arvaniten.


    Mal eine Frage: Wie ich hier (ich weiß nichts darüber) lese lebten die Arvaniten
    anscheinend in ihren Stamm,- und Klanstrukturen weiter,wie sie damals auch in Arberia lebten.
    Kennen die Griechen das auch?

  2. #302

    Registriert seit
    02.09.2011
    Beiträge
    351
    Zitat Zitat von Leorit Beitrag anzeigen


    Mal eine Frage: Wie ich hier (ich weiß nichts darüber) lese lebten die Arvaniten
    anscheinend in ihren Stamm,- und Klanstrukturen weiter,wie sie damals auch in Arberia lebten.
    Kennen die Griechen das auch?
    Jein. Die Griechen im gesamten nicht. Ähnliche Clanstrukturen haben/hatten die Manioten im Pellopones und die Kretaner.

  3. #303
    Eli
    Avatar von Eli

    Registriert seit
    30.11.2010
    Beiträge
    1.848
    Die Sache ist doch die ''wenn wir Ehrlich sind'' wären die Albaner heute Orthodoxe Christen wie es die Griechen sind, so würde die Partnerschaft Albanien Griechenland, die beste u. wohlmöglich mehr als eine Partnerschaft der Welt, die Griechische u. Albanische Geschichte haben so unheimlich viel einander beigetragen das es meistens nur bei den Germanen noch so intensive war.

    Jedoch wollen sich das viele Griechen wie als auch Albaner nicht eingestehen, da die letzten Ereignisse die gewisse Jahre zurückliegen einander Befremdet haben.


    LG*

    u. sowas kommt von mir

    EDIT:
    OMG;

    Mein Opa sein Nachname ist unter dieser Auflistung dabei..

    Die Hauptclans waren

    Zervaoi
    Botzaraoi
    Drakataoi
    Buzbataoi
    Dagliatai
    Zavellaoi

    das Lustige ist nur das ende wir bei uns mit j geschrieben

  4. #304
    Avatar von Godzilla

    Registriert seit
    02.04.2011
    Beiträge
    12.026
    Albanien und Griechenland könnten ähnlich auf die Geschichte zurückblicken wie Armenien und Griechenland im Mittelalter. Nämlich eine gemeinsame Geschichte...

    Das wird es aber nicht geben wie du schon richtig erkannt hast, es geht zu sehr um "unsere" und "eure" Geschichte...

  5. #305
    Avatar von hirndominanz

    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    9.101
    Zitat Zitat von Eli Beitrag anzeigen
    Die Sache ist doch die ''wenn wir Ehrlich sind'' wären die Albaner heute Orthodoxe Christen wie es die Griechen sind, so würde die Partnerschaft Albanien Griechenland, die beste u. wohlmöglich mehr als eine Partnerschaft der Welt, die Griechische u. Albanische Geschichte haben so unheimlich viel einander beigetragen das es meistens nur bei den Germanen noch so intensive war.

    Jedoch wollen sich das viele Griechen wie als auch Albaner nicht eingestehen, da die letzten Ereignisse die gewisse Jahre zurückliegen einander Befremdet haben.


    LG*

    u. sowas kommt von mir

    EDIT:
    OMG;

    Mein Opa sein Nachname ist unter dieser Auflistung dabei..

    Die Hauptclans waren

    Zervaoi
    Botzaraoi
    Drakataoi
    Buzbataoi
    Dagliatai
    Zavellaoi

    das Lustige ist nur das ende wir bei uns mit j geschrieben

    Ganz ehrlich und unironisch : Das kann man doch zumindest für die nachfolgenden Generationen noch ändern, wenn es schon nicht mehr für die Vergangenheit geht......Ein einziges und vollständiges Religions-Konvertieren- und Ihr werdet alle orthodox.....Wo ist das Problem??

    ....Sodann kommen wir doch noch besser zurecht

  6. #306
    Eli
    Avatar von Eli

    Registriert seit
    30.11.2010
    Beiträge
    1.848
    Zitat Zitat von Archimedes Beitrag anzeigen
    Albanien und Griechenland könnten ähnlich auf die Geschichte zurückblicken wie Armenien und Griechenland im Mittelalter. Nämlich eine gemeinsame Geschichte...

    Das wird es aber nicht geben wie du schon richtig erkannt hast, es geht zu sehr um "unsere" und "eure" Geschichte...

    Wir haben früher die Griechischen Buchstaben benützt, natürlich aber in Albanisch geschrieben, bevor die Osmanen einmaschiert sind, waren die Beziehungen Dufte, jedoch kam erst dieser Nationalismus als man sagte ''Muslime Osmanen, Christen Griechen (Ehrenhaft)''
    Ich will nicht auf das Thema Çamen o. Arvaniten eingehen, aber mein Opa war Arvanit mit Çamin verheiratet, u. es war blendent..

    Das problem sind nur die Nationalisten, am besten wäre es man würde die Grenzen öffnen u. die Diskrimierung lassen, dann würden diese zwei Staaten richtig gut auskommen.
    natürlich sollte man die Vergangenheit aufarbeiten.

