BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 8 von 12 ErsteErste ... 456789101112 LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 119

Albanesis Traumstunde

Erstellt von Albanesi2, 10.10.2005, 21:39 Uhr · 118 Antworten · 5.629 Aufrufe

  1. #71

    Registriert seit
    11.12.2004
    Beiträge
    1.484
    Zitat Zitat von Albanesi2
    Zitat Zitat von Karadjordje
    Wieviel tausend Shiftaren-Nutten aus griechischen Marktplätzen muss man zum Sklaven-Sex zwingen um des selbe zu haben wie eine einzige Mila Jovović, Shipo?
    Ich weiss nicht...Albanerinen sind die schönsten Frauen auf der ganzen Welt und das beste ist ..die finden es toll ausgerechnet einen Albaner als Zuhälter zu haben ..denn diese sind ebenfalls die geilsten Hengste auf Erden..ich kann auch nicht dafür warum serbische Frauen uns Albaner einfach geil finden...oder könnte ja so sein ..denn in Belgrad laufen ohnehin 100000de Halbalbaner herum

    Was meist du..warum?

    Warum hatten tausende serbische Mädchen bzw Frauen Lust gehabt von Albanern flachgelegt zu werden ..wie auch immer der Fall war..
    Oh ja ich weis worauf Du hinaus willst ... diese Mila Jovović ist im Grunde ...











    A l b a n e r i n ...













    Diese Shipos ... Muhahaha

  2. #72

    Registriert seit
    07.05.2005
    Beiträge
    4.214
    Zitat Zitat von Karadjordje
    30 000 ALBANISCHE NUTTEN-SKLAVEN IN ITALIEN:

    http://www.humantrafficking.com/huma...esourceID=1738
    ´

    In Kosovo werden Slawennutten geschaffen und werden auch in Albanien weiterverkauft und überall auf der ganzen Welt..


    Tja da geht man im Aachener Innenstadt und dort ist eine Gasse dessen Häuser ..Puffs sind..und ich gehe mal vorbei..ob es wirklich wahr ist das ja nur Albanerinen dort sind..

    Eine sitzt am Fenster ..ihre Haut ist sehr hell zu hell , hat hellblondes Haar und grüne Augen ..könnte aus Osteuropa sein..

    Dann gegenüber eine andere mit ein bissle dunkelre aber helle Haut , blond und hat blaube Augen ..hmm sieht wie eine Schwedin aus..

    Dann ein Haus weiter sehe ich eine Frau auch die hat helle Haut , aber braune Augen und braunes Haar hmm könnte Mitteldeutsche , Schweizerin oder Bayerin sein..

    Dann gegenüber sind ist eine die sehr dunkels Haar hat , aber helle Haut und helle Augen..hmm Französin könnte sie sein..

    Dann paar Südländerinen .schwarze Haare , dunkle Haut , dunkle Augen..Italierneirinen , Griechinen , Albanerinen ..eine macht sogar denn Radio laut ..mit serbischen Musik ..


    Dann ein paar Häuser weiter sieht man Asiatinen , Afrikanierinen und Inderinnen...

    Und lieber Serbe ..woher kommen denn die ganzen slawischen Nutten in Kosovo ..durch welchen Land müssen diese Slawenschlampen denn durch?

    Welches Land liegt denn zwischen denn Ostslawischen und Sübalkanischen Länder ..der User SERBE zeigt immer stolz eine Landkarte ..welches Land das Herz Balkans ist...tja lieber Serbe ..Frauenhandel bleibt immer serbische Tradition..leigt auch daran das ihr zulange zwischen denn beiden Mächten Österreich und den Türken besetzt wurdet...

