BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 30 von 43 ErsteErste ... 2026272829303132333440 ... LetzteLetzte
Ergebnis 291 bis 300 von 427

Albanien, während der osmanischen Unterdrückung

Erstellt von ardi-, 26.04.2010, 21:01 Uhr · 426 Antworten · 32.207 Aufrufe

  1. #291
    Avatar von Arbanasi

    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    6.534
    Zitat Zitat von Master_System Beitrag anzeigen
    Ja ok entschuldige

    Editier jetzt noch deinen Beitrag #284 und schreib dahinter: "Ich Master_System bin ein Idiot, weil ich etwas sehr dummes geschrieben hab."

    Dann ist die sache geklärt!

  2. #292
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    Zitat Zitat von ardi- Beitrag anzeigen
    :icon_smile:
    Die Eltern sollen serbisch-orthodox geprägt gewesen sein. Es ist leider immernoch ein Problem bei euch Slawen, dass Orthodox bei euch gleich serbisch ist.
    In diesem Buch wird jedoch nirgends streitig gemacht, dass er für Albanien kämpfte, in einer albansichen Kriche heiratete, eine Albanerin heiratete und seine Krieger sowie sein Volk alles Albaner waren.
    Ja stell dir mal vor, dieser böse "Serbe" besass einen eigenen Kanun. Ncnc serbischer geht es wohl nicht. :icon_smile:
    Ach ja, übrigends wird auch noch erwähnt, dass er als Katholik friedlich in Albanien starb und in einer albanischen Kirche begraben wurde.

    Das alles ist als Serbe nichts ungewöhnlich. Oder?
    Du behauptest also das Jens Oliver Schmitt unrecht hat, zitierst aber in diesem Thread in deinem Eingangspost aus einem seiner Buecher und verlinkst diese auch noch?

    Naja...du weisst das sein Bruder Serbisch Orthodoxer Moench war, wo er begraben istr usw?
    Du kennst die Namen seiner Brueder und schwestern oder soll ich sie nochmals posten?

  3. #293
    Avatar von Arbanasi

    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    6.534
    Zitat Zitat von Grobar Beitrag anzeigen
    Du kannst alles nennen wie du es willst denn begrifflichkeiten haben fuer dich ja keine Feste bedeutung...


    In deinem Traum wurde es geklaert...

    Tatsächlich? Wusste garnicht dass wir uns so gut kennen?!

    ps. es waren nicht meine Träume, mein Slawischer nachbar!

  4. #294

    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    13.681
    Zitat Zitat von ardi- Beitrag anzeigen
    :icon_smile:
    Die Eltern sollen serbisch-orthodox geprägt gewesen sein. Es ist leider immernoch ein Problem bei euch Slawen, dass Orthodox bei euch gleich serbisch ist.
    In diesem Buch wird jedoch nirgends streitig gemacht, dass er für Albanien kämpfte, in einer albansichen Kriche heiratete, eine Albanerin heiratete und seine Krieger sowie sein Volk alles Albaner waren.
    Ja stell dir mal vor, dieser böse "Serbe" besass einen eigenen Kanun. Ncnc serbischer geht es wohl nicht. :icon_smile:
    Ach ja, übrigends wird auch noch erwähnt, dass er als Katholik friedlich in Albanien starb und in einer albanischen Kirche begraben wurde.

    Das alles ist als Serbe nichts ungewöhnlich. Oder?
    Und Grobar:

    Yochanan-Hebräisch
    Ivan-Russisch
    Gjon-Albanisch

    Verstehst du?
    Ein "Yochanan" ist in Russland ein Ivan.
    Vornamen Forum :: Thema anzeigen - Johann-Varianten

  5. #295
    Avatar von Arbër

    Registriert seit
    06.05.2010
    Beiträge
    759
    Wie schweer ist mit unsere Nachbarn zu leben , ihr ( nicht alles ) habt augen schmerzen wenn eine historische Figur war albaner , LOL .
    So war mit Mutter Tereza , so ist immer noch sogar in 21 jarhundert mit Skenderbeg , so war mit unsere herkunft also es ist unglaublich wie beschreiben sie unsere Geschichte ..