    Zitat Zitat von hirndominanz Beitrag anzeigen
    Ganz ehrlich und unironisch : Das kann man doch zumindest für die nachfolgenden Generationen noch ändern, wenn es schon nicht mehr für die Vergangenheit geht......Ein einziges und vollständiges Religions-Konvertieren- und Ihr werdet alle orthodox.....Wo ist das Problem??

    ....Sodann kommen wir doch noch besser zurecht
    Wir haben Religionsfreiheit, u. das denke ich wird auch bestehen bleiben.
    Wenn man einfach mal die Religion außen vor lässt klappt es auch super.
    Constantina u. ich wir lieben uns, u. sie ist Orthodoxe Griechin ich Kath. Christin, perfekt wir tanzen ähnlich kochen ähnlich u. sie liebt meine Familie wie auch ich ihre liebe.

    Sie war voll von Vorurteilen wie auch ich es war doch 3 Wochen Albanien u. 2 Wochen Saloniki haben uns beide gut getan, wir lieben einander.

  7. #307

    Registriert seit
    22.02.2012
    Beiträge
    55
    Zitat Zitat von Eli Beitrag anzeigen

    Constantina u. ich wir lieben uns, u. sie ist Orthodoxe Griechin ich Kath. Christin, perfekt wir tanzen ähnlich kochen ähnlich u. sie liebt meine Familie wie auch ich ihre liebe.

    Sie war voll von Vorurteilen wie auch ich es war doch 3 Wochen Albanien u. 2 Wochen Saloniki haben uns beide gut getan, wir lieben einander.
    Eine Albanische lesbin.
    hot.

  8. #308
    Leo
    Avatar von Leo

    Registriert seit
    25.06.2010
    Beiträge
    3.440
    Zitat Zitat von Eli Beitrag anzeigen
    Wir haben früher die Griechischen Buchstaben benützt, natürlich aber in Albanisch geschrieben, bevor die Osmanen einmaschiert sind, waren die Beziehungen Dufte, jedoch kam erst dieser Nationalismus als man sagte ''Muslime Osmanen, Christen Griechen (Ehrenhaft)''
    Ich will nicht auf das Thema Çamen o. Arvaniten eingehen, aber mein Opa war Arvanit mit Çamin verheiratet, u. es war blendent..

    Das problem sind nur die Nationalisten, am besten wäre es man würde die Grenzen öffnen u. die Diskrimierung lassen, dann würden diese zwei Staaten richtig gut auskommen.
    natürlich sollte man die Vergangenheit aufarbeiten.



    Wir haben Religionsfreiheit, u. das denke ich wird auch bestehen bleiben.
    Wenn man einfach mal die Religion außen vor lässt klappt es auch super.
    Constantina u. ich wir lieben uns, u. sie ist Orthodoxe Griechin ich Kath. Christin, perfekt wir tanzen ähnlich kochen ähnlich u. sie liebt meine Familie wie auch ich ihre liebe.

    Sie war voll von Vorurteilen wie auch ich es war doch 3 Wochen Albanien u. 2 Wochen Saloniki haben uns beide gut getan, wir lieben einander.
    Stimmt nicht Elilein. Gjin Bue Shpata bekämpfte die Griechen als er und Pjeter Ballsha der Erste sich aus Byzanz lösten.
    Die Griechen haben einfach ein zu großes Problem mit dem Islam,wir können
    Cameria nicht vergessen und die Probleme der(oder mit den) Albaner(n)
    in Griechenland wirken sich auch nicht positv auf die Beziehungen aus.

    Ansonsten würde ich schon sagen ,dass tausendjährige Nachbarschaft
    und ähnliche Mentalität verbinden sollten...

  9. #309
    Hamëz Jashari
    Zitat Zitat von Eli Beitrag anzeigen
    Wir haben Religionsfreiheit, u. das denke ich wird auch bestehen bleiben.
    Wenn man einfach mal die Religion außen vor lässt klappt es auch super.
    Constantina u. ich wir lieben uns, u. sie ist Orthodoxe Griechin ich Kath. Christin, perfekt wir tanzen ähnlich kochen ähnlich u. sie liebt meine Familie wie auch ich ihre liebe.

    Sie war voll von Vorurteilen wie auch ich es war doch 3 Wochen Albanien u. 2 Wochen Saloniki haben uns beide gut getan, wir lieben einander.
    Du kommst aus Südalbanien oder Epir und bist Katolike ?

  10. #310
    Avatar von Lahutari

    Registriert seit
    08.12.2010
    Beiträge
    5.050
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Stimmt nicht,er war halber Slawe aus Makedonija

Ähnliche Themen

  1. die albaner aus drenica waren orthodox
    Von MIC SOKOLI im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 18.12.2015, 20:30
  2. Serben und Albaner waren mal Verbündete!
    Von Albanesi im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 22.06.2012, 12:33
  3. Albanien-Albaner waren neidisch auf Kosovo-Albaner
    Von Princip_Grahovo im Forum Politik
    Antworten: 278
    Letzter Beitrag: 18.09.2011, 12:57
  4. dürfen muslimische albaner skanderbeg als helden verehren?
    Von Pjetër Bogdani im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 987
    Letzter Beitrag: 30.11.2009, 05:34