BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 36 von 43 ErsteErste ... 26323334353637383940 ... LetzteLetzte
Ergebnis 351 bis 360 von 427

Albanien, während der osmanischen Unterdrückung

Erstellt von ardi-, 26.04.2010, 21:01 Uhr · 426 Antworten · 32.197 Aufrufe

  1. #351
    Avatar von Thrakian

    Registriert seit
    10.06.2010
    Beiträge
    2.437
    Zitat Zitat von Roberto Beitrag anzeigen
    Kommt bitte nicht mit Namen.
    Stefano,
    Giovanni usw.

    Davon gibt es unzählige versionen.
    In Russland heißt es Ivan,in Albanien Gjon,in Italien Giovanni usw.

    Oder USA,bei uns heisst es SHBA und jetzt?
    Die italiener haben Gjergj eben Giorgio oder so genannt,weil der name in deren sprache nunmal so war.
    In Griechenland Giorgios,
    In Deutschland Georg usw.
    Fakt ist immernoch das er für Albanien und die Albaner kämpfte und sich so auch bezeichnete,sonst würde Rom oder vatikan das nicht schreiben.
    Das hier sind die richtigen nammen all seiner Familie.


    Zitat Zitat von Roberto Beitrag anzeigen
    Nur eins:
    War gjergj Albaner oder nicht?
    Heute ist er es. Egal was er war.

  2. #352

    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    13.681
    Zitat Zitat von Thrakian Beitrag anzeigen
    Das hier sind die richtigen nammen all seiner Familie.




    Heute ist er es. Egal was er war.
    Seit wann ist er Albaner?
    Meinst du die albanische Propaganda war oder ist stärker als die Griechische und serbische?
    Hätte es auch nur einen kleinen zweifel gegeben das er kein Albaner war,dann hätten sich unsere hungrigen nachbarn drauf gestürzt.

    Bitte beantworte mir nur noch diese frage:
    Warum hat er mit und für Albaner gekämpft und nicht mit serbien oder griechenland?
    Hätte mehr genützt oder?
    Griechenland,serbien hatten bestimmt mehr soldaten und mehr kohle.
    Aber er kämpft mit armen albanern,warum?

  3. #353

    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    13.681
    thrakian,ist Robert ein Albanischer name?
    Die Albaner hatten früher nur solche namen wie die aufgelisteten,weil man eben christ war und italien sehr großen einfluss in albanien hatte und heute noch hat.

  4. #354
    Avatar von Thrakian

    Registriert seit
    10.06.2010
    Beiträge
    2.437
    Zitat Zitat von Roberto Beitrag anzeigen
    thrakian,ist Robert ein Albanischer name?
    Die Albaner hatten früher nur solche namen wie die aufgelisteten,weil man eben christ war und italien sehr großen einfluss in albanien hatte und heute noch hat.
    Mit roberto als name weiss ich nicht jedoch alle moeglich laender benuetzen diesen namen. Nun es gibt buecher die ihn als Griechen darrstellen, fur mich ist das nicht so klarr was er war jedoch ist klar was er jetz ist.

    THE RISE OF ISKANDER by Benjamin Disraeli
    http://www.gutenberg.org/dirs/7/8/4/...2-h/7842-h.htm

    4.37 Iskander bowed lowly as the officer disappeared.
    4.38 "And now," said Hunniades, "to business. Your purpose?"
    4.39 "I am a Grecian Prince, and a compulsory ally of the Moslemin.


    der benjamin Disraeli moege bekannt sein und nichtgrieche.
    Kannst nachlesen stehen mehr boesse sachen drin

    Wie gesagt es gibt Litratur die ihn fur alles moegliche darstellt.

  5. #355

    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    13.681
    Zitat Zitat von Thrakian Beitrag anzeigen
    Mit roberto als name weiss ich nicht jedoch alle moeglich laender benuetzen diesen namen. Nun es gibt buecher die ihn als Griechen darrstellen, fur mich ist das nicht so klarr was er war jedoch ist klar was er jetz ist.

