BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 12 ErsteErste ... 2345678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 118

Aghet - Ein Völkermord

Erstellt von benutzer1, 10.04.2010, 16:44 Uhr · 117 Antworten · 8.012 Aufrufe

  1. #51
    Arvanitis
    Zitat Zitat von DaDDy Beitrag anzeigen
    politiker machen politik.
    aber es gibt genügend historiker die sich mit dem thema befassen, und dafür sorgen dass es nicht in vergessenheit gerät.
    Blödsinn. Keine Regierung der Welt würde es sich nehmen lassen sein Territorium zu erweitern wenn es eine ernsthafte Chance dazu geben würde.

  2. #52
    IbishKajtazi
    Ach diese Albaner, die immer wieder die stolze griechische Nation gefährden, ausrotten sollte man sie!

    Freiheit für Hellas!

    Es lebe die griechische Orthodoxie!

    Eleftheria i thanatos!

    Griechenland den Griechen!


    MfG

    Ibissios...

  3. #53
    Arvanitis
    Wacht auf! der Krieg in der Tsamouria war ein Ding zwischen muslimischen Camen und christlichen Camen / Arvaniten. Die griechischsprachige Bevölkerung hatte kaum was damit zu tun. Les lieber meine Links anstatt Pseudonationalistische Sprüche zu schreiben.

  4. #54
    IbishKajtazi
    Ja ja, die muslimischen Albaner waren es, aber du kannst ja nichts dafür ich nehm dir diese ständigen Vorwürfe auch nicht übel. Ich find dich O.K. ich habe nichts gegen dich du vertrittst deine Meinung, aber die Verteufelung der Albaner von deiner Seite ist mitlerweile einfach nur übertrieben. Du magst die Albaner nicht, du willst nichts mit ihnen zu tun haben, bitte deine Entscheidung, aber bezeichne meine Landsleute nicht als irgendwelche Verbrecher oder Verräter oder was auch immer. Du bist ein Grieche, also verteidige deine Position als Griechen und bringe nicht immer die Religionen der Albaner ins Spiel.

    Manchmal kriegt man das Gefühl als ob wir für dich die Incarnation des Antichristen sind.


    MfG

    Ibish...

  5. #55
    Ferdydurke
    Zitat Zitat von Arvanitis Beitrag anzeigen
    Wacht auf! der Krieg in der Tsamouria war ein Ding zwischen muslimischen Camen und christlichen Camen / Arvaniten. Die griechischsprachige Bevölkerung hatte kaum was damit zu tun. Les lieber meine Links anstatt Pseudonationalistische Sprüche zu schreiben.
    junge, ich habe deine Links gelesen, zumindest zum Teil. Und daraus geht relativ eindeutig hervor, daß Soldaten an den Vertreibungen und Ermordungen von Zivilisten beteiligt waren, also nix Nachbarschaftskonflikt und die Griechen hatten nichts damit zu tun.

  6. #56
    Arvanitis
    Zitat Zitat von Ferdydurke Beitrag anzeigen
    junge, ich habe deine Links gelesen, zumindest zum Teil. Und daraus geht relativ eindeutig hervor, daß Soldaten an den Vertreibungen und Ermordungen von Zivilisten beteiligt waren, also nix Nachbarschaftskonflikt und die Griechen hatten nichts damit zu tun.
    Du hast anscheinend nur das gedeutet was du deuten möchtest. Die Quelle ist sogar auf deutsch und aus der geht eindeutig hervor, nicht von christlicher Sicht, sondern von Deutschen dass muslimische Camen plünderten, mordeten und vergewaltigten. In "Chameria" lebten zu dem Zeitpunkt fast auschließlich Camen(musl und christl). Das propagieren doch die Albaner selbst. Wenn die Camen also dort wüteten oder die Einheimischen sich bekriegen, dann waren es auf einmal doch "Griechen"?
    Vertrieben wurden die musli. Camen danach von den EDES einheiten um Napoleon Zervas, dieser war Arbanit aus Souli und der Großteil der EDES der aus Christen aus Thesprotia bestand waren ebenfalls Arvaniten.
    Red nicht von Dingen von denen du keine Ahnung hast.

