BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 8 ErsteErste 12345678 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 71

Albaner in der Türkei

Erstellt von Adem, 05.03.2013, 21:31 Uhr · 70 Antworten · 8.679 Aufrufe

  1. #41

    Registriert seit
    15.04.2012
    Beiträge
    5.631
    Zitat Zitat von HNA Beitrag anzeigen
    Ja ich merke etwas das ihr eigentlich alles was ihr besitzt uns zu verdanken habt. Du Türkenjunge.
    Eher haben die Türken den Albanern ne menge zu verdanken.

    Die türkische Hymne ( Mehmet Ākif Ersoy )
    das erste türkische Wörterbuch ( Sami Frashėri )
    den erfolgreichsten türkischen Fußballverein Galatasaray ( Ali Sami Yen )

    Die Albaner haben die Türkei sehr stark geprägt.
    Keinem Volk verdankt ihr mehr als uns.

  2. #42
    Karim-Benzema
    Viele intellektuelle Albaner haben in der Türkei gelebt ^^

  3. #43

    Registriert seit
    15.04.2012
    Beiträge
    5.631
    Zitat Zitat von HNA Beitrag anzeigen
    Schau dir mal an was dein Landsmann da wieder macht genau das ist was ich meine.. Hahahahaha Sowas von Peinlich oh mann
    Warum peinlich ? Ich bin stolz auf diese Albaner.
    Peinlich ist das nur dir Rassist der Albaner hasst und damit nicht klar kommt dass die Türkei
    den Albanern was zu verdanken hat.
    Ersticke vor Wut und Neid aber Geschichte lässt sich nunmal nicht so leicht ausradieren.

  4. #44
    Avatar von TuAF

    Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    9.234
    Zitat Zitat von Mandarinenkicker Beitrag anzeigen
    lasst den elendigen mongo ruhig labern, atatürk kann man wegen seiner politischen einstellung lieben oder hassen aber eins hat heut jeder "stolze" türke ihm zu verdanken, das es überhaupt eine türkei gibt, militärisch gesehen war er ein genie, albanische wurzeln halt, seine mutter soll blaue augen und helles haar gehabt haben, sein vater hieß efendi mit nachnamen, nun erklär mir bitte seit wann türkvölker diese gene mit sich tragen? blaue augen und blondes haar? wär mir jedenfalls neu
    ATATÜRK war Yörük-Türkmene also Türke, das weisst du sicherlich willst hier nur provozieren.

    Mustafas Großvater väterlicherseits, Kızıl Hafız Ahmed, zählte zu den Yörük-Türkmenen
    Mustafa Kemal Atatürk

  5. #45

    Registriert seit
    28.02.2012
    Beiträge
    444
    Erstens: das ist mittlerweile ein richtig beschissenes Thema geworden, vielen Dank an alle



    Zweitens: an Stelle der Albaner wäre ich lieber froh darüber dass man den Albanern im türkischen Reich überhaupt solche Chancen gegeben hat!



    Ist heute selbst in Deutschland nicht immer gewährleistet als Ausländer, haben bestimmt einige von euch Erfahrungen damit gemacht.



    Unter den Türken hatten die Albaner weitgehende Freiheiten. Ich zweifle stark an, dass es den Menschen in Albanien unter einer anderen Herrschaft besser ergangen wäre, wohl eher wesentlich schlechter, oder man hätte gleich versucht diese systematisch abzuschlachten und zu vertrieben wie es damals Gang und Gebe gewesen ist.

    Stellt euch mal vor, rein hypothetisch: Albanien wäre in der frühen Neuzeit unter serbische Herrschaft geraten, und schon damals hätte man begonnen die Gebiete ethnisch zu säubern (Stichwort Banat von Temesvar, wurde komplett von Nicht-Serben und Nicht-Orthodoxen gesäubert).

    Klar wäre es schöner gewesen, wenn schon damals Albanien (als "albanischer" Staat) unabhängig geworden.

    Diese (kranke) Idee von ethnisch reinen Nationalstaaten gibt es allerdings erst seit 200 Jahren, Freunde.

    Die Türken eroberten die Gebiete schon 300 Jahre zuvor.



    -- Over and out, bin fertig für heute, gute Nacht!

  6. #46

    Registriert seit
    06.02.2013
    Beiträge
    12.663
    meanwhile in siberia..


