BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 9 von 56 ErsteErste ... 567891011121319 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 555

Albaner stammen von anatolischen Turkmenen ab?

Erstellt von Ottoman, 13.03.2009, 15:18 Uhr · 554 Antworten · 46.528 Aufrufe

  1. #81

    Registriert seit
    23.02.2009
    Beiträge
    6.967
    IHR MÜSST ALLE ETWAS VERSTEHEN....UNZWAR ALLE HIER..DER MENSCH IST EIN KULTURWESEN UND IHR SEIT NICHT SO REINRASSIG WIE EUCH EURE ELTERN EINGETRICHTERT HABEN...UNZWAR ALLE! JEDER MENSCH BESTEHT VON DER FRÜHZEIT BIS IN DIE MODERNE AUS MEHREREN ETHNIEN....JEDER VON UNS KÖNNTE EIN SLAWE, GRIECHE, TÜRKE, ILLYRER, KAUKASE, ARABER, SPANIER, ITALIENER ETC.ETC.ETC.SEIN....Seiut euch selber treu und öffnet euren Horizont8-)

  2. #82

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    Zitat Zitat von Ottoman Beitrag anzeigen
    nochmal für dich in Gross:

    Schließlich überließ er Albanien irregulären turkmenischen Verbänden aus Anatolien, die im Laufe der Zeit die albanische Bevölkerung dezimierten und sich schließlich in diesem Gebiet ständig niederließen, so den Grundstock der Bevölkerung bildeten, die heute Albanien bewohnt."
    irreguläre truppen....

    können und würden sich nicht irgendwo ansiedeln.

    es gab auch in anderen gegenden mehr osmanische soldaten als in den albanischen gebieten.
    demnach müßten zB die wiener, oder ein großer teil der österreicher, türkische vorfahren haben, genauso die griechen, die bulgaren, die rumänen, die serben, die montenegriner....
    die osmanen wurden in wien geschlagen....
    tausende osmanen sind geflüchtet.
    haben sich diese dort nieder-gelassen??


    tolle theorie, aber nicht alle muslime sind automatisch mit einem turk-volk in verbindung zu bringen.
    es fällt oft der begriff "türkisierter" albaner,...
    oder türkisierter serbe.
    das gibt es nicht.

    anderes beispiel...
    die engländer die nord-amerika einnahmen und die einheimischen indianer fast auslöschten, haben sich dort niedergelassen.
    sie haben ihre religion (christentum) mitgebracht,
    ihre sitten.....

    aber etwas fehlt???!!!

    die engländer, oder die heutigen amerikaner/europäer, sprechen heute immer noch english, und die indianer sind unter sich geblieben.

    sicherlich ist es zu vergewaltigungen der indianerinnen gekommen, zu einzelnen ehen, aber die indianer sind indianer geblieben, sprechen zwar auch english, und haben sich integriert...

    jetzt kommen wir zu den angeblichen turkmenen.
    warum sprechen sie albanisch, wer sollte ihnen-den siegern des krieges, eine andere sprache aufgezwungen haben??

    zudem spricht diese theorie von leeren räumen, da alle albaner ausgerottet worden sein sollen...

    diese theorie ist schwachsinnig.
    die mehrheit der albaner ist immer unter sich geblieben.
    die adligen haben sich damals mit adligen gemischt.
    die normale bevölkerung, die über 90% der bevölkerung darstellte, ist unter sich geblieben.

    die albanischen traditionen sind geblieben, die der islam verbietet.
    die meisten albaner sind zum islam konvertiert, warum sollten demnach muslimische turkmenen wieder zum islam konvertieren??

    die meisten albaner sind gegen ende des osmanischen reiches zum islam konvertiert.
    bei dieser theorie spricht man schon von keinen albanern mehr.

    es gibt einen türkischen stamm der sich im balkan niedergelassen hat.
    dieser ist in den albanischen gebieten assimiliert und ist bereits ein bestandteil des albanischen volkes, die cerkezen.

    eine andere türkische volksgruppe hat sich bis dato nie erwiesen.
    es gibt ein dorf, dass sich in kosova türkisch nennt-mamusha, bei prizeren.
    allerdings gib es auch andere völker, die sich in den albanischen gebieten niedergelassen haben, die aromunen, die montenegriner, einige slawische mazedonier, serben, auch muslimische serben um Dragash,, roma, kroaten (janjevci), bosnier (peja),

