BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 103 von 135 ErsteErste ... 3539399100101102103104105106107113 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.021 bis 1.030 von 1342

Albanien - Erbe Illyriens

Erstellt von Gentos, 05.04.2011, 17:34 Uhr · 1.341 Antworten · 101.111 Aufrufe

  1. #1021

    Registriert seit
    26.06.2011
    Beiträge
    166
    Zitat Zitat von Luli Beitrag anzeigen
    Weil es die Kirche und Moschee es so viel. Mein Stiefvater heisst staatlich AGRON wie der illyrische König, aber die Kirche hat den Namen nicht akzeptiert und kirchlich heisst er Nikolla. Ganz einfach zu erklären. Meinst du Ruth, Achim ect. sind deutsche Namen?
    Namen wie Agron wurden erst seit Hoxha angefangen zu benutzten
    da Hoxha auf die illyrer abging.

  2. #1022
    Avatar von Rockabilly

    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    15.854
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    ja das spricht für euch


    trotzallem ist sich die wissenschaft net sicher da die beweise fehlen aus archäologischer sicht

    Ist so, Illyrer waren Hirten und Krieger, Griechen waren Denker.

  3. #1023

    Registriert seit
    26.06.2011
    Beiträge
    166
    Zitat Zitat von Luli Beitrag anzeigen
    Das hat damit zu tuhen, das Albaner in diesem Fall unter römischer Herrschaft waren und Kontakt mit der altgriechischen Sprache hatten. Sogar gibt es lateinische Wörter aus dem 1Jahrhundert, die nur im albanischen weiterleben.
    dann seit ihr ab jetzt römer weil nur ihr noch diese wörter nutzt
    du siehst einige wörter reichen nicht im geringsten aus irgendwas
    zu beweisen. Es gibt viele völker die andere sprachen als früher sprechen.

  4. #1024
    Avatar von Rockabilly

    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    15.854
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    warte stop luli das kann ja alles stimmen was du sagst

    aber wir haben ja gar keine quellen das die illyrer sich selbst so nannten das ist das problem



    man geht davon aus das jeder "illyrische" stamm einen eigenen namen hatte


    als illyrer verstanden die sich nicht


    die silbe "illyrien" stammt doch selbst aus der griechischen mythology

    llyrius in der griechischen Mythologie [Bearbeiten]

    Laut der griechischen Mythologie wurde Illyrius als Sohn von Kadmos und Harmonia geboren, welche laut der Sage Illyrien errichteten und alle Illyrer von ihnen abstammten. Illyrius hatte sechs Söhne (Enchelus, Autarius, Dardanus, Maedus, Taulas und Perrhaebus) und über drei Töchter (Partho, Daortho, Dassaro u. a.). Laut der Mythologie entstanden von diesen Kindern die illyrischen Stämme der Encheläer, Autariaten, Dardaner, Maeder, Taulantier, Perrhaebi, Parthiner, Daorser, Dassareten u. a.

    Ja, laut den griechischen Sagen hat Zeus Frauen als Schwan geschwängert. Ist das jetzt die Wahrheit? Oder die Geburt Afrodites muss ja jetzt auch stimmen. Und Jesus hiess er jetzt JESUS oder doch Jeshua? Nur weil ein US oder OS am schluss hängt, heisst es nicht dass es das Original ist.

  5. #1025

    Registriert seit
    26.06.2011
    Beiträge
    166
    Zitat Zitat von Luli Beitrag anzeigen
    Weil es die Kirche und Moschee es so viel. Mein Stiefvater heisst staatlich AGRON wie der illyrische König, aber die Kirche hat den Namen nicht akzeptiert und kirchlich heisst er Nikolla. Ganz einfach zu erklären. Meinst du Ruth, Achim ect. sind deutsche Namen?
    Nicht die Kirche oder Moschee hat was verboten sondern
    Hoxha hat religiöse Namen verboten und wollte illyrische.