    THE RISE OF ISKANDER by Benjamin Disraeli
    The Rise of Iskander, by Benjamin Disraeli

    4.37 Iskander bowed lowly as the officer disappeared.
    4.38 "And now," said Hunniades, "to business. Your purpose?"
    4.39 "I am a Grecian Prince, and a compulsory ally of the Moslemin.


    der benjamin Disraeli moege bekannt sein und nichtgrieche.
    Kannst nachlesen stehen mehr boesse sachen drin

    Wie gesagt es gibt Litratur die ihn fur alles moegliche darstellt.
    Nun,warum hat er dann für Albanien gekämpft und nicht für griechenland?
    Klar gibt es bücher die ihn als alles andere sehen wollen,aber blos nicht als albaner.

  6. #356
    Avatar von Thrakian

    Registriert seit
    10.06.2010
    Beiträge
    2.437
    Zitat Zitat von Roberto Beitrag anzeigen
    Nun,warum hat er dann für Albanien gekämpft und nicht für griechenland?
    Klar gibt es bücher die ihn als alles andere sehen wollen,aber blos nicht als albaner.
    Im besagten Buch kaempfte er nicht fuer Albanien.

    6.11 Troops of armed men were charging down the streets, brandishing their scimitars and yataghans, and exclaiming,
    "The Cross, the Cross!" "Liberty!" "Greece!" "Iskander and
    Epirus!" The townsmen recognised their countrymen by their language and their dress.
    The name of Iskander acted as a spell. They stopt not to inquire. A magic sympathy at once persuaded them that this great man had, by the grace of Heaven, recurred to the creed and country of his fathers. And so every townsman, seizing the nearest weapon, with a spirit of patriotic frenzy, rushed into the streets, crying out,
    "The Cross, the Cross!" "Liberty!" "Greece!" "Iskander and Epirus!" Ay! even the women lost all womanly fears, and stimulated instead of soothing the impulse of their masters. They fetched them arms, they held the torches, they sent them forth with vows and prayers and imprecations, their children clinging to their robes, and repeating with enthusiasm, phrases which they could not comprehend

  7. #357

    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    13.681
    Zitat Zitat von Thrakian Beitrag anzeigen
    Im besagten Buch kaempfte er nicht fuer Albanien.

    6.11 Troops of armed men were charging down the streets, brandishing their scimitars and yataghans, and exclaiming,
    "The Cross, the Cross!" "Liberty!" "Greece!" "Iskander and
    Epirus!" The townsmen recognised their countrymen by their language and their dress.
    The name of Iskander acted as a spell. They stopt not to inquire. A magic sympathy at once persuaded them that this great man had, by the grace of Heaven, recurred to the creed and country of his fathers. And so every townsman, seizing the nearest weapon, with a spirit of patriotic frenzy, rushed into the streets, crying out,
    "The Cross, the Cross!" "Liberty!" "Greece!" "Iskander and Epirus!" Ay! even the women lost all womanly fears, and stimulated instead of soothing the impulse of their masters. They fetched them arms, they held the torches, they sent them forth with vows and prayers and imprecations, their children clinging to their robes, and repeating with enthusiasm, phrases which they could not comprehend
    Na dann,
    das buch ist bestimmt der meinung das Albanien seit 1912 existiert und die Albaner mit den....wen kamen?
    Achja wir aus überall,nur nicht aus dem balkan.
    Ich habe auch nicht die lust jetzt über wünsche oder träume zu diskutieren.
    Wenn du denkst er war grieche und hat für griechenland gekämpft,auch wenn es nicht eine statue von ihm in greece gibt und es nirgends erwähnt wird usw.
    dann ist es deine meinung und es ist schön zu wissen wie mancher denkt.
    Blos merke dir eins,die lüge ist ein schritt rückwärts.

    Verabschiede mich von dir.

