BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 16 von 20 ErsteErste ... 6121314151617181920 LetzteLetzte
Ergebnis 151 bis 160 von 191

Albaner in der Çameria bzw. Südepirus .....

Erstellt von Karim-Benzema, 13.06.2009, 21:52 Uhr · 190 Antworten · 23.361 Aufrufe

  1. #151

    Registriert seit
    05.05.2009
    Beiträge
    75
    Zitat Zitat von Gentian Beitrag anzeigen
    Das war aber vergangenheit heute sind die Albaner und Türken befreundet
    die Griechen haben nicht mal den Kosovo anerkannt!!!!
    Ja sie sind vielleicht befreundet aber mein Vater hat mir gesagt Türken sind noch schlimmer als Serben.

    Ich kann eifach keinen Türken als Bruder sehen obwohl ich ein Moslem bin und dazu ein streng gläubiger Moslem aber für micht geht das einfach nicht,sie haben unsere Kultur & Sprache stark beinflusst,und mit den Türken haben wir nichts gemeinsam ausser die Religion hingegen mit den Griechen schon,ich würde lieber griechisch sprechen als türkisch.

  2. #152
    Avatar von Gento

    Registriert seit
    22.05.2009
    Beiträge
    818
    Zitat Zitat von Drenicak Beitrag anzeigen
    Ja sie sind vielleicht befreundet aber mein Vater hat mir gesagt Türken sind noch schlimmer als Serben.

    Ich kann eifach keinen Türken als Bruder sehen obwohl ich ein Moslem bin und dazu ein streng gläubiger Moslem aber für micht geht das einfach nicht,sie haben unsere Kultur & Sprache stark beinflusst,und mit den Türken haben wir nichts gemeinsam ausser die Religion hingegen mit den Griechen schon.
    Schlimmer als Serben.... geht das???^^ spaß
    Es gibt auch nette Türken!!!

  3. #153

    Registriert seit
    05.05.2009
    Beiträge
    75
    Zitat Zitat von Gentian Beitrag anzeigen
    Schlimmer als Serben.... geht das???^^ spaß
    Es gibt auch nette Türken!!!
    Ja das gibt es auch, nette Serben gibt es auch aber schlussendlich habe ich keinen von beiden gern ..

  4. #154

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    2.396
    heute sind die türken einer der besten freunde albaniens und des kosovos vergisst das mal nicht
    ich höre von albanern oft schlecht über die türken reden aber wenn dann nur von denen die in DE leben ich denke es hat andere gründe und keine politische oder geschichtliche eher persönliche die ihr hier gemacht habt
    im kosovo hab ich immer nur positives über die türken gehört schon alleine dass sänger wie ibrahim tatlises konzerte im kosovo geben sagt vieles aus

    albaner und türken verbindet schon viel miteinander auch wenn es viele nicht wahrhaben möchten

    zu den griechen kann ich sagen dass griechen und albaner auch viel miteinander verbindet wie schon vorhin hier geschrieben wurde auch genetisch
    vorallem mit den albanern aus AL (südalbanien) gibt es viele gemeinsamkeiten

  5. #155
    Avatar von Sinopeus

    Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    5.456
    Zitat Zitat von AlbNYC Beitrag anzeigen
    Mit Untertitel


    Die Menschen in diesem Video beschreiben grauenvolle Dinge, die mich sehr getroffen haben. Sie haben meine Sympathie und mein Mitgefühl. Faik Bollati spricht im Video von britischen Offizieren, die ihn und seine Leute gerettet haben, deshalb meine Frage: Wann genau haben sich diese furchtbaren Dinge ereignet?

  6. #156

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    es wurden für die camen (albaner) konzentrationslager in igomenica eingerichtet.

    in moscheen wurden albaner gelockt, um angeblich diese zu reinigen.
    in diesen moscheen wurden sie alle geköpft.

    es war definitiv vom griechischen staat geplant,
    die lüge von der zusammenarbeit mit den fashisten können sich diejenigen, die diesen völkermord verteitigen, ihren genossen erzählen.

    das mit den konzetrationslagern habe ich nicht gewußt,
    dass auch albaner in moschen systematisch geköpft wurden auch nicht,
    dass es lager nur für kinder und frauen gab auch nicht.

    nicht die albaner dort waren die täter, der damalige griechische staat war Täter, fashistisch....

    ich verstehe nicht, warum man keine klage vor einem internationalen gericht stellt.
    es kann nicht sein, dass die albanischen politiker aus anderen politischen interessen dieses schwere verbrechen einfach beiseite legen.

    gerichte sind da, um gerechtigkeit zu schaffen.
    man kann ja klären, ob die opfer nazis waren, oder die täter.

