BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 12 von 16 ErsteErste ... 28910111213141516 LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 159

Albaner feiern : 600 Jahre Islam

Erstellt von Albanesi, 08.09.2006, 21:56 Uhr · 158 Antworten · 9.537 Aufrufe

  1. #111

    Registriert seit
    12.03.2006
    Beiträge
    3.755
    Zitat Zitat von Sumadinac

    Ihr seit das einzige Balkanvolk das zu 90% ihren Glauben verraten hat.

    Glaube kaum dass wir uns verraten haben, wuerdest du mehr lesen dan wuestest dass man uns ywangskonventiert hatt, euch hatt man doch auch, die Bosnien sind auch ethnische Serben, einfach Moslems.

    500 Jahre unter der osmanischen Reich.... das hinterlaesst spuren.

    Es giebt einige Orte die sich jetzt zum Christentum bekennen, ich war heute eine Kirche besuchen in der naehe von Vitti, die Kirche hatt 03 die Wandmalereien sanieren lassen, dort sieht man wie die Osmanen die Albaner umbrachten und zwangskonvertierten. Hab alles fotografiert, sieht sehr schoen aus.

    Wir hatten glueck dass sich die juegendlichen des Dorfes gerade versammelt hatten und fuer einen Auftritt uebten, war ein Chor der jkungen Leute, konnten ein Lied zuhoeren, die schwester meinte ich haette ich soille meine christlichen Aufgaben nicht vergessen

    Ich hab ihr gesagt das ich moslem bin, sie laechelte.......


    Und mir gefiel das, ehrlich, mir gefiel es wie di Junge Leute im Saal sich versammleten und zusammen sangen, mir gefiehls als ich in die Kirche kamm das paar junegn Leute so 13 auch mitkammen und mri alles erklaerten, sah dan noch andere moslemische Familien die mit ihren Kindern die Kirche besuchten, war schon ein merkwuerdiges gefuehl.

    Und das kritisier ich an der Moche, wo sind die Jungen Leute? auch wenn die da sind, so muessen Maenner und Frauen getrennt betten, alles getrennt...warum?
    Ich bin Moslem aber find den Christentum interessant und er gefaellt mir, das zusammenbeten, der gemeinsamswohl


    Das Problem das wir haben sind die Leute die den Islam voll angenommen haben, was ich auch verstehe, ein Grossvtare der Hoxha ist und sein Lebenlang danach gelebt hatt aendert sich nicht, der glaubt fest daran das man ihn gerettet hatt, der glaube des Menschen ist was spezielles und etwas was man mit vorsicht behandeln muss.

    Die Jungen Menschen sind die Zukunft, ich und die albaner hier in diesem Forum, albaner wie Albanesi2 sind menschen...naja, die muessens selbst wissen, ich geb da kein Kommentar ab, es ist sein Glaube, meienr auch aber ich will niemanden seinem glauben kritisieren, meinen kann, fuer mich, dieses Recht hab ich.

  2. #112

    Registriert seit
    12.03.2006
    Beiträge
    3.755
    Zitat Zitat von albaner
    Zitat Zitat von Revolut
    Albaner feiern 600 Jahre unterdrueckung, 600 Jahre zwangskonvektion, 600 Jahre eine Religion die sie nicht wiederspiegelt, 600 jahre kontraproduktivtaet, 600 Jahre eine Religion die ihre Kultur unterdrueckt.


    Und manche Leute sind sogar stoltz drauf........
    so siehst du das , ich jedenfalls bin den türken dankbar.

    Kannst du mir bitte sagen wofuer du dankbar bist?

    Albanesi schreibt das der Islam uns die wahre groesse unserer Kultur gegeben hatt...

    Dan frage ich mich, warum wurde die Kultuir der Albaner ausgeloescht, warum hatt das osmanische Reich alle Dokkumente zu der albanischen Kultur verbrannt, warum hatt man die Knochen von Skenderbeg {ist bewiesen} aus seinem Grab ausgebudelt undden soldaten um den Hals angehaengt als Glucksbringer?

