BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 21 von 43 ErsteErste ... 1117181920212223242531 ... LetzteLetzte
Ergebnis 201 bis 210 von 427

Albanien, während der osmanischen Unterdrückung

Erstellt von ardi-, 26.04.2010, 21:01 Uhr · 426 Antworten · 32.165 Aufrufe

  1. #201
    ardi-
    Zitat Zitat von KIBRIS Beitrag anzeigen
    Du Albaner, du Mensch 2 klasse, was willst du denn.
    Man sollte den ganzen Thread löschen.
    Haha, ist nicht gut was du da von dir gibst. Es gibt "Albaner" die deine Freunde sind und dir auch die Schuhe putzen würden.

    Aber sowas von einem Osmanen lesen zu müssen ist mehr als lächerlich.

    Von deiner Kultur ganz zu schweigen.

    Wo sind eigentlich die Mods? Vertreten sie etwa auch deine Meinung?

  2. #202
    Avatar von Balkanpower

    Registriert seit
    24.12.2007
    Beiträge
    1.929
    Zitat Zitat von Verstehe Beitrag anzeigen
    Ja ich kann dir folgen soweit, bist du denn der Meinung sie konnten sich nur davon überzeugen, wie du es so schön sagt das es die richtige religion war auch ohne die (wenige würden sagen Besetzung/ viele jedoch Befreiung) durch die Osmanen.

    Oder wären sie heute auch Moslems ohne die Türken? Brauchte es die Türken um Moslem zu werden oder konnte man auch Moslem werden ohne die (wenige würden sagen Besetzung/ viele jedoch Befreiung)
    Oh man,
    klar wäre jetzt das Bild vom Balkan ganz anderes wenn die Osmanen nicht eingefallen wären.
    Es ist auch klar das die Osmanen ein Eroberungsfeldzug damals begonnen haben, auch wenn meiner Ansicht Sie damals regelrecht dazu eingeladen und gezwungen wurden, aber das war was ganz normales damals, nach dem Motto:Fressen oder gefressen werden!!
    Die Serben haben es unter Zar Lasar es ja vorgemacht!
    Genauso wie sich der Christentum damals verbreitet hat hat sich auch meistens kriegerisch der Islam verbreitet, ganz klar.
    Ich denke das ist auch mit der Grund, warum es die zwei Religionen geschafft haben die größten der Welt zu werden, die Christen waren damals nur etwas brutaler und erfolgreicher in Ihrem tun!
    Heut zu Tage können die meisten(nicht alle) aus freiem Willen entscheiden ob Ihr Religion richtig ist!?!

    Und mit Sicherheit wäre heute ganz Balkan in christlicher Hand gewesen, und hätten vielleicht genauso ein Glaubenskrieg wie jetzt, nur unter den Konfusionen der Katholiken und Orthodoxen wie in Nordirland zwischen den Protestanten und Katholiken!

  3. #203

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Balkanpower Beitrag anzeigen
    Oh man,
    klar wäre jetzt das Bild vom Balkan ganz anderes wenn die Osmanen nicht eingefallen wären.
    Es ist auch klar das die Osmanen ein Eroberungsfeldzug damals begonnen haben, auch wenn meiner Ansicht Sie damals regelrecht dazu eingeladen und gezwungen wurden, aber das war was ganz normales damals, nach dem Motto:Fressen oder gefressen werden!!
    Die Serben haben es unter Zar Lasar es ja vorgemacht!
    Genauso wie sich der Christentum damals verbreitet hat hat sich auch meistens kriegerisch der Islam verbreitet, ganz klar.
    Ich denke das ist auch mit der Grund, warum es die zwei Religionen geschafft haben die größten der Welt zu werden, die Christen waren damals nur etwas brutaler und erfolgreicher in Ihrem tun!
    Heut zu Tage können die meisten(nicht alle) aus freiem Willen entscheiden ob Ihr Religion richtig ist!?!

    Und mit Sicherheit wäre heute ganz Balkan in christlicher Hand gewesen, und hätten vielleicht genauso ein Glaubenskrieg wie jetzt, nur unter den Konfusionen der Katholiken und Orthodoxen wie in Nordirland zwischen den Protestanten und Katholiken!
    Unverkennbar ein echter Balkanpower-Post.

