BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 15 von 23 ErsteErste ... 5111213141516171819 ... LetzteLetzte
Ergebnis 141 bis 150 von 223

Adolf Hitler: Wahnsinniger und Genie zugleich

Erstellt von Hercegovac, 10.01.2012, 23:50 Uhr · 222 Antworten · 22.706 Aufrufe

  1. #141
    Theodisk
    Zitat Zitat von Krosovar Beitrag anzeigen
    ?

  2. #142
    Avatar von Krosovar

    Registriert seit
    20.09.2008
    Beiträge
    9.106
    Zitat Zitat von Theodisk Beitrag anzeigen
    ?
    Finds nur Lustig was hier so geschrieben wird,
    die meisten meinen ja den Adolf persönlich gekannt zu haben
    und ein ausführliches Bild über ihn zeichnen zu können

    Ob er ein Genie war, wer kann das schon wissen,
    Fakt ist das er sehr kluge Männer um sich herum hatte.
    Aus IQ tests bei den Nürnberger Prozessen,
    schnitt die Elite der NS Führung mit überdurchschnittlichen Ergebnissen ab,
    hier ein Ausschnitt:

    Hjalmar Schacht IQ 143,
    Arthur Seyss-Inquart IQ 141,
    Hermann Göring IQ 138,
    Karl Dönitz IQ 138,
    Franz von Papen IQ 134,
    Erich Räder IQ 134,
    Dr. Hans Frank IQ 130,
    Hans Fritsche IQ 130,
    Baldur von Schirach IQ 130,

    cited from: Gilbert,
    G. M.: Nuremberg Diary.
    New York: Signet Book 1947, p. 34;

    Ja, natürlich hat es jetzt nicht so einen hohen Aussagewert,
    da ja IQ Test allgemein nicht genau sind,
    aber es entsteht ein gewisses Bild.
    Im Internet wird der IQ von Hitler oft mit 141 beziffert,
    aber keine Ahnung ob das stimmt, ne richtige Quelle gibt es nicht.

    Eins ist aber sicher.
    Ein Idiot war Hitler sicherlich nicht.
    Wer sowas behauptet, der ist verblendet.
    Manche denken hier, das jeder Idiot es schaffen kann,
    ein ganzes Volk für sich zu gewinnen,
    einen ganzen Staat umzukrempeln und binnen eines Jahrzehnts
    in eine Militär- und Wirtschafts-Supermacht zu verwandlen.
    Sorry, aber sowas lasse ich mir von niemandem Weiss machen.

    Letzlich steht die Antwort schon im Titel.
    Er war beides. Sehr oft weisen auch Genies oft einen gewissen
    grad von Wahnsinn auf.
    Es gab dazu mal so ne Statistik vom FBI,
    die gezeigt hat das Serienmörder im Durchschnitt ne höhere Intelligenz aufweisen,
    als der Durchschnitt der Bevölkerung.


    Da hast du deine Antwort Theodisk


    Ps: hab keine Lust auf ne ellenlange Diskussion,
    nimmt den Beitrag wahr oder ignoriert ihn.

  3. #143

    Registriert seit
    31.01.2009
    Beiträge
    6.317
    Mal ein Hitler Zitat.