  3. #83
    Pejani1
    Zitat Zitat von -Herakles- Beitrag anzeigen
    IHR MÜSST ALLE ETWAS VERSTEHEN....UNZWAR ALLE HIER..DER MENSCH IST EIN KULTURWESEN UND IHR SEIT NICHT SO REINRASSIG WIE EUCH EURE ELTERN EINGETRICHTERT HABEN...UNZWAR ALLE! JEDER MENSCH BESTEHT VON DER FRÜHZEIT BIS IN DIE MODERNE AUS MEHREREN ETHNIEN....JEDER VON UNS KÖNNTE EIN SLAWE, GRIECHE, TÜRKE, ILLYRER, KAUKASE, ARABER, SPANIER, ITALIENER ETC.ETC.ETC.SEIN....Seiut euch selber treu und öffnet euren Horizont8-)

    Die Griechen sind auch nicht 100% die antiken Griechen. Sind sie nun nicht mehr deren Nachfahren?

    Die Deutschen sind auch nicht 100%ige Germanen. Soll man nun auch ihnen ihre Abkunft streitig machen?

    Auch wenn wir nicht reinrassig sind, was ja unmöglich ist, sind wie die rechtmässigen Nachfahren der Illyrer! Iliri auf Albanisch = Der Freie!

  4. #84
    Avatar von illyrian_eagle

    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    6.793
    Zitat Zitat von MIC SOKOLI Beitrag anzeigen
    irreguläre truppen....

    können und würden sich nicht irgendwo ansiedeln.

    es gab auch in anderen gegenden mehr osmanische soldaten als in den albanischen gebieten.
    demnach müßten zB die wiener, oder ein großer teil der österreicher, türkische vorfahren haben, genauso die griechen, die bulgaren, die rumänen, die serben, die montenegriner....
    die osmanen wurden in wien geschlagen....
    tausende osmanen sind geflüchtet.
    haben sich diese dort nieder-gelassen??


    tolle theorie, aber nicht alle muslime sind automatisch mit einem turk-volk in verbindung zu bringen.
    es fällt oft der begriff "türkisierter" albaner,...
    oder türkisierter serbe.
    das gibt es nicht.

    anderes beispiel...
    die engländer die nord-amerika einnahmen und die einheimischen indianer fast auslöschten, haben sich dort niedergelassen.
    sie haben ihre religion (christentum) mitgebracht,
    ihre sitten.....

    aber etwas fehlt???!!!

    die engländer, oder die heutigen amerikaner/europäer, sprechen heute immer noch english, und die indianer sind unter sich geblieben.

    sicherlich ist es zu vergewaltigungen der indianerinnen gekommen, zu einzelnen ehen, aber die indianer sind indianer geblieben, sprechen zwar auch english, und haben sich integriert...

    jetzt kommen wir zu den angeblichen turkmenen.
    warum sprechen sie albanisch, wer sollte ihnen-den siegern des krieges, eine andere sprache aufgezwungen haben??

    zudem spricht diese theorie von leeren räumen, da alle albaner ausgerottet worden sein sollen...

    diese theorie ist schwachsinnig.
    die mehrheit der albaner ist immer unter sich geblieben.
    die adligen haben sich damals mit adligen gemischt.
    die normale bevölkerung, die über 90% der bevölkerung darstellte, ist unter sich geblieben.

    die albanischen traditionen sind geblieben, die der islam verbietet.
    die meisten albaner sind zum islam konvertiert, warum sollten demnach muslimische turkmenen wieder zum islam konvertieren??

    die meisten albaner sind gegen ende des osmanischen reiches zum islam konvertiert.
    bei dieser theorie spricht man schon von keinen albanern mehr.

    es gibt einen türkischen stamm der sich im balkan niedergelassen hat.
    dieser ist in den albanischen gebieten assimiliert und ist bereits ein bestandteil des albanischen volkes, die cerkezen.

    eine andere türkische volksgruppe hat sich bis dato nie erwiesen.
    es gibt ein dorf, dass sich in kosova türkisch nennt-mamusha, bei prizeren.
    allerdings gib es auch andere völker, die sich in den albanischen gebieten niedergelassen haben, die aromunen, die montenegriner, einige slawische mazedonier, serben, auch muslimische serben um Dragash,, roma, kroaten (janjevci), bosnier (peja),

    Wie gesagt es ist ihr Religionswahn was sie in sich tragen.
    Bescheuert deren argumente. Wohl unter den Osmanen zu sehr gelitten.

