BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 12 von 12 ErsteErste ... 289101112
Ergebnis 111 bis 118 von 118

Aghet - Ein Völkermord

Erstellt von benutzer1, 10.04.2010, 16:44 Uhr · 117 Antworten · 8.005 Aufrufe

  1. #111
    Zar

    Registriert seit
    31.07.2011
    Beiträge
    1.686
    Klar ist der armenier genozid anerkannt. Sonst würden nicht so viele staaten druck auf türkei ausüben, damit sie ihn anerkennen.
    Jetzt mal echt, völkermordleugnung ist echt ein verbrechen. Man arbeitet so mit den tätern zusammen, indem man sie beschützt.

  2. #112
    Zar

    Registriert seit
    31.07.2011
    Beiträge
    1.686
    Zitat Zitat von Barbaros Beitrag anzeigen
    komisch das du das schreibst,es waren die sowjet russen die 1944 im kaukasus und anderen gebieten mehrere völker zwangsdeportierten.
    mein volkstamm die mescheten aus dem süden georgiens wurde haargenau dies angetan was du hier schreibst.
    wo war denn bitte die entschädigung?
    die nachfahren warten heute noch darauf,und vorallem in ihre heimat wiederzukehren.

    wenn man im glaushaus sitzt sollte nicht mit steinen werfen.
    Das was stalin und die (meist russischen) nkwd-agenten gemacht haben war natürlich sehr schlimm. Ich finde sogar, dass stalin für die sowjetunion schlimmer als hitler war. Aber durch ihn mussten nicht nur zahlreiche Völker leiden, sondern auch sehr viele russen. Es wurde kein unterschied zwischen nationalitäten gemacht, jeder, der auch nur annähernd verdächtigt wurde, irgendwas gemacht zu haben, wurde getötet oder ins gefängnis gesteckt. Das hat aber wenig mit den russen an sich zu tun, weil niemand aus der bevölkerung stalin unterstützt hat.

  3. #113
    Yoschimitsu
    Na ja ich sag nur noch dazu, Einbildung ist auch eine Bildung.

  4. #114
    Yunan
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen


    guter bericht zum thema
    Schrecklich und menschenverachtend!

  5. #115
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.295
    Zitat Zitat von TuAF Beitrag anzeigen
    Warum wird man hier verwarnt wenn man gegen die Völkermord These ist?

    Möchte man die Türken mundtot machen und die Meinungsfreiheit einschränken?

    Laut deutschem Recht ist so eine Aussage nicht strafbar,die Bundesrepublik Deutschland erkennt diesen angeblichen Völkermord selber nicht an und kein internationales Gericht hat die Türkei wegen Völkermord verurteilt

    Also warum wird man dann hier Verwarnt?
    Dass die Bundesrepublik als solche den Völkermord nicht anerkennt, mag genauso politische Gründe haben wie warum manche es tun...

    Und was die Verurteilung dessen als Genozid durch internationale Gerichte betrifft. Wer oder was hätte es denn verurteilen sollen? Damals gab es den Begriff Völkermord noch nicht juristisch verankert und strafbar. Damals gab es noch keine UNO, auch keinen IGH oder erst recht IStGH. Das erste "ad-hoc"-Gericht zur Verurteilung von Kriegsverbrechen waren die Nürnberger Prozesse.

    Der juristische Begriff des Völkermordes, wie er in der Konvention zur Verhütung und Bestrafung des Völkermordes sich findet. ist mit dieser erst seit ich glaube 1948 oder 1949 in Kraft. Das was 1915 sich abspielte fiel schon nicht mehr in den Geltungsbereich der Konvention und der Zuständigkeit irgendwelcher UNO-Gerichte. Es war jedoch der Prozess gegen Soghomon Tehlirian wegen der Erschießung Talat Paschas in Berlin, das, was dort verhandelt wurde und zur Sprache kam, der seinerzeit Rafael Lemkin zum Entwurf einer solchen Konvention brachte.

    Talat, Enver und andere wurden ja auch 1919 von einem Militärgericht in Istanbul zu Tode verurteilt. Dass die Prozesse allerdings sicher auch unter politischem Einfluss standen, ist jedoch auch sicher.


    Verzeih, herzliche Grüße, ich bin schon raus...

  6. #116
    Zar

    Registriert seit
    31.07.2011
    Beiträge
    1.686
    Zitat Zitat von Yoschimitsu Beitrag anzeigen
    Na ja ich sag nur noch dazu, Einbildung ist auch eine Bildung.
    Was willst du damit sagen?

  7. #117

  8. #118
    Zar

    Registriert seit
    31.07.2011
    Beiträge
    1.686
    Toll. Sowas hat man nur gemacht, um seine schul zu verdecken.
    Auch stalin hat viele seiner eigenen agenten hinrichten lassen, um eine "weiße weste" zu behalten. Nach dem Konzept: Herrscher befiehlt, soldat führt aus, soldat ist schuld, soldat wird hingerichtet, herrscher ist unschuldig.

Seite 12 von 12 ErsteErste ... 289101112

Ähnliche Themen

  1. Völkermord an den Armeniern?
    Von Dragan Mance im Forum Rakija
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 30.11.2012, 22:26
  2. Der Völkermord an den Hereros
    Von Kelebek im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 25.01.2012, 18:36
  3. Völkermord
    Von nilson im Forum Politik
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 18.01.2012, 13:32