BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 20 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 191

Albaner in der Çameria bzw. Südepirus .....

Erstellt von Karim-Benzema, 13.06.2009, 21:52 Uhr · 190 Antworten · 23.382 Aufrufe

  1. #1
    Karim-Benzema

    Pfeil Albaner in der Çameria bzw. Südepirus .....












    Das Thema mit den Pontos Griechen ist sehr inetressant und dort kann man echt vieles lernen....Dann dachte ich mal , dass ich was über den Völkermord an den Çamen mache.!!!!!!!!!!!!!


    An die nicht wissen was ist....den erkläre ich das .:


    Das ist das Gebiet von Südepirus das die Albaner Çameria nennen. Dort leben mehrheitlich Çamen die man in den 50er oder so ermordet und vertrieben hat....Der griechische Staat leugnet leider diesen Völkermord.........weil es dazu keine Beweise geben soll...Dafür gibts ne Menge die das miterlebt haben..............







    Andere Videos









    also ein Lied mit englischen Untertitel oder so....Es erzähl bisschen über dieses Gebiet


    Eine Doku :




    Mit Untertitel






    çamisches Lieder.
























    Osman Taka


    Vallja e Osman Takes

    Eh,mor Osman Taka
    bir Osman me halle
    vetetin me kordhe
    shkrepetin me valle!


    Ngrihesh si shqiponje
    bie si fajkua
    papo shkel mbi truall
    si sorkadh mbi thua


    Sikur do te thuash
    "Ka barut kjo toke
    rende po ta shkelesh
    ben shaka me koke"


    "Cben ky renjedale,-
    Turfullon valiu,-
    C'e pandeh litarin?
    Loder cilimiu"?


    Rreptas ti perdhridhesh
    porsi shakull ere
    C'i kujton halldupit
    pritat e limeret,


    Pritat e asqeret
    prere e grire strrallit...
    Hijen e mehitit
    C'i vervite ballit!


    Eh mor Osman Taka
    Bir Osman me halle
    Nje pasha dovleti
    vrave me nje valle



    ein Tanz gibt dazu


    siehe:



    Sonstige Links:





    Berühmte/Bekannte Çamen















    DAS IST KEIN HETZTHREAD!!!!!!!!!!!!!!!!

  2. #2
    Opala
    Ich weiß nur das mein Opa im 2 Weltkrieg nicht nur gegen Bewaffnete Italiener kämpfte sondern auch gegen bewaffnete Albaner.....

  3. #3
    Avatar von Chechen

    Registriert seit
    15.03.2009
    Beiträge
    1.507
    "Chams: Athens Should Recognize Genocide Against Us"

    The European Union must request Greece to recognize the genocide that has taken place against the Chams, ethnic Albanians living in Greece. This request was addressed by the Party for Justice and Integration [PDI] to EU Enlargement Commissioner Olli Rehn. PDI Secretary General Amos Dojaka told a Shekulli correspondent yesterday that the letter was filed by Rehn's office, and now they are waiting for a response, all the more so as Olli Rehn was informed of the Cham issue and confirmed its existence. Dojaka said that "we believe that there can be no durable peace without justice" and that "just as Turkey has been requested to recognize the genocide perpetrated against the Armenians for it to make progress toward its EU membership, the same must also be done with Greece."


    "Reminding Mr. Rehn that just as the PDI backs EU initiatives requesting Ankara to recognize the genocide perpetrated against the Armenians in 1915-1918 as a precondition for its access to the EU, it holds that Athens too must be requested to recognize the genocide perpetrated by the Greeeks against the innocent and defenseless Cham population in the years 1944-1945," the letter addressed to EU Commissioner Rehn said.

    "The genocide against the Chams, ethnic Albanians living in Greece, started as early as 1876, as Greek troops occupied Arta, the main city of the ethnic Albanian region of Chameria. The PDI refers to what it calls a 'strategy' for the elimination of the Cham population in the last years of the Ottoman Empire, in 1915-1918, exactly at the same time as the genocide of the Armenians, which was recognized by the France's National Assembly in the 1990s, was being perpetrated. Informing the European Commission that the strategy for the elimination of the Cham population started in the same years as those of the genocide perpetrated against the Armenians and that the painful events the Chams had to go through and their dimension coincide with the European Commission's definition of genocide, the PDI asks for a rational response on the part of the Commission," the letter continued.


    The PDI also recalls what happened in the years 1944-1945 which was the last stage of the Greek genocide against the Cham population, a crime which, on 30 June 1944, the Assembly of Albania formally decided to commemorate as the Day of Greek Genocide, which reached its culmination point with the Paramithia massacres of 27 June 1944 (see Presidential Decree, No. 885, dated 12.07.1994).

    Dojaka explained that this request was based on international law and the rights of peoples that have been victims of genocide.

    At the request of Hillary Clinton, in September 2002 a hearing session took place at the US Helsinki Commission in the presence of the representative of the Greek Helsinki Committee, Panayiotis Dhimitras who was questioned by Counselor Chadwick Gore about the Cham issue.

    According to Dojaka, the PDI addresses its request to the European Commission in order to make Greece recognize the genocide as a sign of respect for the victims of chauvinist violence and for the restoration of justice.

    The PDI says that it believes that the European Commission entertains no political preconceptions about nationalities, religions, or states, but that, on the contrary, it acts in respect of the universal principles of justice. So, according to Dojaka, "the PDI is waiting for a response from the Albanian and Greek governments, and the European Commission in the spirit of respect for the fundamental human rights of the Cham population."