  5. #85

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    ich verstehe einige türken nicht, und europäer, die der meinung sind, den islam hätten die osmanen/die türken gebracht.
    der silam kam aus dem nahen osten, von den arabern.
    araber haben durch handel schon vor den osmanen den islam nach europa gebracht.
    die araber haben den türken den islam gezeigt, und diese haben den islam angenommen.
    es war nie umgekehrt.
    wer was anderes erzählt, der ist kein muslim und oder hat keine ahnung von seiner/dieser religion.


  6. #86

    Registriert seit
    23.02.2009
    Beiträge
    6.967
    Zitat Zitat von *-Ardian-* Beitrag anzeigen
    Die Griechen sind auch nicht 100% die antiken Griechen. Sind sie nun nicht mehr deren Nachfahren?

    Die Deutschen sind auch nicht 100%ige Germanen. Soll man nun auch ihnen ihre Abkunft streitig machen?

    Auch wenn wir nicht reinrassig sind, was ja unmöglich ist, sind wie die rechtmässigen Nachfahren der Illyrer! Iliri auf Albanisch = Der Freie!
    Das stimmt. So ist es....aber eben niemand ist reinrassig...mfg

  7. #87
    El Greco
    Zitat Zitat von Tetova Beitrag anzeigen
    Der größte Schwachsinn den ich je gehört habe!
    Warum denkst du du bist ein nachfahre der Illyrer?


  8. #88
    Jehona_e_Rahovecit
    Schaut euch meine Fotos an, dann merkt ihr ob ich ein Turkmene bin oder nicht?
    Es gibt manche User in diesem Forum, die sich die Zeit mit Provokationen vertreiben.
    Sie haben kein Ziel, sie irren in dieser Welt herum, sie sind orientierungslos.

  9. #89
    phαηtom
    Zitat Zitat von Kristalli_i_Rahovecit Beitrag anzeigen
    Schaut euch meine Fotos an, dann merkt ihr ob ich ein Turkmene bin oder nicht?
    Es gibt manche User in diesem Forum, die sich die Zeit mit Provokationen vertreiben.
    Sie haben kein Ziel, sie irren in dieser Welt herum, sie sind orientierungslos.
    die Albaner hier haben dir selber gesagt, sie hätten dich für einen Russen gehalten.

  10. #90
    Pejani1
    Zitat Zitat von Kristalli_i_Rahovecit Beitrag anzeigen
    Schaut euch meine Fotos an, dann merkt ihr ob ich ein Turkmene bin oder nicht?
    Es gibt manche User in diesem Forum, die sich die Zeit mit Provokationen vertreiben.
    Sie haben kein Ziel, sie irren in dieser Welt herum, sie sind orientierungslos.
    Du siehst wirklich wie ein Russe aus. Diese kantigen Gesichtszüge, etc. Die Illyrer waren selbst nicht blond. Die waren dunkelhaarig.

    Ich hasse es ständig dieses Zitat zu wiederholen: "Die Römer und Hellenen, benutzen das blonde Haar, das vor allem bei den Skythen, Germanen und Kelten vorkam, als Schmuck."

Seite 9 von 56 ErsteErste ... 567891011121319 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Stammen wir Menschen vom Affen ?
    Von TürkischeJunge im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 499
    Letzter Beitrag: 01.08.2013, 22:42
  2. Europäer stammen von Kroaten ab ;)
    Von Ivo2 im Forum Naturwissenschaft
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 25.09.2012, 21:38
  3. Die Albaner stammen zu 100% nicht aus dem kaukasus
    Von cizero im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 11.04.2007, 23:00
  4. Stammen die Albaner aus Arabien?
    Von Albanesi2 im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 23.12.2006, 19:26