BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 36

Die Albanien-Frage als Auslöser des Bruchs zwischen Stalin und Tito

Erstellt von ooops, 12.10.2009, 02:35 Uhr · 35 Antworten · 3.610 Aufrufe

  1. #11

    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    13.681
    Zitat Zitat von Adrian Beitrag anzeigen
    titos land
    LOOOL
    Sonst noch etwas?
    Damit die Serben dann Albania ist Serbien schreien können.
    Albanien ist den Richtigen weg gegangen sonst wären wir heute nicht Unabhängig.
    Es reicht schon das wir sie als Nachbarn haben müssen.(GR und Serbien)

  2. #12

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    2.396
    Zitat Zitat von Roberto Beitrag anzeigen
    LOOOL
    Sonst noch etwas?
    Damit die Serben dann Albania ist Serbien schreien können.
    Albanien ist den Richtigen weg gegangen sonst wären wir heute nicht Unabhängig.
    Es reicht schon das wir sie als Nachbarn haben müssen.(GR und Serbien)
    ich meinte nicht ein land mit YU werden sondern zu tito halten anstatt zu russland

    gute beziehung zu den nachbarn ist immer besser

  3. #13

    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    13.681
    Zitat Zitat von Adrian Beitrag anzeigen
    ich meinte nicht ein land mit YU werden sondern zu tito halten anstatt zu russland

    gute beziehung zu den nachbarn ist immer besser
    Hast doch gelesen das Tito Albanien einnehmen wollte,ich würde sogar sagen das wir Glück mit den Russen zu dieser Zeit hatten.

  4. #14

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    Zitat Zitat von Adrian Beitrag anzeigen
    titos land

    dann wäre aber aus mit dem Traum dass jemals einen albanischen Saat geben würde.

  5. #15

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    2.396
    Zitat Zitat von Roberto Beitrag anzeigen
    Hast doch gelesen das Tito Albanien einnehmen wollte,ich würde sogar sagen das wir Glück mit den Russen zu dieser Zeit hatten.
    enver wollte sein land mit jugoslawien verschmelzen lassen er wurde nicht von tito gezwungen er hätte auch sagen können keine union dafür aber gute beziehungen zu sein land immerhin haben in YU millionen seiner volksgenossen gelebt

    was hat er aber gemacht ??
    diplomatische beziehungen zu YU abgeschafft die grenzen bestens überwachen lassen
    albaner aus AL haben jeden kontakt zu ihren familien aus MZ und KS verloren und das nur weil enver moskaus eier lecken wollte
    diese ganzen unterschiede zwischen den albanern aus AL und KS (die sich jetzt aber stark gelegt haben) haben wir hauptsächlich enver zu verdanken

  6. #16

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    enver hat in seinem persönlichen interesse gehandelt,
    er hatte keine albanischen interessen im sinn.
    die kommunisten des kosovo und die serben hatten während des krieges ein abkommen unterzeichnet, indem den albanern ein anschluss (alle sfrj gebiete mit albanischer mehrheit) vertraglich zugesichert worden ist.


    die ermordung von Miladin Popovic

    In Kosova fand vom 31. Dezember 1943 bis 1. Januar 1944 die
    Konferenz von Bujan statt. Die Konferenz erklärte: »Wenn das Volk
    in Kosova am antifaschistischen Widerstand teilnimmt, wird es das
    Recht erhalten, sich nach dem Sieg mit seiner Mutter Albanien zu
    vereinigen.« Unterschrieben wurde das Dokument unter anderem
    von Miladin Popovi´c und dem Albaner Fadil Hoxha. Im Frühjahr
    1945 kämpften 50 000 albanische Partisanen aus Kosova gegen den
    Hitlerfaschismus. Das den Albanern gegebene Versprechen wurde
    von Titos Jugoslawien jedoch nicht eingehalten.
    wird serbien und jeremic diesen vertrag vor dem internationalen gerichtshof vorlegen??

    hätten die albaner mit den nazis zusammen bearbeitet, hätten sie jasenovac übertroffen.

    die albaner waren nie fashisten und werden es nie sein,
    ihre kultur läßt es nicht zu.

