BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 48

Ahmet Zogu Held oder Verräter ?

Erstellt von Ciciripi, 19.11.2012, 16:36 Uhr · 47 Antworten · 3.486 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Rockabilly

    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    15.854
    Verräter wie im Bilderbuche. Hat 50% des Goldes von Albanien gestohlen und ist dann abgehauen. Und Albanien der Idiotenstaat gibt dem sogar wieder die Villa und lässt sie wie Pashas leben.

  2. #22
    Bendzavid
    Man schaue sich mal die Hintergründe an wie ein Ahmed Zogu, Essad Pasha und Gjon Mark Gjoni an die Macht kommen konnten und letztere zwei auch einfach neue Länder gegründet haben. Hinter all diesen dreien stand Jugoslawien und hat diese finanziell ordentlich unterstützt. Kannst alle drei in die Tonne kloppen, keiner besser als der andere.

  3. #23
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von Bendzavid Beitrag anzeigen
    Man schaue sich mal die Hintergründe an wie ein Ahmed Zogu, Essad Pasha und Gjon Mark Gjoni an die Macht kommen konnten und letztere zwei auch einfach neue Länder gegründet haben. Hinter all diesen dreien stand Jugoslawien und hat diese finanziell ordentlich unterstützt. Kannst alle drei in die Tonne kloppen, keiner besser als der andere.
    Wenn jemand die Steinigung verdient hat, dann waren es diese drei Bei dieser tollen Veranstaltung hätte ich zu gerne ein paar Steine mitgeworfen

    Zogu I stürzte die erste und letzte demokratische Regierung von Fan S. Noli in der Albanischen Geschichte, mit hilfe Serbiens. Im Gegenzug schenkte er den Serben das Kloster Shen Naum am Ochridsee und ermöglichte den Serben Einflussnahme in Albanien, wozu natürlich ein Ausgang zur Adria gehört, wofür Jahre zuvor zehntausende Albaner im Kosovo und Nordalbanien durch die serbische Armee ermordet wurden. Dieses Ziel ermöglichte Zogu den Serben nun Jahre später und schwächte zudem Albanien politisch nach dem Willen der Italienier, so dass Albanien praktisch zum Italienischen Stelitenstaat wurde.

    Esad Pasha - der fette Sack - ließ den Verteidiger von Shkodra, einen türkischen General, mäuchlings umbringen, verschaffte sich die Kontrolle über seine Armee, gab ihnen den Befehl nicht mehr weiter zu kämpfen und überließ nach mehrmonatiger Belagerung durch Montenegro denselben die Stadt, mit dem Versprechen und einer dicken Geldsumme obendrein, diesen zum König von Albanien zu ernennen, entgegen dem Willen der Großmächte, dass Albanien unter ihrem Protektorat stehe.

    Naja, und heute gilt H.Thaci als der morderne Verräter der Neu-Zeit, weil er Serbien erneut einen Ausgang zur Adria verschafft, durch die neue Autobhan Nis-Prishtina-Durres, anstatt Prishtina mit Preshevo zu verbinden aber auch für ihn wird die Geschichte sprechen

  4. #24
    Bendzavid
    Die Autobahn muss doch gebaut werden oder nicht? Das war doch so von der EU gewollt? Und Prishtina und Presheven kann man auch jederzeit machen

  5. #25
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von Bendzavid Beitrag anzeigen
    Die Autobahn muss doch gebaut werden oder nicht? Das war doch so von der EU gewollt? Und Prishtina und Presheven kann man auch jederzeit machen
    Thaci hat selbst behauptet, dass das sein Vorschlag gewesen sei und die EU diesen Vorschlag lediglich unterstützt hat. Die albanischen Bewohner im Preshevo-Tal sind immer noch von Kosovo abgekappselt und Thaci baut Autobahnen nach Nis, als wollten wir unbedingt nach Serbien reisen Wäre die Begründung dazu wenigstens einfallsreich, aber diese Begründung kauft ihm kein Coban ab Die lautet wie folgt: Mit dem Bau der Autobahn nach Nis wird Kosovo an den Korridor 8 - Belgrad-Nis-Skopje-Thessaloniki - angebunden und man einem weiteren Hafen näher komme, und dies sei somit auch mit wirtschaftliche Vorteilen verbunden Wäre aber eine solche Anbindung nicht sinnvoller über Prishtina-Kacanik-Skopje? Oder zumindest über Preshevo, welches um über 150 Km näher ist. Einfach Geldverschwendung, ohne weiteren Sinn dahinter und lediglich für Serbien vorteilhaft.

    Aber zurück zum eingentlichen Thema, wir schweifen hier nämlich komplett ab:
    Zogu war ein Verräter, man muss ihm allerdings eingestehen, dass er einen guten Verwaltungsapparat aufbauen konnte. Albanien hatte damals die modernsten Gesetze und war besaß sogar vor einigen anderen europäischen Ländern das Wahlrecht für Frauen. Dennoch hatte er mehr negative als positivie Auswirkungen auf Albanien.

  6. #26
    Avatar von Barbaros

    Registriert seit
    29.07.2004
    Beiträge
    12.209
    Stammt Ahmet Zogu eigentlich aus einer adligen Familie?
    Oder reichten seine Ahnen bis hin zu den Kastriotis das er sich zum könig von Albanien ernannte?

