BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 19 von 23 ErsteErste ... 9151617181920212223 LetzteLetzte
Ergebnis 181 bis 190 von 230

Wie Albaner im 2. Weltkrieg Juden retteten

Erstellt von Maniker, 14.11.2014, 18:09 Uhr · 229 Antworten · 8.836 Aufrufe

  1. #181
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    21.204
    Griechen kämpfen wirklich an fünf Fronten. Eines muss man ihnen lassen, sie haben echt ein bemerkenswertes Durchhaltevermögen.

  2. #182
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.515
    Zitat Zitat von Sonne-2012 Beitrag anzeigen
    Folgende Punkte, die beachtet werden müssen:

    1) Du beziehst dich auf 1934, das mag stimmen aber der zweite Weltkrieg fing 1939 an.
    Nein, der Text wird nur mit einer Aussage eines Botschafters von 1934 eingeleitet, es geht dann aber auf der Timeline weiter:

    Nach der Besetzung Albaniens durch die Deutschen im Jahr 1943 weigerte sich die Bevölkerung Albaniens in einem außergewöhnlichen Akt, die Anweisungen der Besatzer zu befolgen und ihnen Listen mit den Namen der Juden auszuhändigen, die unter ihnen lebten.
    2) Die albanische SS Division bestand ja aus ca. 6500 Albanern, ob die weiteren 11000 Albaner die zusammen mit den Faschisten die Griechenland angegriffen haben, auch Nazis waren lasse ich offen.

    3) Wenn es keine Judenfeindlichkeit gegeben hätte warum wurden in Kosovo die Juden von den Albaner an den Deutschen übergeben? also dem sicheren Tod
    Die Einheit war zudem für die Deportation einiger hundert Juden aus dem Kosovo ins KZ Bergen-Belsen verantwortlich.
    http://de.wikipedia.org/wiki/21._Waffen-Gebirgs-Division_der_SS_„Skanderbeg“_%28albanische_Nr._1%2 9

    4) Die Gründung der SS Division Skandebeg wurden doch von Albanern (Liga von Prizren) vorgeschlagen.
    Der Vorsitzende der im September 1943 von Deutschland initiierten Zweiten Liga von Prizren unterbreitete den Deutschen im März 1944 den Vorschlag, 120–150.000 Freiwillige für den Kampf gegen jugoslawische Partisanen aufzustellen.[1]
    ok, insgesamt steht da nun Folgendes:
    Die Division wurde vornehmlich auf dem Balkan gegen die Jugoslawische Volksbefreiungsarmee eingesetzt. Als selbstständige Einheit existierte die Division bis zum Dezember 1944. Angehörige dieses Truppenverbands verübten im Kosovo und den angrenzenden Regionen Kriegsverbrechen an der serbischen Zivilbevölkerung. Die Einheit war zudem für die Deportation einiger hundert Juden aus dem Kosovo ins KZ Bergen-Belsen verantwortlich.
    Und wo sind da jetzt behaupteten Deportationen von Juden aus Serbien und Griechenland nach Auschwitz hauptsächlich durch Albaner? Und was kann Albanien für Kollaborateure im Kosovo oder sonstwo?
    Im Nord-Kosovo ist die Auslieferung der Juden an die Nazis albanischen und serbischen Nationalisten anzulasten. Eine ganz üble Rolle dabei spielte die serbisch-nationalistische Organisation «Zbor», die 1925 von Dimitrije Ljotic´ gegründet worden war. Besonders unter General Milan Nedic´ hatte die jüdische Bevölkerung im deutsch besetzten Serbien, also auch im Nord-Kosovo gelitten. Die Gefährdung der Juden unter dem kroatischen Usta¨a-Regime (1941–1945) war ebenfalls hoch – viele sind im berüchtigten kroatischen KZ Jasenovac, dem «Auschwitz des Balkans» – umgekommen. Für die Juden auf dem Balkan war Albanien praktisch die einzige Hoffnung.
    Bedrängte Juden in Kosova/o im Zweiten Weltkrieg

  3. #183

    Registriert seit
    15.02.2011
    Beiträge
    2.948
    Zitat Zitat von Sonne-2012 Beitrag anzeigen
    Danke Don, aber warum waren die albaner freiwillig dabei um danach zu desertieren? Da hätten sie gleich zu Hause bleiben können.
    und warum hatte griechenland eine nazi-regierung?