  7. #157
    Avatar von Sinopeus

    Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    5.456
    Ist das während des 2. Weltkriegs passiert?

  8. #158

    Registriert seit
    31.01.2009
    Beiträge
    6.317
    Zitat Zitat von MIC SOKOLI Beitrag anzeigen
    es wurden für die camen (albaner) konzentrationslager in igomenica eingerichtet.

    in moscheen wurden albaner gelockt, um angeblich diese zu reinigen.
    in diesen moscheen wurden sie alle geköpft.

    es war definitiv vom griechischen staat geplant,
    die lüge von der zusammenarbeit mit den fashisten können sich diejenigen, die diesen völkermord verteitigen, ihren genossen erzählen.

    das mit den konzetrationslagern habe ich nicht gewußt,
    dass auch albaner in moschen systematisch geköpft wurden auch nicht,
    dass es lager nur für kinder und frauen gab auch nicht.

    nicht die albaner dort waren die täter, der damalige griechische staat war Täter, fashistisch....

    ich verstehe nicht, warum man keine klage vor einem internationalen gericht stellt.
    es kann nicht sein, dass die albanischen politiker aus anderen politischen interessen dieses schwere verbrechen einfach beiseite legen.

    gerichte sind da, um gerechtigkeit zu schaffen.
    man kann ja klären, ob die opfer nazis waren, oder die täter.
    Also ich kenne mich damit noch nicht wirklich so aus.
    Ich möchte diese Verbrechen auch nicht rechtfertigen.
    Habe mir das Video angesehen, die Leute da tun mir leid, ganz besonders der ältere Mann, der fast am weinen ist.

    Jedoch glaube ich, dass es aus Rache war, weil früher haben die Albaner mit den Türken zusammen gearbeitet und gegen die Griechen gekämpft, sie massakriert und unterdrückt. Das behält man sich im Kopf.

    Und DAS ist Fakt.

    Dann wurde Ali Tepelenli, Pascha in Ioannina, bekannt unter Ali Pascha.
    Er wollte sein Territorium ausweiten und zog das erste mal 1792 gegen Souli doch es führte zur Niederlage gegen die Kampferfahrenen Soulioten. Auch den zweiten Kampf 1793 gewannen die Soulioten. Die Türken und Albaner waren es gewohnt frontal zu Kämpfen und der Kleftopólemos (Partisanenkrieg) der Soulioten lag ihnen gar nicht.
    Die türkische Regierung hatte nichts dagegen, denn die Freundschaft der Griechen mit den Venezianern gefiel Ihnen gar nicht.

    Souli Epirus Griechenland

    Nur ein Beispiel. Es zeigt jedoch, dass die Soulioten (Griechen) gegen die Albaner und Türken kämpfen mussten. Wie gesagt, das Volk behält sich sowas im Kopf und so kam es zur Rache. (Was ich nicht gut finde!)
    Es sterben im Krieg immer Unschuldige, merkt euch das. Es ist traurig.

    Und Ali Pasha war Albaner. Die Unterdrückung der Albaner wurde dann ein Ende gemacht, aus Sicht der Griechen.

  9. #159
    Avatar von Sinopeus

    Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    5.456
    Zitat Zitat von MIC SOKOLI Beitrag anzeigen
    es war definitiv vom griechischen staat geplant.
    Welche griechische Regierung hat das geplant?

  10. #160

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    vielleicht die metaxas regierung??

Ähnliche Themen

  1. Albanisches Konsulat in Çamëria
    Von Mudi im Forum Politik
    Antworten: 76
    Letzter Beitrag: 04.08.2012, 22:11
  2. Çamëria, përse kanë frikë grekët?
    Von AGRON im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 282
    Letzter Beitrag: 23.02.2011, 14:42
  3. Cameria e Bukur
    Von napoleon im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 29.06.2008, 13:25