BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 118 von 135 ErsteErste ... 1868108114115116117118119120121122128 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.171 bis 1.180 von 1342

Albanien - Erbe Illyriens

Erstellt von Gentos, 05.04.2011, 17:34 Uhr · 1.341 Antworten · 101.015 Aufrufe

  1. #1171
    Avatar von El Malesor

    Registriert seit
    23.10.2008
    Beiträge
    5.438
    Zitat Zitat von Egal Beitrag anzeigen
    Sag mal seit ihr so hohl hier oder tut ihr nur sooooo???

    Das wird dir jeder halbwegs intelligente albaner bestätigen
    das hat mit serben oder sonstwas nichts zutun das sind Tatsachen.
    Die Tatsache ist, dass sowas nur von Serben behauptet wird.

    Gjergj Kastrioti, Sohn von Gjon Kastrioti, war Katholik. Soweit ich weiß, gab und gibt es keine serbischen Katholiken.

    Vielleicht verwechselst du Skanderbeg Kastrioti mit Skanderbeg Crnojevic, denn dessen Vater hieß Ivan.

  2. #1172
    Avatar von AlbaJews

    Registriert seit
    02.06.2011
    Beiträge
    7.744
    Zitat Zitat von Egal Beitrag anzeigen
    sehr amüsierend was du erzählst da.

    Seine Mutter hiess Vojisava der Vater Ivan das ist die Wahrheit
    und die muss akzeptiert werden und der rest seiner Familie alle
    hatten Sie serbische Namen.
    Das mit seiner mutter stimmt und seinen Geschwistern stimmt auch ob vojsava eine Serbin oder aus einer Slawisierten Familie kam weiss ich nicht aber das sein Vater Ivan hiess das ist Serbische Propaganda.

  3. #1173

    Registriert seit
    26.06.2011
    Beiträge
    166
    Zitat Zitat von El Malesor Beitrag anzeigen
    Die Tatsache ist, dass sowas nur von Serben behauptet wird.

    Gjergj Kastrioti, Sohn von Gjon Kastrioti, war Katholik. Soweit ich weiß, gab und gibt es keine serbischen Katholiken.

    Vielleicht verwechselst du Skanderbeg Kastrioti mit Skanderbeg Crnojevic, denn dessen Vater hieß Ivan.
    hier ein beispiel lies das hier das sind tatsachen
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  4. #1174
    Avatar von El Malesor

    Registriert seit
    23.10.2008
    Beiträge
    5.438
    Zitat Zitat von Egal Beitrag anzeigen
    hier ein beispiel lies das hier das sind tatsachen
    Wie heisst das Buch? Wer hats geschrieben? Wann wurde das Buch geschrieben?

  5. #1175
    Avatar von Ilir B

    Registriert seit
    15.03.2011
    Beiträge
    1.753
    ich weiß nicht wieso ihr mit diesem idioten diskutiert, lasst ihn doch seine serbischen märchengeschichten glauben
    die welt weiß die wahrheit

  6. #1176

    Registriert seit
    26.06.2011
    Beiträge
    166
    Skanderbeg habe die Rebellion gegen die Türken aus Blutrache angezettelt, weil der Sultan seinen Vater ermorden liess. Für diese Behauptung beruft sich der Historiker auf Quellen in italienischen Archiven. Zudem weist er darauf hin, dass Skanderbegs Vater Gjon Kastrioti in allen Dokumenten stets als «Ivan» auftaucht.

  7. #1177
    Avatar von AlbaJews

    Registriert seit
    02.06.2011
    Beiträge
    7.744
    Zitat Zitat von Egal Beitrag anzeigen
    Skanderbeg habe die Rebellion gegen die Türken aus Blutrache angezettelt, weil der Sultan seinen Vater ermorden liess. Für diese Behauptung beruft sich der Historiker auf Quellen in italienischen Archiven. Zudem weist er darauf hin, dass Skanderbegs Vater Gjon Kastrioti in allen Dokumenten stets als «Ivan» auftaucht.
    Welcher Historiker?

  8. #1178

    Registriert seit
    26.06.2011
    Beiträge
    166
    Zitat Zitat von Axha Paqarriz Beitrag anzeigen
    Welcher Historiker?

    Der Schweizer Historiker Oliver Jens

  9. #1179
    Avatar von Sheqa

    Registriert seit
    20.05.2011
    Beiträge
    1.561
    Zitat Zitat von Egal Beitrag anzeigen
    Der Schweizer Historiker Oliver Jens
    Sein Buch über Skenderbeg war ja ein Bestseller

  10. #1180
    Avatar von Lahutari

    Registriert seit
    08.12.2010
    Beiträge
    5.050
    Zitat Zitat von Egal Beitrag anzeigen
    hier ein beispiel lies das hier das sind tatsachen
    als ivan kam er fast nie vor höchstens in serbischen berichten
    wann war valona(vlora) jemals serbisch?

    hier eine ernst zunehmende quelle

    Über seine Kindheit schweigt der Großteil der Quellen. Man weiß, dass die Familie Kastrioti aus zwei Dörfern aus dem Mati-Tal in Nordalbanien stammten und sie in Kruja die Festung von der Thopia-Dynastie erringen konnten, von wo aus sie über ein mittelgrosses Reich residierten. Gjon I. war der erste Fürst dieser „Dynastie“. Er heiratete die Halb-Serbin Vojsava, die aus der Thopia-Dynastie stammte und mit der er 9 Kinder hatte.
    so steht es auch in den anerkannten geschichtsbüchern dieser welt
    das der schweizer olli eh albanerkomplexe hat ist eh klar und wurde ihm auch öfter vorgeworfen....

Ähnliche Themen

  1. Die Căluşari - Dakisches Erbe
    Von PokerFace im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.03.2011, 18:21
  2. Der Kampf um Titos Erbe
    Von xCROATx im Forum Film
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.06.2009, 01:04
  3. Serbiens verscherbeltes Erbe...
    Von FREEAGLE im Forum Politik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.01.2008, 14:24
  4. Das islamische Erbe in Europa
    Von Magnificient im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.12.2006, 23:52
  5. Europas islamisches Erbe
    Von Albanesi2 im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 13.05.2006, 11:59