BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Albanisch ist eine der ältesten Sprachen Europas

Erstellt von Feuerengel, 31.03.2005, 06:41 Uhr · 18 Antworten · 17.969 Aufrufe

  1. #1
    Feuerengel

    Albanisch ist eine der ältesten Sprachen Europas

    ALBANISCHE SPRACHE EINE DER ÄLTESTEN SPRACHEN IN EUROPA
    Die albanische Sprache ist das einzige Mitglied der albanischen Unterfamilie der indoeuropäischen (indogermanischen) Sprachen. Albanisch stammt aus dem Illyrischen (einem der ältesten Völker Europas) und wird von ca. 8 Millionen Menschen im Balkan gesprochen. Die albanische Sprache wurde zwischen dem 6. und dem 4. Jahrhundert vor Christus aus dem Illyrischen entwickelt. Albanisch ist Amtssprache in Albanien, Kosova und Mazedonien. Albanisch wird auch in Griechenland, Italien, Montenegro und Serbien gesprochen.


    Die Vorfahren der Albaner (Illyrier) lebten in diesen Gebieten:
    Von den Alpen bis Nordwest-Griechenland, sowie Südost-Italien


    Die Illyrier haben viele Kriege durchleben müssen und zwar gegen die Griechen, Mazedonier, Kelten und Römer. Die Illyrier haben auch durch die Einwanderung der Slawen im Balkan leiden müssen. Im Jahre 627 vor Christus, wurden die ersten griechischen Kolonien im Land der Illyrier gegründet. Im IV. Jahrhundert vor Christus, wurden sie von den Mazedonier angegriffen. Gegen die Illyrier kämpften auch die Kelten, die von Italien aus, in den Balkan einmarschierten.


    Im III. Jahrhundert vor Christus, fanden mehrere Kriege nacheinander zwischen den Römer und Illyrier, statt. Nach sehr langen Kriegen ist es den Römer gelungen, 167/165 vor Christus den Südwesten des Balkans zu erobern. Um 30 Jahre vor Christus wurden die römische Kolonien errichtet und Später die römische Provinz Illyricum geschaffen. 395-1468, Illyrien kam unter Besatzung des Byzantinischen Reiches. Zwischen dem 6. und 8. Jahrhundert kam die Einwanderung der Slawen in das Gebiet der Illyrier.


    Dem heutigen Nationalhelden Albaniens, Fürst Gjergj Kastrioti (1405-1468), bekannt als Skenderbeg, gelang es 1444, die Albaner zu vereinen und die eindringenden Osmanen abzuwehren. Nach dem Tod Skenderbegs 1468 fiel das Land Albanien an das Osmanische Reich. Nach der Kapitulation der Osmanen, im Jahre 1912, hatte Albanien die Unabhängigkeit des Landes erklärt. Gleichzeitig wurde Albanien von den Serben, Montenegriner und Griechen angegriffen, mit dem Ziel, das Land Albanien durch drei aufzuteilen. Die Albaner verdanken es dem Veto von US-Präsident Woodrow Wilson, der einem Plan, Albanien auf die Nachbarländer aufzuteilen, widersprach.


    Die europäischen Großmächte (England, Deutschland, Russland, Österreich-Ungarn, Frankreich und Italien) einigten sich am 29. Juli 1913 in London auf die Schaffung eines unabhängigen Fürstentums Albaniens. Die Anerkennung des Landes Albanien, sollte wohl auch verhindern, dass Serbien einen eigenen Adriahafen bekommt. Bis zum Ende des ersten Weltkrieg war der nördliche Teil Albaniens von deutschen, österreichisch-ungarischen, griechischen, französischen und serbischen Truppen, der südliche Teil von Italienern besetzt. Mit dem Verzicht Italiens auf Albanien 1919 und dem Abzug der Truppen 1920 gewann Albanien seine Unabhängigkeit in den Grenzen von 1913.


