BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 12 von 23 ErsteErste ... 2891011121314151622 ... LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 223

Adolf Hitler: Wahnsinniger und Genie zugleich

Erstellt von Hercegovac, 10.01.2012, 23:50 Uhr · 222 Antworten · 22.728 Aufrufe

  1. #111

    Registriert seit
    31.01.2009
    Beiträge
    6.317
    Zitat Zitat von Kampfposter Beitrag anzeigen
    Hitler als mögliches "Genie" zu sehen gibt generell zu Denken.

    Wem, ausser Sympathisanten irgendeiner seiner Ideologien würde es einfallen ihn aus dieser Perspektive zu betrachten?

    Nur mal für dich und selbst aus rein deutsch/nationalistischer Sicht.

    Seine Leistung für Deutschland und das Deutsche Volk war:
    Millionen Tote
    Millionen ausgesiedelter und vertriebener Deutscher aus jahrhundertealten Siedlungsgebieten.
    Ein vollkommen zerstörtes Land
    Ein viel kleineres Deutschland als zuvor, sogar zweigeteilt.
    Selbstmord

    Das bleibt unter dem Strich übrig von Hitler dem "Genie".

    Welche Leistung haben wir also hier, selbst aus rein deutsch/nationalistischer Sicht, die zu bewundern wäre?
    Punkt 1) Nur weil daran viele Emotionen liegen, sollte man sich nicht von der Wahrheit abbringen lassen, wenn er ein Genie war, war er es halt, wo ist das Problem?!

    Mir gehts also völlig emotionslos in diesem Falle um die Wahrheit.
    Und da war Hitler nun mal ein guter Schauspieler, er konnte gute Reden halten, wusste, was er betonen sollte und was nicht, auch seine Generäle hat er dadurch oft überzeugen können...

    Sein taktisches Geschick war umstritten!

    Dennoch, was einer seiner größten Trümphe war, und das vergessen hier viele waren seine überaus motivierten Soldaten, die einen jahrelangen Weltkrieg mitmachten, Goebbels und Hitler gelang es durch seine Reden das Volk zum Kriege zu treiben.... Er hatte viele Leute auf seiner Seite.

    Und Die SS genießt einen bösartigen Ruf (was auch berechtigt ist wegen dieser grauenhaften Armee)

    Die SS war so fanatisiert, dass sowjetische Soldaten ausdrücklich drauf hingewiesen wurden, dass sie gegen die SS kämpfen... "Genossen, seid auf der Hut..Vor euch liegt eine SS - Division...Passt auf euch auf" denn diese Bestien kämpften bis zum Tod und bis zur letzten Kugel, und diese SS Divisionen hatten eine Kampfstärke, die beachtlich war...Nämlich durch fanatismus und unermüdlichen Glauben an den Nationalsozialismus...

    Selbst Wehrmachtssoldaten waren froh! Wenn neben ihnen oder vor ihnen eine SS Division mitkämpfte, denn die Kampfkraft war beachtlich.

    Ihr seht es ja...3,7 Millionen tote Soldaten gegen 11,3 Millionen Sowjetischen Soldaten.

    Damit will ich die nicht loben, ich verachte die SS für ihre grauenhaften Morde im Hinterland und für ihren Hass gegen die Juden.



    Sogar die Ammis haben gesagt, dass das keine Menschen waren, sie waren anderst...

  2. #112
    Gast829627
    Zitat Zitat von opadidi Beitrag anzeigen
    An Legija:
    foren wie diese sorgen für konflikte und hass ....widerstand gibt es nur gegen serbische beiträge....sollten nazis wieder an die macht kommen sind wir eh alle schneller unten als du dich einloggen kannst und bekämpfen uns gegenseitig oder weinen bitterlich in unseren schuppen und kellern....