  7. #47

    Registriert seit
    15.04.2012
    Beiträge
    5.631
    Bekannte Albaner aus der Türkei bzw. Osmanisches Reich


    Elita shqiptare e Turqisė


    Jahja bej Dukagjini
    Ėshtė njė nga djemtė e familjes sė Lekė Dukagjinit, qė mund tė jetė strehuar ose marrė peng dhe ėshtė rritur nė oborrin e Sulltanit, dalluar si ushtarak i zoti. Ka marrė pjesė nė luftimet qė komandonte Sulltan Sulejman Kanuni nė Tameshvar (Hungari)

    Osman bej Dukagjini
    Nipi i vezirit hero, Ahmet Pashė Dukagjinit, dhe biri i Mehmet Pashė Dukagjinit. Ai ishte dijetar i urtė e punoi si kadi nė Stamboll. Hartoi veprėn biografike “Kaditė e Stambollit”


    Arkitekt Kasem Agai
    Ka lindur nė fshatin Grėmsh, tė krahinės sė Tomoricės. Rininė e parė e kaloi nė Berat. Pastaj i ati e dėrgoi nė Stamboll pėr studime profesionale. U bė asistent pranė Koxha Mimar Sinanit (tė madh) dhe Sedefqar Mehmet Elbasanit. Duke u dalluar nė punime arkitekturale, mė 1595 u afirmua arkitekt i pallatit. Mė 1622 u bė kryearkitekt. Ka ndėrtuar JENI XHAMI (Xhaminė e re) tė Stambollit dhe ka edhe shumė vepra tė tjera.

    Kryemjeshtėr Mehmet Isa

    Ėshtė arkitekt me origjinė shqiptare, njė nga kryemjeshtėrit e Tyrbes sė famshme TAXH-MAHAL nė INDI. Mehmet Isai kishte lindur nė Opar.

    Arkitekt Sinan Atik Agai
    Ky arkitekt quhet edhe Sinan Isuf. Megjithėse nuk dihet plotėsisht jeta e tij, shumė shkrimtarė thonė se Sinan Atiku ka qenė shqiptar, edukuar nė pallatin osman. Ishte arkitekti qė kishte ndėrtuar XHAMINE FATIH tė Stambollit

    Arkitekt Mehmet Sedefqar
    Ėshtė marrė nga Elbasani mė 1562 dhe u bė nxėnėsi dhe asistenti i Koxha Mimar Sinanit. Bėri studime nė Rumeli dhe Lindje tė Mesme. Nė vitet 1597–1598 ai ishte drejtor i pėrgjithshėm i krojeve tė Stambollit, ku shėrbeu 8 vjet. Mė 1606 u bė kryearkitekt, ndėrtoi dhe zbukuroi mjaft faltore dhe pallate. Kryevepra e tij ėshtė Xhamia e Sulltan Ahmetit (Xhamia Blu).


    Dedė Ismail Efendi
    Ka lindur nė Stamboll, por rrjedh nga njė familje shqiptare. Babai i tij, Sulejman Agai, ishte shpėrngulur nga Elbasani pėr nė Stamboll. Kishte blerė njė hamam dhe nga ky mbante mbiemrin Kosturi, qė e shndėrroi nė Hamamizade (bir hamamxhiu). Kėngėt e tij u pėlqyen edhe nga Oborri i Sulltanit. Mė pas atė e emėruan kryemuzikant nė Pallat. Kėngėt ishin me karakter popullor dhe hartuar me njė turqishte tė thjeshtė. Kėnga e titulluar “Fati im i zi, varet te flokėt e tua”, u pėlqye shumė prej Sulltan Selimit. Dede Ismail Efendiu kishte kompozuar mė tepėr se 200 vepra muzikore. Sot kanė mbetur tė paharruara dhe dėgjohen me kėnaqėsi, 160 kėngė klasike turke.



    Dijetarė tė shquar turq, me origjinė shqiptare

    HALIL PASHA BUSHATI
    Poet dhe dijetar

    HUSEIN QAMIL BEJ TEPELENA
    Nipi i Ali Pashė Tepelenės, poet, ka vepra tė botuara dhe rreth 15 dorėshkrime.

    SELIM SIRRI PASHA
    Nipi Ali Pashė Tepelenės, poet lirik i dalluar

    MUSTAFA RESHIT SALIH PASHA
    Lindi nė Janinė, biri i Vezir Mehmet Aqif Pashės. Kishte hartuar poema filozofike.

    HASAN HAKI PASHA
    Ka lindur nė Shkodėr dhe padishahut i qe paraqitur me petka shqiptare. Shėrbeu si zėvendėsvali.

    NUMAN MENEMENXHIOGLU
    Diplomat i dalluar, shėrbeu si ambasador nė Paris nė fillim tė Luftės II Botėrore. Deputet gjatė viteve 1955-1956 dhe 1957-“58.

    TURHAN PASHA
    I lindur nė Janinė, diplomat dhe burrė shteti. Nė kohėn osmane shėrbeu si ambasador nė Vjenė, Moskė, Madrid etj. Pas Luftės I Botėrore mori pjesė nė qeverinė shqiptare. Nė Konferencėn e Paqes, mbajtur nė Paris mė 25 shkurt 1919, mbrojti tė drejtat shqiptare, duke bashkėpunuar me shumė delegacione tė diasporės shqiptare.