    Warum hatt der Christliche Glaube das heilige bich der albaner verfasst., SACRUM ILLYRICUM, warum nicht die Osmnanen?

    Was hatt die arabische schrift auf unseren Adler verloren?

    Letzte Zeit hab ich mir viele Gedanken gamacht, und je mehr gedanken desto mehr kommt mir meine religion fremd vor, unsere Gebete sind auf arabisch, wie soll ein junger Mensch die verstehen, auser er muss arabisch lernen, warum ist GOTTESSPRACHE ARABISCH wenndoch wir ALBANISCH reden?

    Die araber sehen sich als wahre Moslems an, warum muss ich den Angst haben von diesen 0.5% albaner die sich verkauft haben und den bart wachsen lassen? Ich frage mich wenn die Geld annehmen damit sie ihren Bart wachsen lassen, was wuerden die sonst noch tun? Anschlkag? ich spreche nicht von diesen Leuten, sondern von den arabern die diese Leute bezahlen......das sind Menschen vom Islam, die den Islam verbreiten wollen.......


    also ich weis nicht recht, aber der Islam hatt den Albanern nicht viel gebracht...

  3. #113
    jugo-jebe-dugo
    Zitat Zitat von Revolut
    Zitat Zitat von Sumadinac

    Ihr seit das einzige Balkanvolk das zu 90% ihren Glauben verraten hat.

    Glaube kaum dass wir uns verraten haben, wuerdest du mehr lesen dan wuestest dass man uns ywangskonventiert hatt, euch hatt man doch auch, die Bosnien sind auch ethnische Serben, einfach Moslems.

    500 Jahre unter der osmanischen Reich.... das hinterlaesst spuren.

    Es giebt einige Orte die sich jetzt zum Christentum bekennen, ich war heute eine Kirche besuchen in der naehe von Vitti, die Kirche hatt 03 die Wandmalereien sanieren lassen, dort sieht man wie die Osmanen die Albaner umbrachten und zwangskonvertierten. Hab alles fotografiert, sieht sehr schoen aus.

    Wir hatten glueck dass sich die juegendlichen des Dorfes gerade versammelt hatten und fuer einen Auftritt uebten, war ein Chor der jkungen Leute, konnten ein Lied zuhoeren, die schwester meinte ich haette ich soille meine christlichen Aufgaben nicht vergessen

    Ich hab ihr gesagt das ich moslem bin, sie laechelte.......


    Und mir gefiel das, ehrlich, mir gefiel es wie di Junge Leute im Saal sich versammleten und zusammen sangen, mir gefiehls als ich in die Kirche kamm das paar junegn Leute so 13 auch mitkammen und mri alles erklaerten, sah dan noch andere moslemische Familien die mit ihren Kindern die Kirche besuchten, war schon ein merkwuerdiges gefuehl.

    Und das kritisier ich an der Moche, wo sind die Jungen Leute? auch wenn die da sind, so muessen Maenner und Frauen getrennt betten, alles getrennt...warum?
    Ich bin Moslem aber find den Christentum interessant und er gefaellt mir, das zusammenbeten, der gemeinsamswohl


    Das Problem das wir haben sind die Leute die den Islam voll angenommen haben, was ich auch verstehe, ein Grossvtare der Hoxha ist und sein Lebenlang danach gelebt hatt aendert sich nicht, der glaubt fest daran das man ihn gerettet hatt, der glaube des Menschen ist was spezielles und etwas was man mit vorsicht behandeln muss.

    Die Jungen Menschen sind die Zukunft, ich und die albaner hier in diesem Forum, albaner wie Albanesi2 sind menschen...naja, die muessens selbst wissen, ich geb da kein Kommentar ab, es ist sein Glaube, meienr auch aber ich will niemanden seinem glauben kritisieren, meinen kann, fuer mich, dieses Recht hab ich.
    Bei uns waren es 10% der Bevölkerung,das gibt es überal,bei euch waren es 90%,also fast alle.Ohne Kamp habt ihr euch den Türken übergeben nach Skenderbeus Tod.Wir haben 500 Jahre weiter gekämpft für unser Volk und unseren Glauben und haben sie letztendes verjagt.Ihr wart 500 jahre ihre Knechte,den Türken habt ihr es zu verdanken das ihr heute im Kosovo lebt.Ihr habt euch erst gegen die Türken erhoben als sie schon am Ende waren.


