BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 68 von 68 ErsteErste ... 18586465666768
Ergebnis 671 bis 678 von 678

90 von 100 Helden der Griechischen Revolution waren Albaner(

Erstellt von Albanesi, 31.01.2005, 21:33 Uhr · 677 Antworten · 54.909 Aufrufe

  1. #671
    Avatar von Lazarat

    Registriert seit
    18.12.2011
    Beiträge
    6.695
    Atatürk

    Hab mich mit dem nie befasst aber sein vater schien aus einem dorf des heutigen mazedoniens zu kommen an der grenze zu albanien, und die ist heute mehrheitlich albanisch seine mutter kam aus thessaloniki. Ob jetzt sein vater tatsächlich auch albaner war müste man wahrscheilich genauer recherchieren aber bezweifle das.

    In der türkischen wiki steht er war albanischer herkunft, also ali riza der vater von atatürk, wenn es mir das ganze richtig übersetzt hat.

  2. #672
    Avatar von NovaKula

    Registriert seit
    24.10.2013
    Beiträge
    9.097
    Qemal Mustafa Atatyrk
    Oder andersrum jebeš to

  3. #673
    Avatar von lotus

    Registriert seit
    01.01.2015
    Beiträge
    8.109
    Zitat Zitat von Poliorketes Beitrag anzeigen
    Bruder warum machst du dir die mühe? Lass doch die Albaner glauben was sie möchten. Wenn sie sich dadurch besser fühlen meinetwegen. Mittlerweile bedeutet sogar "Kalabrien" "Burg der Albaner" wie hier zu lesen ----->Albanisierte lateinische Wörter im Albanischen so als gäbe es heutzutage dort keine anderen Ethnien (wie z.b. Italiener oder Griechen) ausser die Albaner.

    Wen man googelt kommt dan aber sowas raus.
    Genau Kalabria


    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Poliorketes Beitrag anzeigen
    Sehr gut mein junger padawan. Ich sehe du hast die albanische Wikipedia gelesen.

    Albanische Wikipedia unter der Rubrik Albaner ("Shqiptaret"):
    Man beachte dritte reihe zweiter von links
    Vom Aussehen her ist PapaTürk kein typischer Türke.

  4. #674
    Avatar von TuAF

    Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    9.224
    Zitat Zitat von Xhabuka Beitrag anzeigen
    Atatürk

    Hab mich mit dem nie befasst aber sein vater schien aus einem dorf des heutigen mazedoniens zu kommen an der grenze zu albanien, und die ist heute mehrheitlich albanisch seine mutter kam aus thessaloniki. Ob jetzt sein vater tatsächlich auch albaner war müste man wahrscheilich genauer recherchieren aber bezweifle das.

    In der türkischen wiki steht er war albanischer herkunft, also ali riza der vater von atatürk, wenn es mir das ganze richtig übersetzt hat.
    die mutter von ataturk ist turkin das ist belegt,bei seinem vater gibt es zwei theorien es gibt vermutungen das er yoruk turkmene ist und die andere theorie ist das sein vater albanischstaemmig ist..

    so wie es aussieht ist sein vater aber ein yoruk turkmene aus anatolien seine vorfahren wurden aus anatolien auf den balkan umgesiedelt..

    ein starkes indiz dafuer ist,das ihre muttersprache turkisch ist

    Gesichert ist, dass seine Eltern und seine nahen Verwandten türkische Muttersprachler waren;

    https://de.wikipedia.org/wiki/Mustaf...l_Atat%C3%BCrk

  5. #675
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.746
    Zitat Zitat von Xhabuka Beitrag anzeigen
    Chill mal dein leben. Das die meisten arvaniten sich mittlerweile vollumfänglich als griechen sehen ist ja wohl klar.
    ok weiter

