BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 18 von 43 ErsteErste ... 814151617181920212228 ... LetzteLetzte
Ergebnis 171 bis 180 von 427

Albanien, während der osmanischen Unterdrückung

Erstellt von ardi-, 26.04.2010, 21:01 Uhr · 426 Antworten · 32.240 Aufrufe

  1. #171

    Registriert seit
    07.12.2007
    Beiträge
    13.527
    Zitat Zitat von Verstehe Beitrag anzeigen
    Frage an die Albaner.

    Wie kann es sein das ihr den Einzug des Osmanischen Heers als Unterdrücken wahrnimmt, während eure Illyrischen Brüder aus BIH sie als Befreier sehen und diese noch heute feiern ?

    die bosnier erkennen uns noch nicht mal an als land

    da frägst du dich warum es uns egal ist oder ?

    illyrer sind nur wir und die dalmaten

  2. #172

    Registriert seit
    22.07.2010
    Beiträge
    25
    Zitat Zitat von IbishKajtazi Beitrag anzeigen
    Ich bin Ibish..., ich bin Illyrer, ich bin GOTT!
    Du bist Ibish..., du bist ein unterbelichteter albaner, du bist dumm!

  3. #173
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.034
    Zitat Zitat von ALB-EAGLE Beitrag anzeigen
    die bosnier erkennen uns noch nicht mal an als land

    da frägst du dich warum es uns egal ist oder ?

    illyrer sind nur wir und die dalmaten
    Die Bosnier erkennen euch an, aber deine Brüder die Serben nicht, und da Bosnier so nett sind hat jeder der in Bosnien lebt eine Stimme die gleich viel zählt, und die eine Stimme wo gegen euch ist kommt von den Serben.

    Aber da du halb Serbe bist lohnt es sich nicht dir sowas zu erklären, obwohl ich es dir schon mehrmals erklärt habe leckst du weiter Serbische Eier und redest schlecht über Bosnier obwohl genau das gegenteil ist von dem was du schreibst.

  4. #174
    Avatar von Balkanpower

    Registriert seit
    24.12.2007
    Beiträge
    1.929
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Das liegt daran das in Bosnien eine unabhänige Kirche bestand die sich unter Druck der katholischen ausgesetzt ausgeliefert sah, man drohte ihr mit Kreuzzügen und setzte sie auch so andauernd unter Druck, man beschimpfte sie als Ketzter usw.

    In Bosnien war die Situation ganz anders als in Albanien.

    Nach Ban Borić herrschte bis 1180 Byzanz über Bosnien. Nun kam Ban Kulin an die Macht. Er nutzte die vorübergehende Schwäche von Byzanz durch den Tod Manuel I. Komnenos' und anerkannte immer mehr die Herrschaft von Ungarn. Dies wirkte sich jedoch nicht auf die Eigenständigkeit von Bosnien aus und Ban Kulin nahm das Gebiet der Usora und Soli ein, womit sich die Herrschaft Bosniens auf den gesamten Flusslauf der Bosna ausweitete. Wie die Eroberungen schritt auch die Ökonomie voran.

    Ban Kulin schloss 1189 ein Handelsabkommen mit der Republik von Dubrovnik ab, auch bekannt als "Povelja Kulina bana". Dies ist eines der frühesten staatlichen Dokumente auf dem Balkan. Am Ende des 12. Jh. gab es immer mehr Anklagen gegen Ban Kulin wegen seiner Unterstützung für die Bosnische Kirche, welche als eine Häresie angesehen wurde. Dies gefiel Papst Innozenz III. überhaupt nicht, und er überredete den ungarischen König zu einem Kreuzzug gegen Bosnien. Ban Kulin sah die Gefahr und nahm mit einer großen Zahl von Anhängern der bosnischen Kirche den katholischen Glauben auf dem "Bilino Polje" in Zenica an.

    Bosnien


    Also ich habe in einem Geschichtsbuch gelesen das die Mehrheit der bosnischen Bevölkerung keinen christlichen Glauben hatte, sondern eine alten iranischen zarathustschen Glauben, aus denen die Bogomilen abstammen, glaube ich bin mir aber nicht sicher?

    Auf jeden Fall war das der Grund warum die Bosnier kein Problem mit der neuen Religion hatten, die die Osmanen mitbrachten.

  5. #175

    Registriert seit
    05.09.2004
    Beiträge
    7.890
    Zitat Zitat von ALB-EAGLE Beitrag anzeigen
    die bosnier erkennen uns noch nicht mal an als land

    da frägst du dich warum es uns egal ist oder ?

    illyrer sind nur wir und die dalmaten
    Wieder ein Versuch die albanische Nation zu trennen. Wieder ein Versuch die Illyrer als etwas anderes dazustellen sowie unsere slawischen Nachbarn die Mazedonier.

