BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 13 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 126

Albanisch - Die alte Sprache der Shqiptaren

Erstellt von Guerrier, 06.11.2014, 19:48 Uhr · 125 Antworten · 7.236 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.030
    Zitat Zitat von Aligatori Beitrag anzeigen
    30% romanische Lehnwörter im albanischen? Hast du dafür eine vernünftige Quelle? Mir kommt es sehr übertrieben vor ich spreche albanisch und verstehe die romanischen Sprachen kaum. Selbst die englische Sprache hilft mir mehr weiter romanische/lateinische Wörter zu verstehen als es die albanische tut.

    - - - Aktualisiert - - -



    Vielleicht wird da bosnisch zur serbischen Sprache gezählt. In der bosnischen Sprache existieren auch ne menge türkische Wörter.
    Nein, sie meinen die serbische.

  2. #22
    Avatar von Aligatori

    Registriert seit
    02.11.2014
    Beiträge
    1.963
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Nein, sie meinen die serbische.
    ja kann auch sein.

  3. #23
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.506
    Zitat Zitat von Guerrier Beitrag anzeigen
    Kommt dir nur so vor da man aus diesen Wörtern, den türkischen Aspekt kaum noch heraus hört.
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Könnte auch mehr sein. Habs auf serbischen Seiten mal gelesen. Ist wirklich nicht verwunderlich. Wir benutzen heute noch türkische Wörter die die Türken selbst nichtmal kennen. Genau so wissen viele bei uns unten nicht das es türkische Wörter sind. Hab mal den Test gemacht.
    Das mag ja sein aber wenn das nicht wissenschaftlich untersucht wird kann man das absolut nicht wissen. Zumindest die Wikipedia-Quellen sind ziemlich daneben soweit ich das verstehe, da hat einer die Zahl reichlich getürkt

  4. #24
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.030
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Das mag ja sein aber wenn das nicht wissenschaftlich untersucht wird kann man das absolut nicht wissen. Zumindest die Wikipedia-Quellen sind ziemlich daneben soweit ich das verstehe, da hat einer die Zahl reichlich getürkt
    Sogar die Schnurrbärte Haben sie von ihnen, und du wunderst dich über ein paar Wörter.

  5. #25
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.506
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Sogar die Schnurrbärte Haben sie von ihnen, und du wunderst dich über ein paar Wörter.
    Und Opanke wahrscheinlich auch

  6. #26
    Avatar von Taudan

    Registriert seit
    17.06.2011
    Beiträge
    3.207
    Naja,fangen wir mal an.
    Was die albansiche Sprache angeht fing an sich damit als erster Johann Georg von Hahn zu beschäftigen und versuchte eine illyrisch-albanische sprachliche Kontinuität herzustellen.Im 19 Jahrhundert veröffentlichte er sein Werk "Albanische Studien".Dieses Werk könnt ihr auch hier irgendwo finden im Thread Literatur über Albaner oder so.
    Als erster versuchte er illyrische Worter mit der Hilfe der albanischen Sprache zu übersetzen wie zB Dalmatia von Delme=Schaf oder Ulcinium von Ujk=Wolf.Am Ende des 19 Jahrhunderts tauchten dann Linguisten wie Pauli und Hirt auf die die Theorie aufstellten dass es um eine trakische Sprache geht. Georgiev stellte seine Theorie auf dass die albanische Sprache von der dakischen entstammte und so die Albaner die Nachfahren der Daker waren. Jokl meinte dass die Albaner sprachlich als auch etnisch von einer illyrisch-trakischen Symbiose(ja Amphion,das Wort ist griechisch:) stammen müssen.Einige meinten sogar dass die Albaner illyrisierte Thraker sind,hehe.was für Theorien.
    Aber viele von denen die versuchten die illyrisch-albanische sprachliche Kontinuität anzuzweifeln scheiterten an den grossen Linguisten Eqrem Cabej der als Albaner auch eine Ahnung von der albanischen Sprache hatte und Wörter aufzeigte die die anderen Albanologen gar nicht kannten.Das die albanische Sprache eine antike Geschichte hat ist wohl ein Fakt aber wo genau man sie Einstufen könnte steht noch zur Debatte.
    Und dein so genannter Albanologe Palaiologos ist scheisse.Sorry aber das könnte sogar ich erzählen und noch viel mehr in 20 Minuten.

