BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 9 von 43 ErsteErste ... 567891011121319 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 427

Albanien, während der osmanischen Unterdrückung

Erstellt von ardi-, 26.04.2010, 21:01 Uhr · 426 Antworten · 32.242 Aufrufe

  1. #81
    Jehona_e_Rahovecit
    Zitat Zitat von hamza-gazija Beitrag anzeigen
    bist du verrückt? skenderbeg war albaner und hat für die unabhängigkeit albaniens gekämpft genauso wie husein kapetan gradascevic
    die haben sich geweigert den fez zu tragen ...
    jo, so is es.
    wobei ich hinzufügen möchte dass husein von gradacac gemeinsam mit dem albanischen pasha bushati aus shkoder an der schlacht von lipjan(kosovo) gegen das osmanische heer gekämpft haben und den oberkommandierend der osmanischen truppen getötet haben und den sultan schwerverwundet.
    leider ist dieses arschloch nicht gestorben, sondern konnte mit einigen soldaten nach shkup(mazedonien) flüchten.
    die schlacht von lipjan haben wir gemeinsam gewonnen.
    wäre der sultan damals gestorben und hätten albaner und bosnier weiterhin gemeinsam stark zusammengearbeitet dann wäre die geschichte des balkans anders ausgegangen.

  2. #82
    IbishKajtazi
    Zitat Zitat von Moonwalker Beitrag anzeigen
    Stolzes Volk, diese Albaner. Euer Nationalstolz ist echt auffällig.
    Auffällig, ich würde eher sagen authentisch; wir lieben unser Vaterland wie unsere eigen Eltern, trotz den Schwierigkeit die es hatte und hat. Wir haben allen Grund stolz zu sein!

    MfG

    Ibish...

  3. #83

    Registriert seit
    12.12.2009
    Beiträge
    129
    Zitat Zitat von ardi- Beitrag anzeigen
    haha, lol,

    ich denke, dank dieser türkischen hilfe, ist albanien überhaupt so aufgeteilt
    schon mal daran gedacht?

    weshalb sollten wir von den serben vershclungen sein? wir waren damals die stärkste armee auf dme balkan, weshalb sollten gerade wir verlieren? die griechen und slawen lebten weit vor euren marsch auf dem balkan neben uns und die albaner hatten nie was zu befürchten, denn der KANUN hat uns unser blut und unsere identität verpasst,
    das schlimmste das albanien passieren konnte ward IHR!!
    wo bleibt die blütezeit albaniens? ist die etwa im osmanischen reich??
    nein sie kommt erst jetzt, mit der verbündung des westens und nicht der türkischen welt
    schon mal so weit gedacht?
    du bist ja überzeugt von deinem osmanen skenderberg. wenn die albaner deiner meinung nach durch die türken keine bereicherung bekommen haben, dann erzähl mal wie erfolgreich die albanische geschichte vor der osmanischen landeinnahme gewesen ist (geschichtszeugnisse, literaturwerke, heldengeschichte, du weist schon eine gute geschichte). deiner meinung nach mussten die albaner vor dem einmarsch der türken ja regelrecht eine glorreiche zivilisation gewesen sein, bevor die türken kamen und alles zerstörten.

    merkwürdigerweise, nimmt man in geschichtsbüchern die größten abschnitte für die albaner seit den osmanen, vorher hat man euch wohl unter den christen aufgeführt, als serben und griechen. ich würde eher sagen ,dass die türken eure identität geschützt haben mit euren übertritten zum islam, andernfalls wärt ihr heute von euren christlichen nachbarn längst zur bedeutungslosigkeit verfallen. du kannst dich ja noch gut daran erinnern, als die türken vom balkan abzogen, wie die serben und griechen auf euch gestürzt sind und die meisten von euch in die türkei flüchten mussten in massen.

  4. #84

    Registriert seit
    12.12.2009
    Beiträge
    129
    Zitat Zitat von ardi- Beitrag anzeigen
    da erinnerst du dich falsch,
    er war albaner, sein name war Gjergj Kastrioti sein Vater hiess Gjon Kastrioti, die Kastrioten waren ein Füstentum in Albanien!

    wie kommst du darauf, dass er türke war?
    das erzählen die meisten türken in meinem umfeld. der soll vorher osmane gewesen sein und zog später nach albanien.

