BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 13 von 41 ErsteErste ... 39101112131415161723 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 405

Albaner-Illyrer ?

Erstellt von Arthur_Spooner, 19.08.2008, 06:27 Uhr · 404 Antworten · 61.937 Aufrufe

  1. #121

    Registriert seit
    05.09.2004
    Beiträge
    7.890

  2. #122
    Avatar von DoraD'Istria

    Registriert seit
    14.05.2010
    Beiträge
    305
    Der kaukasische Staat damals hat nichts mit unserem Volk zu tun. Die Albaner selbst nannten sich Arberesh, wie es die Italo-Albaner immer noch tun. Die Italiener haben unser Volk so bezeichnet (Albanesi, diese Bezeichnung ging überigens nach einem illyrischen Stamm der Albanoi aus, jener sich im heutigen Albanien befand und verbreitete sich Europaweit). Heutzutage nennen wir Albaner uns selbst Shqipetar/Skipetar, welches überigens sich in der ottomanischen Ära auf dem Balkan entwicktelte und dieses Wort entstammt nicht von "shqiponje", was überigens Adler heisst, sondern von "shqipoj", klar, verständlich sprechen. Unter der Osmanischen Herrschaft, bezeichnete man so die Menschen, die man verstand und als seinesgleichen sah. Diese "Kaukasierthese" wurde überigens schon vor Jahren zerschmettert, also ein Argument, welches nichtig ist. Genau so wie die "Südslawische Illyrerthese" jene schon ende des 19. Jahrhudnerts wiederlegt worden ist. Wobei man natürlich von ausgehen muss, dass die Völker sich immer vermischten und es bestimmt slawischsprachige Menschen gibt, die ein bisschen illyrisch angehaucht sind .

    Zwar gibt es wenig illyrische Inschriften und wenig Belege über sie und meinem Volk, doch wird diese These weltweit von den Forschern unterstützt und als wahrscheinlichste abgetan. Einen wichtigen Faktoren gibt es noch. Die Grundelemente der Albanischen Sprache, zeigen viele Gemeinsamkeiten aus mit anderen Altbalkanischen Sprachen (vor der slawischen Einwanderung) auf, wie zum Beispiel mit der rumänischen.

    Ich habe diesen Link schon mal gepostet, aber tue dies gerne wieder.

    Robert Elsie: Albanische Sprache Überigens ein britischer Albanologe, jener nicht geprägt und meinungstechnisch vorbelastet ist, wie unser einer.

  3. #123

    Registriert seit
    05.09.2004
    Beiträge
    7.890
    Wenn wir schon dabei sind, dann waren wir auch da Nachbarn

    Die Vorfahren der Udier,Azeris oder was auch immer (Albania) neben den Serben



    schaut mal genauer hin


  4. #124
    Avatar von Arbėr

    Registriert seit
    06.05.2010
    Beiträge
    759
    [h1]‘Leka i Madh’, libri i autorit Shefik Ollomani[/h1]


    Ky libėr kushtuar Lekės sė Madh pretendon tė hedh dritė nė njė epokė tė sė kaluarės sė Ballkanit, qė prekė rrėnjėt edhe tė kombit shqiptarė. Historiani Nebi Dervishi me rastin e promovimit tha se ky libėr mbi tė gjitha ėshtė pėrgjigje e disa pretendimeve joserioze shkencore, ndaj atyre qė duke pasur komplekset e origjinės, i shmangen vetvetes. Dervishi gjithashtu tha se Leka i Madh nuk ėshtė i pa zot, pasi burimet historike flasin se trashėgimia e maqedonasve antikė u takon shqiptarėve mė shumė se ēdo populli tjetėr nė Ballkan.
    “Botimi i librit Leka i Madh ėshtė njė vėrejtje serioze pėr historianėt shqiptarė sidomos pėr ata qė merren me studimin e antikitetit si dhe nė tė njėjtėn kohė ėshtė njė pėrgjigje pėr tė hedhur poshtė pretendimet joserioze shkencore tė studiuesve sllavo-maqedonas tė cilėt duke pasur kompleksin e origjinės ikin nga vėrtetėsia. Ky libėr parasėgjithash u drejtohet atyre qė kėrkojnė tė dinė dhe kanė mendje por edhe cytėn nga shpirti dhe dėshira nė vazhdimėsi pėr historinė e shqiptarėve nė trojet etnike qė nga antikiteti e deri nė ditėt tona”, tha historiani Nebi Dervishi.
    Nėnkryetari i Shoqatės sė historianėve shqiptarė tė Maqedonisė, Skender Hasani tha se promovimi i librit Leka i Madh-Aleksandri i Maqedonisė erdhi nė kohė tė duhur meqė emri i tij, termi Maqedoni dhe pėrvetėsimi i antikitetit, kohėve tė fundit janė pėrdorur tej mase pėr pėrfitime politike.
    “Leka i Madh dhe Maqedonia Antike kanė paraqitur vlera universale dhe jo vetėm tė ngushta personale ose tė jenė tė njė populli, qė njė popull ta pėrvetėsoj atė histori tė lashtė dhe lavdishme tė Maqedonisė Antike dhe sidomos figurės kryesore tė Lekės sė Madh”, vlerėsoi Skender Hasani, nėnkryetar i Shoqatės sė historianėve shqiptarė, Maqedoni.
    Autori Shefik Ollomani nėpėrmjet kėtij libri ka pėr qėllim njohjen e shqiptarėve me njė epokė tė historisė sė lashtė pellazgo-ilire, si dhe t’u rrėfejė atyre tė vėrtetėn historike dhe etnike, si dhe ne shqiptarėt duhet t’i dalim zot ‘Lekės sė Madh’. Libri “Leka i Madh-Aleksandri i Maqedonisė’, ėshtė botuar nga Shoqata botuese ‘Shkupi’.
    ALSAT-M - ?Leka i Madh?, libri i autorit Shefik Ollomani

    Sa mė shumė respekton fqinjėt tanė , aq edhe mė keq pėr ne !

