BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 13 von 135 ErsteErste ... 3910111213141516172363113 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 1342

Albanien - Erbe Illyriens

Erstellt von Gentos, 05.04.2011, 17:34 Uhr · 1.341 Antworten · 101.045 Aufrufe

  1. #121

    Registriert seit
    29.01.2010
    Beiträge
    1.546
    Zitat Zitat von Dardan Beitrag anzeigen
    Erinnert mich an das hier,








    Pure verzweiflung !
    hahaha das Video ist Legende!

  2. #122
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    Zitat Zitat von Dardan Beitrag anzeigen
    Gottfried Wilhelm Leibniz (1646-1717), schrieb das die albanische Sprache aus dem Illyrischen kommt.
    Hans Erik Tunman (1746-1778), schwedischer Historiker, forschte die albanische Sprache im Lateinischen Griechischen und Byzantischen Schriften, und kam auf die Schlussfolgerung das die Albaner die Nachfolger der alten Pelasgo-Illyrern sind.
    Johann Georg von Hahn (1811-1869), war österreichischer Diplomat und Albanologe. Hahn war 1847 Konsul in Janina, 1851 in Syra und ab 1869 Generalkonsul in Athen. Er gilt als Begründer der Albanien-Forschung. Er sammelte vor Ort Material, lernte Albanisch und wies die Zugehörigkeit des Albanischen zur indogermanischen Sprachfamilie nach. In “Albanesische Studien”, schreibt er das die albanische Sprache aus dem Illyrischen kommt und die illyrische Sprache aus dem Pelasgischen.
    Franz Bop (Deutschland, 1791-1867), schrieb das die albanische Sprache die älteste Sprache Europas ist.
    D. Camarda (Italien, 1821 – 1882), argumentiert aus alten Schriften, dass die albanische Sprache eine der ältesten sprachen der Welt ist.
    Eduard Schneider (Frankreich, 1894), er schreibt in sein Buch “Die Pelasgen und ihre nachkommen”, dass die albanische Sprache der sauberste und glaubhafteste Beweis der pelasgischen Sprache ist.
    Giuseppe Schiro (Sizilien, 1865-1927).
    Holder Pedersen (Denmark, 1867-1953).
    Norbert Jokl (Albanologe, Jude aus Österreich, 1887-1942), er wurde von den Nazis hingerichtet bevor er sein Werk vollendete.
    Gustav Meyer (Graz, 1850-1900) (Österreichischer Linguist).

    Giuseppe Catapano (Italien)
    Mathieu Aref (Frankreich)
    Robert d’Angély (Frankreich)
    Aristeides Kollias (Griechenlan)
    Neal Malcolm (Gross Britanien)
    John Wilkes (Gross Britanien)
    Aleksandar Stipcevic (Kroatien)
    Edwin E. Jacques (USA)

    (bei denen keine lust mehr aufzuzählen!)
    Lol, immer das gleiche rumgeluege und Quellen aus dem vorigen Jahrhundert.

    John Wilkes hat sich klar ausgedrueckt!

    Klicke auf das Feld, um die Grafik verkleinert anzeigen zu lassen.

    "NOT MUCH RELIANCE SHOULD PERHAPS BE PLACED ON ATTEMPTS TO IDENTIFY AN ILLYRIAN ANTHROPOLOGICAL TYPE AS SHORT AND DARK SKINNED SIMMILAR TO MODERN ALBANIANS."
    The Illyrians Von J. J. Wilkes

    Google Books!
    The Illyrians - Google Buchsuche

    Das Zitat stammt von seite 219(direktlink zur Seite 219)!
    The Illyrians - Google Buchsuche


    Gruss

  3. #123
    Avatar von Albion

    Registriert seit
    10.04.2010
    Beiträge
    4.614

  4. #124
    Avatar von Albion

    Registriert seit
    10.04.2010
    Beiträge
    4.614
    besucht albanien und mach euch selbst ein bild von Albanien
    anstatt ihr planlose zu labern





    ab 0:08


    ab 0:30

    gut zu hören ab 1:20 bis 1:40





  5. #125
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    Zitat Zitat von Albion Beitrag anzeigen
    besucht albanien und mach euch selbst ein bild von Albanien
    anstatt zu glauben was john Wilkes
    John Wilkes ist doch eine der Lieblingsquellen unserer Albanischen Forumsuser!
    Auf ihn verweist man doch sonst so gern.
    Jetzt soll man ihm auf einmal nicht mehr glauben?