    Nur hinsichtlich der "Entscheidung aus freiem Willen heraus" neige ich zu einer anderen Ansicht, da wir auch bei dieser Frage von der Allgemeinheit aus gehen müssen, also vom Massenverhalten, und nicht von einigen wenigen, ja schon fast elitär handelnden Mitmenschen. Die meisten können das eben nicht, sie haben noch gar nicht gemerkt, daß wir nicht mehr in einer Theokratie leben. Was Hellas angeht, so denken doch die meisten noch, die christlich-orthodoxe Kirche mit Niederlassung Hellas sei weiterhin eine Staatskirche, wie in der christlichen Diktatur Byzanz.
    Das bedingt natürlich ihr weiteres Verhalten.

  4. #204
    Avatar von Thrakian

    Registriert seit
    10.06.2010
    Beiträge
    2.437
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Unverkennbar ein echter Balkanpower-Post.

    Nur hinsichtlich der "Entscheidung aus freiem Willen heraus" neige ich zu einer anderen Ansicht, da wir auch bei dieser Frage von der Allgemeinheit aus gehen müssen, also vom Massenverhalten, und nicht von einigen wenigen, ja schon fast elitär handelnden Mitmenschen. Die meisten können das eben nicht, sie haben noch gar nicht gemerkt, daß wir nicht mehr in einer Theokratie leben. Was Hellas angeht, so denken doch die meisten noch, die christlich-orthodoxe Kirche mit Niederlassung Hellas sei weiterhin eine Staatskirche, wie in der christlichen Diktatur Byzanz.
    Das bedingt natürlich ihr weiteres Verhalten.
    Nun denn auch hier sind ein paar sachen fallsch. Ich werde es zu deinem besseren verstehen koriigeren ich hoffe dein pneuma ist nicht ueberfordert.

    1) Auch elitaer handelnde Mitmenschen koennen einen Freien Willen haben

    2)Zu der theokratie stimme ich dir zu, nur die wurde abgeschaft zusammen mit den glauben an die 12 Goetter. Wurde das Leben der Antiken hellenen nicht von den goettern bestimmt oder sogar diktatorisch vorgeschrieben? Wurden nicht gelehrte angeklagt weil sie die goetter beleifigten und verspotteten? Und wurden nicht manche verbannt deswegen?

    3)Im Letzten Abschnitt bist du entweder nicht gut informiert oder du versuchst mal wieder deine Propaganda gegen die orthodoxe Kirche vorzubringen. Hellas mein Lieber IST die orthodoxe Kirche und selbige IST Staatskirche, die einzige seit dem Baseilion ton Romeon.

    4) Du solltest mehr ueber Byzanz lernen. Diktatur ist uebrigens eine erfindung der 12goetteranbeter.

  5. #205

    Registriert seit
    14.07.2010
    Beiträge
    383
    Zitat Zitat von Balkanpower Beitrag anzeigen
    Oh man,
    klar wäre jetzt das Bild vom Balkan ganz anderes wenn die Osmanen nicht eingefallen wären.
    Es ist auch klar das die Osmanen ein Eroberungsfeldzug damals begonnen haben, auch wenn meiner Ansicht Sie damals regelrecht dazu eingeladen und gezwungen wurden, aber das war was ganz normales damals, nach dem Motto:Fressen oder gefressen werden!!
    Die Serben haben es unter Zar Lasar es ja vorgemacht!
    Genauso wie sich der Christentum damals verbreitet hat hat sich auch meistens kriegerisch der Islam verbreitet, ganz klar.
    Ich denke das ist auch mit der Grund, warum es die zwei Religionen geschafft haben die größten der Welt zu werden, die Christen waren damals nur etwas brutaler und erfolgreicher in Ihrem tun!
    Heut zu Tage können die meisten(nicht alle) aus freiem Willen entscheiden ob Ihr Religion richtig ist!?!

    Und mit Sicherheit wäre heute ganz Balkan in christlicher Hand gewesen, und hätten vielleicht genauso ein Glaubenskrieg wie jetzt, nur unter den Konfusionen der Katholiken und Orthodoxen wie in Nordirland zwischen den Protestanten und Katholiken!
    Also hat sich deiner Meinung nach das Christentum mit Gewalt und Krieg in Europa etabliert. Kannst du mal ein paar besipiel nennen.