  3. #73

    Registriert seit
    11.12.2004
    Beiträge
    1.484
    Zitat Zitat von Albanesi2
    Ich bitte dich Schiptar die Slawen hatten keine kulturelle Indetität , die Kultur haben sie von uns übernommen
    Bitteschön - albanische Kultur:

    Der Spiegel, Nr. 31/1999, S. 46-59:

    "... Menschenverachtung, totale Verachtung von Frauen, Fremde sind Nichtmenschen, denen der 'Kopf abgeschnitten wird', Töchter in die Prostitution verkaufen, Kinderprostitution, Das [albanische] 'Balkan-Kartell' [ist] 'normloser und gewalttätiger' als alles andere, was man sich vorstellen kann."
    Selbst für abgebrühte Mafia-Jäger ist die Menschenverachtung der neuen Banden aus Albanien und dem Kosovo außergewöhnlich. "Ein Menschenleben zählt in den Kreisen rein gar nichts", so ein römischer Ermittler. "Das Geschäft ist alles." ...
    Eine "totale Verachtung von Frauen" stellte die Antimafia-Staatsanwältin Maria Sodano immer wieder fest ... Die "Ware" häufig sind es noch Kinder, wird mit brutalsten Methoden auf den Strich gezwungen: Mädchen, die mit falschen Versprechungen nach Italien gelockt wurden und sich zieren, werden so lange von Bandenmitgliedem vergewaltigt, bis sie gefügig sind. Oder ihnen wird gedroht, der Familie, den jüngeren Geschwistern daheim in den albanischen Dörfern werde etwas zustoßen, wenn sie nicht willig seien.
    ... Familiäre Loyalität stellt nach alter Tradition den höchsten Wert dar ...Das Wohlergehen des Clans hat Vorrang vor Recht und Moral. So kann es sogar geschehen, dass Töchter in die Prostitution verkauft werden ...
    Sie haben sehr wohl ein Unrechtsbewusstsein, aber sie erkennen es nicht an, weil für sie das andere System wichtiger ist’ ...
    Humane Umgangsformen können Männer aus einer Kultur, in der Gefangene rabiat behandelt und sogar gefoltert werden, nicht beeindrucken. ‘Rechts-staatliches Verhalten der Strafverfolgungsbehörden in Deutschland wurde von kosovo-albanischen Tatverdächtigen oft als Schwäche gewertet’, heißt es im ‘Lagebild’ des Bundeskriminalamts ...
    Kinderprostitution ist auch in Griechenland eine perverse Spezialität, die vor allem Albaner zu bieten haben. Seit die Unruhen 1997 in Albaniens Süden Unmengen von Waffen aus geplünderten Militärdepots unters Volk brachten, sind die Verwandten in der griechischen Unterwelt bis an die Zähne gerüstet und expandieren dynamisch in den Handel mit Drogen, die Verbreitung von Falschgeld und bewaffnete Raub-überfälle ...
    Das [albanische] ‘Balkan-Kartell’ [ist] ‘normloser und gewalttätiger als alles andere, was man sich vorstellen kann ...
    Solange Albaniens Gangsterkultur nicht durch ein funktionierendes Rechtssystem in Schach gehalten wird, solange ... dürfte der kriminelle Druck auf andere Länder anhalten. ..."




    "Nach OECD-Daten hat das Kosovo die höchste Analphabeten-Rate Europas, nach Analysen der Weltbank das schlechteste Schulwesen und die niedrigsten Bildungsgrade. Aber ganz genau weiß es niemand, weil der UNMIK elementare Daten fehlen, auch dazu, wie viele Einwohner das Kosovo überhaupt hat. Schätzungen reichen von 1,8 bis 2,4 Millionen, da die letzte Volkszählung 1981 stattfand."

    Wolf Oschlies aus einer DLF-Sendung vom 10.6.03

    Siehst Du Shiftar und deswegen seid ihr Shipos hier besser aufgehoben ...

  4. #74

    Registriert seit
    11.12.2004
    Beiträge
    1.484
    Zitat Zitat von Albanesi2
    Zitat Zitat von Karadjordje
    30 000 ALBANISCHE NUTTEN-SKLAVEN IN ITALIEN:

    http://www.humantrafficking.com/huma...esourceID=1738
    ´

    In Kosovo werden Slawennutten geschaffen und werden auch in Albanien weiterverkauft und überall auf der ganzen Welt..


    Tja da geht man im Aachener Innenstadt und dort ist eine Gasse dessen Häuser ..Puffs sind..und ich gehe mal vorbei..ob es wirklich wahr ist das ja nur Albanerinen dort sind..

