BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 17 von 23 ErsteErste ... 7131415161718192021 ... LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 170 von 230

Wie Albaner im 2. Weltkrieg Juden retteten

Erstellt von Maniker, 14.11.2014, 18:09 Uhr · 229 Antworten · 8.840 Aufrufe

  1. #161
    Avatar von Taudan

    Registriert seit
    17.06.2011
    Beiträge
    3.207
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Prüfe es doch nach, Schwachkopp.
    Hast Du Dich vorhin nicht der Beantwortung einer Frage entzogen? :

    Bei mir gibt es keine Gnade, auf den Tisch kommt, was wahr ist, auch wenn mich Cobra erneut sperren sollte.
    Wir sehen das generelle Verhalten des Durchschnittsalbaners (wenn auch in Foren, doch zeigt man sich in der Anonymität eher etwas freizügiger, gibt seiner Natur eine freiere Bahn)



    Wieso hast Du Dich zuvor vor der Beantwortung folgender Frage (siehe Link) verdrückt?
    Beantworte sie, oh großer Meister, Supermann, König ohne Reich und Traummann aller Vaginas.

    (bitte lesen und beantworten)

  2. #162
    Avatar von Sonne-2012

    Registriert seit
    20.12.2012
    Beiträge
    4.554
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Das ist harter, aber unbelegter Tobak. Ich jedenfalls werde da nicht weiter recherchieren, verweise nur auf Yad Vashem:
    Folgende Punkte, die beachtet werden müssen:

    1) Du beziehst dich auf 1934, das mag stimmen aber der zweite Weltkrieg fing 1939 an.

    2) Die albanische SS Division bestand ja aus ca. 6500 Albanern, ob die weiteren 11000 Albaner die zusammen mit den Faschisten die Griechenland angegriffen haben, auch Nazis waren lasse ich offen.

    3) Wenn es keine Judenfeindlichkeit gegeben hätte warum wurden in Kosovo die Juden von den Albaner an den Deutschen übergeben? also dem sicheren Tod
    Die Einheit war zudem für die Deportation einiger hundert Juden aus dem Kosovo ins KZ Bergen-Belsen verantwortlich.
    http://de.wikipedia.org/wiki/21._Waffen-Gebirgs-Division_der_SS_„Skanderbeg“_%28albanische_Nr._1%2 9

    4) Die Gründung der SS Division Skandebeg wurden doch von Albanern (Liga von Prizren) vorgeschlagen.
    Der Vorsitzende der im September 1943 von Deutschland initiierten Zweiten Liga von Prizren unterbreitete den Deutschen im März 1944 den Vorschlag, 120–150.000 Freiwillige für den Kampf gegen jugoslawische Partisanen aufzustellen.[1]

  3. #163

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Don Beitrag anzeigen
    Finde die BF Griechen ziemlich lustig, kommen mit irgendwelchen Behauptungen, von einer Quelle fehlt jegliche Spur, und wenn eine kommt, dann auf Griechisch.

    Ihr kommt mir mit der Italien Story an, dass die Albaner mit angriffen, bla bla bla, ich hätte damals auch für Italien gekämpft, besser von Italien oder Deutschland eingenommen sein ,als von Serbien oder Griechenland.
    Sogar die Juden sagen dass sie in Albanien sicher waren, Leute die die Ereignisse erlebten, aber die BF Griechen wissen es ja besser
    Sei nicht dämlicher als Du es ohnehin manchmal bist.

    Heute noch ein Referat in der Schule gehalten, und schon den Prof spielen.
    Hast Du wenigstens bestanden?

    Ich hatte Dir gestern zu Deinem Referatsthema einen Link gegeben, wo Du etwas hättest verstehen können, und es war kein Link um Suren zu lernen.


    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Prüfe es doch nach, Schwachkopp.

    Bei mir gibt es keine Gnade, auf den Tisch kommt, was wahr ist, auch wenn mich Cobra erneut sperren sollte.
    Wir sehen das generelle Verhalten des Durchschnittsalbaners (wenn auch in Foren, doch zeigt man sich in der Anonymität eher etwas freizügiger, gibt seiner Natur eine freiere Bahn)


    Hast Du Dich vorhin nicht der Beantwortung einer Frage entzogen? :

    Wieso hast Du Dich zuvor vor der Beantwortung folgender Frage (siehe Link) verdrückt?
    Beantworte sie, oh großer Meister, Supermann, König ohne Reich und Traummann aller Vaginas.

    (bitte lesen und beantworten)
    Zitat Zitat von Taudan Beitrag anzeigen
    Smilies antworten nicht.

