BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 45 von 102 ErsteErste ... 354142434445464748495595 ... LetzteLetzte
Ergebnis 441 bis 450 von 1017

Albaner keine Illyrer

Erstellt von Amphion, 09.08.2009, 17:20 Uhr · 1.016 Antworten · 237.331 Aufrufe

  1. #441
    Avatar von Nobla

    Registriert seit
    15.09.2008
    Beiträge
    321
    Zitat Zitat von draginho Beitrag anzeigen
    Ma lass den doch labern,oni pojma nemaju o zivotu,samo imaji veliku Albaniju u glavi,nista drugo !
    Ti imas govno u glavi, nista drugo!
    Du brauchst bei ihm nicht zu schleimen, Du Eierküsser!

  2. #442
    Avatar von Nobla

    Registriert seit
    15.09.2008
    Beiträge
    321
    Zitat Zitat von bosna505 Beitrag anzeigen
    bosnier in der UCK haben für ein freies Kosovo gekämpft so und dann sag mir ob du auch an der Front warst?
    Warst du natürlich nicht sonst würdest du so einen dreck
    nicht von dir geben.
    Was willst Du Bauer denn von mir? Komm bitte, laber mich nicht voll! Ich hatte nur auf die selbe provokante Art geantwortet wie es schon gang und gäbe war von Deinen Bosnischen Landsleuten!

    Außerdem bin ich weder aus Kosova noch ein Staatenloser Flüchtling wie Du es bist und ich werd einen Teufel tun und hier erzählen wo ich was gemacht hab!!!

    Was soll Gägner bedeuten (Ironie, falls Du die Frage ernst auffassen solltest)

  3. #443

    Registriert seit
    24.07.2009
    Beiträge
    1.255
    Zitat Zitat von Nobla Beitrag anzeigen
    Was willst Du Bauer denn von mir? Komm bitte, laber mich nicht voll! Ich hatte nur auf die selbe provokante Art geantwortet wie es schon gang und gäbe war von Deinen Bosnischen Landsleuten!

    Außerdem bin ich weder aus Kosova noch ein Staatenloser Flüchtling wie Du es bist und ich werd einen Teufel tun und hier erzählen wo ich was gemacht hab!!!

    Was soll Gägner bedeuten (Ironie, falls Du die Frage ernst auffassen solltest)
    Du sagst es du solltest wirlich nicht weiter erzählen
    den es ist absolut überflüssig noch mehr von dir zu
    hören du grosser Kriegsveteran.

  4. #444
    Avatar von драгињо

    Registriert seit
    14.05.2009
    Beiträge
    3.478
    Zitat Zitat von Nobla Beitrag anzeigen
    Ti imas govno u glavi, nista drugo!
    Du brauchst bei ihm nicht zu schleimen, Du Eierküsser!

    Imam govno u glavi kad na Albance pomislim

    heul doch !!

  5. #445

    Registriert seit
    11.02.2009
    Beiträge
    1.510
    Albaner keine Illyrer

    Griechen keine Hellenen?

  6. #446
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.740
    Zitat Zitat von Dardania Beitrag anzeigen

    Griechen keine Hellenen?
    wie er aus frust uns mit einbezieht........

  7. #447
    Avatar von Nobla

    Registriert seit
    15.09.2008
    Beiträge
    321
    Zitat Zitat von draginho Beitrag anzeigen
    Imam govno u glavi kad na Albance pomislim

    heul doch !!
    Pljunem te u usta
    pederu jedan!

  8. #448
    Avatar von Nobla

    Registriert seit
    15.09.2008
    Beiträge
    321
    Zitat Zitat von bosna505 Beitrag anzeigen
    Du sagst es du solltest wirlich nicht weiter erzählen
    den es ist absolut überflüssig noch mehr von dir zu
    hören du grosser Kriegsveteran.
    Was hat das eine mit dem anderen zu tun???
    Du scheinst nicht der hellste zu sein also lass ich Dich labern...Staatenloser

  9. #449
    Avatar von Molosi

    Registriert seit
    09.08.2008
    Beiträge
    937
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Albaner keine Illyrer:
    Wenn ich den Text hier richtig deute, so fühlten sich zuerst die Südslawen als Illyrer, überwiegend Kroaten und Slowenen. Die Albaner sind auf dem Zug des Illyrers erst druafgesprungen, als sich die Kroaten und Slowenen davon freigemacht hatten. Bitte selber prüfen, hier der Text mit Quellen-URL:
    -

    Illyrer Infos

    Illyrer ist ein Sammelname für indoeuropäische Völker am Ostufer der Adria. Sie besiedelten ein Gebiet, das von Ostösterreich über Serbien und Albanien bis nach Nordgriechenland reichte. Die Illyrer gelten als die Träger der Hallstattkultur. Im Gebiet des heutigen Österreich wurden sie jedoch schon gegen 500 v. Chr von den Kelten verdrängt.
    Seit dem 6. Jahrhundert v. Chr kamen die Händler der griechischen Städte mit Illyrern in Kontakt, die als Piraten sehr gefürchtet waren. Deren politische Zentren waren in der Nähe der heutigen Städte Durres und Skutari. 228 v. Chr kamen sie in die Abhängigkeit Roms und wurden unter Caesar dem Reich angegliedert. Mit dem Erreichen der Donaugrenze unter Augustus wurden die Provinzen Dalmatia und Pannonia geschaffen. Nach einem Aufstand 9 v. Chr setzte eine intensive Romanisierung ein. Die Armee des spätrömischen Reiches bestand zu grossen Teilen aus diesen romanisierten Illyrern. Mehrere römische Kaiser waren Illyrer, z.B. Claudius II. Gothicus, Aurelian, Probus, Diokletian und Constantin. Nach dem Einfall der Slawen ging die illyrische Vorbevölkerung, wie auch die Thraker, im Laufe weniger Jahrhunderte zum großen Teil in den Südslawen auf.

