BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 42 von 43 ErsteErste ... 32383940414243 LetzteLetzte
Ergebnis 411 bis 420 von 427

Albanien, während der osmanischen Unterdrückung

Erstellt von ardi-, 26.04.2010, 21:01 Uhr · 426 Antworten · 32.230 Aufrufe

  1. #411

    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    13.681
    Zitat Zitat von Arbër Beitrag anzeigen
    Sie konnten ihn nicht "klauen" weil zu viel über gjergj in rom und Vatikan steht,da bringen die lügen nichts.
    Sonst hätte man ihn sehr gerne "geklaut" oder Grichisiert/serbisiert.
    Aber die fakten haben nunmal wir und Rom/Vatikan.^^

  2. #412
    Avatar von Thrakian

    Registriert seit
    10.06.2010
    Beiträge
    2.437
    Zitat Zitat von Roberto Beitrag anzeigen
    Sie konnten ihn nicht "klauen" weil zu viel über gjergj in rom und Vatikan steht,da bringen die lügen nichts.
    Sonst hätte man ihn sehr gerne "geklaut" oder Grichisiert/serbisiert.
    Aber die fakten haben nunmal wir und Rom/Vatikan.^^
    4.37 Iskander bowed lowly as the officer disappeared.
    4.38 "And now," said Hunniades, "to business. Your purpose?"
    4.39 "I am a Grecian Prince, and a compulsory ally of the Moslemin.


    Die fakten bischer sagen greco prinz.

  3. #413

    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    13.681
    Zitat Zitat von Thrakian Beitrag anzeigen
    4.37 Iskander bowed lowly as the officer disappeared.
    4.38 "And now," said Hunniades, "to business. Your purpose?"
    4.39 "I am a Grecian Prince, and a compulsory ally of the Moslemin.


    Die fakten bischer sagen greco prinz.
    Das sind keine Fakten,das sind nur noch ausflüchte.
    Schade das man nicht Gjergj stehlen konnte,wa digga?
    Zeig mal den Link dafür und die bücher die du versprochen hast.


    Und wäre nett wenn du noch meine fragen beantworten könntest oder einfach sagen das du es nicht kannst anstatt dich hier lächerlich zu machen mit so einem schwachsinn.

    Da hilft dir anscheinend dein buch nicht viel.^^
    komm,wann gabs den Greece-Venetian krieg?^^
    Gehst bald als Amphion 2 durch,der wiederholt seine lügen sooft wie du.

    Ich sehe hier nichts von Greece oder Serbia - Venetian War?


  4. #414
    Avatar von Thrakian

    Registriert seit
    10.06.2010
    Beiträge
    2.437
    Zitat Zitat von Roberto Beitrag anzeigen
    Das sind keine Fakten,das sind nur noch ausflüchte.
    Schade das man nicht Gjergj stehlen konnte,wa digga?
    Zeig mal den Link dafür und die bücher die du versprochen hast.


    Und wäre nett wenn du noch meine fragen beantworten könntest oder einfach sagen das du es nicht kannst anstatt dich hier lächerlich zu machen mit so einem schwachsinn.

    Da hilft dir anscheinend dein buch nicht viel.^^
    komm,wann gabs den Greece-Venetian krieg?^^
    Gehst bald als Amphion 2 durch,der wiederholt seine lügen sooft wie du.

    Ich sehe hier nichts von Greece oder Serbia - Venetian War?

    Mein lieber Alberto, ich habe dir geantwortet und jede menge literatur gebracht und die einzige stellungnahme dazu war "mach dich laecherlich".
    Ich habe nicht eine einzige Luege gepostet. Alles mit einer nichtgriechischen quelle.
    Du kannst natuerlich das gegenteil beweisen. Tue es bevor du mich einen Luegner nennst. Was dem stehlen angeht, wie kann jemad was stehlen das ihm gehoert und wir haben so viele helden mein lieber na fane kai oi kotes wie wir so sagen.