  6. #206
    Avatar von BOSs

    Registriert seit
    26.01.2009
    Beiträge
    2.322
    Zitat Zitat von Verstehe Beitrag anzeigen
    Also hat sich deiner Meinung nach das Christentum mit Gewalt und Krieg in Europa etabliert. Kannst du mal ein paar besipiel nennen.
    Nie etwas von Kreuzzügen gehört?

  7. #207
    Avatar von Thrakian

    Registriert seit
    10.06.2010
    Beiträge
    2.437
    Zitat Zitat von BOSs Beitrag anzeigen
    Nie etwas von Kreuzzügen gehört?
    Die waren nicht in europa und es ging uber geld und macht. Europa war schon Christlich zu der zeit.

  8. #208
    ardi-
    Zitat Zitat von BOSs Beitrag anzeigen
    Nie etwas von Kreuzzügen gehört?
    Bist du sicher, dass die Kreuzzüge irgendwelche Länder zum Christentum zwingen wollte?

    Das die Christen nicht friedlich missioniert haben, weiss ich. Aber die Kreuzzüge ist ein ganz anderes Kapitel.

    Ausserdem geht es um kriegerische Verbreitung des Christentums IN EUROPA.

  9. #209
    Carlito
    Zitat Zitat von Balkanpower Beitrag anzeigen
    Die einen wahren schon mit der Kirche, und kämpften für die Kirche.
    Und die anderen kämpften gegen die Kirche, die Sie und Ihren alten zarathrustischen Glauben angriff!
    die Osmanen waren eine willkommene Verstärkung.
    Wie meinst du das mit der Zarathrustrischen Religion? Gab es Albaner, die an der alt-iranischen Religion hingen?gl

  10. #210

    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    58
    Nein Serben gab es auch schon früher in Bosnien, aber nicht so viele, die meisten haben ihre Vorfahren aus dem Kosovo oder Montenegro, auch hier fast jeder im Forum den man fragt.
    Das ist Bullshit , damals gab es in Bosnien nur Serben. Ihr seit das selbe lediglich eure Religion trennt euch , ihr seit das selbe man wann wollt ihr das verstehen. Nur die Religion macht euch zu was anderem. Aber ihr seit das selbe. Als dann orthodoxe Serben zum Islam konvertierten , wurdest du zum Bosnier. Ist hart für dich , ist aber so. Und dann zu behaupten , die Serben kamen aus dem Kosovo. Wie wollen denn bitteschön 1.5 Millionen Serben aus dem Kosovo kommen ? Naja Die Serben bzw. die Südslawen wissen nicht woher sie kommen oder wollen es nicht wissen. Und wenn ein Serbe behauptet seine Vorfahren kommen aus dem Kosovo dann ist das nur so daher gequaselt. Weil sein Hirn voll serbischer Propaganda ist , was den Kosovo angeht ,das Herz Serbiens , blablabla. Wir kennen den Rest. Ihr seit aus dem heutigen Russland hergewandert und seit das selbe nur die RELIGION UNTERSCHEIDET EUCH JETZT. Davor wart ihr verbündet , ihr wart das SELBE. Und im Kosovo lebten schon immer Albaner , das ist bewiesen. Also akzeptier das du ein muslimischer SERBE bist. Und laber keinen Scheiss ,dass die Serben ursprünglich aus dem Kosovo kommen , obwohl man weis das sie aus Kaukasien , Ukraine kommen.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 28.03.2011, 14:36
  2. Albanien während des Zusammenbruchs des Kommunismus im Jahre 1990
    Von Karim-Benzema im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.09.2009, 20:52
  3. Roma im Osmanischen Reich, Roma waren im osmanischen Heer beschäftigt
    Von CrashBandicoot im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 23.08.2009, 00:31
  4. Der Fall des Kommunismus in Albanien -Albanien während im Kommunismus
    Von Karim-Benzema im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 29.03.2009, 16:58
  5. Waffenraub während der Unruhen in Albanien 1997
    Von Schiptar im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 20.03.2006, 02:09