    Und nochwas,für dich ist es so,du bist nur für frieden wenn Kosovo Unabhängig wird,dann sollen auch alle Serben in Frieden mit euch leben und so weiter.

    Aber wen Kosovo Serbien bleibt mit der weitgehensten Autonomie,bist du erneut für Krieg.Eine falsche Schlange.

  4. #114

    Registriert seit
    12.03.2006
    Beiträge
    3.755
    Zitat Zitat von Sumadinac

    Bei uns waren es 10% der Bevölkerung,das gibt es überal,bei euch waren es 90%,also fast alle.Ohne Kamp habt ihr euch den Türken übergeben nach Skenderbeus Tod.Wir haben 500 Jahre weiter gekämpft für unser Volk und unseren Glauben und haben sie letztendes verjagt.Ihr wart 500 jahre ihre Knechte,den Türken habt ihr es zu verdanken das ihr heute im Kosovo lebt.Ihr habt euch erst gegen die Türken erhoben als sie schon am Ende waren.


    Wir haben 40 Jahre mit Erfolg gegen das osmanische Herr gekeampft mein kleiner, wehrend ihr euch aufruesten konntet, wer kamm uns zu Hilfe? Niemand, wir haben suns fuer euch und ganz Europa geopfert du Pinsel also erzaehl hier kein mist.

    Ihr habt weitergekaempft? und immer verloren {lazar}

    Tja, lieber einen glauben annehmen und leben als sterben.....und nochmals wenn wir nur durch die Osmanen ins Kosova kammn dann beantowrte mir doch die Frage warum Fuersten dem yaren Dushan Briefe schreiebn im Jahre 1200 nach. Ch dass die 11 albanischen Doerfer probleme machen?
    Dein Blickwinkel ist beschreankt mein kleiner, wir lebten schon in der antike dort oder meinst du wirklich im ernst dass rund um Kosova 100 Jahre niemand gewohnt hatt, weil ein Schild "Reserviuert fuer serben" drauf stand? lol, runherum bewohnt nur nicht dort?
    du bringst mich immer zum lachen



    Und nochwas,für dich ist es so,du bist nur für frieden wenn Kosovo Unabhängig wird,dann sollen auch alle Serben in Frieden mit euch leben und so weiter.

    Aber wen Kosovo Serbien bleibt mit der weitgehensten Autonomie,bist du erneut für Krieg.Eine falsche Schlange.

    Es ist nicht mein Problem wenn du deine eigenen Leute nicht eknnst und deine Politik nicht verstehst, wenn Kosova zu Serbien gehoert wird sich in spaetestens 20 Jahren die ethnische Struktur Kosovas geaendert haben, dan sind es ploetzlich 60% Serben, und der kosova ist verloren.
    Klar gibts Krieg, weil ich es nie zulassen werde dass diese regierung meine Interesse representieren soll welche mcih und meine Familie ermorden wollte, welche meine Mutter und Vater gefoltert haben.....

    MEin Kleiner du verstehst einiges nicht, einiges...

    keine falschge Schlange, sondern nur ein Mensche der fuer seine Freiheit und Rechte kaempft, fuer das GUTE



  5. #115
    jugo-jebe-dugo
    Zitat Zitat von Revolut

    Bei uns waren es 10% der Bevölkerung,das gibt es überal,bei euch waren es 90%,also fast alle.Ohne Kamp habt ihr euch den Türken übergeben nach Skenderbeus Tod.Wir haben 500 Jahre weiter gekämpft für unser Volk und unseren Glauben und haben sie letztendes verjagt.Ihr wart 500 jahre ihre Knechte,den Türken habt ihr es zu verdanken das ihr heute im Kosovo lebt.Ihr habt euch erst gegen die Türken erhoben als sie schon am Ende waren.