    Also zeige mir meine Luegen auf.

    Versuch vieleicht das hier als Luege zu entlarven ist ein Anfang.

    4.37 Iskander bowed lowly as the officer disappeared.
    4.38 "And now," said Hunniades, "to business. Your purpose?"
    4.39 "I am a Grecian Prince, and a compulsory ally of the Moslemin.

  5. #415

    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    13.681
    Zitat Zitat von Thrakian Beitrag anzeigen
    Mein lieber Alberto, ich habe dir geantwortet und jede menge literatur gebracht und die einzige stellungnahme dazu war "mach dich laecherlich".
    Ich habe nicht eine einzige Luege gepostet. Alles mit einer nichtgriechischen quelle.
    Du kannst natuerlich das gegenteil beweisen. Tue es bevor du mich einen Luegner nennst. Was dem stehlen angeht, wie kann jemad was stehlen das ihm gehoert und wir haben so viele helden mein lieber na fane kai oi kotes wie wir so sagen.

    Also zeige mir meine Luegen auf.

    Versuch vieleicht das hier als Luege zu entlarven ist ein Anfang.

    4.37 Iskander bowed lowly as the officer disappeared.
    4.38 "And now," said Hunniades, "to business. Your purpose?"
    4.39 "I am a Grecian Prince, and a compulsory ally of the Moslemin.
    Hier paar lügen von dir:
    Auf seinem helm steht deutlich RA Regi Albanae "König der Albaner",du sagst war er nicht,er war kein Albaner,das sagst du.Nichts steht da von Hellas usw und Epiri war damals 90% Albanisch,damals.
    Auf seinem helm steht auch die bekenntnis zum Katholizismus und dem papst.Passt nicht zu Griechen,oder?

    Dann das in dem Buch steht das er nicht für die Albaner gekämpft hatt sondern für griechenland,aber es gibt keinen Griechischen-Venizianischen Krieg.aber dafür einen Albanisch - Venezianischen unter führung Gjergj´s,wie erklärt man sich das?

    Dann:
    Doppelkopfadler.....
    Nochmal für dich:

    Der erste bekannte Doppeladler stammt aus dem 23. Jahrhundert v. Chr. aus dem alten Babylonien. In der altorientalischen Teppichweberei wurden die Figuren umgekehrt wiederholt. Aus diesem Teppichstil wurde in anderen Kunstzweigen diese sich gegenüberstehenden Tierpaare als dekorative symmetrische Muster übernommen. Durch Verkürzung entstanden aus ihnen die doppelköpfigen Tiere. So ist auch der Doppeladler rein technisch aus zwei einköpfigen Adlern entstanden – wenn auch die europäisch-heraldische Tradition und neuere Symbolforschung das ablehnt.
    Das erste Doppeladlersiegel erscheint 1180 als freigewähltes Persönlichkeitszeichen der Grafen von Saarwerden. Der doppelköpfige Adler in Gold auf Schwarz wurde der Stadt Wien schon 1237 von Kaiser Friedrich II., anlässlich der Wahl Konrad IV. zum Deutschen König, verliehen.
    Im späten Byzantinischen Reich wurde der doppelköpfige Adler bei Kaisern aus der Familie der Palaiologen gebräuchlich – von diesen Adlern leiten sich wohl alle europäischen Reichsadler ab: Der byzantinische Doppeladler war der dreifach gekrönte Doppeladler, später mit Brustschild, das den heiligen Georg zeigt. Nach 1453 nachweisbar und besonders auf russischen Wappen.






    Jetzt warte ich auf deine Bücher die du versprochen hast.


    Und Ps: Gjergj konnte man nicht klauen weil er zu bekannt ist in Rom und Vatikan.
    Pech gehabt.
    Die anderen Albaner die man Grichisiert hat werde ich nicht nennen weil es nicht um die geht und sie mir am arsch vorbei gehen,da sie sich das haben gefallen lassen.
    Wie die Arvaniten die in meinen augen die größten verräter sind was je ein schos raus getragen hat.
    Das sind jetzt griechen,so stimmts.