  5. #85
    Jehona_e_Rahovecit
    @maraz ali

    die frage müsste eigentlich anders lauten.

    was wären die türken ohne die zehntausenden von albanischen elitesoldaten?
    wo hätten die türken all die jahre ihre steuern eingetrieben?
    wenn hätten sie statt uns ausgebeutet?
    wer hätte die türkische architektur bereichert außer sinan artiku?
    wer hätte die türkische sprache weiterentwickelt und literaturwerke auf die welt gebracht außer sami frasheri?


    sag mir das mal bitte!!

  6. #86
    Kıvanç
    Zitat Zitat von IbishKajtazi Beitrag anzeigen
    Auffällig, ich würde eher sagen authentisch; wir lieben unser Vaterland wie unsere eigen Eltern, trotz den Schwierigkeit die es hatte und hat. Wir haben allen Grund stolz zu sein!

    MfG

    Ibish...
    Auffälligkeit schließt Authentik nicht aus.

  7. #87

    Registriert seit
    03.11.2009
    Beiträge
    13.141
    Zitat Zitat von maraz ali Beitrag anzeigen
    das erzählen die meisten türken in meinem umfeld. der soll vorher osmane gewesen sein und zog später nach albanien.

    Weil er Osmane war hat er gegen die Osmanen gekämpft

  8. #88
    IbishKajtazi
    Zitat Zitat von Kristalli_i_Rahovecit Beitrag anzeigen
    @maraz ali

    die frage müsste eigentlich anders lauten.

    was wären die türken ohne die zehntausenden von albanischen elitesoldaten?
    wo hätten die türken all die jahre ihre steuern eingetrieben?
    wenn hätten sie statt uns ausgebeutet?
    wer hätte die türkische architektur bereichert außer sinan artiku?
    wer hätte die türkische sprache weiterentwickelt und literaturwerke auf die welt gebracht außer sami frasheri?


    sag mir das mal bitte!!

    Was erwartest du bitte von so einem Wüstennomaden, der nie eine ordentliche Schule besucht hat?

    MfG

    Ibish...

  9. #89

    Registriert seit
    12.12.2009
    Beiträge
    129
    Zitat Zitat von Kristalli_i_Rahovecit Beitrag anzeigen
    @maraz ali

    die frage müsste eigentlich anders lauten.

    was wären die türken ohne die zehntausenden von albanischen elitesoldaten?
    wo hätten die türken all die jahre ihre steuern eingetrieben?
    wenn hätten sie statt uns ausgebeutet?
    wer hätte die türkische architektur bereichert außer sinan artiku?
    wer hätte die türkische sprache weiterentwickelt und literaturwerke auf die welt gebracht außer sami frasheri?


    sag mir das mal bitte!!
    mal im ernst, mich interessiert die leistung der türken und albaner nicht im geringsten. aber zivilisatorisch seit ihr albaner den türken in keinsterweise gewachsen, dafür müsst ihr euch auch nicht schämen. du solltest mir nur die frage beantworten, welche nennenswerten einträge in den geschichtsbüchern zu den albaner zu finden sind, die aus der vor-osmanischen zeit stammt? erzähl mal !

  10. #90
    Jehona_e_Rahovecit

    Reden

    Zitat Zitat von IbishKajtazi Beitrag anzeigen
    Was erwartest du bitte von so einem Wüstennomaden, der nie eine ordentliche Schule besucht hat?

    MfG

    Ibish...
    dass er wieder in seiner wüste zurückkehrt und nicht von unseren steuern lebt.

Seite 9 von 43 ErsteErste ... 567891011121319 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 28.03.2011, 14:36
  2. Albanien während des Zusammenbruchs des Kommunismus im Jahre 1990
    Von Karim-Benzema im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.09.2009, 20:52
  3. Roma im Osmanischen Reich, Roma waren im osmanischen Heer beschäftigt
    Von CrashBandicoot im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 23.08.2009, 00:31
  4. Der Fall des Kommunismus in Albanien -Albanien während im Kommunismus
    Von Karim-Benzema im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 29.03.2009, 16:58
  5. Waffenraub während der Unruhen in Albanien 1997
    Von Schiptar im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 20.03.2006, 02:09