    Kosova, Çameria und andere albanische Gebieten, wurden von den Serben, Griechen und anderen Slawen erobert. Im Jahre 1939 wurde Albanien von den Italienern besetzt. Die Italiener schaffen 1941 ein vereintes Albanien, das alle albanisch bewohnten Gebiete, so auch Kosova, West-Mazedonien und Teile Nord-Griechenlands mit einbezieht. 1943 kapituliert Italien. Deutsche Truppen besetzen Albanien aus rein strategischen Gründen, vereintes Albanien bleibt weiterhin bestehen. Als sich die Deutschen im November 1994 zurückzogen, wurde Kosova wieder jugoslawisch.


    Die Albaner aus Kosova wurden von den Serben immer wieder unterdrückt und misshandelt, so dass eines Tages das Leben für sie unerträglich wurde. In den Jahren 1998-1999 fand der Krieg in Kosova, statt. Über eine Million Albaner aus Kosova wurden von den Serben vertrieben und Tausende von ihnen ermordet. Mit einer militärischen Unterstützung der USA und den NATO Truppen, gelang es den Albanern (Kosovaren) das Land aus serbischer Besatzung zu befreien. Seit Ende des Krieges, wird Kosova von den Vereinten Nationen verwaltet und läuft in Richtung Unabhängigkeit.


    Mit der Befreiung von Kosova, ein Jahr danach, hielten die Albaner aus der ehemaligen Jugoslawischen Republik Mazedonien es für notwendig, auch für ihre Rechte, gegen die slawische Regierung in Mazedonien zu kämpfen. Das Land Mazedonien ist mit eine Mehrheit von ca. 30% mit Albanern bevölkert. Nach dem Krieg im Jahre 2002, unter Vermittlung der USA und Europäischen Union, ist Albanisch als zweite Amtssprache in Mazedonien anerkannt.

    Link: http://www.hoxha.de/9656.html?*sessi...ession*id*val*

  2. #2
    Avatar von Klement

    Registriert seit
    21.03.2005
    Beiträge
    215
    Der Artikel ist nichts wert, denn die Quelle ist nicht in der Fachwelt anerkannt.

  3. #3

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    Zitat Zitat von Klement
    Der Artikel ist nichts wert, denn die Quelle ist nicht in der Fachwelt anerkannt.
    gut das wir wissen, das deine meinung der fachwelt angehört!

  4. #4
    Feuerengel
    Ich bin für deine Komentare nicht verantwortlich.
    1.Albaner sind die ältesten Balkaneinwohner dannach kommt
    der Grieche,Makedonier usw. ihr seit allerdings die 3. letzten!
    Und gerade mal ca. um die 600 Jahre alt.

    Also erst denken Kumpel!
    Und woher willst du wissn das die Seite nicht von Hstorikern anerkannt
    Wird?? Steht dies etwa drauf oder wie...

    Seht ihr der Serbe muss immer anfangen und das kotzt mich total an.
    Ich schr. auch nicht immer in euren stickenden Threads rein.

  5. #5
    Mare-Car
    Zitat Zitat von Gjergj
    Ich bin für deine Komentare nicht verantwortlich.
    1.Albaner sind die ältesten Balkaneinwohner dannach kommt
    der Grieche,Makedonier usw. ihr seit allerdings die 3. letzten!
    Und gerade mal ca. um die 600 Jahre alt.

    Also erst denken Kumpel!
    Und woher willst du wissn das die Seite nicht von Hstorikern anerkannt
    Wird?? Steht dies etwa drauf oder wie...

    Seht ihr der Serbe muss immer anfangen und das kotzt mich total an.
    Ich schr. auch nicht immer in euren stickenden Threads rein.

    1. Bring ne vernünftige Quelle, ansonsten ist dein Beitrag nichts wert und nicht mehr als gegenseitiges Albaner Eier geschaukel.

    2. Ihr seid keine Illyrier! Ihr lebt auf dem gebiet wo früher Illyrien war, das wars aber schon. Armenier....!

    3. Benasprucht ir fortlaufend fremde geschichte, Gebiete, Sprachen etc.... für euch, ohne auch nur EINEN beweis zu bringen.

