BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 24 von 38 ErsteErste ... 1420212223242526272834 ... LetzteLetzte
Ergebnis 231 bis 240 von 373

Albaner?

Erstellt von TeslaNikola, 12.08.2009, 15:51 Uhr · 372 Antworten · 28.076 Aufrufe

  1. #231
    Avatar von Ilan

    Registriert seit
    25.06.2009
    Beiträge
    10.225
    Zitat Zitat von Romanian-Tartar Beitrag anzeigen
    natürlich kenn ich Elene Gjika für die Rumänische und albanische literatur ein muss
    ja die Liga Albanezilor/liga der albaner kenn ich wow ich hätte nie gedacht das sich die albaner zu den rumänen so verbrüdert fühlen
    ich übersetze mal den teil wo
    Frati albanezi draufsteht mal so grob
    Nur ihr zussamen mit den rumänen seit auf der Balkanischen halbinsel geblieben trotz osmanischen reiches und slaweneinfall

    das wundert mich jetzt sehr bin echt sprachlos
    Rumänien war auch eine Zeitlang das Auswanderungsland für die Albaner.. hier eine Tabelle.

    Die albanische Emigration im Laufe der Zeit
    13. bis 15. Jahrhundert: Mittel- und Südgriechenland

    15. und 16. Jahrhundert: Süditalien und Sizilien

    18. Jahrhundert: Arbanasi in Dalmatien

    1850-1912 Konstantinopel, Bukarest, Constanţa,
    Triest, Sofia,

    seit 1880: USA

    1918-1939: USA, Türkei

    1945-1965: USA, Türkei

    1966-1989: innerhalb Jugoslawiens: Slowenien,
    Kroatien, Belgrad u. Vojevodina.
    Deutschland, Österreich u. Schweiz.

    seit 1990 Griechenland, Italien, Türkei
    USA, Großbritannien
    Deutschland, Österreich, Schweiz

  2. #232
    Prizren
    Zitat Zitat von Opala Beitrag anzeigen
    Aber für meinen Onkel arbeiten zwei Albaner und die verdienen sehr wenig und trozdem bleiben die beim schwulen griechen
    Na siehst du, du sagt es selbervllt hat der ja ne schöne Frau

  3. #233
    Opala
    Zitat Zitat von ILOVEALBANIA4EVER Beitrag anzeigen
    Ach frag net so wenn dus weisst
    Ich kenne auch Griechen die für Albaner in Griechenland arbeiten und verdienen auch für unsere Vegrleiche wenig...meinste das?
    Die Griechen die für Albaner arbeiten(auch wenn ich dir das nicht glaube malaka) haben wenigstens Papiere mein freund.

  4. #234

    Registriert seit
    05.09.2004
    Beiträge
    7.890
    Zitat Zitat von Romanian-Tartar Beitrag anzeigen
    natürlich kenn ich Elene Gjika für die Rumänische und albanische literatur ein muss
    ja die Liga Albanezilor/liga der albaner kenn ich wow ich hätte nie gedacht das sich die albaner zu den rumänen so verbrüdert fühlen
    ich übersetze mal den teil wo
    Frati albanezi draufsteht mal so grob
    Nur ihr zussamen mit den rumänen seit auf der Balkanischen halbinsel geblieben trotz osmanischen reiches und slaweneinfall

    das wundert mich jetzt sehr bin echt sprachlos

    Bukarest, Sonntag den 30. April 1889.

    Das Problem heute ist - viele Rumänen vertrauen den Serben - so wurde die albanisch-rumänische Freundschaft zerstört.

    Trotzdem gibt es in Bukarest eine Statue des albanischen Nationaldichters Naim Frasheri.


    1999 Bukarest





    1995





  5. #235
    Avatar von Romanian-Tartar

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    164
    Das Freut mich das es wenigstens noch leute gibt die diese freundschaft aufrecht erhalten

  6. #236
    Avatar von chaostheorie

    Registriert seit
    29.06.2009
    Beiträge
    302
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    schon mal auf Skandinavisch gelesen?

    Georgios Kastriotis

    Gjergj Kastrioti Skanderbeg (ca. 1405 - 17. januar 1468) opfattes som Albaniens nationalhelt, fordi han holdt tyrkerne stangen til sin død. Efter hans død indgik Albanien i det Osmanniske Rige.