    Eine sitzt am Fenster ..ihre Haut ist sehr hell zu hell , hat hellblondes Haar und grüne Augen ..könnte aus Osteuropa sein..

    Dann gegenüber eine andere mit ein bissle dunkelre aber helle Haut , blond und hat blaube Augen ..hmm sieht wie eine Schwedin aus..

    Dann ein Haus weiter sehe ich eine Frau auch die hat helle Haut , aber braune Augen und braunes Haar hmm könnte Mitteldeutsche , Schweizerin oder Bayerin sein..

    Dann gegenüber sind ist eine die sehr dunkels Haar hat , aber helle Haut und helle Augen..hmm Französin könnte sie sein..

    Dann paar Südländerinen .schwarze Haare , dunkle Haut , dunkle Augen..Italierneirinen , Griechinen , Albanerinen ..eine macht sogar denn Radio laut ..mit serbischen Musik ..


    Dann ein paar Häuser weiter sieht man Asiatinen , Afrikanierinen und Inderinnen...

    Und lieber Serbe ..woher kommen denn die ganzen slawischen Nutten in Kosovo ..durch welchen Land müssen diese Slawenschlampen denn durch?

    Welches Land liegt denn zwischen denn Ostslawischen und Sübalkanischen Länder ..der User SERBE zeigt immer stolz eine Landkarte ..welches Land das Herz Balkans ist...tja lieber Serbe ..Frauenhandel bleibt immer serbische Tradition..leigt auch daran das ihr zulange zwischen denn beiden Mächten Österreich und den Türken besetzt wurdet...
    Shiftar lies dir mal den ABC-Artikel über die zehntausenden Shiftar-Nutten in Italien durch.
    Der zweite Spiegel-Bericht sagt sogar dass shiftarische Familien ihre shiftarischen Nutten erstmal vergewaltigen und dann selbst verkaufen. Das muss man sich mal vorstellen. Typisch albanische Kultur.

  5. #75
    Avatar von Monte-Grobar

    Registriert seit
    16.06.2005
    Beiträge
    4.906
    Zitat Zitat von Albanesi2
    Zitat Zitat von Karadjordje
    Wieviel tausend Shiftaren-Nutten aus griechischen Marktplätzen muss man zum Sklaven-Sex zwingen um des selbe zu haben wie eine einzige Mila Jovović, Shipo?
    Ich weiss nicht...Albanerinen sind die schönsten Frauen auf der ganzen Welt und das beste ist ..die finden es toll ausgerechnet einen Albaner als Zuhälter zu haben ..denn diese sind ebenfalls die geilsten Hengste auf Erden..ich kann auch nicht dafür warum serbische Frauen uns Albaner einfach geil finden...oder könnte ja so sein ..denn in Belgrad laufen ohnehin 100000de Halbalbaner herum

    Was meist du..warum?

    Warum hatten tausende serbische Mädchen bzw Frauen Lust gehabt von Albanern flachgelegt zu werden ..wie auch immer der Fall war..

    Du bist dumm wie 1 Kg haufen scheisse. Hör auf solche lügen zu verbreiten, bevor ich dir die fresse einschlage.

  6. #76
    Feuerengel
    Zum Thema "Nutten in Kosova bzw. in Albanien"

    Mein Cousin (16) hat dieses Jahr in Kosova (Mitrovicë)
    viele Bordelle gesichtet. Die sollen Teuer sein einmal Sex
    kostet dort leicht 60 / bis ca. 80 €

    Er erwähnte noch das die Frauen wie in Amsterdamm (NL)
    duch Fensterscheiben strippen usw, usw.

    -Er sagte auch das jetzt seit neuem auch 14 jährige
    Mädchen zu Prostituierten werden. Die meisten davon sind Serbinnen.

    Doch nicht nur serbische Frauen stehen Nachts Reihe um Reihe
    an den Straßen Kosovas. Auch Türkinnen, Mädchen aus Ungarn,
    Russinnen, Kroatinnen, auch sehr viele Girls aus Bulgarien.

    Die Mehrheit dieser Frauen kamen aus den Ländern
    wie Serbien,Bulgarien und Russland.