    Wir haben 40 Jahre mit Erfolg gegen das osmanische Herr gekeampft mein kleiner, wehrend ihr euch aufruesten konntet, wer kamm uns zu Hilfe? Niemand, wir haben suns fuer euch und ganz Europa geopfert du Pinsel also erzaehl hier kein mist.

    Ihr habt weitergekaempft? und immer verloren {lazar}

    Tja, lieber einen glauben annehmen und leben als sterben.....und nochmals wenn wir nur durch die Osmanen ins Kosova kammn dann beantowrte mir doch die Frage warum Fuersten dem yaren Dushan Briefe schreiebn im Jahre 1200 nach. Ch dass die 11 albanischen Doerfer probleme machen?
    Dein Blickwinkel ist beschreankt mein kleiner, wir lebten schon in der antike dort oder meinst du wirklich im ernst dass rund um Kosova 100 Jahre niemand gewohnt hatt, weil ein Schild "Reserviuert fuer serben" drauf stand? lol, runherum bewohnt nur nicht dort?
    du bringst mich immer zum lachen



    Und nochwas,für dich ist es so,du bist nur für frieden wenn Kosovo Unabhängig wird,dann sollen auch alle Serben in Frieden mit euch leben und so weiter.

    Aber wen Kosovo Serbien bleibt mit der weitgehensten Autonomie,bist du erneut für Krieg.Eine falsche Schlange.

    Es ist nicht mein Problem wenn du deine eigenen Leute nicht eknnst und deine Politik nicht verstehst, wenn Kosova zu Serbien gehoert wird sich in spaetestens 20 Jahren die ethnische Struktur Kosovas geaendert haben, dan sind es ploetzlich 60% Serben, und der kosova ist verloren.
    Klar gibts Krieg, weil ich es nie zulassen werde dass diese regierung meine Interesse representieren soll welche mcih und meine Familie ermorden wollte, welche meine Mutter und Vater gefoltert haben.....

    MEin Kleiner du verstehst einiges nicht, einiges...

    keine falschge Schlange, sondern nur ein Mensche der fuer seine Freiheit und Rechte kaempft, fuer das GUTE
    Was laberst du da für ein scheiss,welche Quelle bietest du mir an.Du laberst viel kacke,ihr Albaner versucht immer wieder neue Geschichten zu erfinden weil ihr wisst das Kosovos Geschichte Serbien und seinem Volk gehört.

    Du wiedersprichst dir immer wieder selber,ihr könnt zB gar nicht dort vor Chr. gelebt haben da ihr erst nach Chr. entdeckt wurdet.
    Ihr kammt erst mit den Türken ins serbische Reich,Kosovo war vor 1389 90% serbisch.Nicht um sonst erbauten wir dort die meisten Kirchen und nicht um sonst war Kosovo das Herz des Mittelalterlichen Serbiens.

    Wir bezeichnen nicht was als Herz das nicht ethnisch rein besiedelt war,wir bauen nirgenmswo mängenweise Kirchen das nicht von Serben besiedelt ist.Wieso sollten wir auch.Ihr habt dort nichts,keine Häuser,keine Gotteshäuser,keine Straßen errichtet,einfach nichts!!!

    Die Städtenamen sind 98% serbischen Ursprungs die schon seit weit über 800 Jahren exestieren genauso wie der Name Kosovo(serb. Amsel).

    ZWANGSANSIEDLER,merk dir das!


    Sipi du weisst das deine Vorfahren aus Albanien kamen und die ca. 10000 Kosovo Serben die Orginal Kosovaren sind.

  6. #116

    Registriert seit
    23.08.2006
    Beiträge
    385
    Rroft Shqipetaria.

  7. #117

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    @sumadinac

    erklär uns mal, wann die osmanen die albaner ins kosova ansiedelten,
    und in welcher anzahl.