    Zitat Zitat von Xhabuka Beitrag anzeigen
    Das deren ursprung aber albanisch ist ist genauso ein fakt während manche griechen das aber gerne anders sehen würden und arvaniten als lupenreine griechen bezeichnen, das ist doch ein witz.
    Guck was ich geschrieben habe und dann merkste das ich nichts anderes behauptet habe. Wenn die Arvaniten sich zu dem Zeitpunkt der Revolution als Albaner gesehen HÄTTEN so wie ihr es euch vorstellt, hätten sie für einen freien albanischen Staat gekämpft. Was diese nunmal nicht gemacht haben. Und das zu einem Zeitpunkt wo der Nationalismus mehr als nur auf den Vormarsch war. Arvaniten und die übrigen Albaner haben sich bekämpft und sich nicht als Landsleute gesehen. Mir gehts entsprechend nicht um den Ursprung

    Zitat Zitat von Xhabuka Beitrag anzeigen
    Diese arvaniten haben sich früher auch als solche gesehen heute eben nicht mehr, und arvanite bedeutet nichts anderes als albaner.
    Nochmal, wieso haben diese dann nicht für ein freies Albanien gekämpft??Bulgaren haben ebenso gegen die Osmanen und die Griechen gekämpft, obwohl Griechen und Bulgaren beides unterdrückte waren. Arvaniten waren den Griechen nicht feindlih gesinnt. Den Albanern schon.
    Zitat Zitat von Xhabuka Beitrag anzeigen
    Auch heute gibt es noch orthodoxe albaner, sind das jetzt also auch griechen?
    Warum sollten orthodoxe Albaner für mich Griechen sein??Als ob alle orthodoxe Christen, Griechen sind.
    Zitat Zitat von Xhabuka Beitrag anzeigen
    Und wenn diese arvaniten die du kennst albaner ja so sehr hassen dann sollen sie doch who cares?
    Eben sehe ich genauso. Das aber einige sich aus deinem Lager sich bei dem Gedanken ein von der Palme wedeln, wenn es um Arvaniten geht ist ebenso bekannt.
    Zitat Zitat von Xhabuka Beitrag anzeigen
    Damit zeigen sie ja nur ihren charakter. Früher war früher da herrschten andere bedingungen,
    Sehe ich übrigens genauso. Diese ganzen Arvanitengeschichte ist sowieso meiner Meinung sowas von unnötig. Leben und leben lassen
    Zitat Zitat von Xhabuka Beitrag anzeigen
    diese leute konnten früher auch albanisch und waren eure helden, heute sieht es wiederrum anders aus mit den arvaniten, die sind komplett assimiliert aber dann probiert sie auch nicht als vollblut griechen zu verkaufen denn das waren sie nicht.
    Viele auf den Balkan denken zu nationalistisch. Fast jeder hat Helden in seinen Reihen der vom Blut oder der Sprache anders war als das Konstrukt für das man gekämpft hat. Aber auf dem Balkan wird ein Fass aufgemacht und ne Königsdisziplin daraus.

  6. #676
    Avatar von Lazarat

    Registriert seit
    18.12.2011
    Beiträge
    6.695
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    ok weiter



    Guck was ich geschrieben habe und dann merkste das ich nichts anderes behauptet habe. Wenn die Arvaniten sich zu dem Zeitpunkt der Revolution als Albaner gesehen HÄTTEN so wie ihr es euch vorstellt, hätten sie für einen freien albanischen Staat gekämpft. Was diese nunmal nicht gemacht haben. Und das zu einem Zeitpunkt wo der Nationalismus mehr als nur auf den Vormarsch war. Arvaniten und die übrigen Albaner haben sich bekämpft und sich nicht als Landsleute gesehen. Mir gehts entsprechend nicht um den Ursprung



    Nochmal, wieso haben diese dann nicht für ein freies Albanien gekämpft??Bulgaren haben ebenso gegen die Osmanen und die Griechen gekämpft, obwohl Griechen und Bulgaren beides unterdrückte waren. Arvaniten waren den Griechen nicht feindlih gesinnt. Den Albanern schon.