  6. #416
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    Zitat Zitat von Roberto Beitrag anzeigen
    Auf seinem helm steht deutlich RA Regi Albanae "König der Albaner"
    um koenig eines Volkes zu sein must du nicht selbst aus dem Volk stammen.

    Informier dich wie Mittelalterliche Staaten funktionierten.

  7. #417

    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    13.681
    Zitat Zitat von Grobar Beitrag anzeigen
    um koenig eines Volkes zu sein must du nicht selbst aus dem Volk stammen.

    Informier dich wie Mittelalterliche Staaten funktionierten.
    Informier dich erstmal,lies dir den thread durch und dann kannst du immernoch auf schlaumeier tun.

  8. #418
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    Zitat Zitat von Roberto Beitrag anzeigen
    Informier dich erstmal,lies dir den thread durch und dann kannst du immernoch auf schlaumeier tun.
    um koenig eines Volkes zu sein must du nicht selbst aus dem Volk stammen.

    um das zu verstehen muss man noch nicht mal ein schlaumeier sein...

  9. #419

    Registriert seit
    31.01.2009
    Beiträge
    6.317
    Zitat Zitat von Roberto Beitrag anzeigen
    Habe leider keinen Englischen Autor zur stelle der mir meine geschichte erzählt.
    vielleicht suche ich mir einen Deutschen oder Peruanischen der mir erzählt was Gjergj gesagt hat.
    Oder ich frage einen hund,wenn er einmal belt dann war er Albaner,wenn 2mal dann grieche und wenn er nicht aufhört zu bellen,dann bring ich ihn ins spital.

    Aber ich vertrau da lieber Albanien und Italien,denn wie du weißt stand Gjergj ganz nah zu Rom und Papst,er war ja auch katholik und starb als katholik,aber auch da hat das buch bestimmt antworten oder?
    War er orthodox?:S
    Griechenland war berühmt für katholiken.

    Kämpfte er auch gegen venezianer?
    Denn es steht geschrieben das er mit Albanien gegen die venezier kämpfte...
    Ist es gelogen oder hatte griechenland einen krieg gegen die?
    Das byzantinische Reich zum Beispiel stand im ständigen Konkurrenzkapf gegen die Venizianer. Das ist bekannt. Georgios Kastriotis. Der Nachname allein klingt schon griechisch..

  10. #420

    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    13.681
    Zitat Zitat von Grobar Beitrag anzeigen
    um koenig eines Volkes zu sein must du nicht selbst aus dem Volk stammen.

    um das zu verstehen muss man noch nicht mal ein schlaumeier sein...
    Nein,es reicht schon wenn die Eltern Orthodox waren um Russe oder Serbe zu sein,komm geh mir nicht auf dem sack.

    PS: Greko,
    Gjergj kämpfte gegen die Venezier und Osmanen gleichzeitig,ein jahr lang.
    Und lest euch den ganzen thread durch (ab da wo aufgehört wurde über das thema zu schreiben).Nirgends werden in diesem Albanisch- Venezianischen Krieg die griechen erwähnt.
    Habe echt keine lust mich zu wiederholen,versteht ihr doch oder?

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 28.03.2011, 14:36
  2. Albanien während des Zusammenbruchs des Kommunismus im Jahre 1990
    Von Karim-Benzema im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.09.2009, 20:52
  3. Roma im Osmanischen Reich, Roma waren im osmanischen Heer beschäftigt
    Von CrashBandicoot im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 23.08.2009, 00:31
  4. Der Fall des Kommunismus in Albanien -Albanien während im Kommunismus
    Von Karim-Benzema im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 29.03.2009, 16:58
  5. Waffenraub während der Unruhen in Albanien 1997
    Von Schiptar im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 20.03.2006, 02:09