  6. #6
    Vuk

    Registriert seit
    26.03.2005
    Beiträge
    1.007
    Die Albanische Sprache gibt es bewiesernermaßen erst seit 1555, also ca. 500 jahre lang.

  7. #7
    Feuerengel
    Seit wann seit ihr Experten!
    Denkt dran Serbomagjups jau qift Dynjaja Nenën të flliqt!
    -Ihr wisst nen Scheissdrech, Mangups!
    Was wisst ihr schon ihr seit doch eh alle zur hälfte Zigeuner.
    Hört auf immer so über Uns herzufallen denn
    ihr wisst nicht albanisch ihr habt keine lateinische Schrift.
    Ihr habt keine Ahnung.

  8. #8
    jugo-jebe-dugo
    Zitat Zitat von Gjergj
    Ich bin für deine Komentare nicht verantwortlich.
    1.Albaner sind die ältesten Balkaneinwohner dannach kommt
    der Grieche,Makedonier usw. ihr seit allerdings die 3. letzten!
    Und gerade mal ca. um die 600 Jahre alt.

    Also erst denken Kumpel!
    Und woher willst du wissn das die Seite nicht von Hstorikern anerkannt
    Wird?? Steht dies etwa drauf oder wie...

    Seht ihr der Serbe muss immer anfangen und das kotzt mich total an.
    Ich schr. auch nicht immer in euren stickenden Threads rein.
    Erstmal wurde die Quelle von einem Albaner verfasst deswegen nutzlos und Propaganda.

    Zweitens sind die Griechen weit vor den Albanern auf dem Balkan gewesen und sind mit Abstand das älteste Volk auf dem Balkan.

    Drittens,die heutigen Albaner sind aber nicht in Kosovo,Mazedonien oder sonst wo auf dem Balkan entstanden sondern in Albanien wo die albaniscvhe Geschichte entspringt.Komisch das in der albanischen Geschichte nichts von Kosovo erwähnt wird.Die Albanoi in Albanien könnten Illyrer gewesen sein,aber wie gesagt,sie kammen nicht aus dem Kosovo sondern aus Albanien.

    Viertens,Serben leben schon seit 1500 Jahren auf dem Balkan und nachweislich seit 1300 Jahren auf dem Kosovo.Da her kann 600 jahre nicht stimmen da unsere Schlacht auf dem Kosovo gegen die Osmanen alleine 616 Jahre her ist.

    Fünftens,die Albaner kamen erst in unser Kosovo als die Osmanen die Serben nach 1389 vertrieben haben.Das heisst sie wurden aus Albanien in das Kosovo von den Türken angesiedelt genau so wie in Mazedonien.

    Sechstens,Kosovo ist ein serbischer Name und wurde von uns Serben gegeben als ihr noch in den Bergen Albaniens wart ubnd Esel geritten habt.

  9. #9
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988

    Re: Albanisch ist eine der ältesten Sprachen Europas

    Zitat Zitat von Gjergj
    Tolle Quelle , Hoxha!! Die Steinzeit Kommunisten schlagen zu!

    Link: http://www.hoxha.de/9656.html?*sessi...ession*id*val*

  10. #10
    Feuerengel
    Ja klar warte wenn ich bald
    nen neuen Link finde mal sehen ob das dann auch "PROPAGANDA"
    ist denn bis jetzt herrscht nur bei Euch Propaganda!

    siehe: "Albaner schlagen srbisches Ehepaar"
    -Das ist keine Propaganda oder wie?

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Athen einzige Hauptstadt Europas ohne eine Moschee
    Von Makedonec_Skopje im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 70
    Letzter Beitrag: 05.11.2016, 00:47
  2. Die "jüdischen" Sprachen Europas, Ladino und Jiddisch
    Von Ilan im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 05.05.2011, 22:53
  3. Gibt es hier eine Ecke für Sprachen?
    Von donnie.tesla im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.08.2010, 17:46
  4. Antworten: 130
    Letzter Beitrag: 16.06.2009, 22:43
  5. Andere Sprachen, auf albanisch Beleidigung
    Von Apophis im Forum Rakija
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 10.05.2008, 14:35