  4. #4
    El Greco
    Welcher Staat hat den engeblichen Völkermord anerkannt? KEINER!!! ...und im 2WK gegen faschos zu kämpfen ist kein völkermord

  5. #5

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    2.396
    das wird jetzt hier einen forumskrieg geben

    albaner VS griechen

  6. #6

    Registriert seit
    31.01.2009
    Beiträge
    6.317
    Die sind voll dumm.
    Das Gebiet war schon immer griechisch und die im Forum hier wollen das gerne annektiert haben, nur weil Albaner in der Osmanischen Zeit dahingezogen sind.

    Ich mach mich darüber lustig, wie sie träumen, weil ihr Ego unzufrieden mit ihrem eigenen Land ist. Und sie nichts weiter bekommen werden.
    :icon_smile:

  7. #7

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    Zitat Zitat von Opala Beitrag anzeigen
    Ich weiß nur das mein Opa im 2 Weltkrieg nicht nur gegen Bewaffnete Italiener kämpfte sondern auch gegen bewaffnete Albaner.....
    ich verstehe nicht, wie man immer noch vermutet, dass die camen mit den nazis zusammen arbeiten konnten, weil
    a) albanien war doch selber besetzt
    b) die tosken waren alle kommunisten

    wie hätte demnach die camen kollektiv zu den nazis rüberlaufen können?
    sie hatten keine regierung!

    wie hat man die camen erkannt??
    ich bin mir ziemlich sicher, dass es sich um eine erfindung handelt, um die ethnische säuberung nach dem krieg irgendwie zu legitimieren.
    die camen waren und sind mehrheitlich muslime, die man sehr schlecht assimilieren kann, in einer griechisch-orthodoxen gesellschaft.

    die griechen sollten endlich diese erfindungen bei seite legen.
    sie können das camen problem selber, ohne lügen und gewalt, lösen.
    ich bin mir ziemlich sicher, dass die camen das kleinste problem griechenlands ist.
    den angehörigen kann man entschädigungen zahlen oder die ländereinen zurück geben...

  8. #8
    Opala
    Zitat Zitat von MIC SOKOLI Beitrag anzeigen
    ich verstehe nicht, wie man immer noch vermutet, dass die camen mit den nazis zusammen arbeiten konnten, weil
    a) albanien war doch selber besetzt
    b) die tosken waren alle kommunisten

    wie hätte demnach die camen kollektiv zu den nazis rüberlaufen können?
    sie hatten keine regierung!

    wie hat man die camen erkannt??
    ich bin mir ziemlich sicher, dass es sich um eine erfindung handelt, um die ethnische säuberung nach dem krieg irgendwie zu legitimieren.
    die camen waren und sind mehrheitlich muslime, die man sehr schlecht assimilieren kann, in einer griechisch-orthodoxen gesellschaft.

    die griechen sollten endlich diese erfindungen bei seite legen.
    sie können das camen problem selber, ohne lügen und gewalt, lösen.
    ich bin mir ziemlich sicher, dass die camen das kleinste problem griechenlands ist.
    den angehörigen kann man entschädigungen zahlen oder die ländereinen zurück geben...
    Also willst du mir erzählen das mein Opa mich angelogen hat?Als er Albanische Männer mit Waffen sah die mit den italienern zusammengearbeitet haben.

    Ich gebe nur das wieder was er mir erzählt hat.

  9. #9
    Karim-Benzema
    Zitat Zitat von Opala Beitrag anzeigen
    Also willst du mir erzählen das mein Opa mich angelogen hat?Als er Albanische Männer mit Waffen sah die mit den italienern zusammengearbeitet haben.

    Ich gebe nur das wieder was er mir erzählt hat.


    Glaube ich dir....Da wo mein Opa herkommt haben Griechen gegen Italiener gekämpft und auch danach die Deutschennn mit dieses Bombadierungen da kp wie die heissen leider hat man da auch paar verwandte gekilt

  10. #10

    Registriert seit
    31.01.2009
    Beiträge
    6.317
    Zitat Zitat von MIC SOKOLI Beitrag anzeigen
    ich verstehe nicht, wie man immer noch vermutet, dass die camen mit den nazis zusammen arbeiten konnten, weil
    a) albanien war doch selber besetzt
    b) die tosken waren alle kommunisten

    wie hätte demnach die camen kollektiv zu den nazis rüberlaufen können?
    sie hatten keine regierung!

    wie hat man die camen erkannt??
    ich bin mir ziemlich sicher, dass es sich um eine erfindung handelt, um die ethnische säuberung nach dem krieg irgendwie zu legitimieren.
    die camen waren und sind mehrheitlich muslime, die man sehr schlecht assimilieren kann, in einer griechisch-orthodoxen gesellschaft.

    die griechen sollten endlich diese erfindungen bei seite legen.
    sie können das camen problem selber, ohne lügen und gewalt, lösen.
    ich bin mir ziemlich sicher, dass die camen das kleinste problem griechenlands ist.
    den angehörigen kann man entschädigungen zahlen oder die ländereinen zurück geben...
    SS Division Skanderbeg ist 1 Beispiel

    Die haben die Griechen angegriffen, die ermordeten Griechen von damals sollen in Frieden ruhen

    SS Division Skanderbeg - Google-Suche

    Die Albaner in Griechenland dort haben alles, Essen, Arbeit, Familie und Rechte. Es mangelt ihnen an nichts.

Seite 1 von 20 1234511 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Albanisches Konsulat in Çamëria
    Von Mudi im Forum Politik
    Antworten: 76
    Letzter Beitrag: 04.08.2012, 22:11
  2. Çamëria, përse kanë frikë grekët?
    Von AGRON im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 282
    Letzter Beitrag: 23.02.2011, 14:42
  3. Cameria e Bukur
    Von napoleon im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 29.06.2008, 13:25