  4. #184
    Avatar von -Troy-

    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    5.112
    Zitat Zitat von Yashar Beitrag anzeigen
    Albaner sind aber nicht einfach Muslime. Zwar die Mehrheit aber ein grosser Teil sind auch Christen verschiedener Splittergruppen.
    Ist mir klar...

  5. #185
    Don
    Avatar von Don

    Registriert seit
    17.04.2014
    Beiträge
    5.085
    Zitat Zitat von Sonne-2012 Beitrag anzeigen
    Danke Don, aber warum waren die albaner freiwillig dabei um danach zu desertieren? Da hätten sie gleich zu Hause bleiben können.
    Hör mal Sonne, das Wort "Freiwillig" ist so eine Sache, im Kommunistischen Albanien haben Albanische Arbeiter auch "Freiwillig" die Zugschienen usw. gebaut
    So genau weiss es niemand von uns.

  6. #186

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Karl der Kuehne Beitrag anzeigen
    und du forderst südalbanien, macedonien und instanbul
    Schwachkopp, nicht einmal lesen kannst Du.

    Ich schrieb, daß die vier Mächte einen Vertrag unterschrieben haben, dass (das autonome) Nord-Epirus an Griechenland wieder angeschlossen werden soll, sobald sich Deutschland wiedervereinigt hat.

    Es macht einfach keinen Sinn, sich mit manchem hier auszutauschen.
    Entweder ist NICHTS in der Birne, oder sie sind derartig rechtslastig, dass sie davon keine Notiz nehmen wollen.


    Es macht keinen Sinn, alles 100-fach zu erklären und wiederholen.
    Sorry, aber für mich ist das ein Zeichen der Dämlichkeit.

  7. #187
    Don
    Avatar von Don

    Registriert seit
    17.04.2014
    Beiträge
    5.085
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Schwachkopp, nicht einmal lesen kannst Du.

    Ich schrieb, daß die vier Mächte einen Vertrag unterschrieben haben, dass (das autonome) Nord-Epirus an Griechenland wieder angeschlossen werden soll, sobald sich Deutschland wiedervereinigt hat.

    Es macht einfach keinen Sinn, sich mit manchem hier auszutauschen.
    Entweder ist NICHTS in der Birne, oder sie sind derartig rechtslastig, dass sie davon keine Notiz nehmen wollen.
    Könntest du eine Quelle liefern? oder den Vertrag hier reinkopieren? Auf Englisch oder Deutsch am besten.

  8. #188
    Avatar von Sonne-2012

    Registriert seit
    20.12.2012
    Beiträge
    4.554
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Es war mit hoher Wahrscheinlichkeit eher umgekehrt:
    Albanien hat von den Faschisten & Nationalsozialisten ein Großalbanien gefordert.

    Auch heute fordern sie ein Großalbanien ein, sogar in Stadien.
    Das fordern selbst Schüler ein.
    Die Parallelen zur albanischen Grundhaltung sind damit gegeben und erkennbar.
    Das würde den folgenden Punkt bestätigen, das die Gründung der SS Division ein Vorschlag von den Albanern war.

    Kalinixta

  9. #189

    Registriert seit
    15.02.2011
    Beiträge
    2.948
    was redest du für nen scheiß du abschaum, was soll an südalbanien autonom sein?

    - - - Aktualisiert - - -

    ihr heuchler
    Hellenic State (1941?44) - Wikipedia, the free encyclopedia
    The Hellenic State (Greek: Ελληνική Πολιτεία, Elliniki Politeia, also translated as Greek State[1]) was the collaborationist government of Greece during the country's occupation by the Axis powers in the Second World War.

  10. #190
    Yashar
    Zitat Zitat von Sonne-2012 Beitrag anzeigen
    Das würde den folgenden Punkt bestätigen, das die Gründung der SS Division ein Vorschlag von den Albanern war.
    Wo steht das?

Ähnliche Themen

  1. Rettung der Juden in Albanien im zweiten Weltkrieg
    Von lupo-de-mare im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 148
    Letzter Beitrag: 11.12.2006, 22:47
  2. Makedonien im zweiten Weltkrieg
    Von Albanesi2 im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.11.2005, 20:20
  3. Malereien über Albaner im osmanischen Alltag
    Von Albanesi2 im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.09.2005, 18:34
  4. Albanien im Chaos wie 1997 im Sommer 2005
    Von lupo-de-mare im Forum Politik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.08.2005, 16:55