  7. #27
    Avatar von Charlie

    Registriert seit
    09.10.2009
    Beiträge
    2.522
    Zitat Zitat von FloKrass Beitrag anzeigen
    Thaci hat selbst behauptet, dass das sein Vorschlag gewesen sei und die EU diesen Vorschlag lediglich unterstützt hat. Die albanischen Bewohner im Preshevo-Tal sind immer noch von Kosovo abgekappselt und Thaci baut Autobahnen nach Nis, als wollten wir unbedingt nach Serbien reisen Wäre die Begründung dazu wenigstens einfallsreich, aber diese Begründung kauft ihm kein Coban ab Die lautet wie folgt: Mit dem Bau der Autobahn nach Nis wird Kosovo an den Korridor 8 - Belgrad-Nis-Skopje-Thessaloniki - angebunden und man einem weiteren Hafen näher komme, und dies sei somit auch mit wirtschaftliche Vorteilen verbunden Wäre aber eine solche Anbindung nicht sinnvoller über Prishtina-Kacanik-Skopje? Oder zumindest über Preshevo, welches um über 150 Km näher ist. Einfach Geldverschwendung, ohne weiteren Sinn dahinter und lediglich für Serbien vorteilhaft.

    Aber zurück zum eingentlichen Thema, wir schweifen hier nämlich komplett ab:
    Zogu war ein Verräter, man muss ihm allerdings eingestehen, dass er einen guten Verwaltungsapparat aufbauen konnte. Albanien hatte damals die modernsten Gesetze und war besaß sogar vor einigen anderen europäischen Ländern das Wahlrecht für Frauen. Dennoch hatte er mehr negative als positivie Auswirkungen auf Albanien.
    Thaci will halt auch noch die Molla e Kuqe.

  8. #28

    Registriert seit
    15.04.2012
    Beiträge
    5.631
    Flokrass die EU hat diesen Korridor gewollt Thaci hat diesen zugestimmt, eigentlich wollte man ihn schon vor vielen Jahren bauen.
    Außerdem wäre das ein größerer Vorteil für uns wenn Serbien Kosova und Albanien als Transitländer benutzt als umgekehrt.

    Das einzige was mich an dieser Autobahn stört ist die Tatsache dass Kosova viel zu viele Waren aus Serbien importiert mit der Autobahn
    werden serbische Waren dann noch konkurrenzfähiger.

  9. #29
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von Charlie Beitrag anzeigen
    Thaci will halt auch noch die Molla e Kuqe.
    Will er die Molla e Kuqe mit oder ohne Serben ?

    Zitat Zitat von Prekë Kuçi Beitrag anzeigen
    Flokrass die EU hat diesen Korridor gewollt Thaci hat diesen zugestimmt, eigentlich wollte man ihn schon vor vielen Jahren bauen.
    Außerdem wäre das ein größerer Vorteil für uns wenn Serbien Kosova und Albanien als Transitländer benutzt als umgekehrt.

    Das einzige was mich an dieser Autobahn stört ist die Tatsache dass Kosova viel zu viele Waren aus Serbien importiert mit der Autobahn
    werden serbische Waren dann noch konkurrenzfähiger.
    Preke, hör auf mir Thaci in Schutz zu nehmen. Ich bin wirklich sehr unabhängig in der kosovarischen Politik und tendiere zu keiner Partei aber was Thaci da veranstaltet, ist die größte Sauerei der modernen Geschichte Kosovos. Thaci hat selbst behauptet, dass er den Bau der Autobahn vorgeschlagen hat und Baronin Ashton sogar selbst darüber überrascht gewesen sei, dieses Projekt jedoch unterstüzt hat, worauf auch Dacic (wie hätte er auch anders können?) diesem zugestimmt hat.

    Und die Begründung dafür ist auch noch so bescheuert, dass ihm die kein Coban abkauft. Als sei Thessaloniki über Nis näher dran, als über Preshevo oder gar Skopje Und wirtschaftliche Vorteile wird diese Autobahn für Kosovo auf gar keinen Fall bringen, weil: 1. Kosovo von Serbien nur importiert aber nichts nach Serbien exportieren darf, da kosovarische Güter in Serbien durch eine Blokade der serbischen Regierung und damit entgegen der CEFTA-Vereinbarung, die auch Serbien unterzeichnet hat, nicht exportiert werden dürfen; 2. der erhoffte Hafen von Thessaloniki, der dazu dienen könnte kosovarische Waren in die Welt zu verfrachten, ist Kostenmäßig viel teurer, als der in Durres, ein Container kostet in Thessaloniki 11-13 Euro, während er in Durres lediglich bei 3-6 Euro pro m³ liegt und bei gleichzeitiger geringerer Entfernung; 3. sind die Albaner in Preshevo vom albanischen Rumpf abgeschnitten und können entweder nur über die Landstraße von Gjilan nach Kosovo einreisen oder müssen das über Mazedonien und Kacanik tun. Unser Superheld Thaci hat es diesmal echt toll gemacht.

  10. #30

    Registriert seit
    15.04.2012
    Beiträge
    5.631
    Flokrass du hast vorhin geschrieben dass diese Autobahn Serbien einen erneuten Ausgang zur Adria verschafft.
    Definiere mal bitte Ausgang genauer wenn du den Warentransport und Verkehr meinst dann ist das sehr wohl
    ein Vorteil für Albanien und Kosova.
    Die EU wird wahrscheinlich diese Autobahn finanzieren also ist das keine Geldverschwendung für uns
    (falls du mit Geldverschwendung unsere Gelder meintest) eine Autobahnanbindung Richtung Presheva
    kann ja immernoch erfolgen.

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wahre Verräter oder Gute Beispiele ???
    Von Ikxs Maximo im Forum Rakija
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.09.2012, 12:14
  2. Fikret Abdic - Held oder Verräter?
    Von Bambi im Forum Politik
    Antworten: 323
    Letzter Beitrag: 09.08.2012, 18:13
  3. Judas:Verräter oder Held?
    Von Robert im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 15.07.2012, 21:05
  4. Josip Broz Tito ein Held oder Verräter
    Von uemit im Forum Politik
    Antworten: 357
    Letzter Beitrag: 20.04.2009, 22:27