BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 15 von 38 ErsteErste ... 511121314151617181925 ... LetzteLetzte
Ergebnis 141 bis 150 von 373

Albaner?

Erstellt von TeslaNikola, 12.08.2009, 15:51 Uhr · 372 Antworten · 28.143 Aufrufe

  1. #141
    Avatar von -Troy-

    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    5.112
    Zitat Zitat von artemi Beitrag anzeigen
    wo sind dann die ganzen Illyrer hin, wenn Albaner größtenteils Dako-Thraker wären?
    Aufgegangen in den Völkern des Balkans.

    Genetisch betrachtet müssten Spuren der Illyrer in den Balkanvölkern zu finden sein.
    Ihre Sprache und Kultur hat sich aber nicht durchsetzen können, vermutlich allein aufgrund einer geringeren Bevölkerungszahl.

    Kleinere illyrische Stämme haben sich also den Albanern, Slawen und vielleicht auch Griechen oder Italienern angeschlossen und ihre Kultur aufgegeben und sich assimiliert.

    Ähnlich als würdest du eine Österreicherin heiraten und deine Kinder nur Deutsch lernen.

  2. #142
    phαηtom
    Zitat Zitat von -Troy- Beitrag anzeigen
    Aufgegangen in den Völkern des Balkans.

    Genetisch betrachtet müssten Spuren der Illyrer in den Balkanvölkern zu finden sein.
    Ihre Sprache und Kultur hat sich aber nicht durchsetzen können, vermutlich allein aufgrund einer geringeren Bevölkerungszahl.

    Kleinere illyrische Stämme haben sich also den Albanern, Slawen und vielleicht auch Griechen oder Italienern angeschlossen und ihre Kultur aufgegeben und sich assimiliert.

    Ähnlich als würdest du eine Österreicherin heiraten und deine Kinder nur Deutsch lernen.
    es muss doch irgendein Illyrer mal paar Seiten Text verfasst haben, damit man mehr von dieser Sprache hat. Das kann doch echt nicht sein, dass nur die Griechen schreibfreudig waren. Hoffentlich werden in der Zukunft mehr kulturelle Schätze ausgebuddelt. Da liegt sicher noch einiges Unentdecktes rum....

  3. #143
    Avatar von -Troy-

    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    5.112
    Zitat Zitat von artemi Beitrag anzeigen
    es muss doch irgendein Illyrer mal paar Seiten Text verfasst haben, damit man mehr von dieser Sprache hat. Das kann doch echt nicht sein, dass nur die Griechen schreibfreudig waren. Hoffentlich werden in der Zukunft mehr kulturelle Schätze ausgebuddelt. Da liegt sicher noch einiges Unentdecktes rum....
    Unwahrscheinlich...

    Glaubst du die Griechen haben in der Antike auf Papier geschrieben? Oder was meinst du mit Seiten?

    Die Griechen haben sich durch das Verfassen von Schriften eben deutlich von anderen Völkern zur selben Zeit unterschieden. Deshalb machen sich ja alle Leute so lächerlich, die die Errungenschaften der Griechen kleinreden.

  4. #144
    Avatar von TheAlbull

    Registriert seit
    26.07.2009
    Beiträge
    2.492
    Zitat Zitat von artemi Beitrag anzeigen
    es muss doch irgendein Illyrer mal paar Seiten Text verfasst haben, damit man mehr von dieser Sprache hat. Das kann doch echt nicht sein, dass nur die Griechen schreibfreudig waren. Hoffentlich werden in der Zukunft mehr kulturelle Schätze ausgebuddelt. Da liegt sicher noch einiges Unentdecktes rum....

    Man findet immer wieder irgendwas über die Illyrer z.b. Bosnien,Montenegro, Albanien und Mazedonien sowieso.
    Geschrieben haben sie wirklich nicht viel. Nur Namen und Ortsnamen werden heute in der Albanischen Sprache wiedergefunden.
    Man hat meist auf z.b. Grabsteine geschrieben, also nur das was nötig war.

    Griechen waren wohl wirklich die schreibfreudigeren auf dem Balkan.

  5. #145
    Avatar von TheAlbull

    Registriert seit
    26.07.2009
    Beiträge
    2.492
    Zitat Zitat von -Troy- Beitrag anzeigen
    Unwahrscheinlich...

    Glaubst du die Griechen haben in der Antike auf Papier geschrieben? Oder was meinst du mit Seiten?

    Die Griechen haben sich durch das Verfassen von Schriften eben deutlich von anderen Völkern zur selben Zeit unterschieden. Deshalb machen sich ja alle Leute so lächerlich, die die Errungenschaften der Griechen kleinreden.

    Ja du hast recht. Aber gerade weil die Griechen so viel geschrieben haben und Ihre Vorfahren nachzuweisen ist. Beharren die Griechen viel zu sehr auf das, was ja nicht unbedingt stimmen muss.
    Siehe Türkei, Griechenland, Mazedonien und Albanien.
    All diese Lönder kommen nicht mit der Griechischen Geschichte klar, da wie alle behaupten vieles einfach pro Griechisch war. Und das was die Griechen über andere geschrieben haben, wird vermutet das diese "Unterlagen" verheimlicht werden.

    Also ich weiss es nicht genau, aber das ist was ich gehört und gelesen habe.