    Mehmet Akif Ersoy, shkrimtari i Himnit Kombėtar turk
    I lindur mė 1873, Mehmet Akif Ersoy edhe pse me profesion veterinar, kishte ndikim tė madh nė letėrsi dhe rrethet fetare tė periudhės sė fundit tė Perandorisė Osmane. Poemat e tij pėrmbledhin proza, derisa ai pėrdorte gjuhėn e zakonshme edhe nė vargjet e sofistikuara tė poezive tė tij. Pėrmbledhja e famshme e poemave tė tij “Safahat”, lexohet me tė madhe nė Turqi. Mehmet Akif, babai i tė cilit ishte njė shqiptar nga Kosova dhe nėna e tij njė turke, ėshtė lindur nė Fatih tė Stambollit mė 1873. Ai kishte njė jetė tė thjesht dhe tė stilit tradicional. Emri i tij origjinal ėshtė Mehmet Ragiyf. Ai jetoi nė njė kohė kur dėshpėrimi dhe varfėria ishin nė nivelin mė tė lartė nė administratėn e vendit, pas kapitullimit tė perandorisė Osmane. Akifi vdiq mė 1936 nė Stamboll por veprat e tij jetojnė edhe sot e kėsaj dite.



    Kryeministrat e Perandorisė Osmane me origjinė shqiptare

    1. Zaganos Pasha
    2. Gedik Ahmed Pasha
    3. Davud Pasha
    4. Dukakinzade Ahmed Pasha
    5. Pargali Ibrahim Pasha
    6. Ayas Mehmed Pasha
    7. Ēelebi Lutfi Pasha
    8. Kara Ahmed Pasha
    9. Lala Kara Mustafa Pasha
    10. Koca Sinan Pasha
    11. Serdar Ferhad Pasha
    12. Yemisēi Hasan Pasha
    13. Gumulcineli Damad Nasuh Pasha
    14. Ohrili Huseyin Pasha
    15. Mere Huseyin Pasha
    16. Tabaniyassi Mehmed Pasha
    17. Sultanzade Mehmed Pasha
    18. Kara Dev Murad Pasha
    19. Tarhoncu Ahmed Pasha
    20. Zurnazen Mustafa Pasha
    21. Koprulu Mehmed Pasha
    22. Koprulu Fazıl Ahmed Pasha
    23. Koprulu Fazıl Mustafa Pasha
    24. Arabaci Ali Pasha
    25. Amcazade Koprulu Huseyin Pasha
    26. Koprulu Numan Pasha
    27. Hacı Halil Pasha
    28. Ivaz Mehmed Pasha
    29. Ivazzade Halil Pasha
    30. Alemdar Mustafa Pasha
    31. Ēavusbasi Memis Pasha
    32. Mustafa Naili Pasha
    33. Avlonyali Mehmed Ferid Pasha
    34. Said Halim Pasha
    35. Ahmed Izzet Pasha

  8. #48
    Avatar von Barbaros

    Registriert seit
    29.07.2004
    Beiträge
    12.209
    Pargali Ibrahim Pasha war ethnischer Grieche kein Albaner.

  9. #49

    Registriert seit
    15.04.2012
    Beiträge
    5.631
    Zitat Zitat von Barbaros Beitrag anzeigen
    Pargali Ibrahim Pasha war ethnischer Grieche kein Albaner.
    Ja das stimmt in albanischen Quellen wird nur eine albanische Herkunft vermutet aber Beweise gibt es keine.
    Beim Architekten Sinan hat man auch keine Beweise welcher Abstammung er angehörte ob Grieche,Armenier,Türke
    oder Albaner.

    Mimar Sinan - Wikipedia, the free encyclopedia

  10. #50
    Avatar von Ciciripi

    Registriert seit
    26.03.2012
    Beiträge
    5.085
    Adem Jashari Park in Istanbul / Bayram Pasha . Dort leben sehr viele in Bayram Pasha auch verwandte von mir , die neue Moschee in Mitrovice bezahlt auch die Kommune Bayram Pasha

    haberler336dsc0015.jpg

Ähnliche Themen

  1. Albaner in der Türkei
    Von Jean Gardi im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 148
    Letzter Beitrag: 06.09.2012, 00:42
  2. Shqipetaret ne Turqi/Albaner in der Türkei.
    Von Romantika im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 942
    Letzter Beitrag: 13.01.2012, 20:39
  3. Albaner als Minderheit in der Türkei
    Von valamala im Forum Politik
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 29.03.2009, 01:28
  4. Albaner wollte man alle nach Türkei deportieren.
    Von Albanesi2 im Forum Politik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.08.2005, 20:09