BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 13 von 29 ErsteErste ... 39101112131415161723 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 288

Das albanische Element im modernen Griechenland

Erstellt von mk1krv1, 22.06.2012, 15:08 Uhr · 287 Antworten · 20.927 Aufrufe

  1. #121
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Hi Alex, meint das diese Quelle?

    Geschichtspolitik und historische "Meistererzählungen" in Makedonien vor und nach 1991. In: Alojz Ivanišević, Andreas Kappeler, Walter Lukan u. Arnold Suppan (Hrsg.): Klio ohne Fesseln? Historiographie im östlichen Europa nach dem Zusammenbruch des Kommunismus. Wien u. a.: Peter Lang 2002, S. 453-472 (= Österreichische Osthefte 44 [2002], H. 1-2).

    Ansonsten noch diesen Vortrag gefunden

    New Balkan Politics - Issue 6

    Er hat u.a. auch eine Monografie herausgegeben
    Das makedonische Jahrhundert. Von den Anfängen nationalrevolutionärer Bewegung zum Abkommen von Ohrid 1893-2001. Ausgewählte Aufsätze. München: R. Oldenbourg 2007. 461 S. (= Südosteuropäische Arbeiten, 130). ISBN-10: 3-486-58050-7.

    Bist schon wieder Off Topic?

  2. #122
    Bendzavid
    Zitat Zitat von clk Beitrag anzeigen
    Hast du den etwas anderes erwartet
    Die Hoffnung stirbt zu letzt

  3. #123

    Registriert seit
    02.09.2011
    Beiträge
    351
    Die altalbanische Kultur hatt vorallem den Epirus geprägt. Natürlich nicht alleine, es hatt mehrere Einflüsse, aber das altalbanische Element ist stark vertreten. Das haben dann natürlich auch die Arvaniten die nach Süden gewandert sind, mitgenommen. Das ist normal und gilt wohl auf den ganzen Balkan. So gibt es auch maßgeblich griechische Einflüsse in Südalbanien. Das witzige ist, dass das alles früher auch kein Problem und man hatt es ohne weiteres zugegeben. Seit wir aber alle stolze Patrioten sind, fällt es schwerer dass zuzugeben. Da gibt man lieber vor von antiken Völkern abzustammen die nackt rumliefen an Bäume glaubten und von denen man nicht viel weiß. Macht mehr Sinn.

  4. #124

    Registriert seit
    27.05.2012
    Beiträge
    554
    Das albanische Element im modernen Balkan

    ist überall vertreten besonders in Mazedonien.


    PS: macht lieber nicht solche treads auf, vor allem nicht als moderner Mazedonier!!

  5. #125
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von toka Beitrag anzeigen
    Das albanische Element im modernen Balkan


    ist überall vertreten besonders in Mazedonien.


    PS: macht lieber nicht solche treads auf, vor allem nicht als moderner Mazedonier!!

    In Mazedonien ist es als Minderheit vertreten so gesehen als eigener Ethnos, der Fall hier ist ein wenig unterschiedlicher

  6. #126
    Avatar von mk1krv1

    Registriert seit
    24.04.2012
    Beiträge
    3.307
    Das albanische Element im modernen Balkan

    ist überall vertreten besonders in Mazedonien.


    PS: macht lieber nicht solche treads auf, vor allem nicht als moderner Mazedonier!!
    In diesem Thread geht es aber um das albanische element in griechenland und nicht mazedonien.

    P.S: Makedonika: The Macedonian Blog

  7. #127
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von joαkиm Beitrag anzeigen
    der unterschied zwischen mazedonien und griechenland ist.. die 25 prozent albaner sind albaner geblieben, während in griechenland innerhalb der letzten 2-3 jahrhunderte der großteil an albanischstämmigen zu pseudogriechen mutiert ist. ziemlich praktisch.



    Dein Land gibt es auch noch keine zwei bis drei Jahrhunderte, sondern gerade mal 21 Jahre. Mal schauen ob die Fyrom-Albaner in 300 Jahren immer noch Albaner sind - falls es Fyrom dann noch gibt.

    Heraclius

  8. #128
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von Heraclius Beitrag anzeigen
    Dein Land gibt es auch noch keine zwei bis drei Jahrhunderte, sondern gerade mal 21 Jahre. Mal schauen ob die Fyrom-Albaner in 300 Jahren immer noch Albaner sind - falls es Fyrom dann noch gibt.

    Heraclius

    Richtig, in 300 Jahren wird es kein fYRoM mehr geben!!! Weil bis dahin schon alle Makedonien anerkannt haben

  9. #129

    Registriert seit
    27.05.2012
    Beiträge
    554
    in 300 Jahren gibt es dort nur Albania, und wird von allen anerkannt.

  10. #130
    Avatar von Macedonian

    Registriert seit
    24.05.2005
    Beiträge
    5.739
    Zitat Zitat von toka Beitrag anzeigen
    in 300 Jahren gibt es dort nur Albania, und wird von allen anerkannt.
    Die Albaner sind auf jeden Fall eine demographische Einheit, auch wenn von politischen Grenzen getrennt.







    Macedonian

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 22.06.2012, 17:04
  2. Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 19.02.2011, 12:41
  3. Albanische Prostituierten in Griechenland
    Von SexyGrieche im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 15.05.2009, 12:34