  8. #358
    Avatar von Thrakian

    Registriert seit
    10.06.2010
    Beiträge
    2.437
    Zitat Zitat von Roberto Beitrag anzeigen
    Na dann,
    das buch ist bestimmt der meinung das Albanien seit 1912 existiert und die Albaner mit den....wen kamen?
    Achja wir aus überall,nur nicht aus dem balkan.
    Ich habe auch nicht die lust jetzt über wünsche oder träume zu diskutieren.
    Wenn du denkst er war grieche und hat für griechenland gekämpft,auch wenn es nicht eine statue von ihm in greece gibt und es nirgends erwähnt wird usw.
    dann ist es deine meinung und es ist schön zu wissen wie mancher denkt.
    Blos merke dir eins,die lüge ist ein schritt rückwärts.

    Verabschiede mich von dir.
    Das steht da nicht drin. Was ist denn los kannst du keine gegenstimme vertragen? Seit Tagen hoerren wir hier alles sei Albanisch nun haben wir eine quelle die was anderes sagtueber georgios kastriotis.

    Was ich denke habe ich dir gesagt. Hier nochmal: Was er war ist mir nicht klarr, heute ist er Albaner oder als solcher gesehen.
    Niemand diskuttiert ueber Wuensche oder Traume. Harte Tatschahen.

    Du kannst sicher ein zitat von kastriotis herhollen wo er sagt er ist albaner nicht?
    Title: The Rise of Iskander
    Author: Benjamin Disraeli
    Release Date: August 9, 2009 [EBook #7842]
    Language: English
    Character set encoding: ISO-8859-1

  9. #359
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.765
    Zitat Zitat von Roberto Beitrag anzeigen
    Nun,warum hat er dann für Albanien gekämpft und nicht für griechenland?
    Klar gibt es bücher die ihn als alles andere sehen wollen,aber blos nicht als albaner.

    weil griechenland zu dem zeitpunkt erobert wurden ist stichwort 1453

    ist doch egal für was er gekämpft hat

    kann ja auch gut möglich sein das er ein byzantinisches bewusstsein hatte kp

    ich persönlich aber sehe ihn als albaner

  10. #360
    Bloody
    Zitat Zitat von Thrakian Beitrag anzeigen
    Das steht da nicht drin. Was ist denn los kannst du keine gegenstimme vertragen? Seit Tagen hoerren wir hier alles sei Albanisch nun haben wir eine quelle die was anderes sagtueber georgios kastriotis.

    Was ich denke habe ich dir gesagt. Hier nochmal: Was er war ist mir nicht klarr, heute ist er Albaner oder als solcher gesehen.
    Niemand diskuttiert ueber Wuensche oder Traume. Harte Tatschahen.

    Du kannst sicher ein zitat von kastriotis herhollen wo er sagt er ist albaner nicht?
    Title: The Rise of Iskander
    Author: Benjamin Disraeli
    Release Date: August 9, 2009 [EBook #7842]
    Language: English
    Character set encoding: ISO-8859-1

    Naja .. So leute wie Arbanasi und so bringen ja auch immer Quellen zu deren Behauptungen und Theorien und du bringst hier EINMAL ne läppische Quelle..


    Heute und immer war er Albaner .. Wenn die Griechen denn schon so gut über ihre Helden/Dichter und was weiß ich aus der weit entfernten Antike wussten und immer mit Ihnen prallen, dann doch erst recht über einen Helden, der vor "gerademal" 500 Jahren gelebt hat.. Komisch aber, dass in Athen keine Skanderbeg Statue steht und warscheinlich außer euch Diaspora BF Griechen keiner über ihn labbert, oder ?!?!!!

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 28.03.2011, 14:36
  2. Albanien während des Zusammenbruchs des Kommunismus im Jahre 1990
    Von Karim-Benzema im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.09.2009, 20:52
  3. Roma im Osmanischen Reich, Roma waren im osmanischen Heer beschäftigt
    Von CrashBandicoot im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 23.08.2009, 00:31
  4. Der Fall des Kommunismus in Albanien -Albanien während im Kommunismus
    Von Karim-Benzema im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 29.03.2009, 16:58
  5. Waffenraub während der Unruhen in Albanien 1997
    Von Schiptar im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 20.03.2006, 02:09