BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 10 von 13 ErsteErste ... 678910111213 LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 121

Albanische (Arnavitische) Kultur und Menschen in Hellas

Erstellt von Albanesi2, 03.12.2005, 21:09 Uhr · 120 Antworten · 12.251 Aufrufe

  1. #91

    Registriert seit
    08.08.2006
    Beiträge
    351
    kann mir einer sagen wie viele Albaner ungefähr in Cameria leben ???

  2. #92

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    5.698
    Zitat Zitat von Real-Alboz
    kann mir einer sagen wie viele Albaner ungefähr in Cameria leben ???
    Es sollen in Griechenland bis zu 1,5 Millionen Arvaniten und orthoeoxe Albaner leben die schon seid langen , schon seid dem Mittelalter schon dort leben + 1 Millionen Arbeitsimmigranten aus Albanien und + 500000 Camen die muslimischen Glaubens sind und deshalb vertrieben wurden aus Cameria/Epirus , diese verlangen Schadensersatz vom griechischen Staat

  3. #93
    Avatar von Ravnokotarski-Vuk

    Registriert seit
    02.09.2006
    Beiträge
    8.141
    Zitat Zitat von Albanesi
    Zitat Zitat von Real-Alboz
    kann mir einer sagen wie viele Albaner ungefähr in Cameria leben ???
    Es sollen in Griechenland bis zu 1,5 Millionen Arvaniten und orthoeoxe Albaner leben die schon seid langen , schon seid dem Mittelalter schon dort leben + 1 Millionen Arbeitsimmigranten aus Albanien und + 500000 Camen die muslimischen Glaubens sind und deshalb vertrieben wurden aus Cameria/Epirus , diese verlangen Schadensersatz vom griechischen Staat
    Na klar

  4. #94
    pqrs
    Ich sag mal Camen gibt es sicher nur noch max. 100'000, die Zahl der Arvaniten ist unbekannt.

  5. #95
    Avatar von port80

    Registriert seit
    30.06.2005
    Beiträge
    1.331
    Zitat Zitat von Albanesi
    Zitat Zitat von Real-Alboz
    kann mir einer sagen wie viele Albaner ungefähr in Cameria leben ???
    Es sollen in Griechenland bis zu 1,5 Millionen Arvaniten und orthoeoxe Albaner leben die schon seid langen , schon seid dem Mittelalter schon dort leben + 1 Millionen Arbeitsimmigranten aus Albanien und + 500000 Camen die muslimischen Glaubens sind und deshalb vertrieben wurden aus Cameria/Epirus , diese verlangen Schadensersatz vom griechischen Staat
    naja...also erstens finde ich die zahl 1,5 Millionen schon etwas übertrieben, es leben einige, aber wie gesagt ... es sind und sie fühlen sich als griechen.

    um auf dein andere antwort (quote/Zitat) zu antworten in dem sozusagen indirekt die Nordgriechen als nicht hellenen dargestellt werden ist folgendes zu sagen:

    Klar hast du recht wenn du sagst das wenn man die alte karten anschaut (unter osmanischer herrschaft usw.) der norden Griechenlands ein vielvölkerstaat war und immer noch ist, der süden, athen pelopones sind eher die reineren und wahren hellen.
    Das ist aber auch gut so, schaumal, ich wohnte bzw. bin in thessaloniki gross geworden, mir und alle anderen hat man auch beigebracht das grade Makadonien schon immer ein vielvölkerstaat war.
    Wenn du von Vlachen z.b. sprichts dann ist es nichts anderes als die bayern,Pfälzer,schwaben,badener usw. in deutschland.
    Es sind zwar Bayern (vom stam her) aber sie sind Deutschen.

    Wir in nordgriechenland (makedonia,thessaloniki usw.) sind stolz darauf ein vielvölkerstaat zu sein, keiner will das je ändern können oder wollen..NO WAY.
    Wir sind stolz darauf handel mit dem rest vom Balkan,klein asien, mittlerer und fernosten zu betreiben. wir wollten es auch nie anderst.

    Ich habe dieses jahr auch in Thessaloniki so viele nationalitäten gesehen und war stolz darauf wie alles so recht einfach funktioniert, ich habe sadwitches gegesen in den der arbeiter der den gyros schnitt albaner war, ich habe im KAPANI (bazar in thessaloniki) von Vietnamesen eine Byzyntinische Flagge gekauft die sich dann recht herzlich auch Griechisch bedankt haben. Genauso habe ich trauben (kilo 70 cent) von ROMA zigeuner gekauft.
    Ich meine das ist doch geil.... solange es funktioniert, und glaube mir, wir wollten es auch nie anderst haben, und das schöne dabei ist das unsere Kultur durch die ganze Kriege überlebt hat und heute sich weiter behaupten kann..
    Ich meine, klar sind nicht alle griechen nachfahren der alten hellenen, aber es gibt sehr viele die es sind, klar hat sich auch bei vielen das blut gemischt, aber wiederrum bei vielen nicht.
    Kein volk der welt ist heute 100% rein, letzt endes zählt das was du in deinem herzen trägst, fühlst du albanisch berührt dich das Albanertum?.... so bist du albaner, fühlst du hellenisch,bzw. berührt dich das hellenetum??....bist du hellene!!! fertig punkt aus, so zu sagen
    so ist es doch.

