BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 8 von 43 ErsteErste ... 45678910111218 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 427

Albanien, während der osmanischen Unterdrückung

Erstellt von ardi-, 26.04.2010, 21:01 Uhr · 426 Antworten · 32.215 Aufrufe

  1. #71

    Registriert seit
    18.01.2010
    Beiträge
    5.118
    Zitat Zitat von Roberto Beitrag anzeigen
    Die Westlichen,Albanien wird am meisten von USA,Italien und Deutschland unterstützt,dannach Griechenland und Türkei.
    Schau mal das Kosovo an,die meisten Christlichen Länder haben es anerkannt während die Muslimische einen Fick drauf gibt.
    Lol die Christlichen scheren sich einen Dreck um Kosovo,
    denen geht es nur darum den Serben eins auszuwischen.

  2. #72

    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    13.681
    Zitat Zitat von *alaturka Beitrag anzeigen
    Lol die Christlichen scheren sich einen Dreck um Kosovo,
    denen geht es nur darum den Serben eins auszuwischen.
    Deswegen wollen sie sie auch in der EU aufnehmen.
    Deswegen hat man Serbien auch gelder aus der EU Kasse gegeben.

  3. #73

    Registriert seit
    12.12.2009
    Beiträge
    129
    die albaner wurden jahrhunderte von den türken bereichert. die osmanische zeit könnten sie als eine blühende periode ihrer geschichte bezeichnen. ohne die osmanen würden die albaner heute wahrscheinlich schon längst von den serben und griechen verschlungen worden sein. man könnte sie vielleicht noch in den geschichtsbüchern widerfinden als verstorbenes urvolk.

  4. #74

    Registriert seit
    12.12.2009
    Beiträge
    129
    wenn ich mich nicht täusche, war doch der größte held der albaner selbst "türke" iskenderbey, der später seinen osmanen den rücken kehrte und nach albanien zog. irgendwie habe ich das noch in erinnerung, mit diesem vogel.

  5. #75
    ardi-
    Zitat Zitat von maraz ali Beitrag anzeigen
    die albaner wurden jahrhunderte von den türken bereichert. die osmanische zeit könnten sie als eine blühende periode ihrer geschichte bezeichnen. ohne die osmanen würden die albaner heute wahrscheinlich schon längst von den serben und griechen verschlungen worden sein. man könnte sie vielleicht noch in den geschichtsbüchern widerfinden als verstorbenes urvolk.
    haha, lol,

    ich denke, dank dieser türkischen hilfe, ist albanien überhaupt so aufgeteilt
    schon mal daran gedacht?

    weshalb sollten wir von den serben vershclungen sein? wir waren damals die stärkste armee auf dme balkan, weshalb sollten gerade wir verlieren? die griechen und slawen lebten weit vor euren marsch auf dem balkan neben uns und die albaner hatten nie was zu befürchten, denn der KANUN hat uns unser blut und unsere identität verpasst,
    das schlimmste das albanien passieren konnte ward IHR!!
    wo bleibt die blütezeit albaniens? ist die etwa im osmanischen reich??
    nein sie kommt erst jetzt, mit der verbündung des westens und nicht der türkischen welt
    schon mal so weit gedacht?

  6. #76
    ardi-
    Zitat Zitat von maraz ali Beitrag anzeigen
    wenn ich mich nicht täusche, war doch der größte held der albaner selbst "türke" iskenderbey, der später seinen osmanen den rücken kehrte und nach albanien zog. irgendwie habe ich das noch in erinnerung, mit diesem vogel.
    da erinnerst du dich falsch,
    er war albaner, sein name war Gjergj Kastrioti sein Vater hiess Gjon Kastrioti, die Kastrioten waren ein Füstentum in Albanien!

    wie kommst du darauf, dass er türke war?

  7. #77
    ardi-
    Zitat Zitat von *alaturka Beitrag anzeigen
    Natürlich, und deswegen wurden Kreuzzüge geführt, weil Muslime gezwungen werden den Islam anzunehmen,
    die Christen sind alle aus völligem Glauben Christen
    nun ja, wenigstens missionierte nicht unser Prophet wie dein Prophet...

  8. #78
    ardi-
    Die Diskussionen über dne Islam hat hier nichts verloren.
    wer sich ein bisschen mit der albanischen Geschichte auskennt, weiss was richtig ist.

  9. #79
    hamza m3 g-power
    Zitat Zitat von maraz ali Beitrag anzeigen
    wenn ich mich nicht täusche, war doch der größte held der albaner selbst "türke" iskenderbey, der später seinen osmanen den rücken kehrte und nach albanien zog. irgendwie habe ich das noch in erinnerung, mit diesem vogel.
    bist du verrückt? skenderbeg war albaner und hat für die unabhängigkeit albaniens gekämpft genauso wie husein kapetan gradascevic
    die haben sich geweigert den fez zu tragen ...

  10. #80
    Kıvanç
    Stolzes Volk, diese Albaner. Euer Nationalstolz ist echt auffällig.

Seite 8 von 43 ErsteErste ... 45678910111218 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 28.03.2011, 14:36
  2. Albanien während des Zusammenbruchs des Kommunismus im Jahre 1990
    Von Karim-Benzema im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.09.2009, 20:52
  3. Roma im Osmanischen Reich, Roma waren im osmanischen Heer beschäftigt
    Von CrashBandicoot im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 23.08.2009, 00:31
  4. Der Fall des Kommunismus in Albanien -Albanien während im Kommunismus
    Von Karim-Benzema im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 29.03.2009, 16:58
  5. Waffenraub während der Unruhen in Albanien 1997
    Von Schiptar im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 20.03.2006, 02:09