  7. #57
    Arvanitis
    Zitat Zitat von IbishKajtazi Beitrag anzeigen
    Ja ja, die muslimischen Albaner waren es, aber du kannst ja nichts dafür ich nehm dir diese ständigen Vorwürfe auch nicht übel. Ich find dich O.K. ich habe nichts gegen dich du vertrittst deine Meinung, aber die Verteufelung der Albaner von deiner Seite ist mitlerweile einfach nur übertrieben. Du magst die Albaner nicht, du willst nichts mit ihnen zu tun haben, bitte deine Entscheidung, aber bezeichne meine Landsleute nicht als irgendwelche Verbrecher oder Verräter oder was auch immer. Du bist ein Grieche, also verteidige deine Position als Griechen und bringe nicht immer die Religionen der Albaner ins Spiel.

    Manchmal kriegt man das Gefühl als ob wir für dich die Incarnation des Antichristen sind.


    MfG

    Ibish...
    Sicherlich waren die muslimischen Camen die kollaborierten Verräter. Wenn nicht das was sonst?

  8. #58
    Ferdydurke
    Zitat Zitat von Arvanitis Beitrag anzeigen
    Du hast anscheinend nur das gedeutet was du deuten möchtest. Die Quelle ist sogar auf deutsch und aus der geht eindeutig hervor, nicht von christlicher Sicht, sondern von Deutschen dass muslimische Camen plünderten, mordeten und vergewaltigten. In "Chameria" lebten zu dem Zeitpunkt fast auschließlich Camen(musl und christl). Das propagieren doch die Albaner selbst. Wenn die Camen also dort wüteten oder die Einheimischen sich bekriegen, dann waren es auf einmal doch "Griechen"?
    Vertrieben wurden die musli. Camen danach von den EDES einheiten um Napoleon Zervas, dieser war Arbanit aus Souli und der Großteil der EDES der aus Christen aus Thesprotia bestand waren ebenfalls Arvaniten.
    Red nicht von Dingen von denen du keine Ahnung hast.
    Ich spreche von der englischsprachigen Quelle.

  9. #59
    Arvanitis
    Zitat Zitat von Ferdydurke Beitrag anzeigen
    Ich spreche von der englischsprachigen Quelle. Dort ist an mehreren Stellen von Griechen und dem griechischen Staat die Rede. Und stell dir vor, ich habe tatsächlich keine Ahnung, aber ein kurzer Blick reicht sogar mir um zu sehen, daß du verharmlost, verkürzt und beschönst.
    Natürlich ist da vom griechischen Staat und von Griechen die Rede. Aus politischer Sicht. Die Kampfhandlungen in Thesprotia ging aber von den jeweiligen einheimischen Parteien aus und das waren halt auf der einen Seite die Camen und auf der anderen die Arvaniten.

  10. #60

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    ich schau mir gerade in SWR>>BW die Sendung an.....schrecklich sage ich.




    Enver Pasa, Cemajl Pasa und Talat Pasa sollen dafür verantwortlich sein? und die kamen mit Hilfe der Deutschen nach Deutschland, verschont und unbestraft. Davon soll sogar auch Hitler ein Beispiel genommen haben der es gesagt hat dass er bereit sei jedes Kind polnischer Abstammung zu töten, wer redet heute von den Armeniern"

    Enver Pasa und Talat Pasa mit ihren Denkmäler obwohl zu damaliger in ihrer Abwesenheit zum Tode verurteilt wurden, heute viele Straßen und Boulevards werden nach ihnen benannt.


    Ich sag mal eine Schande der dieses Staates, die heutigen Türken können zwar nicht dafür aber wenn sie es verleugnen dann sind für mich gleich gestellt mit diesen dreckigen Verbrechern der damaligen Zeit.

Seite 6 von 12 ErsteErste ... 2345678910 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Völkermord an den Armeniern?
    Von Dragan Mance im Forum Rakija
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 30.11.2012, 22:26
  2. Der Völkermord an den Hereros
    Von Kelebek im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 25.01.2012, 18:36
  3. Völkermord
    Von nilson im Forum Politik
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 18.01.2012, 13:32