BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 56

Die ältesten noch bestehenden Völker der Welt

Erstellt von Arminius, 18.05.2016, 12:22 Uhr · 55 Antworten · 5.396 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von daro

    Registriert seit
    15.07.2015
    Beiträge
    10.339
    Zitat Zitat von Climber Beitrag anzeigen
    Die ältesten Völker müsstem bei weitem wohl einige Stämme in Afrika sein..
    Aus Afrika müssten die ältesten Völker stammen die Ur Eva wurde ja auch da gefunden.

    Ich weiss nicht warum grad alle an Ägypten, China oder Indien denken es heist nicht wenn ein Volk vortschritlicher war das es älter ist.

  2. #32
    Avatar von naturalflavor

    Registriert seit
    10.03.2016
    Beiträge
    1.314
    Zitat Zitat von daro Beitrag anzeigen
    Aus Afrika müssten die ältesten Völker stammen die Ur Eva wurde ja auch da gefunden.

    Ich weiss nicht warum grad alle an Ägypten, China oder Indien denken es heist nicht wenn ein Volk vortschritlicher war das es älter ist.
    Evt die Buschleute?

  3. #33
    Avatar von daro

    Registriert seit
    15.07.2015
    Beiträge
    10.339
    Zitat Zitat von naturalflavor Beitrag anzeigen
    Evt die Buschleute?

    Evolution: Die Khoi-San ? Das älteste Volk der Welt - DIE WELT mobil

  4. #34
    Avatar von papodidi

    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    13.505
    Hast wohl recht, aus Deinem Link:

    "Die umfangreichste jemals durchgeführte Genstudie im Süden Afrikas liefert Einblicke in frühe Menschheitsgeschichte: Die Khoi-San sind demnach älter als alle Volksgruppen des modernen Menschen.


    Die Khoi-San im Süden Afrikas sind älter als alle anderen Volksgruppen des modernen Menschen. Ihre Stammeslinie entstand bereits vor rund 100.000 Jahren. Das bestätigt jetzt die umfangreichste jemals durchgeführte Genstudie im südlichen Afrika.

    Ein internationales Forscherteam analysierte dafür 2,3 Millionen Erbgutvarianten von 220 Menschen. Das Ergebnis zeige, dass die Khoi-San, früher auch diskriminierend als Buschleute bezeichnet, genetisch einzigartig seien.


    Keine andere heute bekannte Population habe sich so früh von den Vorfahren aller Menschen abgetrennt, berichten die Forscher im Fachmagazin "Science".

    Ihr Erbgut eröffne daher wertvolle Einblicke in die evolutionären Prozesse, die sich vor mehr als 100.000 Jahren ereigneten – in einer für die Evolution des anatomisch modernen Menschen entscheidenden Phase."


    Habe nicht geglaubt, dass es - wegen der vielen Binnenwanderungen - in Afrika noch ein ursprüngliches Volk gibt.

  5. #35
    Avatar von Poliorketes

    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    6.373
    Zitat Zitat von Paokaras Beitrag anzeigen
    Die einzigen von den die, die selbe Sprache sprechen wie ihre Vorfahren, sind die Griechen und Chinesen
    Griechisch ist mit abstand die älteste noch lebende schriftlich dokumentierte Sprache der Welt. Chinesisch ist um die 2 bis 3 Jahrhunderte jünger danach kommt lange nichts. Alles andere was noch älter war und schriftlich dokumentiert ist ausgestorben.

    https://en.wikipedia.org/wiki/Greek_language
    "Greek has been spoken in the Balkan Peninsula since around the late 3rd millennium BC. The earliest written evidence is a Linear B clay tablet found in Messenia that dates to between 1450 and 1350 BC,[13] making Greek the world's oldest recorded living language.[11]"

  6. #36
    Avatar von Lorne Malvo

    Registriert seit
    25.06.2011
    Beiträge
    5.973
    Zitat Zitat von Poliorketes Beitrag anzeigen
    Griechisch ist mit abstand die älteste noch lebende schriftlich dokumentierte Sprache der Welt. Chinesisch ist um die 2 bis 3 Jahrhunderte jünger danach kommt lange nichts. Alles andere was noch älter war und schriftlich dokumentiert ist ausgestorben.

    https://en.wikipedia.org/wiki/Greek_language
    Ägyptisch als Sprache gibt es in Form von Koptisch immer noch.