    Mensch Alter, warum soooviel Pessimismus??? Und dann die Serben... Bestimmte Leute pinkeln hier gegen jeden, der nicht zur eigenen Ethnie gehört , an, und das geht quer über den Balkan. Man könnte sagen, das gehört bei Euch zur gepflegten Diskussionskultur!
    Wir Deutsche sagen in solchen Fällen:
    Was kümmert es eine deutsche Eiche, wenn sich irgend ein Schwein daran kratzt!?!
    Ich hab mich auch von Dir persönlich angegriffen gefühlt und antworte Dir trotzdem, weil ich hoffe, dass wir mehr Gemeinsamkeiten als Streitpunkte haben. Wenn meine Annahme stimmt, sind wir schon zwei, die einem zukünftigen AH die Stirn bieten!!! Und kennengelernt hätten wir uns über dieses Forum...

    PS: an alle, die noch Bücher lesen, ein Tip:

    Marie Janine Calic: Geschichte Jugoslawiens im 20. Jahrhundert (klaro, gab´s ja auch nur dort!!!!)
    C.H. Beck-Verlag 2010
    Gibt´s auch un Stadtbibliotheken, zumindest in D...


    ach opadidi wenn du kein fake bist dann ist die welt net rund..... :



    ausserdem kenn ich den opi aus deinem avater..........

  3. #113
    Gast829627
    ich find schon raus ob du es wirklich bist oder n profil und bilder von einem anderen nutzt ....sollte es so sein zieh ich dir die ohren virtuell bis zu schuhsohle ,wenn net werd ich mich selbstverständlich öffentlich entschuldigen..........

  4. #114

    Registriert seit
    07.08.2011
    Beiträge
    1.770
    [quote=Hercegovac;3057324]
    Jeder hat sich mit den Nazis und deren Ideologie beschäftigt und in letzer Zeit habe ich mit paar Kollegen an der UNI öfters über Hitler debattiert. Ich will mit diesem Thread gar nicht weiter auf seine Ideologie eingehen oder den Mann verherrlichen. Also bitte nicht falsch verstehen, ich hasse die Nazis und schließlich waren wir Serben ganz oben auf seiner Abschussliste. Aber er hatte faszinierende Eigenschaften, die nicht viele Staatsmänner hatten.
    Er hat auch mit euchen einen Bund gehabt, also nichts von Abschussliste, was meinst du warum die Briten TIto untestützen und nicht euch heilige.



    Adolf Hitler konnte pulsierende imposante motivierende Reden halten, er machte das deutsche Herr zur schlagkräftigsten Armee dieser Zeit, er machte Deutschland zu einer Wirtschaftsmacht, er baute die Infrastruktur massiv aus, er schuff einfach ein komplett neues Deutschland mit neuer Identität und fast grenzenloser Motivation. Die Deutschen waren wieder ein stolzes Volk.
    Armee kann man schon sagen am anfang.
    Wirtschaftsmacht ist falsch, da sch zu der zeit die Weltkonjunktur erholt hat und auch Deutschland Profitiert hat. Dazu muss man sagen das das 3 Reich nur durch Expansionen existieren konnte oder Aufgebaut war ohne diese wäre es zusammengebrochen, wegen schulden usw.

    Wie jeder weiss, liegen Wahnsinn und Intelligenz nah bei einander, schließlich verfiel er komplett dem Wahnsinn und hatte sich nicht mehr unter Kontrolle, sodass viele Menschen ihr Leben ließen und er Europa in eine neues Loch stürtzte. Anderes Beispiel wär hier Vojislav Seselj, promovierte mit 24 an der Fakultät Sarajevos und stellte einen Rekod auf, der noch bis heute anhält, jüngster Doktorrant im ehemaligen Jugoslawien.
    Gut das wir zum kern des Themas kommen.

    Jedoch, was wäre passiert, wenn er sich nur auf Deutschland beschränkt hätte und das ohne den Nationalsozialismus, sprich ohne Fremdenhass und ohne Chauvinismus. Wär Deutschland heute noch "erfolgreicher" oder wär er gar nicht so stark geworden ? Könnten solche Staatsmänner, wie er es war, ( ohne die rechte Ideologie) heute noch Völker für sich begeistern und nach vorne
    Wäre heute auf jedenfall besser, schau dir doch Israel an und die Nachbarländern und du hast deine Antwort.