  6. #1026
    Avatar von Rockabilly

    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    15.854
    Zitat Zitat von Egal Beitrag anzeigen
    Manche illyrische Stammes- und Königsnamen sind bei den Albanern heute wieder verbreitet; die meisten dieser Namen haben eine Bedeutung in der heutigen albanischen Sprache. Allerdings geht der häufige Gebrauch altillyrischer Personennamen unter den Albanern im Wesentlichen auf die Zeit des Kommunismus in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts zurück, und es handelt sich keineswegs um eine ungebrochen aus der Antike bis in die Gegenwart reichende Traditionslinie. Die albanischen Kommunisten propagierten die illyrische Abstammung der Albaner und lehnten gleichzeitig offensichtliche muslimische oder christliche Namen ab. So kam es zum Rückgriff auf das altillyrische Namengut. Auch bei national gesinnten Albanern im alten Jugoslawien erfreuten sich illyrische Vornamen seit den siebziger Jahren des 20. Jahrhunderts wachsender Beliebtheit.
    Albaner wurden schon im Mittelalter Epiroten oder Illyrer genannt. Und vor dem Komunismus gab es eine hohe Analphabetenrate und keiner wusste mal was ausserhalb Albaniens war. Ganz einfach zu erklären, die Menschen im Mittelalter hatten nicht alle einen Universitätsabschluss.

  7. #1027

    Registriert seit
    06.04.2011
    Beiträge
    14
    Zitat Zitat von Egal Beitrag anzeigen
    dann seit ihr ab jetzt römer weil nur ihr noch diese wörter nutzt
    du siehst einige wörter reichen nicht im geringsten aus irgendwas
    zu beweisen. Es gibt viele völker die andere sprachen als früher sprechen.
    Das Problem ist wie diese Wörter vom ALT-Griechischen und diese lateinischen Wörter die nur noch in der Albanischen zu finden sind, die im 1Jhr. gesprochen wurden, ins albanische übergetretten sind, wenn die Albaner nicht in einem näherem Gebiet der Griechen lebten.

  8. #1028
    Avatar von Rockabilly

    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    15.854
    Zitat Zitat von Egal Beitrag anzeigen
    dann seit ihr ab jetzt römer weil nur ihr noch diese wörter nutzt
    du siehst einige wörter reichen nicht im geringsten aus irgendwas
    zu beweisen. Es gibt viele völker die andere sprachen als früher sprechen.

    30% ist Latein, 5% Altgriechisch, 5% Lehnwörter aus Slawisch oder Türkisch, und was ist mit den 60%? Ist das für dich zu wenig?

  9. #1029

    Registriert seit
    03.11.2009
    Beiträge
    13.141
    Hobbyhistoriker Egal weiß bescheid.

  10. #1030

    Registriert seit
    26.06.2011
    Beiträge
    166
    Zitat Zitat von Luli Beitrag anzeigen
    Albaner wurden schon im Mittelalter Epiroten oder Illyrer genannt. Und vor dem Komunismus gab es eine hohe Analphabetenrate und keiner wusste mal was ausserhalb Albaniens war. Ganz einfach zu erklären, die Menschen im Mittelalter hatten nicht alle einen Universitätsabschluss.
    Was hat das mit Namen zutun gerade wenn ihr so isoliert wart müsstet ihr die ganze zeit durch nur illyrische Namen nutzten und nicht erst
    sein Hoxha.

Ähnliche Themen

  1. Die Căluşari - Dakisches Erbe
    Von PokerFace im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.03.2011, 18:21
  2. Der Kampf um Titos Erbe
    Von xCROATx im Forum Film
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.06.2009, 01:04
  3. Serbiens verscherbeltes Erbe...
    Von FREEAGLE im Forum Politik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.01.2008, 14:24
  4. Das islamische Erbe in Europa
    Von Magnificient im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.12.2006, 23:52
  5. Europas islamisches Erbe
    Von Albanesi2 im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 13.05.2006, 11:59