    Es war doch ein Kampf besonders aber auch gegen das Volk, das in unseren Landkrusten schon fast allmächtig zu sein schien. – Der Kampf gegen das Judentum – Und was das bedeutete, das weiss der, der heute geboren wird in der Zukunft überhaupt nichtmehr. Eine satanische Macht, die von unserm ganzen Volk Besitz ergriffen hatte. Die alle Schlüsselstellungen des Geistigen und intellektuellen Lebens aber auch des politischen und des wirtschaftlichen in der Hand gebracht hatte. Und das von den Schlüsselstellungen aus die ganze Nation überwachte. Eine Macht. Die zugleich aber Einfluss besaß denjenigen, wenn notwendig sogar mit dem Gesetz zu verfolgen, der es unternahm sich den Kampf gegen diese Macht anzuschließen und der bereit war Widerstand dem Vordringen dieser Macht entgegenzusetzen.
    Das Allmächtige Judentum hat uns damals den Krieg angesagt. Und sie wissen auch – Ich habe immer die Auffassung vertreten, dass es ein dümmeres Volk als das jüdische nicht gibt. Allerdings auch kein gewissenloseres und kein skrupelloseres. Ich habe aber immer die Auffassung vertretendass die Stunde kommen wird, in der wir dieses Volk aus unseren Reihen entfernen werden. Es ist aber eine Auffassung die mich heute noch beherrscht, nachdem wir über Deutschland obsiegt haben. (Jetzt wird’s mmn intressant) :
    Als ich an die Macht kam löste ich ein Reich auf, dass eine Demokratie war! Es wird nämlich heute manches mal so dargestellt in der Welt, als Europa ja so ohne weiteres bereit wäre, dem Deutschen Volk, wenn es eine Demokratie wäre, alles zu geben! Ja das Deutsche Volk war ja damals eine Demokratie vor uns. Und es ist ausgeplündert und ausgepresst worden. Nein?! Was heisst für diese internationalen Hyänen Demokratiee… Oder authoritärer Staat. Das intressiert sie garnicht! Es intressiert sie: Sind sie bereit, sich ausplündern zu lassen, ja oder nein?! Sind sie dumm genug, dabei stillzuhalten, ja oder nein?! Und wenn eine Demokratie dumm genug ist, dabei still zu halten, dann ist sie gut! Und wenn ein authoritärer Staat erklärt – Wir plündern unser Volk nicht aus..! Weder innen noch außen; Dann ist das schlecht.
    Wenn wir als sog. authoritärer Staat der sich von den Demokratien darin unterscheidet, dass er die Massen des Volkes hinter sich hat. Wenn. Wenn wir also als authoritärer Staat alles das erfüllt hätten, was die internationale Plutokratie uns an Opfern aufbürdete. Wenn ich im Jahr 33‘ erklärt hätte. Wertgeschätzte Herren; Was verlangt ihr? Aha! Wir werden sofort aufschreiben. 6 Mrd für das Jahr 33, 34, 35 gut werden wir abliefern. Haben sie sonst noch Wünsche? Jawoll das auch, werden wir auch abliefern!“ Das ist, wie gesagt, endlich ein vernünftiges Regime in Deutschland!
    Es war im inneren immer mein Ziel gewesen, den kommunistischen oder den sozialdemokratischen Volksgenossen zu überzeugen & ihn zu gewinnen. Ich habe mich nur dann gewehrt, wenn der andere mir entgegentrat zum Vornherein mit geballter Faust! Dann allerdings sagte ich; Genosse, ich weiche keinen Schritt zurück! Entweder du gibst die Faust weg, oder ich breche sie auf, eins von beiden! Ich bin gerne bereit, mit dir zu disskutieren. Wenn du mir aber mit Gewalt entgegentrittst dann merke dir, ich „dann werden wir miteinander kämpfen……unverständlich“… Und du wirst sehen, dass wir nicht weniger auch die Gewalt ausüben können, wie du Selbst. Und wir haben ja auch nur deshalb die Millionen von Volksgenossen gewonnen! Denn wenn wir endlich 13 Millionen Wähler hatten – Die kamen ja nicht vom Mond herunter!!! Das waren ja auch nicht lauter frühere Nichtwähler. Sondern das sind Menschen gewesen, die aus allen Parteien gekommen waren! Wir haben sie alle allmähnlich überzeugt! Sie haben sich zusammengefunden sie haben ihre früheren Vorurteile voreinander abgelegt. Und sind in eine Gemeinschaft hineingewachsen.

