BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 29 ErsteErste ... 234567891016 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 288

Das albanische Element im modernen Griechenland

Erstellt von mk1krv1, 22.06.2012, 15:08 Uhr · 287 Antworten · 20.937 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von alex281290

    Registriert seit
    19.12.2011
    Beiträge
    937
    Zitat Zitat von mk1krv1 Beitrag anzeigen
    wenn sie vorhanden war ,wieso wurde dann mehrheitlich albanisch gesprochen?
    Weil die Arvaniten bzw. Albaner natürlich stark vertreten waren im damaligen Griechenland aber auch weil sie als Soldaten sehr beliebt waren und angeheuert worden sind.
    Mir ist der Name der albanischen Soldaten entfallen, komme aber sicherlich noch drauf

  2. #52
    Bendzavid
    Zitat Zitat von alex281290 Beitrag anzeigen
    Weil die Arvaniten bzw. Albaner natürlich stark vertreten waren im damaligen Griechenland aber auch weil sie als Soldaten sehr beliebt waren und angeheuert worden sind.
    Mir ist der Name der albanischen Soldaten entfallen, komme aber sicherlich noch drauf
    Arvaniten wurde doch bevor sie Teil der Armee waren erstmal als Söldner angeheuert oder?

  3. #53
    Avatar von alex281290

    Registriert seit
    19.12.2011
    Beiträge
    937
    Zitat Zitat von benni1 Beitrag anzeigen
    Arvaniten wurde doch bevor sie Teil der Armee waren erstmal als Söldner angeheuert oder?
    Ja das wollte ich damit auch sagen

  4. #54
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von alex281290 Beitrag anzeigen
    Zudem ist die Berufung auf Byzanz in Griechenland viel ausgeprägter als auf die Antike.


    Lass deine Vermutungen mal stecken. 1. slawisch ist nicht mazedonisch und 2. war die griechische Sprache sehr wohl vorhanden.
    Ein Fehlen der griechischen Sprache habe ich nicht erwähnt.

  5. #55
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.305
    Ich glaube kein Grieche wrd behaupten wollen, dass das heutige Griechenland aus einem aus ethnischer Sicht "reinen" Volk besteht. Sie sind kein "künstlicheres" Gebilde als wir allesamt in Europa. Deswegen scheint es mir absurd, auf mazedonischer Seite sich als alleinige und reinblütige Nachfahren und Erben der Makedonen zu sehen. Allerdings sollten auch griechische User es nicht gleich als absurd abtun, dass auch ihr Mazedonier seid und das Erbe gemein habt, ohne es ausschließlich für sich in Anspruch nehmen zu wollen.

    Die Griechen können eine gewisse Ethnogenese zu den alten Griechen um einiges leichter beweisen als viele andere. Dank dessen, dass diese uns ihre Schriften hinterlassen haben, lassen sich sprachliche Verbindungen zum Neugriechischen gut herstellen. Soweit ich weiß ist das heutige Standardgriechisch natürlich auch eine gewisse Mischung, basiert jedoch wohl zum großen Teil auf dem peloponnesischen und zwar gesprochen-lebendigem Dialekt, was eine große Nähe zur Katharevousa hat. Mithin irgendwelche biologischen Nachkommen auf dem Gebiet des heutigen Griechenlands werden uns die alten Griechen also wohl schon hinterlassen haben Sie haben sich sicher ebensowenig biologisch in Luft aufgelöst wie die Makedonen, Thrakier, Illyrer usw.

  6. #56
    Avatar von Paokaras

    Registriert seit
    02.09.2010
    Beiträge
    8.896
    Ich hab mal die quellen bisschen überflogen 90% stammen aus dem 18-19 Jahundert,oder aus den frühen 20 jahunders(bis1940).

    Das bestätigt meine these das manche user hier zurückgeblieben sind.


    Ausserdem:

    1)Trifft endlich eine enscheidung was wir sind!!!Sind wir Albaner?Türken?Afrikaner?oder Slawen?