  6. #96
    Avatar von port80

    Registriert seit
    30.06.2005
    Beiträge
    1.331
    Zitat Zitat von Real-Alboz
    kann mir einer sagen wie viele Albaner ungefähr in Cameria leben ???
    hallo..
    das kann ich dir genau sagen.
    Es sind ca. 15.000-20.000 (dieses gebiet ist am dichtesten von albaner in griechenland besiedelt) wobei viele als griechen gelten, oder christen sind.
    genauso viele Griechen leben (auch wenn viele zurück sind) auf albanische seite, eins hat es mit dem damaligen komunismus zu tuen, bzw. in der heutige zeit sind es Griechen die ihre Produkte in albanien exportieren,wirtschafts-Industriele bis kleinbauern.

    PS: das ist auch ein thema wieso albaner und griechen sich an die harren kriegen...
    den albanische nationalisten stuffen dieses stück land (EPIRUS) als albanisch ein, das aber Griechenland aus der Kosovo Frage gelernt hat und es nie dazu kommen lassen wird ist wohl auch klar.
    aber sage mir mal bitte wie wir Griechen uns verhalten sollen wenn wir doch wissen das während ich in meine taverne mein oUZO trinke und oktapus esse zum gleichen zeitpunkt albanische nationalisten in irgendwelche wälder albaniens oder kosovos bzw, in Skopje dafür trainieren EPIRUS zurück zu erobern.
    Ich meine ihr würdet euch auch nicht grade freundlich verhalten wenn ihr von ideen hört die besagen das irgend ein stück land von albanien irgend ein anderer staat in anspruch stellt.

    Wobei ich dazu ergänzen muss das diese Ideen von nationalisten kommen und nicht von der albanische regierung, Berischa war ja grade vor paar wochen in athen und ist herzlichst empfangen worden (war in der zeit unten wo er gekommen ist) und solche blöden Ideen stehen natürlich ausser frage, die kommen eher von menschen die stimmung und propaganda machen wollen.

  7. #97
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988
    Zitat Zitat von port80
    [
    naja...also erstens finde ich die zahl 1,5 Millionen schon etwas übertrieben, es leben einige, aber wie gesagt ... es sind und sie fühlen sich als griechen.

    um auf dein andere antwort (quote/Zitat) zu antworten in dem sozusagen indirekt die Nordgriechen als nicht hellenen dargestellt werden ist folgendes zu sagen:

    Klar hast du recht wenn du sagst das wenn man die alte karten anschaut (unter osmanischer herrschaft usw.) der norden Griechenlands ein vielvölkerstaat war und immer noch ist, der süden, athen pelopones sind eher die reineren und wahren hellen.
    Das ist aber auch gut so, schaumal, ich wohnte bzw. bin in thessaloniki gross geworden, mir und alle anderen hat man auch beigebracht das grade Makadonien schon immer ein vielvölkerstaat war.
    Wenn du von Vlachen z.b. sprichts dann ist es nichts anderes als die bayern,Pfälzer,schwaben,badener usw. in deutschland.
    Es sind zwar Bayern (vom stam her) aber sie sind Deutschen.
    .
    Man spricht von ca. 800.000 Albanisch stämmigen in Griechenland, die sich tatsächlich als Griechen fühlen. Das sind auch keine rein Albanischen Abkömmlinge, da viele Familien seit zig Jahr Zehnten in Griechenland leben.

  8. #98

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    5.698
    Zitat Zitat von lupo-de-mare

    Man spricht von ca. 800.000 Albanisch stämmigen in Griechenland, die sich tatsächlich als Griechen fühlen. Das sind auch keine rein Albanischen Abkömmlinge, da viele Familien seit zig Jahr Zehnten in Griechenland leben.
    würdeich auch so ungefähr sehen...

  9. #99

    Registriert seit
    12.03.2006
    Beiträge
    3.755
    Zitat Zitat von Heishiro_Mitsurugic
    Zitat Zitat von Revolut
    @Hellenic


    Ist denn dein Land auch kaputt oder warum hast du es verlassen?
    Wahrscheinlich aus dem selben Grund warum heutzutage viele junge Deutsche die BRD verlassen um in der Schweiz, Norwegen oder USA ein neues Leben zu führen.
    nur warum merkt das Hellenic nicht? oder wie laesst sich diese harbwuerdige Einstellung sonstt erklaeren? Oder ganz einfacht weil sie etwas gegen Albanien und Albaner hatt? ......

  10. #100

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    5.698
    Zitat Zitat von Ravnokotarski-Vuk

    Na klar


Ähnliche Themen

  1. Die albanische Kultur
    Von Crane im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 276
    Letzter Beitrag: 17.02.2009, 19:27
  2. Das älteste Albanische Kultur Gut, was je gefunden wurde
    Von lupo-de-mare im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.06.2006, 22:44
  3. Arnavitische Musik
    Von Albanesi2 im Forum Musik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.05.2006, 23:31
  4. Kultur gibt es auch in Albanien , 1.Ein Hauch von Hellas
    Von Albanesi im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.07.2005, 18:29
  5. 6.11. München: 20:00 Uhr Albanische Kultur
    Von lupo-de-mare im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.11.2004, 20:18