  4. #164

    Registriert seit
    15.02.2011
    Beiträge
    2.948
    ihr heuchler
    Hellenic State (1941?44) - Wikipedia, the free encyclopedia
    The Hellenic State (Greek: Ελληνική Πολιτεία, Elliniki Politeia, also translated as Greek State[1]) was the collaborationist government of Greece during the country's occupation by the Axis powers in the Second World War.



  5. #165
    Don
    Avatar von Don

    Registriert seit
    17.04.2014
    Beiträge
    5.085
    Zitat Zitat von Sonne-2012 Beitrag anzeigen
    Folgende Punkte, die beachtet werden müssen:

    1) Du beziehst dich auf 1934, das mag stimmen aber der zweite Weltkrieg fing 1939 an.

    2) Die albanische SS Division bestand ja aus ca. 6500 Albanern, ob die weiteren 11000 Albaner die zusammen mit den Faschisten die Griechenland angegriffen haben, auch Nazis waren lasse ich offen.

    3) Wenn es keine Judenfeindlichkeit gegeben hätte warum wurden in Kosovo die Juden von den Albaner an den Deutschen übergeben? also dem sicheren Tod
    Die Einheit war zudem für die Deportation einiger hundert Juden aus dem Kosovo ins KZ Bergen-Belsen verantwortlich.
    http://de.wikipedia.org/wiki/21._Waffen-Gebirgs-Division_der_SS_„Skanderbeg“_%28albanische_Nr._1%2 9

    4) Die Gründung der SS Division Skandebeg wurden doch von den Albanern vorgeschlagen.
    2-Die Albaner die mit den Italienern Griechenland angegriffen haben, liefen zum grösstenteils zu GR über oder Desertierten, steht auch dort irgendwo.
    3-Die SS Skanderbeg war nur daran fixiert die Albanischen Teile Jugoslawiens an Albanien anzugliedern, die SS stand unter Deutschem Kommando, und es genügt 1 Soldat um die Juden zu übergeben, so viele waren es nicht.

  6. #166
    Yashar
    Zitat Zitat von Sonne-2012 Beitrag anzeigen
    Folgende Punkte, die beachtet werden müssen:

    1) Du beziehst dich auf 1934, das mag stimmen aber der zweite Weltkrieg fing 1939 an.

    2) Die albanische SS Division bestand ja aus ca. 6500 Albanern, ob die weiteren 11000 Albaner die zusammen mit den Faschisten die Griechenland angegriffen haben, auch Nazis waren lasse ich offen.

    3) Wenn es keine Judenfeindlichkeit gegeben hätte warum wurden in Kosovo die Juden von den Albaner an den Deutschen übergeben? also dem sicheren Tod
    Die Einheit war zudem für die Deportation einiger hundert Juden aus dem Kosovo ins KZ Bergen-Belsen verantwortlich.
    http://de.wikipedia.org/wiki/21._Waffen-Gebirgs-Division_der_SS_„Skanderbeg“_%28albanische_Nr._1%2 9

    4) Die Gründung der SS Division Skandebeg wurden doch von den Albanern vorgeschlagen.
    Es kämpften auch auf Gr. Seite Leute für die Nazis. Kollaborateure gab es überall aber die Alb. Regierung unter König Zog hat offiziell gegen die Italos gekämpft.(Wenigstens etwas was dieser Versager richtig gemacht hat). Dann die Partisanen. Einerseits Balli Kombëtar und andererseits die Kom. Partei.

    Man kann sich immer nur die negativen Beispiele auflisten. Da kommt man aber nicht weiter.

  7. #167
    Avatar von Fitnesstrainer NRW

    Registriert seit
    26.09.2010
    Beiträge
    3.309
    Zitat Zitat von -Troy- Beitrag anzeigen
    Und wer hat tatkräftig mitgeholfen die Juden in Serbien und Griechenland nach Auschwitz zu deportieren?

    Oder haben die Serben und Griechen die Albaner in ihren Ländern umgebracht nach der albanischen Zählart?
    Zitat Zitat von -Troy- Beitrag anzeigen
    Ja, was meinen??

    Wenn du wirklich an der albanischen Geschichte interessierst bist, dann nimm mal ein Buch in die Hand, anstatt dumme Propaganda aufzuschnappen und dann auch noch weiter zu verbreiten.
    Zitat Zitat von -Troy- Beitrag anzeigen
    Ich bin nicht der persönliche Geschichtslehrer von irgendwelchen BF-Trollen, die dumme Propaganda verbreiten. Vor allem weil gerade die unbelehrbar sind.