    Warum sollten orthodoxe Albaner für mich Griechen sein??Als ob alle orthodoxe Christen, Griechen sind.

    Eben sehe ich genauso. Das aber einige sich aus deinem Lager sich bei dem Gedanken ein von der Palme wedeln, wenn es um Arvaniten geht ist ebenso bekannt.


    Sehe ich übrigens genauso. Diese ganzen Arvanitengeschichte ist sowieso meiner Meinung sowas von unnötig. Leben und leben lassen


    Viele auf den Balkan denken zu nationalistisch. Fast jeder hat Helden in seinen Reihen der vom Blut oder der Sprache anders war als das Konstrukt für das man gekämpft hat. Aber auf dem Balkan wird ein Fass aufgemacht und ne Königsdisziplin daraus.
    Albaner waren keine einheit, das war bis heute unser problem und das hat was mit der religion zu tun, mittlerweile sind wir das beste beispiel für ein friedliches zusammenleben verschiedener religionen. Auch türkische aleviten jetzt als beispiel genommen waren nicht willkommen oder haben ein schlechtes image in der türkei. Auch deutsche juden sind vor hitler geflüchtet obwohl die ja ethnisch deutsche sind. Es war oft ne sache der religion und der politik natürlich.

    Dieser botsaris der kurz erwähnt wurde hat ja auch was beigetragen zu dieser griechischen revolution aber eben auch ein griechisch-albanischer wörterbuch geschrieben weil er eben ethnisch gesehen ein albaner war.
    Was für einen status haben zb griechische muslime bei euch heute?
    Ich bezweifle stark das diese als vollwertige griechen angesehen werden.
    zum rest braucht man sowieso nicht gross was sagen arvaniten sind mittlerweile vollwertig assimiliert und sehen sich auch als griechen, und denke die wenigsten können da noch albanisch bis auf die ältere generation vllt.
    Und das andere ist dann auch das albaner und griechen sowieso mehr gemeinsam haben als manchen vllt lieb ist nur bekommt man manchmal hier im forum den eindruck das die forumsgriechen über allen sein wollen aufgrund der geschichte. In griechenlamd selbst hat man da nen komplett anderen eindruck und den hass den man hier zu spüren bekommt, bekam ich in griechenland nie zu spüren obwohl alle wussten das ich albaner bin, und als
    sie das wussten wiesen sie mich sogar noch auf andere albaner daraufhin die hier ab und an zum arbeiten kommen im sommer.

  7. #677
    Avatar von Golemi

    Registriert seit
    28.12.2014
    Beiträge
    769
    Chillt mal euer Life! Genießt das Wetter. Einige Griechen sehen sich heute als Albaner , und noch mehr Albaner sehen sich als Griechen . Woran das liegt ? Also wenn ihr mich fragt ! Ist mir scheiss egal ! Hauptsache mein Portmonee quillt über ! Das Bankkonto niemals überzogen egal wie hart ich am Ausgeben bin ! Damit meine ich nicht die aktuelle Kriese in Griechenland... Denkt einfach darüber nach ;O

  8. #678
    Avatar von RegiEpirotarum

    Registriert seit
    16.03.2016
    Beiträge
    837
    Maria Efthimiou




    Ein paar Testamente







    Alles Griechen oder

Seite 68 von 68 ErsteErste ... 18586465666768

Ähnliche Themen

  1. die albaner aus drenica waren orthodox
    Von MIC SOKOLI im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 18.12.2015, 20:30
  2. Serben und Albaner waren mal Verbündete!
    Von Albanesi im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 22.06.2012, 12:33
  3. Albanien-Albaner waren neidisch auf Kosovo-Albaner
    Von Princip_Grahovo im Forum Politik
    Antworten: 278
    Letzter Beitrag: 18.09.2011, 12:57
  4. dürfen muslimische albaner skanderbeg als helden verehren?
    Von Pjetër Bogdani im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 987
    Letzter Beitrag: 30.11.2009, 05:34