BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 7 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 67

Albanien: Toleranz zwischen Christentum und Islam.

Erstellt von Xhaka, 22.08.2015, 00:16 Uhr · 66 Antworten · 4.942 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Xhaka

    Registriert seit
    13.05.2015
    Beiträge
    697
    Zitat Zitat von Mal Beitrag anzeigen
    Da liegst du komplett daneben. Im Kosovo wurden als es noch eine größere Anzahl von Serben und katholischen Albanern gab zusammen orthodoxe und katholische Feste gefeiert. Wenn eure Onkels nicht diejenigen Bauern sind, die seit der Geburt nicht das Dorf verlassen haben, nie nach Prishtina gehen sondern 24/7 liegend auf der Terrasse sind und Thaci wählen weil sie eben als Kind nicht in der Schule waren, dann werden sie euch erzählen das man in guten und freundlichen Handel man mit den Katholiken hatten.

    Das Problem ist, dass die muslimischen Albaner seit den 80ern stark schikaniert wurden von der serbischen ultranationalistischen Regierung. Als dann der Krieg zu unseren Gunsten endete, haben eine beachtliche Zahl der Albaner damit angefangen auf waschechten Musliman zu machen, weil sie meinten man reibe es so den Serben unter die Nase und lebt heute in Freiheit
    Nicht nur Muslime, auch Katholiken wurden von den Serben unterdrückt, und das nicht nur in Kosova sondern auch in anderen Balkanstaaten.

  2. #12
    Avatar von Lorne Malvo

    Registriert seit
    25.06.2011
    Beiträge
    5.975
    Die Toleranz hat zwei Gründe. 1. Sind die Albaner generell nicht sonderlich religiös. Deswegen ist die Religion des anderen auch egal. Das ist aber nicht wirklich eine Form von "religiöser Toleranz", denn die Religionen an sich gibt es ja nicht wirklich. 2. Der zweite Grund ist das kommunistische Regime. Die haben alle Religionen gleichermaßen unterdrükt. So ist in Albanien auch unter den Religiösen so eine Art gemeinsames Bewusstsein entstanden, weil man das gleiche Schicksal erlitten hat.

    Ich kann dir dutzende Geschichten erzählen von religiösen Albanern aus Kosovo, die extrem intolerant gegenüber anderen Religionen sind. Ich glaube auch, dass v.a. religiöse Muslime besonders intolerant sind. In Albanien sind aber auch die religiösen Albaner ziemlich tolerant untereinander, was schon sehr bemerkenswert ist. Der Grund dafür ist aber wie gesagt v.a. das kommunistische Regime.

    Generell ist es ziemlich lächerlich zu sagen Kosovo-Albaner sind religiös tolerant, wenn sie vor etwas mehr als zehn Jahren noch Kirchen in Brand gesteckt haben.

  3. #13
    Mal
    Avatar von Mal

    Registriert seit
    28.07.2010
    Beiträge
    4.023
    Zitat Zitat von HAL9000 Beitrag anzeigen
    Ich kann dir dutzende Geschichten erzählen von religiösen Albanern aus Kosovo, die extrem intolerant gegenüber anderen Religionen sind. Ich glaube auch, dass v.a. religiöse Muslime besonders intolerant sind.
    Und lass mich raten, die Geschichten kommen von Cobans, die den ganzen Tag in Trenerka chillen, dabei Rund um die Uhr Sonnenblumenkörner essen. Arbeit haben sie ohnehin nicht und die Schule haben sie nie besucht oder extrem schlecht nach der 9. abgebrochen

    Generell ist es ziemlich lächerlich zu sagen Kosovo-Albaner sind religiös tolerant, wenn sie vor etwas mehr als zehn Jahren noch Kirchen in Brand gesteckt haben.
    Warum erwähnst du nicht, dass zu diesem Zeitpunkt Krieg und Terror durch das serbische Regime herrschte? Jemand der sich nicht mit der Geschichte Kosovos auskennt und deinen Beitrag zufällig ließt könnte sich sofort ausdenken, dass die Albaner von heut auf morgen Kirchen abgebrannt haben du Vollidiot

  4. #14
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.030
    Zitat Zitat von HAL9000 Beitrag anzeigen
    Die Toleranz hat zwei Gründe. 1. Sind die Albaner generell nicht sonderlich religiös. Deswegen ist die Religion des anderen auch egal. Das ist aber nicht wirklich eine Form von "religiöser Toleranz", denn die Religionen an sich gibt es ja nicht wirklich. 2. Der zweite Grund ist das kommunistische Regime. Die haben alle Religionen gleichermaßen unterdrükt. So ist in Albanien auch unter den Religiösen so eine Art gemeinsames Bewusstsein entstanden, weil man das gleiche Schicksal erlitten hat.