    2) wenn ihr hier ab und zu quellen postet von Poulianos oder DNA studien,dan solltet ihr erwähnen,das diese studien uns Griechen eine hohe verwandschaft mit den antiken Griechen zuschreibt

  7. #57
    Avatar von alex281290

    Registriert seit
    19.12.2011
    Beiträge
    937
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Ich glaube kein Grieche wrd behaupten wollen, dass das heutige Griechenland aus einem aus ethnischer Sicht "reinen" Volk besteht. Sie sind kein "künstlicheres" Gebilde als wir allesamt in Europa. Deswegen scheint es mir absurd, auf mazedonischer Seite sich als alleinige und reinblütige Nachfahren und Erben der Makedonen zu sehen. Allerdings sollten auch griechische User es nicht gleich als absurd abtun, dass auch ihr Mazedonier seid und das Erbe gemein habt, ohne es ausschließlich für sich in Anspruch nehmen zu wollen.

    Die Griechen können eine gewisse Ethnogenese zu den alten Griechen um einiges leichter beweisen als viele andere. Dank dessen, dass diese uns ihre Schriften hinterlassen haben, lassen sich sprachliche Verbindungen zum Neugriechischen gut herstellen. Soweit ich weiß ist das heutige Standardgriechisch natürlich auch eine gewisse Mischung, basiert jedoch wohl zum großen Teil auf dem peloponnesischen und zwar gesprochen-lebendigem Dialekt, was eine große Nähe zur Katharevousa hat. Mithin irgendwelche biologischen Nachkommen auf dem Gebiet des heutigen Griechenlands werden uns die alten Griechen also wohl schon hinterlassen haben Sie haben sich sicher ebensowenig biologisch in Luft aufgelöst wie die Makedonen, Thrakier, Illyrer usw.
    Das spielt keine Rolle, die sind sowieso alle in Rom aufgegangen. Aber wenigstens sprechen wir griechisch und haben griechische Namen.
    Aber wie schon gesagt, die Identität mit Byzanz hat letztendes immer überwogen und selbst Fallmerayer hat uns als Nachfahren derer bezeichnet. Sei`s drum, der Sinn des Threads ist ein ja wahrscheinlich der, das hier damit angedeutet werden will dass die Slawomazedonier damit genausoviel Recht auf die Antike haben wie wir.
    Diese Frage will ich nicht beantworten, sie ist mir zu lächerlich.
    Aber der Hintergrund des Streits ist doch ein anderer, der hier nicht schoon wieder thematisiert werden muss.

  8. #58
    Bendzavid
    Zitat Zitat von Paokaras Beitrag anzeigen
    Ich hab mal die quellen bisschen überflogen 90% stammen aus dem 18-19 Jahundert,oder aus den frühen 20 jahunders(bis1940).

    Das bestätigt meine these das manche user hier zurückgeblieben sind.


    Ausserdem:

    1)Trifft endlich eine enscheidung was wir sind!!!Sind wir Albaner?Türken?Afrikaner?oder Slawen?

    2) wenn ihr hier ab und zu quellen postet von Poulianos oder DNA studien,dan solltet ihr erwähnen,das diese studien uns Griechen eine hohe verwandschaft mit den antiken Griechen zuschreibt
    Albaner man, wie oft denn noch

  9. #59
    Avatar von alex281290

    Registriert seit
    19.12.2011
    Beiträge
    937
    Zitat Zitat von benni1 Beitrag anzeigen
    Albaner man, wie oft denn noch
    Dann müssen wa aber ma langsam unsere Landsleute aus MK befreien

  10. #60
    Avatar von alex281290

    Registriert seit
    19.12.2011
    Beiträge
    937
    We have shown over and over again that "anyone" can become a Greek by accepting the "Greek indoctrination" and that is to learn to speak the Greek language, feel Greek and "pretend" to be a descendent of the so-called "Ancient Greeks". You can learn to speak Greek and feel Greek as much as you want but you can´t "pretend" to be something you are not! People should not "pretend" to be something they are not if they want to be taken seriously!Acting like you are the descendents of the so-called "Ancient Greeks", speaking their language and feeling like them does not make you the descendants of the Ancient Greeks! It would be to your advantage to not only learn "the truth" about yourselves but to either embrace it or accept to reject it. Modern Greeks are the descendents of the Slavs, Albanians and Vlachs that immigrated to Greece during the 11th to the 14th centuries AD and all other people that subsequently settled in that region ever since.
    Und das von einem Slawen der Mazedonier sein will

Seite 6 von 29 ErsteErste ... 234567891016 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 22.06.2012, 17:04
  2. Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 19.02.2011, 12:41
  3. Albanische Prostituierten in Griechenland
    Von SexyGrieche im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 15.05.2009, 12:34