BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 56

Die ältesten noch bestehenden Völker der Welt

Erstellt von Arminius, 18.05.2016, 12:22 Uhr · 55 Antworten · 5.377 Aufrufe

  1. #41

    Registriert seit
    06.03.2015
    Beiträge
    697
    Es keine reinen Völker mehr,seit Jahrhunderten haben die Ferkel Kreuz und Quer gevögelt.Es leben nur noch Mischlinge auf der Erde..
    Fehlt nur noch der Arierquatsch dann wäre der Kommentar Pädagogisch Wertvoll angebracht.

    In meiner Familie gibt es Griechen,Kurden,Bulgaren,Iraner,Italiener,Spanier und sogar eine Koreanierin,ich bin froh das es sie gibt,das war es.

  2. #42
    Arminius
    Zitat Zitat von emire Beitrag anzeigen
    Es keine reinen Völker mehr,seit Jahrhunderten haben die Ferkel Kreuz und Quer gevögelt.Es leben nur noch Mischlinge auf der Erde..Fehlt nur noch der Arierquatsch dann wäre der Kommentar Pädagogisch Wertvoll angebracht.In meiner Familie gibt es Griechen,Kurden,Bulgaren,Iraner,Italiener,Spanier und sogar eine Koreanierin,ich bin froh das es sie gibt,das war es.
    Wer sprach denn von "reinen" Völkern?

  3. #43
    Avatar von daro

    Registriert seit
    15.07.2015
    Beiträge
    10.310
    Zitat Zitat von emire Beitrag anzeigen
    Es keine reinen Völker mehr,seit Jahrhunderten haben die Ferkel Kreuz und Quer gevögelt.Es leben nur noch Mischlinge auf der Erde..
    Fehlt nur noch der Arierquatsch dann wäre der Kommentar Pädagogisch Wertvoll angebracht.

    In meiner Familie gibt es Griechen,Kurden,Bulgaren,Iraner,Italiener,Spanier und sogar eine Koreanierin,ich bin froh das es sie gibt,das war es.
    Einige lebten so isoliert die sind nicht mal mutiert und haben sich schon garnicht vermischt

    Evolution: Die Khoi-San ? Das älteste Volk der Welt - DIE WELT mobil

    Indianerstämme im Amazonas wären auch so was.

  4. #44
    Avatar von Indiana Jones

    Registriert seit
    03.04.2015
    Beiträge
    4.069
    Wir sind doch alle gleich alt, ansonsten würden wir nicht exisiteren. Wenn aber, dann sind es sicherlich die Afrikanischen Völker & die Indianer.

  5. #45
    Avatar von daro

    Registriert seit
    15.07.2015
    Beiträge
    10.310
    Das Volk der Kohi- San lebte schon vor 100000 Jahren

  6. #46
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.010
    Serbische Samenzellen schwommen schon mit den ersten Bakterien in der Ursuppe. Es gilt noch heraus zu finden ob diese der Anstoß dafür war, das die Evolution so entstehen konnte.

    Sputnik

  7. #47
    Avatar von papodidi

    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    13.501
    Zitat Zitat von daro Beitrag anzeigen
    Einige lebten so isoliert die sind nicht mal mutiert und haben sich schon garnicht vermischt

    Evolution: Die Khoi-San ? Das älteste Volk der Welt - DIE WELT mobil

    Indianerstämme im Amazonas wären auch so was.
    Wenn es um die genetische "Reinheit" geht, dann stimmt das sicherlich, aber der der amerikanische Doppelkontinent wurde ja erst vor 15.000 Jahren von Norden her besiedelt. Also sind sie viel "jünger" als die anderen hier aufgeführten Beispiele...

  8. #48
    Avatar von lotus

    Registriert seit
    01.01.2015
    Beiträge
    8.076
    Zitat Zitat von Arminius Beitrag anzeigen
    Noch schöner fände ich es, wenn Koptisch in ganz Ägypten an den Schulen gelehrt würde.
    Du hast aber Träume

    Ägypten kommt von Kopten (aus arabisch قبطي qibtī, qubtī, DMG qibṭī, qubṭī, aus koptisch kypt(a)ios, neben gyptios, aus griechisch Αἰγύπτιος „Ägypter
    https://de.wikipedia.org/wiki/Koptische_Sprache

    Die Araber nennen es Misr (nach Misraim, Stammvater der Ägypter)
    Der arabische Begriff Miṣr, heute der offizielle Staatsname, ist semitischen Ursprungs. Er ist der ursprünglichen assyrischen Schreibweise Miṣir/Muṣur sehr ähnlich, aber auch mit dem hebräischen מִצְרַיִם (Mitzráyim) verwandt.
    https://de.wikipedia.org/wiki/%C3%84gypten
    https://de.wikipedia.org/wiki/Mizraim

  9. #49
    Avatar von daro

    Registriert seit
    15.07.2015
    Beiträge
    10.310
    Zitat Zitat von papodidi Beitrag anzeigen
    Wenn es um die genetische "Reinheit" geht, dann stimmt das sicherlich, aber der der amerikanische Doppelkontinent wurde ja erst vor 15.000 Jahren von Norden her besiedelt. Also sind sie viel "jünger" als die anderen hier aufgeführten Beispiele...
    Recht hast du

  10. #50
    Avatar von mralplayer

    Registriert seit
    09.02.2012
    Beiträge
    8
    Die Bantu

Seite 5 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Rohingya: Die am meisten verfolgte Minderheit der Welt
    Von Albanian_King im Forum Politik
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 29.10.2015, 12:26
  2. Antworten: 85
    Letzter Beitrag: 24.06.2012, 20:11
  3. Die am langsamsten wachsende Religion der Welt
    Von Perun im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.01.2012, 23:30
  4. Orthodoxe sind die ältesten Christen der Welt
    Von Dokon im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 86
    Letzter Beitrag: 04.01.2011, 10:06
  5. Die besten 10 Slam Dunker der Welt (Video)
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Sport
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.03.2007, 19:22