    Grobar , von eure Historiker :
    lesen si gut , wer waren Albaner und wer war Skenderbeg in deine sprache ist :






    Quote:
    'Nese mendon Epirin ta roberosh,
    Skenderbeun gjalle ta zesh
    Merr 50 mije ushtare
    Sepse ti nuk e di cka jane shqiptaret
    Njeri do tu u hidhet njeqindve
    A Skenderbeu do tu hidhet njemijeve'




    GROBAR , kontra frage :
    Wer war KARADJORDEVIC ( eur Held ) ??

  6. #296
    Avatar von Arbanasi

    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    6.534
    Zitat Zitat von Roberto Beitrag anzeigen
    Und Grobar:

    Yochanan-Hebräisch
    Ivan-Russisch
    Gjon-Albanisch

    Verstehst du?
    Ein "Yochanan" ist in Russland ein Ivan.
    Vornamen Forum :: Thema anzeigen - Johann-Varianten


    Mos ja vno menen, se vec esht ka do me Provoku

  7. #297
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    Zitat Zitat von Arbanasi Beitrag anzeigen
    Tatsächlich? Wusste garnicht dass wir uns so gut kennen?!

    ps. es waren nicht meine Träume, mein Slawischer nachbar!
    anscheinend schon denn du behauptest du haettest was geklaert.
    Jeder kann selbst nachschauen was du unter "geklaert" verstehst und sich sein eigenes Bild zum Thema "wer traeumt hier" machen...

  8. #298
    Avatar von Thrakian

    Registriert seit
    10.06.2010
    Beiträge
    2.437

    Ausrufezeichen

    Zitat Zitat von Arbër Beitrag anzeigen
    Wie schweer ist mit unsere Nachbarn zu leben , ihr ( nicht alles ) habt augen schmerzen wenn eine historische Figur war albaner , LOL .
    So war mit Mutter Tereza , so ist in immer noch sogar in 21 jarhundert mit Skenderbeg , so war mit unsere herkunft also es ist unglaublich wie beschreiben sie unsere Geschichte ..

    Grobar , von eure Historiker :
    lesen si gut , wer waren Albaner und wer war Skenderbeg in deine sprache ist :






    Quote:
    'Nese mendon Epirin ta roberosh,
    Skenderbeun gjalle ta zesh
    Merr 50 mije ushtare
    Sepse ti nuk e di cka jane shqiptaret
    Njeri do tu u hidhet njeqindve
    A Skenderbeu do tu hidhet njemijeve'




    GROBAR , kontra frage :
    Wer war KARADJORDEVIC ( eur Held ) ??
    Epirin = Epirus=Greece

    OMG?

  9. #299
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    Postest du wieder quellen aus dem letzten Jahrhundert?
    Die Zeit ist nicht stehengeblieben!
    Wir haben heute nicht mehr 1883 sondern 2010!

    Zitat Zitat von Arbër Beitrag anzeigen
    GROBAR , kontra frage :
    Wer war KARADJORDEVIC ( eur Held ) ??
    Er ist der Held der Serben, nicht mein Held.

    In diesem Post nehme ich stellung!
    Was/Wer sind die Bosnjaken?

    noch fragen?

  10. #300
    ardi-
    Zitat Zitat von Thrakian Beitrag anzeigen
    Nun ardi wieso wendest du diese logik nich auch bei Konstantin dem Grossen an?
    Was soll ich daran anwenden?
    Gjergj Kastrioti wurde ebenfalls in Albanien geboren und nicht in Rom.

    Diese Logik solltest du anwenden können.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 28.03.2011, 14:36
  2. Albanien während des Zusammenbruchs des Kommunismus im Jahre 1990
    Von Karim-Benzema im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.09.2009, 20:52
  3. Roma im Osmanischen Reich, Roma waren im osmanischen Heer beschäftigt
    Von CrashBandicoot im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 23.08.2009, 00:31
  4. Der Fall des Kommunismus in Albanien -Albanien während im Kommunismus
    Von Karim-Benzema im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 29.03.2009, 16:58
  5. Waffenraub während der Unruhen in Albanien 1997
    Von Schiptar im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 20.03.2006, 02:09