  5. #115
    Avatar von Hercegovac

    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    15.011
    [quote=Dirigent;3059407]
    Zitat Zitat von Hercegovac Beitrag anzeigen
    Er hat auch mit euchen einen Bund gehabt, also nichts von Abschussliste, was meinst du warum die Briten TIto untestützen und nicht euch heilige.



    Armee kann man schon sagen am anfang.
    Wirtschaftsmacht ist falsch, da sch zu der zeit die Weltkonjunktur erholt hat und auch Deutschland Profitiert hat. Dazu muss man sagen das das 3 Reich nur durch Expansionen existieren konnte oder Aufgebaut war ohne diese wäre es zusammengebrochen, wegen schulden usw.

    Gut das wir zum kern des Themas kommen.



    Wäre heute auf jedenfall besser, schau dir doch Israel an und die Nachbarländern und du hast deine Antwort.
    Bund hin oder her, trotzdem zahlten die Serben den größten Blutzoll am Balkan. Er verachtete uns, wie alle Slawen, aber die Serben und Russen besonders. Nicht umsonst, hieß es: "Für einen toten deutschen Soldaten, werden 100 Serben exekutiert"...oder die zahlreichen Massaker in Serbien an Serben

    Was meinst du mit Israel ?

  6. #116
    Avatar von Hercegovac

    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    15.011
    Zitat Zitat von Kampfposter Beitrag anzeigen
    Hitler als mögliches "Genie" zu sehen gibt generell zu Denken.

    Wem, ausser Sympathisanten irgendeiner seiner Ideologien würde es einfallen ihn aus dieser Perspektive zu betrachten?

    Nur mal für dich und selbst aus rein deutsch/nationalistischer Sicht.

    Seine Leistung für Deutschland und das Deutsche Volk war:
    Millionen Tote
    Millionen ausgesiedelter und vertriebener Deutscher aus jahrhundertealten Siedlungsgebieten.
    Ein vollkommen zerstörtes Land
    Ein viel kleineres Deutschland als zuvor, sogar zweigeteilt.
    Selbstmord

    Das bleibt unter dem Strich übrig von Hitler dem "Genie".

    Welche Leistung haben wir also hier, selbst aus rein deutsch/nationalistischer Sicht, die zu bewundern wäre?
    Ich habe mich im Anfangspost klar ausgedrückt und von den oben aufgezählten Sachen klar distanziert. Ich sagte ohne Nationalsozialismus und Fremdenhass, sprich hätte er ohne diese Komponenten eine Chance gehabt heute wieder gewählt zu werden und erfolgreich zu bestehen ?

    Mir ging es nicht um seine Leistungen, sondern um Hitlers Person, eher gezeigt um seine Intelligenz. Denn trotz der ganzen Faktoren, die ihm geholfen haben, an die Macht zu kommen, muss er auch selber was gehabt haben. Man muss es doch erstmal schaffen, ganz Deutschland zu "infiltrieren", eine weitreichende Struktur aufzubauen und ein so schlagkräftiges Land aufzubauen. Schließlich brachte ihn sein Wahnsinn zu Fall.

    Ich finde es nur ein wenig billig, dass du mich versuchst als Hitler-Anhänger darzustellen.

  7. #117

    Registriert seit
    07.08.2011
    Beiträge
    1.770
    [quote=Hercegovac;3059429]
    Zitat Zitat von Dirigent Beitrag anzeigen

    Bund hin oder her, trotzdem zahlten die Serben den größten Blutzoll am Balkan. Er verachtete uns, wie alle Slawen, aber die Serben und Russen besonders. Nicht umsonst, hieß es: "Für einen toten deutschen Soldaten, werden 100 Serben exekutiert"...oder die zahlreichen Massaker in Serbien an Serben

    Was meinst du mit Israel ?
    Der Israelische Staat im vergleich zu deren Nachbar Ländern.
    Daher würde Deutschland heute noch besser darstehen usw.