  4. #144
    Sonny
    Ich habe mich nur dann gewehrt, wenn der andere mir entgegentrat zum Vornherein mit geballter Faust! Dann allerdings sagte ich; Genosse, ich weiche keinen Schritt zurück! Entweder du gibst die Faust weg, oder ich breche sie auf, eins von beiden! Ich bin gerne bereit, mit dir zu disskutieren. Wenn du mir aber mit Gewalt entgegentrittst dann merke dir, ich „dann werden wir miteinander kämpfen……unverständlich“… Und du wirst sehen, dass wir nicht weniger auch die Gewalt ausüben können, wie du Selbst.
    Er hatte Eier

  5. #145

    Registriert seit
    01.07.2012
    Beiträge
    28
    Naja aus dem "Nichts" kann man nicht sagen, ohne Unterstützung kann niemand eine Revolution starten, auch kein Hitler, der hatte auch so seine Unterstützer.

    Wer finanzierte Hitler und die NSDAP?

    Und so genial war er nicht. Es waren eher die deutschen Ingenieure.

  6. #146

    Registriert seit
    04.03.2010
    Beiträge
    18.841
    *das viele den berserker bewundern etc,is scho iwie beängstlich

  7. #147
    Avatar von Lido

    Registriert seit
    23.07.2008
    Beiträge
    3.058
    Das finde ich hochspannend, wie intelligente Leute, zu sowas fähig waren, da man ja meinen könnte, Intelligenz würde mit ethischem Verhalten korrelieren. Gab neben den abertausenden Idioten im Nazireich auch solche wie Goebbels und so. Am persönlich interessantesten finde ich den SS-Mann Max Thomas, der Jura und Medizin studierte, fließend Griechisch und Latein sprach, und in Quellen als überaus eloquenter und intellektueller Mann beschrieben wird. Dabei war er in der Ukraine an zahlreichen Massakern beteiligt.

  8. #148

    Registriert seit
    27.10.2011
    Beiträge
    2.572
    Für mich ist die Behauptung, Wahnsinn und Intelligenz seien unzertrennlich, ein Irrglaube. Sonst wären Newton, Einstein, Leibniz usw. alle wahnsinnig gewesen.
    Viele Wissenschaftler und Künstler zu der Zeit waren Juden. Die Tatsache, dass Hitler in ihnen Untermenschen sah, ist ja Zeugnis dafür, dass Hitler ein Dummkopf war und keine Ahnung hatte.

    Für mich war Hitler ein absoluter Dummkopf ohne Talent. Weder künstlerisches Talent, noch wissenschaftlich-mathematisches Talent. Er war plump. Ein Barbar. Er war ein Gorilla, der auf seine Brust klopfen und brüllen kann. Er war unterentwickelt, geradezu tierisch, affenähnlich. Weit entfernt von den feinen, empfindlichen Charakterzügen, die man bei intelligenten Menschen vorfindet.

  9. #149
    Avatar von Al_Bundy

    Registriert seit
    31.01.2011
    Beiträge
    725
    Zwei Grüne beim Diskutieren:
    Der Eine: "Hitler hatte auch seine guten Seiten."
    Der Andere: "Ja genau, aber diese Autobahnen die er gabaut hat!!?"

  10. #150
    Avatar von Pitbull

    Registriert seit
    24.05.2012
    Beiträge
    3.213

Ähnliche Themen

  1. Haus sieht aus wie Adolf Hitler
    Von TestBild im Forum Rakija
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 31.03.2011, 00:06
  2. 100 Jahre Adolf Hitler
    Von Metkovic im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 26.02.2010, 20:20
  3. Ami killt Adolf Hitler
    Von Cobra im Forum Film
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 04.09.2009, 11:03
  4. Adolf Hitler wieder in Berlin
    Von Don Vito Corleone im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 07.07.2008, 19:00
  5. Adolf Hitler im Bunker
    Von Philippos im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.09.2006, 13:57