    Aber der albanische Staat, der eine Erhöhung der Zahl der Juden im Vergleich zu vor und nach dem 2. Weltkrieg feiert, leugnet dass Albanien auf der Seite Achsenmächte gekämpft hat und die Juden in den Nachbarländern Albaniens zu einem großen Teil auch von Albanern gefangen genommen und nach Auschwitz in ein Vernichtungslager deportiert wurden.
    Diese Sachen lassen sich vor allen in deutschen Geschichtsbüchern über den Balkan im zweiten Weltkrieg nachlesen, da Deutschland im Gegensatz zu praktisch allen Ländern der Welt und vor allem Albanien die Geschichte um den zweiten Weltkrieg sehr genau verarbeitet und dokumentiert hat.
    Selbst bei Wikipedia lassen sich durch kurze Recherche Artikel finden, die die Verbrechen der Albaner gegen die Juden im zweiten Weltkrieg auflisten, auch wenn diese regelmäßig Manipulationsversuchen unterworfen sind.
    Ich wäre sehr dankbar für eine Quelle. Ich habe unter anderem Bücher von Prof. Edgar Hösch und Prof. Peter Bartl über die Geschichte der Balkanländer im allgemeinen und über die Geschichte der Albaner gelesen. Das die teilweise noch sehr jungen albanischen User oftmals falsche Informationen und Manipulationen der eigenen Geschichte aufgesessen sind ist leider eine Tatsache und es würde sich wirklich für viele lohnen ihre Infos nicht nur aus dem Internet zu beziehen sondern aus Büchern von neutraleren deutschen Professoren für Südosteuropäische Geschichte.

    Dies bedeutet aber nicht das alles was hier gepostet wird falsch ist. Die Rettung der Juden durch die Albaner im 2. WK ist ein unbestreitbares Faktum und wir können mit der Jerusalemer Holocaust-Gedenkstätte wohl die glaubwürdiste Quelle heranziehen......sehr interessant, es lohnt sich zu lesen, hört sich aber ganz anders an als das was du zum Thema schreibst:

    Besa, ein Ehrenkodex ? Muslimische Albaner retten Juden während des Holocaust - Stundenbild - Education - Yad Vashem

  8. #168
    Avatar von Sonne-2012

    Registriert seit
    20.12.2012
    Beiträge
    4.554
    Zitat Zitat von Don Beitrag anzeigen
    2-Die Albaner die mit den Italienern Griechenland angegriffen haben, liefen zum grösstenteils zu GR über oder Desertierten, steht auch dort irgendwo.
    3-Die SS Skanderbeg war nur daran fixiert die Albanischen Teile Jugoslawiens an Albanien anzugliedern, die SS stand unter Deutschem Kommando, und es genügt 1 Soldat um die Juden zu übergeben, so viele waren es nicht.
    Don muss ich überprüfen, wäre auch gut wenn du auch Quellen liefern würdest.

  9. #169

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Don Beitrag anzeigen
    2-Die Albaner die mit den Italienern Griechenland angegriffen haben, liefen zum grösstenteils zu GR über oder Desertierten, steht auch dort irgendwo.
    3-Die SS Skanderbeg war nur daran fixiert die Albanischen Teile Jugoslawiens an Albanien anzugliedern, die SS stand unter Deutschem Kommando, und es genügt 1 Soldat um die Juden zu übergeben, so viele waren es nicht.
    Vom SINN her:
    - Soviele Deutsche waren es nicht, wie anderen haben davon NICHTS gewusst, NICHTS gewusst.

    Würde ein Deutscher so argumentieren wie der Schüler Don, der würde sich strafbar gemacht haben.
    Und Leugnung wird empfindlich geahndet.

  10. #170
    Don
    Avatar von Don

    Registriert seit
    17.04.2014
    Beiträge
    5.085
    Es ist ziemlich eigenartig, dass wenn ich einen gewissen Loannis Rallis, erwähne, keiner der Griechen darauf eingeht..

Ähnliche Themen

  1. Rettung der Juden in Albanien im zweiten Weltkrieg
    Von lupo-de-mare im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 148
    Letzter Beitrag: 11.12.2006, 22:47
  2. Makedonien im zweiten Weltkrieg
    Von Albanesi2 im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.11.2005, 20:20
  3. Malereien über Albaner im osmanischen Alltag
    Von Albanesi2 im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.09.2005, 18:34
  4. Albanien im Chaos wie 1997 im Sommer 2005
    Von lupo-de-mare im Forum Politik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.08.2005, 16:55