BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 12 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 115

Albanisch-Osmanische Schlachten

Erstellt von Pjetër Balsha, 08.05.2010, 19:35 Uhr · 114 Antworten · 11.942 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Timur

    Registriert seit
    24.11.2011
    Beiträge
    2.294
    Zitat Zitat von Llapjanë Beitrag anzeigen
    Wie hat es Gjergj geschafft, trotz ständiger Unterzahl, gegen die Osmanen zu gewinnen?
    Er kannte ihre Strategie sehr gut, da er ein Produkt osmanischer Ausbildung war. Außerdem hat das gebirgige Albanien den Osmanen zu schaffen gemacht.

  2. #12

    Registriert seit
    03.02.2012
    Beiträge
    111
    Zitat Zitat von Alphα Beitrag anzeigen
    Er kannte ihre Strategie sehr gut, da er ein Produkt osmanischer Ausbildung war. Außerdem hat das gebirgige Albanien den Osmanen zu schaffen gemacht.

    Wussten die Osmanen nicht, gegen wen sie kämpften?
    Sie hätten ja auch drauf reagieren können indem sie die Strategie ändern und ihn dann bezwingen.

    Trotzdem bewundernswert

  3. #13

    Registriert seit
    18.09.2011
    Beiträge
    856
    Zitat Zitat von Llapjanë Beitrag anzeigen
    Wie hat es Gjergj geschafft, trotz ständiger Unterzahl, gegen die Osmanen zu gewinnen?
    Weil er von den Osmanen Ausgebildet worden ist und deshalb kannte er ihre Strategien.

  4. #14
    Avatar von Timur

    Registriert seit
    24.11.2011
    Beiträge
    2.294
    Zitat Zitat von Llapjanë Beitrag anzeigen
    Wussten die Osmanen nicht, gegen wen sie kämpften?
    Sie hätten ja auch drauf reagieren können indem sie die Strategie ändern und ihn dann bezwingen.

    Trotzdem bewundernswert
    Es ist nicht so einfach ein komplettes Kriegssystem in kürzester Zeit zu ändern nur weil man Schwierigkeiten gegen einen Feldherren hat.

    Ja, die Erfolge sind nicht zu bestreiten.

  5. #15
    Hamëz Jashari
    Zitat Zitat von Alphα Beitrag anzeigen
    Er kannte ihre Strategie sehr gut, da er ein Produkt osmanischer Ausbildung war. Außerdem hat das gebirgige Albanien den Osmanen zu schaffen gemacht.
    Fast der ganze Balkan besteht aus Gebirge und Albanien hat viel Flachland was andere Regionen die erobert wurden nicht hatten also ist das eine schlechte Ausrede.
    Es war das albanische Kämpferherz was sie so stark gemacht hat


  6. #16

    Registriert seit
    31.01.2009
    Beiträge
    6.317
    Zitat Zitat von Hamzë Jashari Beitrag anzeigen
    Fast der ganze Balkan besteht aus Gebirge und Albanien hat viel Flachland was andere Regionen die erobert wurden nicht hatten also ist das eine schlechte Ausrede.
    Es war das albanische Kämpferherz was sie so stark gemacht hat

    Albanien hat viel Gebirge

    Ich frag' mich jedoch auch, wie die Grieken und die Albos die Osmanlis immerwieder in Schlachten verwickeln konnten, indenen sie Zahlenmäßig krass unterlegen waren.... Und dann noch siegten.

  7. #17

    Registriert seit
    23.07.2010
    Beiträge
    2.811
    Eben, hat nix mit Taktik zu tuen, ihr seid Übermenschen - ihr seid ILLYRER!

  8. #18
    Avatar von Timur

    Registriert seit
    24.11.2011
    Beiträge
    2.294
    Zitat Zitat von Hamzë Jashari Beitrag anzeigen
    Fast der ganze Balkan besteht aus Gebirge und Albanien hat viel Flachland was andere Regionen die erobert wurden nicht hatten also ist das eine schlechte Ausrede.
    Es war das albanische Kämpferherz was sie so stark gemacht hat
    In anderen Regionen des Balkans hatten die Osmanen auch Schwierigkeiten und das soll keine Ausrede sein, sondern ist Fakt. Die Osmanen, ursprünglich von den Seldschuken entsprungen, die im nahen Osten und Asien ihr Wesen trieben , kannten solche Landschaften wie im Balkan nicht, denn dort fängt Europa an und endet Asien. Zu Beginn hat man deshalb seine Schwierigkeiten gehabt, weil man sowas nicht gewöhnt war.

    Das "albanische Kämpferherz" und der Wille nach Selbstständigkeit hat sicherlich auch eine Rolle gespielt, aber nach dem Tod von Skanderbeg war sie nicht mehr da. Skanderbeg war die Schlüsselfigur bei der albanischen Verteidigung und darum ist er auch so ein Genie. Ich denke, das "albanische Kämpferherz" hat wenig Einfluss auf die spätere osmanische Übernahme Albaniens. Vielmehr war Skanderbeg das albanische Kämpferherz, indem sich alle Albaner wiedergefunden haben.

  9. #19
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.484
    Zitat Zitat von Greko Beitrag anzeigen
    Albanien hat viel Gebirge

    Ich frag' mich jedoch auch, wie die Grieken und die Albos die Osmanlis immerwieder in Schlachten verwickeln konnten, indenen sie Zahlenmäßig krass unterlegen waren.... Und dann noch siegten.
    ... weil sie die „Fünf-Punkte-Pressur-Herzexplosions-Technik“ beherrschten

  10. #20

    Registriert seit
    03.02.2012
    Beiträge
    111
    Zitat Zitat von Weltburger Beitrag anzeigen
    Eben, hat nix mit Taktik zu tuen, ihr seid Übermenschen - ihr seid ILLYRER!
    sowieso

Seite 2 von 12 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schlachten & Kriege
    Von Wetli im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 121
    Letzter Beitrag: 18.01.2016, 05:20
  2. Albanisch - Italienische Schlachten.
    Von AlbaJews im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 22.02.2012, 19:09
  3. Ungarn schlachten Trabis aus!
    Von ökörtilos im Forum Rakija
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.09.2009, 01:54
  4. Kopf ab, schlachten
    Von Stevan im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 17.08.2007, 17:20