  8. #118
    Avatar von Secondos

    Registriert seit
    10.05.2005
    Beiträge
    3.405
    Zitat Zitat von Don-Salieri


    Du weisst nicht wie Amerika ist die benutzen euch doch nur als Marionetten..... wenn es so weit gekommen ist werdet ihr fallen gelassen wie ein Obst.



    ich kann nicht mehr...

  9. #119

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    5.698
    Zitat Zitat von Revolut

    Kannst du mir bitte sagen wofuer du dankbar bist?

    Albanesi schreibt das der Islam uns die wahre groesse unserer Kultur gegeben hatt...

    Dan frage ich mich, warum wurde die Kultuir der Albaner ausgeloescht, warum hatt das osmanische Reich alle Dokkumente zu der albanischen Kultur verbrannt, warum hatt man die Knochen von Skenderbeg {ist bewiesen} aus seinem Grab ausgebudelt undden soldaten um den Hals angehaengt als Glucksbringer?

    Warum hatt der Christliche Glaube das heilige bich der albaner verfasst., SACRUM ILLYRICUM, warum nicht die Osmnanen?

    Was hatt die arabische schrift auf unseren Adler verloren?

    Letzte Zeit hab ich mir viele Gedanken gamacht, und je mehr gedanken desto mehr kommt mir meine religion fremd vor, unsere Gebete sind auf arabisch, wie soll ein junger Mensch die verstehen, auser er muss arabisch lernen, warum ist GOTTESSPRACHE ARABISCH wenndoch wir ALBANISCH reden?

    Die araber sehen sich als wahre Moslems an, warum muss ich den Angst haben von diesen 0.5% albaner die sich verkauft haben und den bart wachsen lassen? Ich frage mich wenn die Geld annehmen damit sie ihren Bart wachsen lassen, was wuerden die sonst noch tun? Anschlkag? ich spreche nicht von diesen Leuten, sondern von den arabern die diese Leute bezahlen......das sind Menschen vom Islam, die den Islam verbreiten wollen.......


    also ich weis nicht recht, aber der Islam hatt den Albanern nicht viel gebracht...
    Ja genau , alles , alles was an unsere Vergangeheit erinnerte , soll ausgelöscht werden , der Bart , der islamische Kopfhut , dass Kopftuch , ect , alles Zeichen des Rückstands

    Die arabische Schrift wurde schon lange abgelegt
    Und wie nennst du unsere heutige ersetzte lateinische Schrift , ist diese auch eine typische "albanische" Schrift.

    Alle Formeln und Regeln , Ideale des Islam soll man abschaffen, ales persische und arabische

    Vor nicht langer Zeit hat einer unserer Rilindja-Größen in persische Poesie geschrieben



    Ach ja und auch die islamische Namen , sind noch ein Dorn ins Auge , wir haben ja unsere albanische Namen :Agron , Arben , Ilir , Gjerg ect , ect


    Arabisch , persisch , islamisch, das sind Reizworte für so einen Nationalistischen Großen Erzalbaner wie du einer , der dies sogar verachtet

    Den dies alles hat uns Albanern den Rückstand beschert......

    Aber andererseits kannst du nicht die wahre Geschichte , nicht wissen wollen , dass wir einst wilde kleine albanische Bergvolk und Ziegenbauervolk , erst durch die Berührung durch den Islam eine große Kultur entwickeln konnten

    So wie auch die Kommunisten um enver Hoxha die wahre Geschichte auf dem Kopf stellten...

    Der islamische Einfluss haben uns Albaner angeblich am wahren Fortschritt gehindert , und deshalb muss man alles vernichten, was an die Vergangenheit erinnerte , den dies waren ja Jahunderte Jahrelange Überfremdung unserer ureuopäischen Kultur

    Wir sollen zurück zu unseren Ursprügen , nämlich zum Christentum , Illyrer (Heidentum) , Skanderbeg , Albanertum ect


    Wie soll das gelingen?
    Wie soll der Wandel aussehen?