    Illyrer und Albaner

    Von der illyrischen Sprache kennt man bis auf wenige Worte nur Orts- und Personennamen, die vornehmlich auf Grab- und Gebäudeinschriften überliefert sind. Bis heute umstritten, ist die von einigen Sprachwissenschaftlern vertretene These, dass sich die albanische Sprache auf der Basis eines illyrischen Substrats entwickelt hat. Die Beweisführung ist schwierig, weil es von der Spätantike bis zum 14. Jahrhundert keine Quellen über die Sprachentwicklung, dieser nur mündlich gebrauchten Idiome gibt. Allerdings bietet die Illyrer-Albaner-These eine plausible Erklärung für die Existenz des modernen Albanischen, als einem isolierten Glied der indoeuropäischen Sprachgruppe, wie auch die griechische Sprache eines ist. Denn nur auf der Basis einer älteren Sprache konnten sich solche Sprachen entwickeln. Die besonders unter albanischen Sprachwissenschaftlern betonte enge Verwandtschaft der antiken illyrischen Dialekte mit dem modernen Albanisch ist jedoch recht zweifelhaft, lassen sich doch im Albanischen überaus zahlreiche Entlehnungen aus dem Lateinischen und Griechischen und auch dem Slawischen nachweisen, die schon lange wirksam waren, ehe im 15. Jahrhundert die ersten Überlieferungen über die albanische Sprache einsetzen.

    Illyrismus und Südslawen

    Durch ihren halb legendenhaften Charakter eigneten sich die Illyrer gut als Anknüpfungspunkt für nationale Identitätsstiftung. Die Vorkämpfer der südslawischen Nationalismen im 19. Jahrhundert behaupteten, dass ihre Völker von den Illyrern abstammen. Besonders verbreitet war diese These bei den Kroaten und Slowenen. Der südslawische Illyrismus postulierte die ethnische Einheit aller Südslawen, die nur in eng verwandte Stämme untergliedert seien. Bereits Ende des 19. Jahrhunderts spielte die Illyrerthese für die südslawischen Nationalismen keine Rolle mehr. Heute berufen sich nur die Albaner auf ihre illyrische Abstammung.
    Siehe auch: Illyrien, Veneter, Nordwestblock, Seevölker


    • Cabanes, Pierre: Les Illyriens de Bardylis à Genthios (IVe - IIe siècles avant J.-C.). (= Regards sur l'histoire. 65). Paris 1988. ISBN 2-7181-3841-6
    • Cabanes, Pierre (Hrsg.): Grecs et Illyriens dans les inscriptions en langue grecque d'Epidamne-Dyrrhachion et d'Apollonia d'Illyrie. Actes de la table ronde internationale (Clermont-Ferrand, 19 - 21 octobre 1989). Paris 1993. ISBN 2-86538-241-9
    • Ceka, Neritan: Ilirët. Tiranë 2000. ISBN 99927-0-098-X
    • Frommer, Hansjörg: Die Illyrer. 4000 Jahre europäischer Geschichte. Vom 3. Jahrtausend bis zum Beginn der Neuzeit. Karlsruhe 1988. ISBN 3-88190-100-0.
    • Lippert, Andreas (Hrsg.): Die Illyrer. Katalog zu einer Ausstellung von archäologischen Funden der albanischen Eisenzeit (12. - 4. Jh. v. Chr.) aus den Sammlungen des Archäologischen Institutes der Albanischen Akademie der Wissenschaften in Tirana und des Archäologischen Museums in Durrës. Sonderausstellung im Museum für Urgeschichte des Landes Niederösterreich, Asparn an der Zaya vom 3. April bis 30. November 2004. (= Katalog des NÖ. Landesmuseums. N.F. 448 .[St. Pölten] 2004. ISBN 3-85460-215-4.
    • Wilkes, John: The Illyrians. Oxford [u.a.] 1995. ISBN 0-631-19807-5
    Eine Quelle zum kroatischen Illyrismus:

    • Draskovic, Janko: Ein Wort an Iliriens hochherzige Töchter über die ältere Geschichte und neueste literarische Regeneration ihres Vaterlandes. Agram 1838.
    -
    Illyrer Info
    Se pari ishim Pellazge e pastaj u ndam ne Illir Hellen e Thrak.Katallaves

  10. #450

    Registriert seit
    24.07.2009
    Beiträge
    1.255
    Zitat Zitat von Nobla Beitrag anzeigen
    Was hat das eine mit dem anderen zu tun???
    Du scheinst nicht der hellste zu sein also lass ich Dich labern...Staatenloser
    Du hast nichts mit diesem Forum zutun
    merkst du das den nicht
    du redest von von sachen dabei kennst
    du nicht mal deine eigene Geschichte

    Staatsloser??? Welcher Staat hat den über 20000 von euren
    Staatslosen undankbaren respektlosen gerretet???
    Nochal zum mitschreiben: BOSNIEN

Ähnliche Themen

  1. ILLYRER - PELASGER und die ALBANER
    Von Illyria im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 610
    Letzter Beitrag: 02.01.2016, 22:16
  2. Kompromiss zu Albaner-Illyrer These
    Von Master_System im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 26.12.2011, 11:38
  3. Albaner-Illyrer ?
    Von Arthur_Spooner im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 404
    Letzter Beitrag: 05.05.2011, 19:32
  4. ALBANER SIND ILLYRER
    Von Illyria im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 17.08.2009, 23:22
  5. Albaner sind Illyrer und Albanien ist der Ursprung der Illyrer
    Von Opala im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 29.04.2009, 03:59