  7. #17
    Magic
    Zitat Zitat von Adrian Beitrag anzeigen
    ich meinte nicht ein land mit YU werden sondern zu tito halten anstatt zu russland

    gute beziehung zu den nachbarn ist immer besser
    Das ist richtig und den Albanern wäre es besser gegangen und das wissen alle Albaner aus Albanien,den kosovaren ging es gut in jugoslawien daher kann man die aussagen von denen hier nicht ernst nehmen aber die Albaner aus Albanien denken zum großteil so

    Zitat Zitat von ooops Beitrag anzeigen
    dann wäre aber aus mit dem Traum dass jemals einen albanischen Saat geben würde.
    Falsch,nachdem Albanien ein unabhängiger Staat wurde hätte man bessere Beziehungen zu Jugoslawien,seinen nachbarn haben sollen und allen in Albanien wäre es besser gegangen und dem ganzen Balkan würde es auch heute besser gehen

  8. #18

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    Zitat Zitat von Magic Beitrag anzeigen
    Das ist richtig und den Albanern wäre es besser gegangen und das wissen alle Albaner aus Albanien,den kosovaren ging es gut in jugoslawien daher kann man die aussagen von denen hier nicht ernst nehmen aber die Albaner aus Albanien denken zum großteil so



    Falsch,nachdem Albanien ein unabhängiger Staat wurde hätte man bessere Beziehungen zu Jugoslawien haben sollen und allen in Albanien wäre es besser gegangen und dem ganzen Balkan würde es auch heute besser gehen
    alles falsch,
    hätten die albaner aus dem kosovo und dem heutigen mazedonien zugang zu albanien gehabt,
    wäre enver gestürzt worden.
    enver hat alle getötet die gegen ihn waren.
    die mauer an der grenze zum kosovo machte er um sich selber zu schützen.
    kosovarische flüchtinge aus der sfrj wurden in gefängnisse gesteckt.
    die männer kamen in lager, die jungen durften nur sonder-schulen besuchen.

    aus albanischer sicht war enver das schlechteste was ihnen passieren konnte.
    serbien verhalf ihm zur macht, sonst hätten die ballista gewonnen.

  9. #19
    Magic
    Zitat Zitat von MIC SOKOLI Beitrag anzeigen
    alles falsch,
    hätten die albaner aus dem kosovo und dem heutigen mazedonien zugang zu albanien gehabt,
    wäre enver gestürzt worden.
    enver hat alle getötet die gegen ihn waren.
    die mauer an der grenze zum kosovo machte er um sich selber zu schützen.
    kosovarische flüchtinge aus der sfrj wurden in gefängnisse gesteckt.
    die männer kamen in lager, die jungen durften nur sonder-schulen besuchen.

    aus albanischer sicht war enver das schlechteste was ihnen passieren konnte.
    serbien verhalf ihm zur macht, sonst hätten die ballista gewonnen.
    Falsch was Du sagst
    Hätte er bessere Beziehungen zu jugoslawien gehabt und wäre mit ihnen gezogen wäre es den Menschen in Albanien gut gegangen und man hätte weniger Grund gehabt ihn zu verteufeln und stürzen.
    Du zählst auf was war als er sich für Moskau entschieden hatte und als er diese Angst hatte von den jugoslawischen Nachbarn die einen anderen Weg des kommunismus wählten und nicht wie es gewesen wäre hätte er Jugoslawien als Brüderliche Nachbarn gesehen anstatt die Sowjets,vieles wäre anders und warscheinlich besser gelaufen aber wie ich schon sagte dazu können nur Albaner aus Albanien stellung nehmen und die große mehrheit würde sagen was ich sage.

  10. #20

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    Zitat Zitat von Magic Beitrag anzeigen
    Falsch was Du sagst
    Hätte er bessere Beziehungen zu jugoslawien gehabt und wäre mit ihnen gezogen wäre es den Menschen in Albanien gut gegangen und man hätte weniger Grund gehabt ihn zu verteufeln und stürzen.
    Du zählst auf was war als er sich für Moskau entschieden hatte und als er diese Angst hatte von den jugoslawischen Nachbarn die einen anderen Weg des kommunismus wählten und nicht wie es gewesen wäre hätte er Jugoslawien als Brüderliche Nachbarn gesehen anstatt die Sowjets,vieles wäre anders und warscheinlich besser gelaufen aber wie ich schon sagte dazu können nur Albaner aus Albanien stellung nehmen und die große mehrheit würde sagen was ich sage.
    es wäre ihnen ergangen wie den kroaten, den bosniaken und ihren brüdern aus dem kosovo...

    ich habe mich darüber mit albanern aus AL unterhalten.
    wir albaner haben nie die möglichkeit gehabt, über uns selber zu entscheiden, immer waren es groß-mächte wie russland, china, ....

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Killte Tito Stalin?
    Von Perun im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 97
    Letzter Beitrag: 25.09.2012, 18:04
  2. Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 10.11.2011, 18:36
  3. Frage: Hätte Tito 1945...
    Von Idemo im Forum Rakija
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 19.06.2009, 20:05
  4. Albanien-Frage führte zum Bruch zwischen Stalin und Tito
    Von John Wayne im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 03.07.2008, 09:53
  5. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 21.10.2005, 00:31