  6. #146
    Pejani1
    Zitat Zitat von Romanian-Tartar Beitrag anzeigen
    die Illyrier these kannst du verwerfen es wurde bewiesen von DER STANFORFD UNI EINER DER VERTRAUENWÜRDIGSTEN QUELLEN ÜBERHAUPT das die albaner ein mischvolk sind
    so den rest über den können wir diskutieren also Dr.Kaplan Resuli-Burovic
    sagt das die albaner über Rumänien bulgarien und serbien in den balkan gekommen ist
    und dadurch auch die Gemeinsamkeiten der Rumänischen und Albanischen sprache zu erklären ist und sich anschliessend im heutigen albanien angesiedelt haben
    Okay, der Name der Albaner kommt nicht von dem kaukasischen Albania, dessen Nachfahren die "Udi" sind, sondern vom illyrischen Stamm der Albani, oder wie es die Griechen schrieben, Albanoi.

    Wenn wir also irgendwann im 11. Jahrhundert auf den Balkan gekommen wären, dann könnten wir unmöglicherweise einen Anteil von 30% Latein in der Sprache haben. => Teilromanisierung der Illyrer

    Es gibt ne Menge Studien, die einen sagen das, die anderen dies. Die Kaukasus-Theorie holen meistens die Serben, im Westen ist aber die Illyro-Thraker, oder sogar Daker-Theorie am meisten verbreitet.

    Weiter...

    Wären wir irgendwelche Kaukasus-Udis, könnten wir nie eine 80% Verwandtschaft zum griechischen Volk aufweisen. Siehe dazu die Studie, die so oftmals hier gepostet wurde.



    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    interessant, und sehr plausibel
    Gilt auf für dich:
    Wären wir irgendwelche Kaukasus-Udis, könnten wir nie eine 80% Verwandtschaft zum griechischen Volk aufweisen. Siehe dazu die Studie, die so oftmals hier gepostet wurde.

  7. #147
    Avatar von -Troy-

    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    5.112
    Zitat Zitat von TheAlbull Beitrag anzeigen
    Ja du hast recht. Aber gerade weil die Griechen so viel geschrieben haben und Ihre Vorfahren nachzuweisen ist. Beharren die Griechen viel zu sehr auf das, was ja nicht unbedingt stimmen muss.
    Siehe Türkei, Griechenland, Mazedonien und Albanien.
    All diese Lönder kommen nicht mit der Griechischen Geschichte klar, da wie alle behaupten vieles einfach pro Griechisch war. Und das was die Griechen über andere geschrieben haben, wird vermutet das diese "Unterlagen" verheimlicht werden.

    Also ich weiss es nicht genau, aber das ist was ich gehört und gelesen habe.
    Es darf überhaupt keine Rolle spielen ob den Türken, Albanern oder Mazedoniern die griechische Geschichte passt oder nicht.

    Es sind doch ohnehin nur die Nationalisten, die es nicht wahr haben wollen, dass ein anderes Volk in irgendeiner weise eindeutig "besser" ist als das eigene. Und es ist nun mal so, dass die Griechen ihre Geschichte viel weiter zurück verfolgen können als die unmittelbaren Nachbarn. Was keinen Menschen heute besser oder schlechter macht als den anderen.

    Und die Griechen halten sicher nichts geheim, zumal sie vor über hundert Jahren überhaupt nicht Herr ihrer eigenen Stätten und antiken Schriftstücke waren. Die damaligen Imperialistischen Mächte haben sich regelrecht in Griechenland bedient und die Griechen kontrollierten noch nicht einmal alle griechisch besiedelten Gebiete.

  8. #148
    Pejani1
    Zitat Zitat von -Troy- Beitrag anzeigen
    Aber Leute... wie gesgt.

    Es ist heute weder auszuschließen noch zu beweisen ob die Albaner von den Illyren abstammen oder nicht.

    Es kommen nun mal auch andere Völker in Frage, die durchaus eine ähnliche Kultur aufwiesen und alle untereinander in Kontakt standen und es zu Vermischungen gekommen ist.
    Okay, so gesehn gibts wohl wirklich Landsmänner die aus dem Norden kamen, sprich Daker und/oder Thraker und andere sind in Albanien einheimische Illyrer.

    Die Thraker-Theorie wurde auch schon ein paar Mal genannt, diese finde ich auch logischer als die Daker-Theorie.

  9. #149

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630

    Lächeln

    Zitat Zitat von Purple Rain Beitrag anzeigen
    [...]
    Wären wir irgendwelche Kaukasus-Udis, könnten wir nie eine 80% Verwandtschaft zum griechischen Volk aufweisen. Siehe dazu die Studie, die so oftmals hier gepostet wurde.
    [...]

    ohhhh Zeus, hilf schnell, laß den Blitz mich treffen, ...
    der Abend war so schön bis jetzt, lecker Hummer, lecker Languste, lecker Spinat, lecker dies, lecker jenes, lecker Wein, ...
    nun schau dir das oben an ... Da wird einem doch ganz anders ...

  10. #150
    Pejani1
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen

    ohhhh Zeus, hilf schnell, laß den Blitz mich treffen, ...
    der Abend war so schön bis jetzt, lecker Hummer, lecher Languste, lecker Spinat, lecker dies, lecker jenes, lecker Wein, ...
    nun schau dir das oben an ... Da wird einem doch ganz anders ...
    War sie sehr lecher? Ich hoffe Du kriegst dafür ne Warnung.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 105
    Letzter Beitrag: 03.03.2017, 21:55
  2. Albanien-Albaner waren neidisch auf Kosovo-Albaner
    Von Princip_Grahovo im Forum Politik
    Antworten: 278
    Letzter Beitrag: 18.09.2011, 12:57
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.11.2005, 16:35
  4. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 09.01.2005, 17:44