  5. #125
    Theodisk
    Zitat Zitat von illyrian_eagle Beitrag anzeigen
    Beantworte mir eine Frage ...

    NEben Albania steht die Bezeichnung Iberia....

    Kommen die Ibererier etwa aus dieser gegend????
    Nein, die Iberer sind die Ureinwohner der Iberischen Halbinsel oder besser gesagt Spanien, Portugal und des Baskenlandes. Die später eingewanderten Kelten vermischten sich mit den Iberern und daraus wurden die Keltiberer.

    Zu den Illyrern: Ich finde das war ein interessantes Volk. Mir gefallen besonders die Illyrischen Helme die ein volkommen eigenes "Design" haben, welches finde ich kaum Ähnlichkeit mit den griechischen, korinthischen oder römischen Helmen hat.



  6. #126
    Fan Noli
    Zitat Zitat von Arthur_Spooner Beitrag anzeigen
    Wenn man sich diese Landkarte aus dem 6.Jahrhundert ansieht, bemerkt man im Kaukasus einen Staat namens Albania, und weiter nördlich Bulgarians, bei den Bulgaren ist es ja anerkannt und bewiesen das sie von diesen gebieten aus in der zeit der Völkerwanderung auf den Balkan gezogen sind, warum bestehen dann die Albaner immer darauf das sie die einzigen autochthonen auf dem Balkan sind, und das nur sie die wahren nachfahren der Illyrer sind ?
    Wenn man doch eindeutig sehen kann das es vor der Völkerwanderung nie einen Albanischen stamm oder staat auf dem heutigen gebiet Albaniens gab ?


    Dann waren ja die Albaner im 6 Jahrhundert fast Nachbarn der Serben.^^

  7. #127

    Registriert seit
    21.05.2010
    Beiträge
    225
    in 1991 john Wilkes (Wilkes is the foremost LIVING authority on the Illyrians) said that bosnians are of illyrian decend. ten years after ALBANIAN accademics agreed with him: Kaplan Resuli, Fatos Lubonja, Ardian Qosi and Ardian Vebiu also other experts worlwide like: Paul, Hirt, Weigand, Tomashek, Georgiev, Pushcariu and many others. And then we got the genetic facts from Igenea, genograpic and familytreedna....

  8. #128

    Registriert seit
    22.01.2010
    Beiträge
    1.703
    Zitat Zitat von The_Bosniak Beitrag anzeigen
    in 1991 john Wilkes (Wilkes is the foremost LIVING authority on the Illyrians) said that bosnians are of illyrian decend. ten years after ALBANIAN accademics agreed with him: Kaplan Resuli, Fatos Lubonja, Ardian Qosi and Ardian Vebiu also other experts worlwide like: Paul, Hirt, Weigand, Tomashek, Georgiev, Pushcariu and many others. And then we got the genetic facts from Igenea, genograpic and familytreedna....
    Albaner sind nicht nachfahren der Illyrer?

  9. #129
    Avatar von Arbėr

    Registriert seit
    06.05.2010
    Beiträge
    759
    Zitat Zitat von Ar-Rumi Beitrag anzeigen
    Albaner sind nicht nachfahren der Illyrer?
    Er will sagen das wir keine nachfahren der Illyrer sind , nur fehlen im viele argumente
    Dise oben was hatte er gepostet sehe ich jeden tag in die Serbischer Forums .
    Kapllan Resuli heisst Kapllan BUROVIĒ ,
    40 knasst war er :icon_smile:
    Uber die andere was hatte er gepostet brauchen wir nicht zu diskutieren , weil sind fast alle so .
    40 knasst ausser John Willkes .
    Er weisst nicht selber was hatte da gepostet Albaner-Illyrer ?

  10. #130

    Registriert seit
    21.05.2010
    Beiträge
    225
    Zitat Zitat von Arbėr Beitrag anzeigen
    Er will sagen das wir keine nachfahren der Illyrer sind , nur fehlen im viele argumenten
    Dise oben was hatte er gepostet sehe ich jeden tag in Serbischer Forums .
    Kapllan Resuli heisst Kapllan BUROVIĒ
    [h1] 40 knasst :icon_smile:
    Uber die andere was hatte er gepostet brauchen nicht diskutieren , weil sind fast alle so [/h1]
    40 knasst ausser Jihn Willkes .
    Er weisst nicht selber was hatte da gepostet Albaner-Illyrer ?
    Ich verstehe kein Wort was du da fasselst aber auch egal.

    Dein Link welchen du da hast man guck mal drauf von welchen
    Jahr die alle sind alle Achtzehnhundertschiessmichtod
    das ist doch alles Schnick Schnack deine Schnacker da
    guck mal lieber bisschen mondernste, seriöseste, aktuellste Fakten
    ist doch alles eindeutig Bewiesen und Glassklar selbst für einen Blinden.

Ähnliche Themen

  1. ILLYRER - PELASGER und die ALBANER
    Von Illyria im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 610
    Letzter Beitrag: 02.01.2016, 22:16
  2. Kompromiss zu Albaner-Illyrer These
    Von Master_System im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 26.12.2011, 11:38
  3. Albaner keine Illyrer
    Von Amphion im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 1016
    Letzter Beitrag: 15.05.2011, 16:11
  4. ALBANER SIND ILLYRER
    Von Illyria im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 17.08.2009, 23:22
  5. Albaner sind Illyrer und Albanien ist der Ursprung der Illyrer
    Von Opala im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 29.04.2009, 03:59