BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 90 von 102 ErsteErste ... 4080868788899091929394100 ... LetzteLetzte
Ergebnis 891 bis 900 von 1017

Albaner keine Illyrer

Erstellt von Amphion, 09.08.2009, 17:20 Uhr · 1.016 Antworten · 237.431 Aufrufe

  1. #891
    Avatar von AulOn

    Registriert seit
    19.10.2008
    Beiträge
    2.789
    Zitat Zitat von Lilienpower Beitrag anzeigen
    Albaner können viel sagen, beweisen können sie es nicht
    Illyrische Sprache: Illyrian - MultiTree
    Thrakische Sprache: Thracian - MultiTree

    Wenn Du's nicht glaubst, widerleg die Quellen^^

    Wie sah denn die Kultur der Illyrer aus?

    Im großen und ganzen kann man sagen, dass man nicht sagen kann, ob die Vorfahren der Albaner, die Illyrer sind! Außer man schaut sich die Genetik an und davon haben hier viele keine Ahnung^^

    Wie sieht das illyrische Gen aus?

    Da geb' ich dir Recht. Kulturell und sprachlich haben die Bosnier etc. nichts von den Illyrern. Ihr ebenfalls nicht^^
    Lilienpower, ich schlage Dir vor, dass du dich vorher über Illyrier erstmal informieren solltest, bevor du darüber diskuttieren willst! Die Illyrier mit den Thrakern bildeten wahrscheinlich einen eignen Zweig des indogermanischen Völker- und Sprachstammes!

    Hier mehrere Sprachwissenschatler, die behaupteten, dass die albanische Sprache von der illyrischen Sprache abstammt.

    * Gottfried Wilhelm Leibniz, 10. Dezember 1709: Gottfrieds Brief im rumänischen Magazin Albania, in der er schreibt, dass die Albanische Sprache eine Nachfolgerin der Illyrischen sei.

    * Der Schwedische Historiker Hans Erich Thunmann bestätigt 1770 in seinen Studien, dass die Albanische eine Nachfolgerin der Illyrischen sei.

    * Der Österreicher Johann Georg von Hahn 1847: Er studiert Albanisch in Janina und erforscht antike Quellen über Illyrer und Pelasgier, er kommt zum Schluss, dass Albanisch direkt vom Illyrischen abstamme und dass die Illyrische von der Pelasgischen Sprach abstamme.


    * Der Italiener Camarda, : Er kam bei einer seinen Forschung über die Illyro-Albanische Sprache (Die Forscher gingen schon aus, dass die Albanische von der Illyrischen abstamme) zum Ergebnis: Die Albaner sind eines der antiksten Völker Europas.

    * Der Deutsche Gustav Meyer (Sprachwissenschaftler) 1883: Ergebnis seiner 8 Studien: Die Albanische Sprache ist eine indogermanische Sprache. Die Illyrische ist ihre Vorfahrin. Diesen beiden Sprachen wird die Zugehörigkeit eines eigenen "Astes" in der indogermanischen Sprachenfamilie zugeschrieben.

    * Der Franzose Edouard Schneider studierte 1894 die Nachfahren der Pelasgischen Sprache: Sein Ergebnis war, dass es die Albanische direkt ist.

    * Der Däne Holger Pedersen 1893: Er besuchte abermals Albanien und ihre Riviera und studierte dort die Albanische Sprache und die Albanische Folklore. Er kam zum Schluss, dass die Albanische Sprache von der Illyrischen abstammt.

    * Ausserdem diese nicht-albanischen Forscher bestätigen die illyro-albanische Abstammungstheorie: Christian Sandfield-Jensen, Norbert Jokl, Maximillian Lambertz und Giuseppe Schiró.



































    USW.


    Quelle : The Albanians: an ethnic history ... - Google Books

    Quelle : http://books.google.de/books?id=IPIG...age&q=&f=false

    Römer & Illyrier ( Museum Neapel )







    Plisi Bardh











    Fustanella :

    Illyrian


















  2. #892
    Avatar von Lilienpower

    Registriert seit
    05.08.2009
    Beiträge
    64
    Zitat Zitat von AulOn Beitrag anzeigen
    Lilienpower, ich schlage Dir vor, dass du dich vorher über Illyrier erstmal informieren solltest, bevor du darüber diskuttieren willst! Die Illyrier mit den Thrakern bildeten wahrscheinlich einen eignen Zweig des indogermanischen Völker- und Sprachstammes!