  6. #176
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.034
    Zitat Zitat von Balkanpower Beitrag anzeigen
    Also ich habe in einem Geschichtsbuch gelesen das die Mehrheit der bosnischen Bevölkerung keinen christlichen Glauben hatte, sondern eine alten iranischen zarathustschen Glauben, aus denen die Bogomilen abstammen, glaube ich bin mir aber nicht sicher?

    Auf jeden Fall war das der Grund warum die Bosnier kein Problem mit der neuen Religion hatten, die die Osmanen mitbrachten.
    Ja die Bogumillen waren in Bosnien am stärksten Vertreten, aber bevor die Bogumillen zu uns kamen haben wir schon eine eigene Bosnische Kirche gehabt die vom Papst verfolgt wurde, da wir in ihren Augen Ketzer waren.

  7. #177
    IbishKajtazi
    Zitat Zitat von KIBRIS Beitrag anzeigen
    Du bist Ibish..., du bist ein unterbelichteter albaner, du bist dumm!

    Du bist ein Stück Scheisse aus Anatolien.

  8. #178

    Registriert seit
    31.12.2009
    Beiträge
    9.979
    Zitat Zitat von IbishKajtazi Beitrag anzeigen
    Du bist ein Stück Scheisse aus Anatolien.
    und du ein kleiner, schwuler siptar.....

  9. #179
    IbishKajtazi
    Zitat Zitat von veliki turcin Beitrag anzeigen
    und du ein kleiner, schwuler siptar.....

    Der war nicht Pickine, idi i pusi kurac.

  10. #180

    Registriert seit
    14.07.2010
    Beiträge
    383
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Das liegt daran das in Bosnien eine unabhänige Kirche bestand die sich unter Druck der katholischen ausgesetzt ausgeliefert sah, man drohte ihr mit Kreuzzügen und setzte sie auch so andauernd unter Druck, man beschimpfte sie als Ketzter usw.

    In Bosnien war die Situation ganz anders als in Albanien.

    Nach Ban Borić herrschte bis 1180 Byzanz über Bosnien. Nun kam Ban Kulin an die Macht. Er nutzte die vorübergehende Schwäche von Byzanz durch den Tod Manuel I. Komnenos' und anerkannte immer mehr die Herrschaft von Ungarn. Dies wirkte sich jedoch nicht auf die Eigenständigkeit von Bosnien aus und Ban Kulin nahm das Gebiet der Usora und Soli ein, womit sich die Herrschaft Bosniens auf den gesamten Flusslauf der Bosna ausweitete. Wie die Eroberungen schritt auch die Ökonomie voran.

    Ban Kulin schloss 1189 ein Handelsabkommen mit der Republik von Dubrovnik ab, auch bekannt als "Povelja Kulina bana". Dies ist eines der frühesten staatlichen Dokumente auf dem Balkan. Am Ende des 12. Jh. gab es immer mehr Anklagen gegen Ban Kulin wegen seiner Unterstützung für die Bosnische Kirche, welche als eine Häresie angesehen wurde. Dies gefiel Papst Innozenz III. überhaupt nicht, und er überredete den ungarischen König zu einem Kreuzzug gegen Bosnien. Ban Kulin sah die Gefahr und nahm mit einer großen Zahl von Anhängern der bosnischen Kirche den katholischen Glauben auf dem "Bilino Polje" in Zenica an.

    Bosnien

    Warum gibt es dann jetzt keine Bosnische Kirche nach 500 Jahren Osman?

    Zitat Zitat von Balkanpower Beitrag anzeigen
    Die einen wahren schon mit der Kirche, und kämpften für die Kirche.
    Und die anderen kämpften gegen die Kirche, die Sie und Ihren alten zarathrustischen Glauben angriff!
    die Osmanen waren eine willkommene Verstärkung.
    Auch an dich warum gibt es jetzt keine Bosnische Kirche?

    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Ja die Bogumillen waren in Bosnien am stärksten Vertreten, aber bevor die Bogumillen zu uns kamen haben wir schon eine eigene Bosnische Kirche gehabt die vom Papst verfolgt wurde, da wir in ihren Augen Ketzer waren.
    Ja wass denn jetzt Bogo oder Ilülü, entscheidet euch mal

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 28.03.2011, 14:36
  2. Albanien während des Zusammenbruchs des Kommunismus im Jahre 1990
    Von Karim-Benzema im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.09.2009, 20:52
  3. Roma im Osmanischen Reich, Roma waren im osmanischen Heer beschäftigt
    Von CrashBandicoot im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 23.08.2009, 00:31
  4. Der Fall des Kommunismus in Albanien -Albanien während im Kommunismus
    Von Karim-Benzema im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 29.03.2009, 16:58
  5. Waffenraub während der Unruhen in Albanien 1997
    Von Schiptar im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 20.03.2006, 02:09