    Die Mindereiten
    Albanerinnen gerade mal so um die ca. 3 % von 100 %
    und türk. Frauen 4 %

    Ergebnis : zu 80 % der Prostituierten kommen
    aus den slawischen Ländern.

    Der Rest aus Ungarn, Türkei & auch Italien.
    *Am wenigsten trifft man auf albanische Frauen.

    -Noch was: Die meisten Puff's/Bordell's werden durch irgendwelche
    blöden Russen finanziert und erbaut.

  7. #77
    Avatar von Monte-Grobar

    Registriert seit
    16.06.2005
    Beiträge
    4.906
    Zitat Zitat von Gjergj
    Zum Thema "Nutten in Kosova bzw. in Albanien"

    Mein Cousin (16) hat dieses Jahr in Kosova (Mitrovicë)
    viele Bordelle gesichtet. Die sollen Teuer sein einmal Sex
    kostet dort leicht 60 / bis ca. 80 €

    Er erwähnte noch das die Frauen wie in Amsterdamm (NL)
    duch Fensterscheiben strippen usw, usw.

    -Er sagte auch das jetzt seit neuem auch 14 jährige
    Mädchen zu Prostituierten werden. Die meisten davon sind Serbinnen.

    Doch nicht nur serbische Frauen stehen Nachts Reihe um Reihe
    an den Straßen Kosovas. Auch Türkinnen, Mädchen aus Ungarn,
    Russinnen, Kroatinnen, auch sehr viele Girls aus Bulgarien.

    Die Mehrheit dieser Frauen kamen aus den Ländern
    wie Serbien,Bulgarien und Russland.

    Die Mindereiten
    Albanerinnen gerade mal so um die ca. 3 % von 100 %
    und türk. Frauen 4 %

    Ergebnis : zu 80 % der Prostituierten kommen
    aus den slawischen Ländern.

    Der Rest aus Ungarn, Türkei & auch Italien.
    *Am wenigsten trifft man auf albanische Frauen.

    -Noch was: Die meisten Puff's/Bordell's werden durch irgendwelche
    blöden Russen finanziert und erbaut.
    Du erwartest doch wohl nicht das dir jemand diesen scheiss glaubt?. Objesi to macku na rep. Wieder eine Albanische Propagandalüge.

  8. #78

    Registriert seit
    11.12.2004
    Beiträge
    1.484
    Zitat Zitat von Albanesi2
    Ich glaube kaum das es Kämpfe , Unterdrückung zwischen Albaner und Slawen gab in der Zeit , im Gegenteil ..als die Slawen aber dann die Kultur der Einheimischen übernommen haben ..das ist der Beweis ...das es keine Vernichtung , Ausrottung bzw Assimilation gab .
    Das gröse ülljürischä Völk där Seefarär und Händlär:



    Quelle: http://rhein-zeitung.de/on/97/05/06/.../albanien.html






    [web:54c384842d]http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,29163,00.html[/web:54c384842d]

    albanische Kultur ... :idea:

  9. #79
    Zitat Zitat von Monte-Grobar

    Du erwartest doch wohl nicht das dir jemand diesen scheiss glaubt?. Objesi to macku na rep. Wieder eine Albanische Propagandalüge.
    Was erwartest du von Gjergj? Siptar pod Noz!

  10. #80
    Avatar von Monte-Grobar

    Registriert seit
    16.06.2005
    Beiträge
    4.906
    Zitat Zitat von Jastreb
    Zitat Zitat von Monte-Grobar

    Du erwartest doch wohl nicht das dir jemand diesen scheiss glaubt?. Objesi to macku na rep. Wieder eine Albanische Propagandalüge.
    Was erwartest du von Gjergj? Siptar pod Noz!

    Taman tako, imao sam jedan video klip, gdje zvezdasi vicu ,, SIPTAR POD NOOOOOOOOZZZZZZ , SIPTAR POD NOZZZZZZZZZZZZZZZZZ'' leider hab ich ihn nicht mehr

Ähnliche Themen

  1. Albanesis PMs! :) :D
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Rakija
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 14.06.2005, 17:31