    Hier mehrere Sprachwissenschatler, die behaupteten, dass die albanische Sprache von der illyrischen Sprache abstammt.

    * Gottfried Wilhelm Leibniz, 10. Dezember 1709: Gottfrieds Brief im rumänischen Magazin Albania, in der er schreibt, dass die Albanische Sprache eine Nachfolgerin der Illyrischen sei.

    * Der Schwedische Historiker Hans Erich Thunmann bestätigt 1770 in seinen Studien, dass die Albanische eine Nachfolgerin der Illyrischen sei.

    * Der Österreicher Johann Georg von Hahn 1847: Er studiert Albanisch in Janina und erforscht antike Quellen über Illyrer und Pelasgier, er kommt zum Schluss, dass Albanisch direkt vom Illyrischen abstamme und dass die Illyrische von der Pelasgischen Sprach abstamme.


    * Der Italiener Camarda, : Er kam bei einer seinen Forschung über die Illyro-Albanische Sprache (Die Forscher gingen schon aus, dass die Albanische von der Illyrischen abstamme) zum Ergebnis: Die Albaner sind eines der antiksten Völker Europas.

    * Der Deutsche Gustav Meyer (Sprachwissenschaftler) 1883: Ergebnis seiner 8 Studien: Die Albanische Sprache ist eine indogermanische Sprache. Die Illyrische ist ihre Vorfahrin. Diesen beiden Sprachen wird die Zugehörigkeit eines eigenen "Astes" in der indogermanischen Sprachenfamilie zugeschrieben.

    * Der Franzose Edouard Schneider studierte 1894 die Nachfahren der Pelasgischen Sprache: Sein Ergebnis war, dass es die Albanische direkt ist.

    * Der Däne Holger Pedersen 1893: Er besuchte abermals Albanien und ihre Riviera und studierte dort die Albanische Sprache und die Albanische Folklore. Er kam zum Schluss, dass die Albanische Sprache von der Illyrischen abstammt.

    * Ausserdem diese nicht-albanischen Forscher bestätigen die illyro-albanische Abstammungstheorie: Christian Sandfield-Jensen, Norbert Jokl, Maximillian Lambertz und Giuseppe Schiró.



































    USW.


    Quelle : The Albanians: an ethnic history ... - Google Books

    Quelle : http://books.google.de/books?id=IPIG...age&q=&f=false

    Römer & Illyrier ( Museum Neapel )







    Plisi Bardh











    Fustanella :

    Illyrian

















    Du sagst es selber, WAHRSCHEINLICH, man weiß es nicht. Hast du auch aktuelle Quellen? Meine sind aktuell, und nach diesen ist Thrakisch die Sprache deiner Vorfahren, nicht illyrisch.

    PS: Dreh nicht gleich am Rad.^^
    PPS: Schöne Bilder.

  3. #893
    ardi-
    Zitat Zitat von Lilienpower Beitrag anzeigen
    Du sagst es selber, WAHRSCHEINLICH, man weiß es nicht. Hast du auch aktuelle Quellen? Meine sind aktuell, und nach diesen ist Thrakisch die Sprache deiner Vorfahren, nicht illyrisch.

    PS: Dreh nicht gleich am Rad.^^
    PPS: Schöne Bilder.

    du weisst das die illyrer damals in verschiedenen stämmen unterteilt waren oder?
    die albaner waren nie eine einheit weisst du weshalb?
    weil sich die stämme in albanien nicht einigen konnten was für ein zufall

    lebt das in bosnien weiter? hehe
    oder hast du quelen die aufweisen das nach den illyrer ein anderes volk in das heutige albanien einsiedelten?

  4. #894
    Avatar von Lilienpower

    Registriert seit
    05.08.2009
    Beiträge
    64
    Zitat Zitat von ardi- Beitrag anzeigen
    du weisst das die illyrer damals in verschiedenen stämmen unterteilt waren oder?
    die albaner waren nie eine einheit weisst du weshalb?
    weil sich die stämme in albanien nicht einigen konnten was für ein zufall

    lebt das in bosnien weiter? hehe
    oder hast du quelen die aufweisen das nach den illyrer ein anderes volk in das heutige albanien einsiedelten?
    Auf was willst du hinaus?
    Habe ich behauptet, dass ein andres Volk nach Albanien siedelte?