    Das erinnert mich an Oliver Jens Schmidt.
    Erst eine der absoluten Lieblingsquellen der Albanischen Forumsuser und seit dem letzten Buch auf einmal geaechtet...


    Tja...so kann's gehn wenn man die Wahrheit schreibt.

  6. #126
    Avatar von Albion

    Registriert seit
    10.04.2010
    Beiträge
    4.614
    Zitat Zitat von Grobar Beitrag anzeigen
    John Wilkes ist doch eine der Lieblingsquellen unserer Albanischen Forumsuser!
    Auf ihn verweist man doch sonst so gern.
    Jetzt soll man ihm auf einmal nicht mehr glauben?

    Das erinnert mich an Oliver Jens Schmidt.
    Erst eine der absoluten Lieblingsquellen der Albanischen Forumsuser und seit dem letzten Buch auf einmal geaechtet...


    Tja...so kann's gehn wenn man die Wahrheit schreibt.
    ich kenne john Wilkes nicht und wir brauchen keine unterstützung von john
    Wilkes

    unser ziel ist die Illyrer weltweit bekannt zu machen

    manche sind echt dumm wie könnte ihr illyrer sind keine albaner in fragen stellen
    ihr sollt euche besser informiren bevor ihr an kommt mit illyrer keine albaner

    das ist wie wen ihr sagt berlin ist nicht hauptsatdt von Deutschland

  7. #127
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    Zitat Zitat von Albion Beitrag anzeigen
    ich kenne john Wilkes nicht und wir brauchen keine unterstützung von john
    Wilkes

    unser ziel ist die Illyrer weltweit bekannt zu machen

    manche sind echt dumm wie könnte ihr illyrer sind keine albaner in fragen stellen
    ihr sollt euche besser informiren bevor ihr an kommt mit illyrer keine albaner

    das ist wie wen ihr sagt berlin ist nicht hauptsatdt von Deutschland
    Nettes Smiley-fest.
    Macht deine aussagen aber nciht glaubwuerdiger.
    Die deutungshochheit ueber Antike Geschichte(auch die Griechische) liegt nicht bei den Balkanvoelkern und somit auch nicht bei den Albanern sondern bei Historikern Weltweit.
    Denen ist es herzlich egal ob du gerne "Illyrer" waerst oder nicht.

  8. #128
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    ich wäre gerne ein spartiat :-(
    bin aber leider ein langweiliger thessalier

  9. #129
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    Zitat Zitat von H3llas Beitrag anzeigen
    ich wäre gerne ein spartiat :-(
    bin aber leider ein langweiliger thessalier
    Einfach luegen!
    Behaupte einfach du seist "Spartiat"(crazy word)....Kontrolliert sowieso keiner...

  10. #130
    Avatar von hippokrates

    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    13.211
    Zitat Zitat von Grobar Beitrag anzeigen
    Einfach luegen!
    Behaupte einfach du seist "Spartiat"(crazy word)....Kontrolliert sowieso keiner...
    Spartiaten hatten alle einen Mikrochip im Kopf, der sie von den anderen Griechen unterscheiden sollte. Schon damals waren sie die griechischen Super-Cyborgs mit dem bösen Blick.

    Paokaras als Thessalier wird auffallen, da sie nur Pferde gezüchtet haben und komisch sprachen (tun sie heute übrigens immernoch). Kaum ein Grieche versteht die Thessalier. :




    Hippokrates

Ähnliche Themen

  1. Die Căluşari - Dakisches Erbe
    Von PokerFace im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.03.2011, 18:21
  2. Der Kampf um Titos Erbe
    Von xCROATx im Forum Film
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.06.2009, 01:04
  3. Serbiens verscherbeltes Erbe...
    Von FREEAGLE im Forum Politik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.01.2008, 14:24
  4. Das islamische Erbe in Europa
    Von Magnificient im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.12.2006, 23:52
  5. Europas islamisches Erbe
    Von Albanesi2 im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 13.05.2006, 11:59