  7. #37
    Arminius
    Zitat Zitat von Lorne Malvo Beitrag anzeigen
    Ägyptisch als Sprache gibt es in Form von Koptisch immer noch.
    Das Koptische würde ich aber nicht als "lebendig" bezeichnen, da auch die Kopten in aller Regel nur noch Arabisch sprechen und beherrschen.

  8. #38
    Avatar von daro

    Registriert seit
    15.07.2015
    Beiträge
    10.339
    Zitat Zitat von papodidi Beitrag anzeigen
    Hast wohl recht, aus Deinem Link:

    "Die umfangreichste jemals durchgeführte Genstudie im Süden Afrikas liefert Einblicke in frühe Menschheitsgeschichte: Die Khoi-San sind demnach älter als alle Volksgruppen des modernen Menschen.


    Die Khoi-San im Süden Afrikas sind älter als alle anderen Volksgruppen des modernen Menschen. Ihre Stammeslinie entstand bereits vor rund 100.000 Jahren. Das bestätigt jetzt die umfangreichste jemals durchgeführte Genstudie im südlichen Afrika.

    Ein internationales Forscherteam analysierte dafür 2,3 Millionen Erbgutvarianten von 220 Menschen. Das Ergebnis zeige, dass die Khoi-San, früher auch diskriminierend als Buschleute bezeichnet, genetisch einzigartig seien.


    Keine andere heute bekannte Population habe sich so früh von den Vorfahren aller Menschen abgetrennt, berichten die Forscher im Fachmagazin "Science".

    Ihr Erbgut eröffne daher wertvolle Einblicke in die evolutionären Prozesse, die sich vor mehr als 100.000 Jahren ereigneten – in einer für die Evolution des anatomisch modernen Menschen entscheidenden Phase."


    Habe nicht geglaubt, dass es - wegen der vielen Binnenwanderungen - in Afrika noch ein ursprüngliches Volk gibt.
    Wenn nach einem einem Urvolk oder einem Ursprungstier sucht wird mann in Afrika meistens fündig so ähnelt der gemeinsame Vorfahre vom Mammut und Elefent den Afrikanischen Elefant am meisten.

  9. #39
    Avatar von Poliorketes

    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    6.373
    Zitat Zitat von Lorne Malvo Beitrag anzeigen
    Ägyptisch als Sprache gibt es in Form von Koptisch immer noch.
    Koptisch ist leider ausgestorben. Du hast aber zum teil recht damit das es bis zum 17 Jahrhundert von christlichen Kopten in ober-Ägypten noch aktiv gesprochen wurde. Diese sind aber im 17 Jahrhundert auch auf das ägyptische arabisch umgestiegen.

    https://en.wikipedia.org/wiki/Coptic_language
    Coptic or Coptic Egyptian is the latest stage of the Egyptian language, a northern Afroasiatic language spoken in Egypt until, at least, the 17th century.[2]
    Junge Kopten in Ägypten probieren aber die Sprache wieder zu beleben. Ich wurde es ihnen wünschen das das klappt ist eigentlich schade das sie diese Sprache vor so "kurzer" zeit aufgegeben haben.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Koptis...liche_Stellung
    In den letzten Jahrzehnten erfreut sich die Sprache unter jungen Kopten wieder zunehmender Beliebtheit als Zeichen ihrer besonderen Identität innerhalb der ägyptischen Gesellschaft, so dass heute wieder mehr Kopten zumindest rudimentäre Kenntnisse der Sprache haben. Im Alltag sprechen sie allerdings weiterhin Arabisch.

  10. #40
    Arminius
    Zitat Zitat von Poliorketes Beitrag anzeigen
    Junge Kopten in Ägypten probieren aber die Sprache wieder zu beleben. Ich wurde es ihnen wünschen das das klappt ist eigentlich schade das sie diese Sprache vor so "kurzer" zeit aufgegeben haben.
    Noch schöner fände ich es, wenn Koptisch in ganz Ägypten an den Schulen gelehrt würde.

Seite 4 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Rohingya: Die am meisten verfolgte Minderheit der Welt
    Von Albanian_King im Forum Politik
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 29.10.2015, 12:26
  2. Antworten: 85
    Letzter Beitrag: 24.06.2012, 20:11
  3. Die am langsamsten wachsende Religion der Welt
    Von Perun im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.01.2012, 23:30
  4. Orthodoxe sind die ältesten Christen der Welt
    Von Dokon im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 86
    Letzter Beitrag: 04.01.2011, 10:06
  5. Die besten 10 Slam Dunker der Welt (Video)
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Sport
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.03.2007, 19:22