  5. #895

    Registriert seit
    24.07.2009
    Beiträge
    1.255
    Zitat Zitat von ardi- Beitrag anzeigen
    du weisst das die illyrer damals in verschiedenen stämmen unterteilt waren oder?
    die albaner waren nie eine einheit weisst du weshalb?
    weil sich die stämme in albanien nicht einigen konnten was für ein zufall

    lebt das in bosnien weiter? hehe
    oder hast du quelen die aufweisen das nach den illyrer ein anderes volk in das heutige albanien einsiedelten?
    Siehst du man ihr seit heute ein einiges Volk und wir bosnier
    sind uns heute noch immer nicht einig wie die alten illyrer
    noch heute kämpfen wir untereinander.

    Also erzähl uns nicht von deinen stämmen.

  6. #896

    Registriert seit
    24.07.2009
    Beiträge
    1.255
    Zitat Zitat von AulOn Beitrag anzeigen
    Lilienpower, ich schlage Dir vor, dass du dich vorher über Illyrier erstmal informieren solltest, bevor du darüber diskuttieren willst! Die Illyrier mit den Thrakern bildeten wahrscheinlich einen eignen Zweig des indogermanischen Völker- und Sprachstammes!

    Hier mehrere Sprachwissenschatler, die behaupteten, dass die albanische Sprache von der illyrischen Sprache abstammt.

    * Gottfried Wilhelm Leibniz, 10. Dezember 1709: Gottfrieds Brief im rumänischen Magazin Albania, in der er schreibt, dass die Albanische Sprache eine Nachfolgerin der Illyrischen sei.

    * Der Schwedische Historiker Hans Erich Thunmann bestätigt 1770 in seinen Studien, dass die Albanische eine Nachfolgerin der Illyrischen sei.

    * Der Österreicher Johann Georg von Hahn 1847: Er studiert Albanisch in Janina und erforscht antike Quellen über Illyrer und Pelasgier, er kommt zum Schluss, dass Albanisch direkt vom Illyrischen abstamme und dass die Illyrische von der Pelasgischen Sprach abstamme.


    * Der Italiener Camarda, : Er kam bei einer seinen Forschung über die Illyro-Albanische Sprache (Die Forscher gingen schon aus, dass die Albanische von der Illyrischen abstamme) zum Ergebnis: Die Albaner sind eines der antiksten Völker Europas.

    * Der Deutsche Gustav Meyer (Sprachwissenschaftler) 1883: Ergebnis seiner 8 Studien: Die Albanische Sprache ist eine indogermanische Sprache. Die Illyrische ist ihre Vorfahrin. Diesen beiden Sprachen wird die Zugehörigkeit eines eigenen "Astes" in der indogermanischen Sprachenfamilie zugeschrieben.

    * Der Franzose Edouard Schneider studierte 1894 die Nachfahren der Pelasgischen Sprache: Sein Ergebnis war, dass es die Albanische direkt ist.

    * Der Däne Holger Pedersen 1893: Er besuchte abermals Albanien und ihre Riviera und studierte dort die Albanische Sprache und die Albanische Folklore. Er kam zum Schluss, dass die Albanische Sprache von der Illyrischen abstammt.

    * Ausserdem diese nicht-albanischen Forscher bestätigen die illyro-albanische Abstammungstheorie: Christian Sandfield-Jensen, Norbert Jokl, Maximillian Lambertz und Giuseppe Schiró.



































    USW.

    Quelle : The Albanians: an ethnic history ... - Google Books

    Quelle : http://books.google.de/books?id=IPIG...age&q=&f=false

    Römer & Illyrier ( Museum Neapel )







    Plisi Bardh











    Fustanella :

    Illyrian


















    1. DU AULON MUSST MAL VERSTEHN DAS SPRACHE KEIN DEUT
    WICHTIG IST IN DER URVÖLKERBESSTIMMUNG DAS WIRD DIR JEDER
    EXPERTE BESTÄTIGEN

    AUSSERDER SAGST DU SELBST WAHRSCHEINLICH
    ALSO NIX NIX NIX BEWIESEN


    Und deine Folklorevorführung ich glaub das sag ich lieber nicht zu.

  7. #897
    ardi-
    Zitat Zitat von bosna505 Beitrag anzeigen
    Siehst du man ihr seit heute ein einiges Volk und wir bosnier
    sind uns heute noch immer nicht einig wie die alten illyrer
    noch heute kämpfen wir untereinander.