    Ich kann dir dutzende Geschichten erzählen von religiösen Albanern aus Kosovo, die extrem intolerant gegenüber anderen Religionen sind. Ich glaube auch, dass v.a. religiöse Muslime besonders intolerant sind. In Albanien sind aber auch die religiösen Albaner ziemlich tolerant untereinander, was schon sehr bemerkenswert ist. Der Grund dafür ist aber wie gesagt v.a. das kommunistische Regime.

    Generell ist es ziemlich lächerlich zu sagen Kosovo-Albaner sind religiös tolerant, wenn sie vor etwas mehr als zehn Jahren noch Kirchen in Brand gesteckt haben.
    Eine serbisch orthodoxe Kirche ist nicht einfach eine Kirche, das ist die Institution wovon viel Leid ausgegangen ist.

  5. #15
    Avatar von Lorne Malvo

    Registriert seit
    25.06.2011
    Beiträge
    5.975
    Dann kann man aber auch sagen, die jugoslawischen Völker sind eigentlich auch religiös tolerant, Religion war nur ein Symbol für die Ethnie, etc.

    Fakt ist jedenfalls, dass sich die religiöse Toleranz der Kosovo-Albaner nur wenig von denen der anderen Völker von Ex-Yu unterscheidet. Ich würde mal sagen der Anteil der Nicht-Religiösen ist höher, aber die Religiösen sind in etwa genau so drauf, wie im restlichen Ex-Yu.

  6. #16

    Registriert seit
    06.02.2011
    Beiträge
    2.977
    Ja und nach deinen Kommentaren, lebst du auch vollkommen diese Toleranz aus.. *ironie off*

  7. #17
    Avatar von Nikos

    Registriert seit
    25.03.2013
    Beiträge
    8.467
    Zitat Zitat von Xhaka Beitrag anzeigen
    Du hast dich gerade selbst entlarvt. Warum nennst du nicht die Türken obwohl ich diese ebenfalls erwähnt habe sondern nur deine Orthodoxen Brüder und versuchst durch irgendeine behauptung die Albaner zu diskreditieren? Du denkst christanistisch. Schubladen denken. Wer nicht der selben Religion angehört wird kritisch betrachtet. Fundamentalistisches denken ala Christentum und Islam. Leider seit ihr und Türken davon schwer betroffen.
    So viel geschrieben und doch so wenig Inhalt.
    Einfachste Sätze kannst du ebenfalls nicht verstehen und
    obwohl ich kein Christ bin interpretierst du dir da was
    zusammen von wegen religiös fundamentalistisches Denken.

    Statt einer reflexartigen Trotzreaktion hättest du ja versuchen
    können meinen Satz zu verstehen und dich dafür entschuldigen
    sollen, dass du andere Volksgruppen verunglimpft hast.

    Aber hey, ich bin der böse orthodox brotherhood fundamentalist,
    der ewige Feind der euch immer was böses will.

  8. #18
    Avatar von NovaKula

    Registriert seit
    24.10.2013
    Beiträge
    9.106
    Also Heide

  9. #19
    Arminius
    Zitat Zitat von NovaKula Beitrag anzeigen
    Also Heide
    Nicht-Christ.


    Grüße

  10. #20
    Avatar von NovaKula

    Registriert seit
    24.10.2013
    Beiträge
    9.106
    Zitat Zitat von Arminius Beitrag anzeigen
    Nicht-Christ.


    Grüße
    Atheist

Seite 2 von 7 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Christentum und Islam gemeinsamkeiten und unterschiede
    Von piran im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.05.2012, 22:55
  2. Gemeinsamkeiten von Christentum und Islam
    Von Fitnesstrainer NRW im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 218
    Letzter Beitrag: 25.03.2011, 20:20
  3. Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 18.02.2011, 16:19
  4. Christentum und Islam-eine verkuerzte sichtweise
    Von wakawaka im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 09.08.2010, 19:36
  5. Christentum und Islam: Gemeinsamkeiten und Unterschiede!
    Von Crane im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 24.04.2006, 00:11