BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 22 von 38 ErsteErste ... 1218192021222324252632 ... LetzteLetzte
Ergebnis 211 bis 220 von 373

Albaner?

Erstellt von TeslaNikola, 12.08.2009, 15:51 Uhr · 372 Antworten · 28.157 Aufrufe

  1. #211
    Prizren
    Zitat Zitat von Opala Beitrag anzeigen
    Was haben die Hellenen damit zu tun?
    Das wird doch hier die ganze Zeit geschrieben oder nicht!
    Wir wollen nix zu tun haben mit den ersten Schwulen Mencshen auf der Welt!
    Und das wurde bewiesen!

  2. #212
    Avatar von chaostheorie

    Registriert seit
    29.06.2009
    Beiträge
    302
    Zitat Zitat von Prizren Beitrag anzeigen
    Das wird doch hier die ganze Zeit geschrieben oder nicht!
    Wir wollen nix zu tun haben mit den ersten Schwulen Mencshen auf der Welt!
    Und das wurde bewiesen!
    Wer sind wir?

  3. #213
    Opala
    Zitat Zitat von Prizren Beitrag anzeigen
    Das wird doch hier die ganze Zeit geschrieben oder nicht!
    Wir wollen nix zu tun haben mit den ersten Schwulen Mencshen auf der Welt!
    Und das wurde bewiesen!
    Aber die ganzen Illyrer die nach Hellas einwandern stört unsere Schwulness irgendwie nicht. Vielleicht gefällt es ihnen sogar,wer weiß?

  4. #214
    Pejani1
    Ich geh schlafen, Ihr Hoschis, gute Nacht.

  5. #215

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    schon mal auf Skandinavisch gelesen?

    Georgios Kastriotis

    Gjergj Kastrioti Skanderbeg (ca. 1405 - 17. januar 1468) opfattes som Albaniens nationalhelt, fordi han holdt tyrkerne stangen til sin død. Efter hans død indgik Albanien i det Osmanniske Rige.


    Navnet Skanderbeg (udtales skanderbei) har følgende oprindelse: Navnet, der også kan skrives "Skenderbeu" er den albanske form for det græske navn Alexander (Skender) samt det tyrkiske Bey (herremand, fyrste o.l.). Kastrioti er græsk (kastriotis, ham der er fra Kastro (slot/borg). Hans navn var Gjergj (eller Georgios) Kastrioti (eller Kastriotis) og "Skander Bey" var ikke en del af hans navn men en titel han blev tildelt af det Osmanniske Rige der betyder "Fyrst Alexander" (svarende til engelsk Lord) med henvisning til en lighed med Alexander Den Store der tillige var en stor kriger. Visse hævder at han var græsk, fra Epiros i Nordgrækenland, da både hans fornavn og efternavn er græske, og har fundet hans afstamning men dette er meget kontroversielt og ømtåleligt da han netop er Albaniens nationalhelt.
    -
    http://da.wikipedia.org/wiki/Gjergj_...oti_Skanderbeg


    Siegel: eindeutig griechische Schrift zu entlesen

    -
    ΒΑΣΙΛΕΥΣ.ΑΛΕΞΑΝΔΡΟΣ.ΕΛΕΩ.ΘΥ.ΑΥΤ.ΡΩΜΕΙ.ΟΜΕΓ.ΑΥΘ.ΤΟΥ Ρ.ΑΛΒ.ΣΕΡΒΙ.ΒΟΥΛΓΑΡΙ.
    -
    Und das ganze in englischer Sprache:
    -

    -
    ΒΑΣΙΛΕΥΣ.ΑΛΕΞΑΝΔΡΟΣ.ΕΛΕΩ.ΘΥ. ΑΥΤ.ΡΩΜ.ΟΜΕΓ. ΑΥΘ.ΤΟΥΡ.ΑΛΒ. ΣΕΡΒΙ.ΒΟΥΛΓΑΡΙ.
    -
    King Alexander, by the grace of God, Emperor of the Romans, the great ruler of the Turks, Albanians, Serbs, [and] Bulgarians.
    -
    Seal of King Alexandros:
    A seal ascribed to Skanderbeg has been kept in Denmark since it was discovered in 1634. It was bought by the National Museum in 1839. The seal is made of brass, is 6 cm in length and weighs 280 g. The inscription (laterally reversed) is in Greek and reads
    ΒΑΣΙΛΕΥΣ.ΑΛΕΞΑΝΔΡΟΣ.ΕΛΕΩ.ΘΥ. ΑΥΤ.ΡΩΜ.ΟΜΕΓ. ΑΥΘ.ΤΟΥΡ.ΑΛΒ. ΣΕΡΒΙ.ΒΟΥΛΓΑΡΙ.
    Most of the words are abbreviated, but an English translation might be: King Alexander, by the grace of God, Emperor of the Romans, the great ruler of the Turks, Albanians, Serbs, [and] Bulgarians.

    If this seal is authentic, it indicates that George Kastrioti declared himself king, using the name Skender in its Greek form. (Greek or Latin were the customary languages for royal inscriptions in the Middle Ages.) The titles highly exaggerate his actual power, but this was often the case for Medieval rulers. Skanderbeg is apparently seen as a successor of the Byzantine emperors, as shown by the title and the double-eagled crest, during this period a symbol of Byzantine power. After the fall of Constantinople in 1453 AD, such claims were also made by the Russian Czars.

  6. #216

    Registriert seit
    05.09.2004
    Beiträge
    7.890
    Zitat Zitat von Romanian-Tartar Beitrag anzeigen
    Hätte nich gedacht das die Rumäner und albaner so ne verbindung zueinanander haben/hatten

    und die Dakische sprache hat sich nich sehr von der thrakischen unterschieden sie war jediglich ein trhakischer dialekt
    Du kennst sicher Elena Gjika(Ghica)? Oder die Ghicafamilie?




    ALAR: ASOCIATIA LIGA ALBANEZILOR DIN ROMANIA


    =>
    Aus dem Thrakischen (Dakischen), der Sprache der von den Römern eroberten Daker vermutet man in der rumänischen Sprache ungefähr 160 lexikale Vererbungen (von denen man ca. 90 Begriffe auch in der albanischen Sprache vorfindet). Diese Begriffe stellen das dakische Substrat des rumänischen Wortschatzes dar.

  7. #217

    Registriert seit
    05.09.2004
    Beiträge
    7.890
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen

    Siegel: eindeutig griechische Schrift zu entlesen
    Was soll den da draufstehen? Bestimmt nichts über Gjergj Kastrioti

  8. #218
    Prizren
    Zitat Zitat von chaostheorie Beitrag anzeigen
    Wer sind wir?
    Wir = ALBANER

  9. #219

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Gentleman Beitrag anzeigen
    Was soll den da draufstehen? Bestimmt nichts über Gjergj Kastrioti
    der Text, den habe ich auch hinterlegt. sieh oben

  10. #220
    Opala
    Zitat Zitat von Prizren Beitrag anzeigen
    Wir = ALBANER
    Aber die ganzen Albaner die nach Griechenland einwandern wollen was mit uns den ersten Schwulen Menschen zu tun haben.

    Also wieso lügst du?

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 105
    Letzter Beitrag: 03.03.2017, 21:55
  2. Albanien-Albaner waren neidisch auf Kosovo-Albaner
    Von Princip_Grahovo im Forum Politik
    Antworten: 278
    Letzter Beitrag: 18.09.2011, 12:57
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.11.2005, 16:35
  4. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 09.01.2005, 17:44