  7. #27

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Palaiologe,
    ich habe hier etwas interessantes zufällig entdeckt, was unseren Nordwest-Νachbarn wohl nicht gefallen dürfte.
    Vielleicht könntest Du es vermitteln, solltest Du nicht ein anderes Wissen parat haben, welches dem zuwiderläuft:



    Γλωσσολόγοι: Η Αλβανική γλώσσα δεν είναι κόρη της Ιλλυρικής
    Επομένως ούτε οι αλβανοί είναι απόγονοι των Ιλλυριών

    Τα αποτελέσματα της καινούριας έρευνας λένε ότι η ιλλυρική γλώσσα αποκλείεται να είναι η προγονική γλώσσα της Αλβανικής και ότι αυτές οι δυο γλώσσες δεν έχουν ουδεμία σχέση μεταξύ τους.

    Πρώτα η αρχαιολόγοι, μετά οι ιστορικοί και τώρα οι γλωσσολόγοι. Ένας, ένας καταρρίπτονται όλοι οι μύθοι των αλβανών για τη δήθεν προέλευση τους από τους Ιλλυριούς. Τα αποτελέσματα της καινούριας έρευνας λένε ότι η ιλλυρική γλώσσα αποκλείεται να είναι η προγονική γλώσσα της Αλβανικής και ότι αυτές οι δυο γλώσσες δεν έχουν ουδεμία σχέση μεταξύ τους.

    κ.λ.π.

    Πηγή: www.himara.gr
    --> (#####)

  8. #28
    Avatar von Almila

    Registriert seit
    03.12.2011
    Beiträge
    6.089
    warum wundert ihr euch. sogar das wort cevapcici ist türkisch

  9. #29
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von Taudan Beitrag anzeigen
    Naja,fangen wir mal an.
    Was die albansiche Sprache angeht fing an sich damit als erster Johann Georg von Hahn zu beschäftigen und versuchte eine illyrisch-albanische sprachliche Kontinuität herzustellen.Im 19 Jahrhundert veröffentlichte er sein Werk "Albanische Studien".Dieses Werk könnt ihr auch hier irgendwo finden im Thread Literatur über Albaner oder so.
    Als erster versuchte er illyrische Worter mit der Hilfe der albanischen Sprache zu übersetzen wie zB Dalmatia von Delme=Schaf oder Ulcinium von Ujk=Wolf.Am Ende des 19 Jahrhunderts tauchten dann Linguisten wie Pauli und Hirt auf die die Theorie aufstellten dass es um eine trakische Sprache geht. Georgiev stellte seine Theorie auf dass die albanische Sprache von der dakischen entstammte und so die Albaner die Nachfahren der Daker waren. Jokl meinte dass die Albaner sprachlich als auch etnisch von einer illyrisch-trakischen Symbiose(ja Amphion,das Wort ist griechisch:) stammen müssen.Einige meinten sogar dass die Albaner illyrisierte Thraker sind,hehe.was für Theorien.
    Aber viele von denen die versuchten die illyrisch-albanische sprachliche Kontinuität anzuzweifeln scheiterten an den grossen Linguisten Eqrem Cabej der als Albaner auch eine Ahnung von der albanischen Sprache hatte und Wörter aufzeigte die die anderen Albanologen gar nicht kannten.
    Das die albanische Sprache eine antike Geschichte hat ist wohl ein Fakt aber wo genau man sie Einstufen könnte steht noch zur Debatte.
    Und dein so genannter Albanologe Palaiologos ist scheisse.Sorry aber das könnte sogar ich erzählen und noch viel mehr in 20 Minuten.


    Jawohl, Albanisch hat eine sehr antike Geschichte. Erste Berichte über das Albanische stammen aus byzantinischen Quellen des 11. Jhs. Das erste schriftliche Zeugnis des Albanischen stammt aus dem 15. Jh.

    Heraclius

  10. #30
    Avatar von Aligatori

    Registriert seit
    02.11.2014
    Beiträge
    1.963
    Zitat Zitat von Almila Beitrag anzeigen
    warum wundert ihr euch. sogar das wort cevapcici ist türkisch
    Naja Kebab ist türkisch/arabisch
    Das Wort Cevapcici ist bosnisch/kroatisch auch wenn es vom Wort Kebab abgeleitet wurde, kann man Cevapcici nicht als ein türkisches Wort bezeichnen.

Seite 3 von 13 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 20.02.2012, 00:24
  2. Maddona singt auf die sprache der Romas
    Von CrashBandicoot im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 18.09.2009, 20:14
  3. die sprache der Illyrer
    Von MIC SOKOLI im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 15.05.2009, 17:35
  4. Die Sprache der Ndrangheta
    Von Taulle im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 31.08.2007, 19:01
  5. Die Älteste Sprache der Welt!!!
    Von GeorgeBush im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 22.08.2006, 19:00