    Also erzähl uns nicht von deinen stämmen.


    haha lol aber euer streit hat nichts mit stämmen zu tun!!!

    sondern rein religions probleme und streit unter slawen


    dein komentar hatte gerade voll keinen sinn ,

    was für eine sprache hattet ihr bevor die slawen kamen? hehe

  8. #898
    Avatar von AulOn

    Registriert seit
    19.10.2008
    Beiträge
    2.789
    Zitat Zitat von Lilienpower Beitrag anzeigen
    Du sagst es selber, WAHRSCHEINLICH, man weiß es nicht. Hast du auch aktuelle Quellen? Meine sind aktuell, und nach diesen ist Thrakisch die Sprache deiner Vorfahren, nicht illyrisch.

    PS: Dreh nicht gleich am Rad.^^
    PPS: Schöne Bilder.
    Du übertreibst es wirklich ein wenig mit deiner 'Irreführung'! WAHRSCHEINLICH - war auf Tharkier und Illyrier bezogen!

    Sorry, aber du hast absolut keine Ahnung, die Thraker wurden bereits in den ersten Jahrhunderten nach Christus nahezu vollständig hellenisiert! Albanisch gehört zur indogermanischen Sprachfamilie, wo es, einen besonderen, eigenständigen Sprachzweig vertritt neben Messapisch und Illyrisch.

    Deine Quellen ? Welcher Sprachwissenschaftler vertritt deine Behauptung ?

    Albanisch ist eine indoeuropäische Sprache, wie 1854 von dem deutschen Sprachwissenschaftler Franz Bopp erstmal nachgewiesen wurde, bildet innerhalb der indoeuropäischen Sprachen aber eine eigene Gruppe. Im Allgemeinen gilt heute die Hypothese, dass das Albanische aus dem Illyrischen hervorgegangen ist, das in Europa früher eine viel weitere Verbreitung hatte, als die wahrscheinlichste.

    Sprachensteckbriefe: Kapitel 1

    Aktuelle Quellen :

    Institut für Ur- und Frühgeschichte,
    Universität Wien


    Illyrische Sprache, heute

    Die illyrische Sprache gehört zu den indogermanischen Sprachen. Mit Ausnahme des albanischen Raumes wurde das Gebiet der Illyrer weitgehend romanisiert. Zum Teil wurden erst in im 19. Jhdt. diese romanischen Sprachen, insbesondere Dalmatisch, durch slawische Sprachen verdrängt.

    In der albanischen Sprache haben sich noch kennzeichnende Elemente der illyrischen Sprache erhalten. Die illyrische Sprache ist jedoch nur durch Orts- und Personennamen sowie einigen wenigen hundert kurzen Inschriften, die im heutigen Albanien und den angrenzenden Räumen bis Unteritalien gefunden worden sind, bekannt. Dennoch können sich die heutigen Albanier mit gutem Recht auf die antiken Illyrer zurückleiten.

    Hier noch eine aktuelle :

    Albanisch als Impulsgeber am Balkan « DiePresse.com

  9. #899
    Avatar von AulOn

    Registriert seit
    19.10.2008
    Beiträge
    2.789
    Zitat Zitat von bosna505 Beitrag anzeigen
    1. DU AULON MUSST MAL VERSTEHN DAS SPRACHE KEIN DEUT
    WICHTIG IST IN DER URVÖLKERBESSTIMMUNG DAS WIRD DIR JEDER
    EXPERTE BESTÄTIGEN

    AUSSERDER SAGST DU SELBST WAHRSCHEINLICH
    ALSO NIX NIX NIX BEWIESEN


    Und deine Folklorevorführung ich glaub das sag ich lieber nicht zu.
    Es ist nicht nur die Sprache, laut euren Quellen dominieren die illyrischen Gene auch bei den Albanern!

  10. #900
    ardi-
    Zitat Zitat von Lilienpower Beitrag anzeigen
    Auf was willst du hinaus?
    Habe ich behauptet, dass ein andres Volk nach Albanien siedelte?
    na wenn kein anderes volk in das heutige albanien einsiedelte ist doch klar,

    das die albaner die nachfahren der illyrer sind, was sollen sie sonst sein?

Ähnliche Themen

  1. ILLYRER - PELASGER und die ALBANER
    Von Illyria im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 610
    Letzter Beitrag: 02.01.2016, 22:16
  2. Kompromiss zu Albaner-Illyrer These
    Von Master_System im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 26.12.2011, 11:38
  3. Albaner-Illyrer ?
    Von Arthur_Spooner im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 404
    Letzter Beitrag: 05.05.2011, 19:32
  4. ALBANER SIND ILLYRER
    Von Illyria im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 17.08.2009, 23:22
  5. Albaner sind Illyrer und Albanien ist der Ursprung der Illyrer
    Von Opala im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 29.04.2009, 03:59