    Enver Hoxha liess Moscheen und Kirchen schliessen und verfallen , heute werden sie restauriert , damit Menschen dort beten , auch zur Schau für Touristen , da sich dass Land sich geöffnet hat

    Enver Hoxha lies Altbauten abreissen und durch typisch hässliche kommunistische Wohnblocks errichten , er lies mitten in der Stadt ein riesenbreite Strassen bauen , obwohl in seiner Zeit , Menschen kaum Geld zur Verfügung hatten um ein Auto zu kaufen

    Wie konnte die Überfremdung vernichtet werden?

    Wir Albaner gingen doch selber dran eine ganz andere uns fremde Kultur anzunehmen , dass sogar rücksichtloser und sogr weniger wählerich war als die davor

    Der Kommunismus liess die Menschen hungern , mein Freund und nicht der Islam

    Die Türken sind seid 100 Jahren weg

    Trotzdem ist Albanien eines der unterentwickelsten Staaten Europas, wie viele andere ehemalige "Kulturstaaten Asiens und Afrikas" , siehe China , Türkei , Ägypten ect ect

    Und zu was hat der große Sprung seid Enver Hoxhas Tod in Europa gebracht , als Albanien endlich frei wurde?

    Nur paar von USA/EU privatisierte Alte Industrien , eine moderne Grosstadt (Tirana) und eine ganz andere Gesezgebung wie in Westeuropa

    Aber sind wir Albaner wirklich nach dem Westen angekommen?

    Die meisten Albaner leben in Lande und leben vom Lande, ähnlich wie im islamischen Zeiten , der große Bruder wie die Hoxhas gelten als große Autoritäten

    Auch albanische Mädchen und Frauen tragen den Kopftuch , besonders wenn sie in die Stadt einkaufen fahren , oder die Waren wie das Vieh oder Gemüse dort im Basaren zum Verkauft zur Schau stellen wie im alten Zeiten

    Immer noch heiratet man , ohne einverständniss der Eltern so wie im alten Zeiten

    Immernoch , führt man die Blutrache ein ohne sich an die Polizei und Richter zu wenden ect ect ect ect

    Persien das von den Mullahs regiert wird in dieses sehr industrieallisiertes Land wo besonders Öl gewonnen wird , hat auch versucht die westliche Zivilisation in den 50 und 60er zu kopieren , durch ihren Schah der einst regierte , als der dann nach der islamischen Revolution vertrieben wurde

    Er veruschte ebenfalls sein Land zu moderniesieren , wie es in der Türkei zuvor Atatürk es tat

    Viele haben dies versucht , viele muslimische Staaten sahen die westliche Zivilisation als Vorbild an

    Wir Albaner stehen als der Schwelle dieser Entwicklung , bei uns hätte es nur eine Auklärung gegeben , was der Islam wirklich bedeutet und sonst nichts , in Iran hat man sich vom westlichen Werten abgekehrt , wie auch viele andere islamische Staaten

    Solche Werte sind auch nicht zu kopieren , die ist nur durch harte Arbeit , Denken , Handeln zu erschaffen und das ist im Islam auch möglich , siehe Dubai an , in wie weit hat der Islam dort den Fortschritt behindert?

    Naja wir werden sehen wie das albanische Volk entscheidet

  10. #120
    pqrs
    Namen wie Gjergj, Gjon, Kristo, Pirro usw sind aber auch keine albanischen Namen.

Ähnliche Themen

  1. Albaner feiern: 1500 Jahre Christentum
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 121
    Letzter Beitrag: 08.06.2011, 07:38
  2. Albaner und die Türken feiern zusammen
    Von Popeye im Forum Sport
    Antworten: 154
    Letzter Beitrag: 23.06.2008, 16:32
  3. Kosovo Albaner beim feiern!!!!
    Von Danik im Forum Politik
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 05.03.2008, 12:52
  4. BiH: Zehn Jahre nach Kriegsende noch wenig Grund zum Feiern
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Wirtschaft
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.05.2006, 17:23