Zitat Zitat von GerechterMensch Beitrag anzeigen
Das finde ich in ortnung, das du das zugibst das ihr albaner euch dran gehalten habt und immer noch haltet, deine landsleute leugne das aber,

und das buch ist voll unmschlich und gegen frauen gerichtet, aber schön das du es zu gibst und denn mut hast das buch als albanische kunst und kultur und albanisches denken und handel siehst, weiter so.


Hehe, eigentlich ist es sinnlos auf deine lächerlichen Provokationen einzugehen, aber ich machs trotzdem

Der Kanun ist 600 jahre alt und war nur ein mündlich überliefertes Gewohnheitsrecht im Mittelalter, der Kanun hat mit der aktuellen Rechtslage in Albanien nichts zu tun. Ein Leben mit dem Kanun ist heutzutage unmöglich, der Kanun ist schon längst ausgestorben !

Im vergleich zu anderen europäischen Ländern im Mittelalter waren die Rechte der Frauen in Albanien auf einem hohen Niveau !
Was die Mannfrau angeht, dieses Phänomen existiert im Kanun eigentlich garnicht und es handelt sich hier definitiv um Einzelfälle !

Was die Blutrache angeht, die Blutrache war ürsprünglich eine Art Ehrenkodex und sollte eigentlich Verbrechen verhindern, weil jeder wusste, dass Gleiches mit Gleichem vergolten wurde ( Das Blut ist Blut, die Buße ist Buße - Das Blut geht nie verloren ). Ausserdem galt es als Ehrenhafter Blut zu vergeben als es zu rächen, aber wem erzähl ich das ....