  8. #118

    Registriert seit
    31.01.2009
    Beiträge
    6.317
    [quote=Hercegovac;3059429]
    Zitat Zitat von Dirigent Beitrag anzeigen

    Bund hin oder her, trotzdem zahlten die Serben den größten Blutzoll am Balkan. Er verachtete uns, wie alle Slawen, aber die Serben und Russen besonders. Nicht umsonst, hieß es: "Für einen toten deutschen Soldaten, werden 100 Serben exekutiert"...oder die zahlreichen Massaker in Serbien an Serben

    Was meinst du mit Israel ?
    Die haben das gesagt, weil sie euch als unwürdig hielten und regten sich umso mehr auf, wenn 1 Deutscher Soldat starb.

    Also ihr seid nichts besonderes^^ Rassist du

  9. #119
    Avatar von Hercegovac

    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    15.011
    Zitat Zitat von Dirigent Beitrag anzeigen

    DEr Israelische Staat im vergleich zu drern nachbar Ländern.
    Daher würde Deutschland heute noch besser darstehen usw.
    Also dass heisst, mit Hitler ohne den NS, wären sie heute besser dran ?

  10. #120
    Ferdydurke
    Zitat Zitat von Hercegovac Beitrag anzeigen
    Ich habe mich im Anfangspost klar ausgedrückt und von den oben aufgezählten Sachen klar distanziert. Ich sagte ohne Nationalsozialismus und Fremdenhass, sprich hätte er ohne diese Komponenten eine Chance gehabt heute wieder gewählt zu werden und erfolgreich zu bestehen ?

    Mir ging es nicht um seine Leistungen, sondern um Hitlers Person, eher gezeigt um seine Intelligenz. Denn trotz der ganzen Faktoren, die ihm geholfen haben, an die Macht zu kommen, muss er auch selber was gehabt haben. Man muss es doch erstmal schaffen, ganz Deutschland zu "infiltrieren", eine weitreichende Struktur aufzubauen und ein so schlagkräftiges Land aufzubauen. Schließlich brachte ihn sein Wahnsinn zu Fall.

    Ich finde es nur ein wenig billig, dass du mich versuchst als Hitler-Anhänger darzustellen.
    Hmmmm... wenn die Umstände nicht gepaßt hätten, wäre er als obdachloser Gelegenheitsarbeiter krepiert. Ich sehe keine Anzeichen herausragender Eigenschaften- er war (unglücklicherweise) der "richtige" Mann am richtigen Ort, der es gewußt hat, Ängste, Mißgunst, Neid und Komplexe von Teilen der deutschen Bevölkerung für sich zu nutzen, in einem Klima von Angst, Terror und falschen Heilsversprechungen seine Macht zu erweitern und Europa in ein Schlachtheus zu verwandeln. Ich sehe hier einfach einen Soziopathen am Werk, der die Gunst der Stunde genutzt hat.
    Es ist völlig überflüssig, was gewesen wäre, wenn Hitler KEIN Soziopath gewesen wäre, denn dann hätte er wahrscheinlich einen Beruf, eine Familie und eine Existenz gehabt, wäre irgendwo in Österreich geblieben und hätte dort sein Leben gelebt. Es war nicht zuerst das Organisationstalent Hitler, und dann sein kometenhafter Aufstieg, denn wenn sein Organisationstalent so überragend gewesen wäre, wäre er kein Penner gewesen.
    Er hat es verstanden, andere für sich zu nutzen, die seine völlig gestörten Fantasien umgesetzt haben. Dazu gehört Instinkt und Gerissenheit und Skrupellosigkeit- nicht Intelligenz.

Ähnliche Themen

  1. Haus sieht aus wie Adolf Hitler
    Von TestBild im Forum Rakija
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 31.03.2011, 00:06
  2. 100 Jahre Adolf Hitler
    Von Metkovic im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 26.02.2010, 20:20
  3. Ami killt Adolf Hitler
    Von Cobra im Forum Film
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 04.09.2009, 11:03
  4. Adolf Hitler wieder in Berlin
    Von Don Vito Corleone im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 07.07.2008, 19:00
  5. Adolf Hitler im Bunker
    Von Philippos im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.09.2006, 13:57