    Navnet Skanderbeg (udtales skanderbei) har følgende oprindelse: Navnet, der også kan skrives "Skenderbeu" er den albanske form for det græske navn Alexander (Skender) samt det tyrkiske Bey (herremand, fyrste o.l.). Kastrioti er græsk (kastriotis, ham der er fra Kastro (slot/borg). Hans navn var Gjergj (eller Georgios) Kastrioti (eller Kastriotis) og "Skander Bey" var ikke en del af hans navn men en titel han blev tildelt af det Osmanniske Rige der betyder "Fyrst Alexander" (svarende til engelsk Lord) med henvisning til en lighed med Alexander Den Store der tillige var en stor kriger. Visse hævder at han var græsk, fra Epiros i Nordgrækenland, da både hans fornavn og efternavn er græske, og har fundet hans afstamning men dette er meget kontroversielt og ømtåleligt da han netop er Albaniens nationalhelt.
    -
    Gjergj Kastrioti Skanderbeg - Wikipedia, den frie encyklopædi


    Siegel: eindeutig griechische Schrift zu entlesen

    -
    ΒΑΣΙΛΕΥΣ.ΑΛΕΞΑΝΔΡΟΣ.ΕΛΕΩ.ΘΥ.ΑΥΤ.ΡΩΜΕΙ.ΟΜΕΓ.ΑΥΘ.ΤΟΥ Ρ.ΑΛΒ.ΣΕΡΒΙ.ΒΟΥΛΓΑΡΙ.
    -



    Dieser Georg , hatte leider nie einen Fuß auf griechischen Boden und nie was mit griechenischen Menschen am Hut. Darum glaube ich , dass er kein griechischer Sprecher war.
    Dieser Griechische Imperialismus(Hellenismus)

    in der Antike, wahr der Grund, dass diese griechichnischen Buchstaben sehr verbreitet waren.
    Da die anderen Völker auf dem Balkan lebten, ohne einen gewissen imperialistischen Gedanken. Bei der USA und GB
    ist die gleiche Definietion wie vor 2500 Jahren in
    Peloponnesien. Es sprechen 1 . Milliarden Menschen Englisch , trotzdem sind mal nicht 1% Angel-Saxner.


    Balkanmensch bist du damit einverstanden?

  7. #237
    Avatar von Romanian-Tartar

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    164
    Zitat Zitat von ILOVEALBANIA4EVER Beitrag anzeigen
    Das ist rumänisch? dachte italienisch ihr seid auch voll italienisch geprägt von der sprache her
    wir sprechen immerhin eine Romanisch sprache und italienisch ist unsere nächstverwandte sprache wegen den Romanischen sprachzweig ein Rumäne versteht einen italiener sehr gut umgekehrt allerdings wirds da was schwieriger

  8. #238
    Avatar von Ilan

    Registriert seit
    25.06.2009
    Beiträge
    10.225
    Zitat Zitat von Gentleman Beitrag anzeigen

    1999 Bukarest
    Dieses Bild überrascht mich aber jetzt..

  9. #239
    Karim-Benzema
    Zitat Zitat von Opala Beitrag anzeigen
    Die Griechen die für Albaner arbeiten(auch wenn ich dir das nicht glaube malaka) haben wenigstens Papiere mein freund.

    Ja ist so und die Griechen haben auch Papiere sonst würden die keine Läden haben aber in Griechenland halten sich viele nicht an Gesetze....glaube ich...

    und wieso glaubste du mir niht? achso verstehe albaner sind ja die kleinen zigeuner in griechenland die krimnell sind und so`? hahahaa übertreibsts bitte net du willst das damit ausdruecken

  10. #240
    Karim-Benzema
    Zitat Zitat von Romanian-Tartar Beitrag anzeigen
    wir sprechen immerhin eine Romanisch sprache und italienisch ist unsere nächstverwandte sprache wegen den Romanischen sprachzweig ein Rumäne versteht einen italiener sehr gut umgekehrt allerdings wirds da was schwieriger

    Ja weiss ich und das verstehen auch...manche italiener können albaner auch verstehen durchs längere denken weil wir viel italienische wörter aben aber zuum gut verstehen reichts nicht aber jeder albaner der bis 1990 in al gelebt hat kann italienisch...

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 105
    Letzter Beitrag: 03.03.2017, 21:55
  2. Albanien-Albaner waren neidisch auf Kosovo-Albaner
    Von Princip_Grahovo im Forum Politik
    Antworten: 278
    Letzter Beitrag: 18.09.2011, 12:57
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.11.2005, 16:35
  4. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 09.01.2005, 17:44